noch Umrüßten? - W202 mit 208.000 km

Diskutiere noch Umrüßten? - W202 mit 208.000 km im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hi, ich habe mir vor 2 Wochen einen Mercedes W202 (bzw S202, weil es ein Kombi ist) gekauft. BJ 04/2000 KM: 208.000 km Motor: den 1,8 Liter mit...

  1. #1 Motti, 30.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2011
    Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe mir vor 2 Wochen einen Mercedes W202 (bzw S202, weil es ein Kombi ist) gekauft.
    BJ 04/2000
    KM: 208.000 km
    Motor: den 1,8 Liter mit 122 PS (Benziner natürlich)
    Schaltgetriebe (falls wichtig)

    Der Wagen wurde von einer Rentnerin sehr gut gepflegt und bei Inspektionen wurde immer 0W-40 Super-Tronic Öl genutzt, außerdem war er immer direkt bei Mercedes für eine Inspektion.

    Der Plan war eigentlich von Anfang an, dass ich ihn bald auf Gas umrüßte, leider habe ich schon von 2 Personen gehört, dass man dies bei einer so hohen KM Leistung nicht mehr machen sollte, da sich der Motor schon zu sehr an das Benzin gewöhnt hat.
    Doch habe ich von einem Bekanten, der bei seinem Umrüßter mal gefragt hat, gehört, dass die KM Leistung eigentlich recht egal ist.

    Könntet ihr mich da aufklären und vielleicht auch welche die einen w202 auf Gas haben ein kleines Fazit posten? Möchte den Wagen nun min. 4 Jahre behalten (ca. 15.000km / Jahr) und da würde sich die Investition schon lohnen, jedoch habe ich keinerlei Wissen über diese Umrüßtung usw :/
    Außerdem: Lohnt sich der Aufpreis einer Prins Gasanlage?

    PS: Ich hoffe ich bin im richtigen Forum :o

    Danke und MfG,
    Motti (:
     
  2. Anzeige

  3. #2 Golf3Vari, 30.05.2011
    Golf3Vari

    Golf3Vari AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ein Motor, der sich an einen Kraftstoff gewöhnt hat? Und was ist mit Benzin was zu Super zu E5 zu E10 wurde? In meinen Augen ist diese aussage etwas, naja, schwachsinn.

    Viele sagen, dass LPG für den Motor sogar besser sei. Es ist das selbe wie mit dem E10. Ich tanke in meinen Golf aus protest schon nurnoch e85, da bin ich mir sicher, dass das hierher kommt und keiner dafür leidet. und er hat 240tkm auf der uhr, ich brate das zeug jetzt schon fast 15tkm durch den Motor, er läuft besser als je zuvor. Oder sagen wir, als ich ihn jemals hab laufend in Erinnerung gehabt.
    Und E85 ist schon vom Grundprinzip was ganz anderes als Benzin. Ich würde dir nicht empfehlen es zu tanken, ich kenne deinen Motor ansich nicht. Aber damit möchte ich nur dir klarmachen, welchen gehalt die aussage "gewöhnung" hat.

    ;)
     
  4. #3 Gegenwind, 30.05.2011
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    16
    Ne Prins ist immer gut und ist auch bei 4Zyl. inzwischen für um die 2TEUR eingebaut.
    Laufleistung ist völlig wurscht, ggf. neue Kerzen rein und gut ist !
    Was die Leute (selbst KfZ-Meister) immer für ein Gedöns um LPG machen...;)
     
  5. #4 Rabemitgas, 30.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    :) Ich hab den schon mit 300tkm umgebaut.

    Gruß Armin
     
  6. #5 Maddin82, 30.05.2011
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab den gleichen wagen vor kurzem mit einer BRC umgerstet mit 240.000km auf der uhr. Der besitzer arbeitet in einem taxibetrieb und dachte sich bei der laufleistung nix, für ihn is der gerade eingefahren. Der soll noch minestens 100.000km laufen, da es nicht sein erster W202 is wird es auch nicht der letzte sein und die anlage kommt dnan mit in den neuen.
     
  7. #6 Motti, 30.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2011
    Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke für die Antworten. Also sind die KM wohl völlig wurst :D

    Ich werde wohl mal den Umrüßter - der mir empfohlen wurde - aufsuchen und ausfragen^^
    Bei dem Hersteller werde ich wohl zu Prins greifen - mal Kostenvoranschläge machen lassen ;)

    Wie sieht es eigentlich mit der Wartung bei den LPG-Anlagen aus? Ich habe schon etwas von anfangs alle 5.000 KM und dann alle 20.000 KM. Was stimmt nun und was wird gewechselt bzw wie "hoch" sind dann die Kosten für einen Service?

    Danke erneut für die Antworten MfG,
    Motti
     
  8. #7 Maddin82, 30.05.2011
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Alle 20-30.000km filter wechsle und an sonsten die normalen warungsintervalle des herstellers einhalten. Manche umrüster setzen für 1000km den ersten servie an, das hat aber eher rechliche gründe weil evtl vorhandene einbaufehler korrigiert werdne können ohne das es als nachbesserungsversuch zählt.
     
  9. Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort (:
    Wunderbar das hört sich ja alles gut an (:

    Dann werde ich mal schauen, dass ich mal zum Umrüßter fahre und mir einen Kostenvoranschlag machen lasse.
     
  10. Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi, sry für Doppelpost:
    habe nun ein Angebot vom Umrüßter bekommen:
    Prins VSI - komplett eingebaut und angeschlossen inkl. TÜV Abnahme inkl. Einzelabgasgutachten inkl. Gassystemeinbaupüfung, Erstbefüllung mit 20L und MwsT: € 2100,-

    KME Diego - komplett eingebaut und angeschlossen inkl. TÜV Abnahme inkl. Einzelabgasgutachten inkl. Gassystemeinbaupüfung, Erstbefüllung mit 20L und MwsT: € 1740,-

    Welche Anlage sollte ich bevorzugen, denn 360€ sind nunmal 360€ mehr - ist die Prins Anlage das auch definitiv wert (Habe bisher recht viel gutes von Prins gehört :o) ^^

    Danke im vorraus.
    MfG, Motti
     
  11. #10 JKausDU, 31.05.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    33
    Ein Teil des Mehrpreises der Prins erklärt sich durch die recht hochwertigen Keihin-Injektoren. Die KME ist meist mit vergleichsweisen simplen und daher billigen Valtek-Injektoren bestückt. Diese funktionieren erst mal auch gut, sind aber recht schnell überholungsbedürftig bzw. austauschreif.
     
  12. Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Okay, also lieber die 360€ mehr investieren und dafür hochwertigere Komponenten, welche länger halten haben?

    Aber der Preis vom Umrüßter ist schon in Ordnung, oder? Habe bisher öfters Preise in dem Bereich gesehen (:

    MfG, Motti
     
  13. #12 JKausDU, 31.05.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    33
    Ja, sind gute marktübliche Preise.
     
  14. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Wenn der Motor halbwegs vernünftig behandelt wurde, sollten die 200.000 km kein Problem sein.

    Hier eine Geschichte von einem BMW, der mit 500.000(!) km umgerüstet wurde:

    Stefan Schneider - Heimatseite

    Bei Mercredes sehe ich eher ein Rostproblem. Die "neuen" Mercedes rosten schlimmer, als früher die Fiat (die schon im Prospekt zu rosten begannen.) Ich hatte letzten Freitag eine S-Klasse (letztes Modell) gesehen, die bereits (jede Menge) Rostblasen hatte.

    Ich parke meinen Wagen nicht mehr neben einem Mercedes (wegen möglichem Flugrost). :D
     
  15. Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Nun ich gehe mal davon aus, dass er gut behandelt wurde. Er hat immer sein Service bekommen und auch immer das 0W-40 Öl, also ich denke bei dem Motor sollte ich keine Probleme haben.

    Und bei 500.000 KM die umrüßtung :O wow! Respekt!

    Ich denke ich werde eine Prins Anlage nehmen. Vorher habe ich aber am Samstag einen Termin beim Umrüßter (muss die Woche über arbeiten -.-) und dort werde ich dann mal genaues nachfragen.

    Nochmals danke für die Antworten, welche mir geholfen haben den Schritt "LPG" zu wagen :)

    MfG, Motti
     
  16. Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Okay kleines Update:
    ich war nun gestern beim Umrüßter und er hat sich den Wagen angeschaut. Wirklich freundlich der Mann und habe auch ein gutes Gefühl bei ihm.
    Folgende Angebote habe ich nun:
    KME Diego (inkl TÜV,Einbau usw): 1740€
    Prins VSI (inkl TÜV, Einbau usw): 2140€
    Bei beiden ein 60L (Brutto) Radmuldentank.

    Nun stehe ich vor der Wahl: KME (welche der Umrüßter selber in 4 Autos verbaut hat und damit auch wohl gute Erfahrungen hat und damit wohl auch gut umgehen kann), oder eine Prins (mit der er wohl auch gut zurecht kommt).
    Er hat mir die KME empfohlen und ich tendiere aktuell auch wirklich zur KME... Die Umrüßtung würde 3 Tage dauern, da er das lieber ordentlich macht.

    Was meint ihr? Habe gelesen, dass eine KME eine nachgebaute Prins ist und sich nicht sehr unterscheidet, zudem ist der Umrüßter in der nähe und kennt sich sehr gut mit den KME Anlagen aus... (werde auch nicht umziehen, also würde ich dem Umrüßter auch treu bleiben ;D)

    MfG, Motti
     
  17. #16 Alf3366, 05.06.2011
    Alf3366

    Alf3366 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Also für mich klingt das nicht gerade nach viel Erfahrung. Jetzt bin ich auch nicht der Autogas-Profi, aber ich meine doch zu wissen, dass eine Gasumrüstung mit der Erfahrung des Umrüsters steht und fällt.
    4 Umrüstungen ist da nicht gerade viel auf der "Haben-Seite". :)

    Vielleicht solltest du mal mit dem Gedanken spielen, dich an einen Umrüster hier im Forum zu wenden?!? Dann hast du vielleicht einen etwas weiteren Anfahrtsweg, aber bist auf der sicheren Seite - vorallem was die Erfahrung angeht.

    LG
     
  18. #17 Motti, 05.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2011
    Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    In 4 von seinen eigenen Autos, hatte mich da falsch ausgedrückt.
    Er hat die KME natürlich schon in mehr Autos eingebaut als 4 - falsch ausgedrückt sry :/

    Er rüßtet, soweit ich das richtig verstanden habe, seit ca. 2006 oder 2007 Autos auf LPG um ;)
     
  19. #18 Alf3366, 05.06.2011
    Alf3366

    Alf3366 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Dann habe ich nichts gesagt. :-)
     
  20. Anzeige

  21. Motti

    Motti AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich hatte mich ja falsch ausgedrückt, also wäre dein Post schon angebracht gewesen.
    Jedoch hat er wirklich schon mehrere Umrüßtungen hinter sich und mach auch einen sehr sympatischen Eindruck - außerdem ist er mir von jemandem dem ich vertraue empfohlen worden.

    Die Entscheidung KME oder Prins steht leider immernoch im Raum, jedoch tendiere ich immer mehr zur KME, da er sich damit wirklich gut auskennt und ich dort keine Probleme sehe, oder kann jemand da was anderes berichten?
     
  22. #20 Rabemitgas, 06.06.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Vergiss bei dem Umrüstpreis nicht, das die KME lange nicht so haltbar wie die Prins VSI ist.

    Desweiteren kostet der KME Motorkit gerade mal ca. 1/3 von dem einer Prins.

    Gruß Armin
     
Thema: noch Umrüßten? - W202 mit 208.000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 e85

    ,
  2. w202 auf gas umrüsten

    ,
  3. autogas w202

    ,
  4. e85 mercedes w202,
  5. c180 w202 gasanlage,
  6. gasanlage w202,
  7. c180 w202 mit lpg laufleistung,
  8. w202 c180 200000km,
  9. flüssiggas anlage mercedes w202,
  10. w202 autogas,
  11. w202 e85 tanken,
  12. www.lpgforum.de 13034-noch-umruessten-w202-mit-208-000-km,
  13. w202 gasumbau kosten,
  14. lpgforum.de einbindung verdampfer mercedes,
  15. lpg kosten w202,
  16. mercedes s 202 forum,
  17. w202 gas umrüstung,
  18. lpg umrüsten w202,
  19. mercedes w202 gasanlage,
  20. lpg umrüstsatz w202 c180,
  21. mercedes s202 gasanlage,
  22. mercedes benz w202 c200 Gasumrüstung,
  23. w202 c180 lpg umbau,
  24. w202 mit über 200000 kaufen,
  25. w202 lpg laufleistung
Die Seite wird geladen...

noch Umrüßten? - W202 mit 208.000 km - Ähnliche Themen

  1. BMW e60 550i Lci 214kkm gelaufen noch auf lpg umrüsten .

    BMW e60 550i Lci 214kkm gelaufen noch auf lpg umrüsten .: Hallo liebe Leute, ich habe eine Frage was ist eure Meinung dazu dass ich einen 550I Baujahr 2007 mit 214.000 km auf dem Tacho noch auf Gas...
  2. alten Volvo V70 jetzt noch umrüsten?

    alten Volvo V70 jetzt noch umrüsten?: Hallo zusammen, wir werden in absehbarer Zeit wieder ein zweites Auto brauchen. Da unser ganzes Geld der nächsten Jahre ins Haus investiert...
  3. Mercedes W204 mit M272 noch schnell umrüsten?

    Mercedes W204 mit M272 noch schnell umrüsten?: Hallo Die Frage stelle ich hier mal an die Fachmänner/Moderatoren. Wie schnell bekommt man noch ein Abgasgutachten? Geht das noch vor dem...
  4. Audi 90 2,3E mit "ordentlich was gelaufen" noch umrüsten?

    Audi 90 2,3E mit "ordentlich was gelaufen" noch umrüsten?: Hallo, nachdem ich nun bis auf das "kleine" Problemchen mit meinem Verdampfer (siehe mein Thread im Zavoli Bereich) gut und günstig mit meinem...
  5. Golf 3 noch umrüsten ?

    Golf 3 noch umrüsten ?: Hallo Leute , habe einen Golf 3 , Bj. 1994 , 75 Ps , 1600 ccm , 123000 Km . Lohnt sich ein Umbau noch . Er hat mich noch nie im Stich gelassen ....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden