Nie wieder VIALLE !!!

Diskutiere Nie wieder VIALLE !!! im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Ihr könnt das als ernstgemeinte Warnung verstehen! Was ich mit meiner LPi erlebt habe geht auf keine Kuhhaut mehr. Nach dem Einbau (absolut Top...

  1. Rustam

    Rustam AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ihr könnt das als ernstgemeinte Warnung verstehen!

    Was ich mit meiner LPi erlebt habe geht auf keine Kuhhaut mehr.

    Nach dem Einbau (absolut Top gemacht) hatte ich für ca 30000 km keine Probleme.

    Aber dann gings los!

    Erst waren die Injektoren undicht, nach dem von VIALLE vorgeschriebenen Abdrücken konnte Eine gar nicht mehr an sich halten und die Anlage war ausser Funktion.
    Ein paar Wochen später ging wieder nichts. Nachdem ich ein paarmal in der Werkstatt war stellte sich heraus, das das Steuergerät hinüber war.
    Zwei Wochen nach dieser Reparatur hat dann die Förderpumpe in Tank die Hufe hochgerissen, ist noch nicht repariert. Die meisten Kilometer in diesem Jahr bin ich mit Benzin gefahren.
    Jedesmal dauert es Wochen bis ein Ersatzteil kommt und eingebaut werden kann. Meine Werkstatt muss jedesmal in Vorkasse gehen und wartet heute noch auf das Geld für die ersten Teile.

    Ich rechne jetzt mal:
    4 Injektoren a 150 € = 600€
    1 Steuergerät = 650€
    1 Förderpumpe = ???

    Die Garantie ist jetzt fast vorbei und die Teile haben so etwa ein bis anderthalb Jahre gehalten. Die nächsten Teile bezahle ich dann selbst...

    Ich hätte mir die 3000€ für die Umrüstung sparen sollen, hätte ich eine Menge Benzin für kaufen können.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nie wieder VIALLE !!!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.183
    Zustimmungen:
    444
    Was da passiert ist, wird wohl nicht die Tagesordnung bei Vialle sein. Hier wurde wohl auf Garantie viel auf Verdacht getauscht. Ich würde mich nicht darauf einstellen, dass wieder alles nach 1,5Jahren kaputt ist. Vialle Gasanlagen sind wirklich nicht schlecht.
     
  4. Rustam

    Rustam AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    dass da Teile auf Verdacht getauscht wurden glaub ich gar nicht mal und auf keinen Fall ohne Grund.
    Von den vier verbauten Injektoren waren drei definitiv undicht, das hat VIALLE bestätigt, nachdem die ausgebauten Teile dorhin zurückgeschickt wurden. Nur meine Werkstatt wartet heute noch auf das Geld, denn die mussten die Teile erstmal bezahlen. Soetwas finde ich nicht gerade förderlich für das Verhältnis Meister-Kunde. Ich geb mir Mühe jede Rechnung innerhalb 2-3 Tagen zu bezahlen und so ne Firma ...
    Beim Steuergerät war es so, dass der Fehler sporadisch auftrat, mal lief der Motor auf Gas mal nicht. Das komische war,dass der Fehlerspeicher immer leer war! Ich war deshalb insgesamt viermal in der Werkstatt, da wurde dann unter anderem die Software neu eingespielt. Hat aber nix gebracht, erst nach dem Austausch des kompletten Gerätes lief der Motor wieder vernünftig auf Gas.
    Was die Förderpumpe betrifft, sie bekommt Strom, läuft aber nicht, was soll man da vermuten?
    Normalerweise surrt die schon beim öffnen der Fahrertür unüberhörbar und jetztb ist gar nichts mehr.

    Ehrlich, ich glaub nicht mehr an die Qualität von VIALLE.
    Die Idee die hinter dieser Anlage steckt ist toll, das gibts nichts zu sagen, aber die Qualität der gelieferten Teile - also ich weiss nicht.
    Und dann die Zeit die jedesmal ins Land geht ehe ein Ersatzteil da ist.
    Für jeden Fernseher der länger in die Werkstatt muss bekomme ich Garantieverlängerung. Und hier? Ich fahre wie gesagt seit einem Dreivierteljahr fast mehr auf Benzin als auf Gas.

    So long Rustam
     
  5. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Die neuen Teile die eingebaut wurden unterliegen ja auch wieder der Garantie.
    Wenn ein neues Steuergerät eingebaut wurde, gibt es darauf wieder die volle garantie.
     
  6. #5 Rabemitgas, 08.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Dachte ich auch, bin aber über das Forum eines besseren belehrt worden.

    Das gild wohl nicht beim Garantietausch, sondern nur wenn man neu Kauft.

    Gruß Armin
     
  7. #6 Autogarage-B8, 08.08.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Vom Gesetz her ist es genau so, wie Armin meinte: Nur wenn ein Ersatzteil gekauft wurde, gibt es darauf die gesetzliche Gewährleistung. Bei Austausch auf Garantie nur solange bis die "Hauptgarantie" ausgelaufen ist.

    Alles andere wäre eine freiwillige Leistung des Herstellers, also mehr Kulanz wie Garantie.
     
  8. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    man lernt nie aus.
     
  9. #8 teddy33, 09.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2010
    teddy33

    teddy33 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Deine Werkstatt musste die Teile bezahlen ? Ist es nicht so, das die Werkstatt erstmal von sich Teile einbaut ( Vorrat sollten sie gerade für sowas haben ) dann schicken sie die defekte Teile ein und bekommen neue dafür ?

    Dein Umrüster sollte erstmal bestimmte Teile immer da haben. Meinst du etwa , die schicken das nach Vialle und innerhalb von 2 Tagen hast neue Teile ? Hast du mal einen defekten Drucker zurück zum Hersteller geschickt ?

    Mein Umrüster hat innerhalb von 2 Tagen meine Düsen getauscht gehabt. Sollte meine Pumpe hops gehen, verwette ich , das ich innerhalb von 5-7 Tagen einen Termin habe ( der hat enorm zu tun ) Ich denke, das dein Umrüster hier einen großen Teil der Schuld hat

    Edit: desweiteren kommen mir die Preise spanisch vor. 4 Injektoren 600 Euro?
     
  10. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    35
    Dem muss ich voll und ganz zustimmen :):):):)

    Gruß
     
  11. Rustam

    Rustam AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Zu meinem Umrüster:
    Es gibt hier in der näheren und auch weiteren Umgebung keine Werkstatt die vom Umrüsten leben könnte. Ich habe das in einer VW-Werkstatt machen lassen. Die sind Einbaupartner eines "Vialle-Centers". Wenn die Teile oder auch komplette Anlagen brauchen bestellen sie die, und geliefert wird per Kurier. Da liegt nichts mehr auf Lager, auch keine VW-Teile bis auf die 0815-Teile die jeden Tag gebraucht werden.Normaler weise läuft das so: heute Auto bringen, nachsehen, Teile bestellen -morgen früh teile da, einbauen abends Auto holen. Ich hatte da noch nie Probleme. Lagerwirtschaft ist ja auch "unrentabel" und damit nicht mehr zeitgemäß.
    Was den Drucker betrifft, wenn da eine Reparatur länger dauert bekomme ich eine Garantieverlängerung. Ich hab das schon durch, mit einem Drucker und auch mit einem Laptop.
    Bei den Teilen für meine Anlage rede ich nicht von ein paar Tagen oder zwei Wochen, sondern von 6-8 Wochen und mehr!
    Zu diesem Thema habe ich in einem anderen Forum etwas gefunden ich hoffe es ist nicht verboten wenn ich den Link hier poste.
    Forum: Autogas Flüssiggas LPG
    Lest das mal ist ganz interessant!
    Zum Preis der Injektoren kann ich nur soviel sagen, wie die mir in der Werkstatt gesagt haben. Ich fahre demnächst in dieses "Vialle-Center", da werde ich mal fragen.
    Für die Anlage incl. Einbau habe ich glatte 3000€ bezahlt, das war etwas teurer als anderswo aber es war alles inclusive. Kompressorset, Tragetasche für Ersatzrad,TÜV, Eintragen in die Papiere, Tanken und Mietwagen für 2 Tage. Hab gerade mal gegoogelt: beim einem Autogaszentrum in NRW kostet es für einen Vierzyl. ab 2790€.
    Bei diesem Preis kam mir 150€ für einen Injektor nicht zu teuer vor, aber mal sehen.
    So long Rustam
     
  12. #11 teddy33, 10.08.2010
    teddy33

    teddy33 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde immer diese Überschriften super. Nie wieder Vialle oder in einem anderen Forum schreibt einer immer wieder was gegen Vialle.

    Hinterfrag dich doch selbst ein wenig. Du sagst dein Händler baut kaum um hat deswegen kaum Teile da. Meinst du im Ernst jetz, das dein Umrüster jetz Teile bei Vialle bestellt und bezahlt ( 600 Euro ) und dafür irgendwann neue Austauschteile bekommt und die dann bei sich lagert und seine 600 Euro sind weg ? Glaubste doch selbst nicht oder ?

    VW Teile kommen aus Deutschland. Die werden in Massen gebaut das man sich das nicht vorstellen kann. Wieviele Autos verkauft VW bitte, wieviele Anlagen verkauft Vialle ? VW ist ein Weltkonzern ( meine sogar mit der Größte ) Vialle ist ne kleine Nummer mehr oder minder. Das ist ein Vergleich , den man gar nicht vergleichen kann / sollte.

    Die Preise in NRW gehen von 2450 bis 2990 Euro. In Holland 2150 Euro ( hab ich bezahlt ) mit Reifenset( Kompressor ),Spray für Reifen, Mietwagen für 3 Tage. Wie sollen bei 2150 Euro 4 Düsen 600 Euro kosten dann ? Gegenfrage ? Im MT Forum gibt es einen Thread bezüglich Gasdüsen, dann schau mal wie schnell andere neue Düsen hatten. Warum ging es bei denen ruck zuck bei Dir nicht ? Ob das wirklich an Vialle liegt ?

    Wärste nach Herne oder Holland als bsp gefahren, hättest du sicher nicht diese Probleme bezüglich Ersatzteile.
     
  13. #12 Autogarage-B8, 10.08.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Jo, genau - manchmal verlieren wir, ein anderes Mal gewinnen die anderen! :D:D:D
     
  14. Anzeige

  15. #13 teddy33, 10.08.2010
    teddy33

    teddy33 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    skr

    bissl blöd ausgedrückt. Was ich damit sagen wollte. Das Leute scheiß Vialle oder scheiß Prins schreiben und der Fehler eigentlich ganz woanders liegt. Bei MT ist es noch lustiger. Da hat jemand wohl über 2 Jahre massive probs mit vialle, wandelt nicht und heult nach 2 Jahren das ganze Forum voll. Wandelt aber halt nicht in den 2 Jahren beim Umrüster, weil der den schön hingehalten hat. Jetz ist Vialle böse und der Umrüster der Gute .
     
  16. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke hier im Forum gibt es genügend Auswahl von Anlagen und jede hat seine Schwachstellen.Außerdem kommt es noch darauf an,welche Ansprüche hat der Interessent.Das nächste und wichtigste ( denke ich!!!) ist dann der Umrüster.Wie baut er die ein,stellt sie ein und wie kümmert er sich um den Kunden,wenn Probleme auftauchen.
    Das wenigste kann man wirklich auf die Anlage schieben.
    Das schwächste Glied in der Produktion ist eben der Mensch....
     
Thema: Nie wieder VIALLE !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vialle ersatzteile

    ,
  2. vialle werkstatt

    ,
  3. vialle lpg

    ,
  4. Vialle autogas Werkstatt,
  5. vialle umrüster,
  6. lpg vialle Ersatzteile,
  7. vialle partner,
  8. vialle gasanlage kaufen,
  9. vialle gasanlage,
  10. vialle garantie und gewährleistung,
  11. vialle lpi preis,
  12. vialle lpi,
  13. vialle autogas händler,
  14. vialle steuergerät reparatur,
  15. vialle autogas,
  16. vialle gasanlage werkstatt,
  17. vialle lpi kaufen,
  18. steuergerät vialle gasanlage,
  19. vialle pumpe reparatur,
  20. vialle einbaupartner,
  21. vialle gasanlage ersatzteile,
  22. vialle fachwerkstatt,
  23. vialle qualität,
  24. vialle kaufen,
  25. Vialle injektoren
Die Seite wird geladen...

Nie wieder VIALLE !!! - Ähnliche Themen

  1. Vialle schaltet hin und wieder nicht ein.

    Vialle schaltet hin und wieder nicht ein.: Hallo LPG Jungs, ich war nun länger nicht hier, der BMW mit Prins ist weg, heute habe ich einen Mercedes C230T (S204) Bj. 2009 mit einer Vialle....
  2. KME Diego G3 schaltet nach einer Weile wieder ab.

    KME Diego G3 schaltet nach einer Weile wieder ab.: Hallo zusammen,ich fahre einen mercedes E200 Bauj.1998 mit etwas über 500000km Fahrleistung bisher auf Gas störungsfrei. Nun tritt seit ein paar...
  3. Umrüsten würde ich wieder - der Schaden nervt aber trotzdem...

    Umrüsten würde ich wieder - der Schaden nervt aber trotzdem...: ... und wie siehts finanziell aus? Jetzt mal der Reihe nach. Wie in dem anderen Thread geschrieben hats mir die Kompression auf Zyl.2 zerlegt -...
  4. Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin

    Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin: Hallo LPG Forum, bin seid gerade neu in diesem Forum da meine Anlage Probleme macht. Seid zwei Tagen habe ich nun das Problem das meine Anlage...
  5. Motor geht nach dem Starten wieder aus, noch ehe Icom startet

    Motor geht nach dem Starten wieder aus, noch ehe Icom startet: Hallo Gemeinde, mein Volvo V70 (Bj 1999) startet ganz normal, ich höre die Gaspumpe und alles scheint normal, aber nach ca. 10 sec. geht der Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden