Neuling LPG Autogas Mazda CX9

Diskutiere Neuling LPG Autogas Mazda CX9 im LPG Mazda Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, ich bin ein Neuling im LPG-Forum. Bin seit 01/2010 Besitzer eines CX9. Obwohl ich wusste, daß dieses KFZ ein kleiner Schluckspecht ist,...

  1. rodcx9

    rodcx9 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin ein Neuling im LPG-Forum. Bin seit 01/2010 Besitzer eines CX9. Obwohl ich wusste, daß dieses KFZ ein kleiner Schluckspecht ist, habe ich mich für den Kauf entschieden und nicht bereut. Seit 02/2011 habe ich auf LPG mit einer BRC P&D-Anlage umrüsten lassen. Bin bis dato sehr zufrieden mit der Anlage. Wer hat Erfahrungen mit dem System und vergleichbaren Verbrauchsdaten?
    Benzin-Verbrauch durchschnittlich 12,6 Liter (auf ca.14000km)
    LPG-Verbrauch durchschnittlich 15,2 Liter (auf ca.1250km)
    Der Mehrverbrauch von ca.20% erscheint mir im oberen Bereich zu liegen, denn es wird von einem minimalen Mehrverbrauch bis 20% geschrieben.
    Freue mich auf Erfahrungsberichte.
    Gruß rodcx9
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neuling LPG Autogas Mazda CX9. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Joe69

    Joe69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich werde die bald berichten können, da mein CX-9 nächste Woche "drankommt".
    Ebenfalls die BRC P&D, dazu den sequentiellen SI Valve-Protector!

    Hast du auch ein FlushLube verbaut?

    Immer noch zufrieden?

    Grüße,

    Joe
     
  4. rodcx9

    rodcx9 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joe,
    bei meinem CX9 wurde vor rd. 1 Monat die BRC mit elektronic FlashLube eingebaut. Bin bis jetzt ca.1500km gefahren. Die Anlage läuft einwandfrei ohne jegliche Mucken, bin sehr zufrieden.
    Lässt Du die Anlage beim Mazda-Händler einbauen? Denke auch an die Garantiebedingungen. Habe die Anlage bei meinem Mazda-Händler (etwas teurer) einbauen lassen. Wenn man "fremdgeht" kann es zu Problemen kommen wie ich aus anderen Foren entnehmen konnte.
    Gruß rod
     
  5. Joe69

    Joe69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die antwort!

    Ich lasse hier im Saarland bei einem Autogasumrüster einbauen. Da ich ehe keine Werksgarantie mehr habe, kann ich mir es aussuchen.
    Es wird mich komplett ca. EUR 2700,- kosten.

    Wo hast Du umrüsten lassen und für wieviel, wenn ich fragen darf?
    Welches elektron. FlashLube hast du? Bei mir solls das SI-Sequentiell werden.

    Und wieviel benötigt Deiner im Gasbetrieb?

    Grüße,

    Joe
     
  6. Joe69

    Joe69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine Frage, Rod:

    Wieviel Liter Fassungsvermögen hat Dein Gastank, brutto und netto?

    Danke
     
  7. rodcx9

    rodcx9 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joe,
    wie schon vorher geschrieben, habe ich die Anlage bei meinem MH einbauen lassen. Das war ein bischen teurer, es gab Angebotsunterschiede von über 1000€. Da ich noch Garantie habe, -welche mit dem BRC-Einbau teilweise entfällt- ich aber die Fahrzeugwartung und Wartung der Gasanlage in einer Hand haben wollte- habe ich mich doch für die etwas teuere Variante entschieden. Mitentscheidend waren für mich Beiträge aus anderen Foren . Wenn es Probleme gab wurden die Betroffenen zwischen Händler und Umrüster hin und her geschickt. Da ich mir evtl. Ärger sparen wollte, musste ich vielleicht etwas mehr zahlen.
    Die Anlage müsste mit der von Dir angegebenen identisch sein. Habe im Moment keine Unterlagen zur Hand.
    Der Tank wurde an der Stelle des Ersatzrades montiert. Fassung brutto ca.-86l netto ca.70l.
    Der Verbrauch liegt bei 15,2l bei ca.1500 km BAB,Landstr.,Stadt.
    Bin gespannt über den Bericht nach Umbau. Der Umbau bei meinem Auto dauerte 3 Tage.
    Gruß rod
     
  8. #7 dscholli, 29.03.2011
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Mazda hat meine ich ab 2007 auf Wunsch von Kunden auch Autogas im Programm. Allerdings war das beschränkt auf den Mazda 6 ab BJ 2007 mit der 2l Maschine 147 PS. Ob Mazda das auf andere Fahrzeugmodelle erweitert hat weiß ich allerdings nicht, aber zumindest würde die 3 Jahresgarantie bestehen bleiben.
     
  9. rodcx9

    rodcx9 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo dscholli,
    da dürfte schon ein kleiner Unterschied sein, wenn etwas "ab Werk" , oder nachträglich eingebaut wurde. Siehe hierzu die Auskunft von MAZDA im Mazda-Forum #61.
     
  10. #9 Rabemitgas, 31.03.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Da wäre ich mir nicht so sicher.

    Die Vergangenheit hat anders....nämlich nur Schrott in OE oder OE Nachrüstlösungen hervorgebracht.

    Nichts ist zzt. besser als eine ordentlich eingebaute und eingestellte nachrüst Anlage.

    Gruß Armin
     
  11. rodcx9

    rodcx9 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,
    damit kein Missverständnis aufkommt: meine Bemerkung bezieht sich primär auf den Erhalt bzw. teilweise Erlöschen der "Werksgarantie" für das Fahrzeug (Motor). Meine Nachfragen haben jedenfalls gezeigt, daß Veränderungen während der Garantie/Gewährleistungszeit zumindest Einschränkungen nach den Garantiebedingungen ergeben. Für die nachträglich eingebaute Anlage gelten selbstverständlich dafür die Garantie/Gewährleistungsbestimmungen.
    Dem ordentlichen und fachmännischen Nachrüsten, kann ich nur voll und ganz zustimmen. Man liest und hört ja genug was für Murks gemacht wurde, wenn man sich nicht dem richtigen Fachbetrieb anvertraute um ein paar Euronen zu sparen.
    Ich habe zwar erst vor rd.1 Monat nachrüsten lassen und bin nur 1500km gefahren, aber mit der Anlage bin ich sehr zufrieden.
    Gruß rod
     
  12. #11 dscholli, 01.04.2011
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    So habs gefunden..

     
  13. Joe69

    Joe69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So!

    Vollbracht ist's!

    Habe meinen Dicken gestern samt BRC P&D und SI-Valve-Protector abgeholt.
    Erster Eindruck ist super. Der Wagen läuft wunderbar. :D
    Leider hat der Valve-Protector, die sequentielle Variante, nur auf 2 von 6 Leitungen entlüftet. Soll und muss auch kommende Woche geklärt werden.

    @ rodcx9: Bei Dir immer noch alles auf grün? Und haben sich die rund 15L/100km LPG weiterhin bestätigt?

    Grüße,

    Joe
     
  14. rodcx9

    rodcx9 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joe69,
    ist ja prima wenn alles geklappt hat und Du zufrieden bist, bis auf die Bemerkung.
    Bei meinem Dicken ist alles im grünen Bereich. Meine letze Betankung ergab einen Verbrauch von 14,95L (nur Kurzstrecke). Bin gespannt ob sich noch etwas nach unten bewegt, nach dem Räderwechsel und Plusgrade.
    Gruß rodcx9
     
  15. Joe69

    Joe69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Erstes Fazit nach 350km (=1. Gastankfüllung)

    Der Valve-Protector habe ich nun selbst programmiert---Funktioniert.
    Der Wagen läuft auf Gas super.
    Das Umschalten auf Gas klappt auch völlig problemlos. Ab und zu wird aber beim Einschalten der Gasanlge das Radio "stumm" und funzt erst wieder bei Motorneustart :confused:
    Verbrauch 18,2L Gas. Vorher 14,7L Benzin. Also noch nicht optimal.

    Nachdem der Gastank leer war, leuchtete nach ca. 15min die Motorkontrolllampe aber keine Einschränkung beim fahren.....werde das gleich prüfen lassen (wurde bereits vorgewarnt, dass so etas mal passieren kann).
    Habe jetzt wieder vollgetankt.

    Ich werde weiter berichten........
     
  16. #15 dscholli, 19.04.2011
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    @joe69

    Welche Anlage ist denn bei deinem Wagen verbaut worden. Mit dem Radio klingt nach einer evtl. falschen Verdrahtung.
     
  17. Joe69

    Joe69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Es ist eine BRC Plug&Drive
     
  18. rodcx9

    rodcx9 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CX9er und BRC-Nutzer,
    bin mit CX9 und BRC sehr zufrieden.
    Hatte gestern das 1. Vorkommnis: ich fuhr auf einer Landstraße hinter 2 PKW und davor 1 LKW mit Hänger ca. 60kmh. Ich setzte zum Überholvorgang an und habe etwas "draufgetreten" Upm ca.5-6000. Als ich den Vorgang fast beendet hatte, piepte ein lautes Signal der BRC und wollte nicht mehr aufhören. Ich sah dann die "rote Lampe" der BRC, d.h. auf Benzinbetrieb umgeschaltet. Nach Betätigung des Umschalters war Ruhe und fuhr wieder im LPG-Betrieb.
    Kann es sein, daß der Umschaltvorgang auf Grund hoher Drehzahl bzw.Vollast automatisch veranlasst wurde?
     
  19. #18 Joe69, 29.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2011
    Joe69

    Joe69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Rod!

    Danke zunächst für die PNs :)

    Hast Du gesehen ob, beim Rückschalten der LPG-Anlage auf Benzin und eine kurze Weile danach Deine MKL (Motorkontrolleuchte) geblinkt hat? Diese schaltet sich nach etwa 10 Sekunden wieder aus, hinterläßt aber eine Fehlermeldung im Speicher.

    Die kann Dir dann Dein MH auslesen. Häufig ist in dem Bereich das Gasgemisch zu mager oder der Gasdruck ist etwas zu schwach.....

    @ all: Ich habe leider ab 4000 U/min immer Fehler P0303: Fehlzündung 3. Zylinder und MKL-Leuchten.
    Mein Umrüster hat sich gesern auf die Fehlersuche bzgl. der Fehlzündung im 3. Zylinder gemacht..... leider zunächst ohne Erfolg (Injektoren getauscht, aber Fehler blieb auf Zylinder 3). Jetzt befürchtet er, dass möglicherweise Kleber den Düsenausgang etwas verengt :eek: Also im worst case: Das Ding wieder aufmachen ....... Aargh


    Grüße,

    Joe
     
  20. Anzeige

  21. rodcx9

    rodcx9 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joe,
    ich konnte nicht erkennen ob die Motorkontrolleuchte geblinkt hat, da ich mich auf den Überholvorgang konzentrieren musste.
    Werde das aber bei Gelegenheit mit meinem MH ansprechen. Danke für den Hinweis.
    Gruß rod
     
  22. Joe69

    Joe69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So! Alles läuft nun perfekt! Der Fehler wurde durch die Gasleitung zum 3. Zylinder ausgelöst. Beim Montieren der Ansaugbrücke wurde sie etwas gequetscht. Jetzt ist alles frei und funzt in jedem Drehzahlbereich. Radio geht auch. Das OBD-Kabel der BRC hat das Canbus und somit das Radio zeitweise irritiert. Kabel ist nun entfernt und alternativ verlegt. Die BRC wurde auf +10% Anfettung eingestellt. Dadurch schaltet die Automatik etwas früher hoch und später runter. Verbrauch auf 100km mit Benzin war 14,7L, jetzt mit LPG 16,8L. Also rund 14% Mehrverbrauch. Diese Relation passt m.E. auch. Hoffe, alles bleibt so! @Rod: Gibts etwas neues von Deinem Fehler? Grüße, Joe
     
Thema: Neuling LPG Autogas Mazda CX9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 9 lpg

    ,
  2. mazda cx 9 forum

    ,
  3. mazda cx 9 verbrauch

    ,
  4. mazda cx-9 lpg,
  5. mazda cx-9 gasumbau,
  6. mazda cx 9 test,
  7. mazda cx9 lpg,
  8. mazda cx 9 probleme,
  9. mazda cx 9 gasumbau,
  10. mazda cx 9 gasanlage,
  11. cx9 forum,
  12. mazda cx 9 autogas,
  13. cx-9 lpg,
  14. mazda cx9 autogas,
  15. mazda cx-9 lpg umbau,
  16. mazda cx-9 erfahrung,
  17. mazda lpg,
  18. mazda cx9,
  19. verbrauch cx 9,
  20. cx 9 gasanlage,
  21. cx9 verbrauch,
  22. mazda cx 7 autogas umrüsten,
  23. gasumbau mazda cx9,
  24. mazda cx-9 forum,
  25. cx-9 autogas
Die Seite wird geladen...

Neuling LPG Autogas Mazda CX9 - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe: VW Golf 5 1.4l TSI 125 KW (170 PS) Umrüstung auf Autogas

    Neuling braucht Hilfe: VW Golf 5 1.4l TSI 125 KW (170 PS) Umrüstung auf Autogas: Hallo liebe LPG'ler, ich habe mich heute bei euch im Forum angemeldet weil ich im Internet einfach keine eindeutigen Aussagen finde ob mein...
  2. Autogas Neuling sucht Hilfe

    Autogas Neuling sucht Hilfe: Hallo Leute, ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken mir einen Wagen mit Autogas zuzulegen. Momentan fahre ich einen Golf IV Variant 1,9 TDI. Meine...
  3. Neuling

    Neuling: Hallo, Ich bin die Lala aus Berlin und brauche dringend eure Hilfe. Ich suche nach einem sparsamen und im Unterhalt tragbaren Auto (Automatik...
  4. KME Diego G3, Neuling :) Benzinmap Probleme

    KME Diego G3, Neuling :) Benzinmap Probleme: Hey Gemeinde, Ich bin neu hier angemeldet, weil, ja genau mir is da mal was passiert. Ich habe seit kurzen (2Wochen) einen Ford Maverick 2.4i...
  5. Ein LPG-Neuling mit Fragen zu seiner BRC-Anlage

    Ein LPG-Neuling mit Fragen zu seiner BRC-Anlage: Liebe LPG-Gemeinde, Nachdem ich bei diversen Google-Suchen immer wieder auf dieses Forum gestoßen bin habe ich mich entschlossen mich hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden