Neuer KME S6 (160 kw) hat einen Anschluss mehr , warum und wozu ?

Diskutiere Neuer KME S6 (160 kw) hat einen Anschluss mehr , warum und wozu ? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi Leute und zwar will ich meinen alten Verdampfer austauschen gegen einen KME S6 (160KW) nur der hat jetzt einen kleinen Anschluss mehr als mein...

  1. #1 CHiP3X, 15.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2018
    CHiP3X

    CHiP3X AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute und zwar will ich meinen alten Verdampfer austauschen gegen einen KME S6 (160KW) nur der hat jetzt einen kleinen Anschluss mehr als mein alter.

    Ich markiere mal das Bild mit zahlen und wäre ganz nett wenn mir mal einer die Anschlüsse beschreibt was bzw. wofür jeder ist.

    1.) Druckeinstellung
    2.) ?
    3.) Kühlwasseranschluss
    4.) Kühlwasseranschluss
    5.) Gasleitung zum Filter und vom Filter zur Zylinderbank 1 & 2
    6.) Das ist der zusätzliche Anschluss den mein jetziger Verdampfer nicht hat, wofür ist der ???
    X.) dann gibt es noch Verdampfer die haben genau an dieser Stelle eine Schraube noch drin, wofür ist die ???

    Kleine Schraube unter X.) Da wird der Temperatursensor wieder rein gedreht oder ???

    Schonmal Vielen Dank von meiner Seite aus, ich bin gespannt :thumbsup:

    Mit freundlichen Grüßen
    s-l1600.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 15.06.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    132
    Der neue zusätzliche Anschluss ist ein Überdruckventil, dort wird bei zu hohem Druck das LPG abgelassen, gibt es schon ewig bei den Verdampfern von Prins, soll theoretisch mit an die Ansaugbrücke geführt werden, könnte also mit dem Unterdruck via T-Stück gehen. Allerdings würde das zu einem irre fetten Gemisch führen und der Motor könnte ausgehen, weshalb auch gern ein Schlauch montiert wird, der das ganze unters Auto führt, sollte aber nicht in der Nähe des Abgaskrümmers enden. Welcher Anschluss nun welcher ist, habe ich mir nicht gemerkt. Merkt man aber bei Betrachten des Drucks im Betrieb, wenn der stark schwankt, hat man wohl den Referenzdruck nicht angeschlossen.

    Bei X kommt der Sensor Verdampfer- bzw Kühlwassertemperatur als Ersatz für die Schraube rein.
     
  4. CHiP3X

    CHiP3X AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ahhhh ok dank dir , und was ist nur 2 ?
     
  5. #4 mawi2012, 15.06.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    132
    Dachte, das wäre klar, (2+6) einer ist U-Druck (Referenzdruck), der andere ist Überdruckventil, welcher welcher ist, weiß ich leider nicht mehr.
     
  6. CHiP3X

    CHiP3X AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also nr 6 ist bei meinem alten Verdampfer nicht vorhanden, wenn das weiter hilft.

    Und mein jetziger Verdampfer hat genau wo das X ist bzw über der kleinen Schraube wo der Temperaturfühler reingeschraubt wird eine 6 Kant Schraube , weist du wofür die ist ?
     
  7. #6 mawi2012, 15.06.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    132
    Nummer 6 oder Nummer 2 ist U-Druck und der andere dann Überdruck, ich weiß aber nicht mehr, welcher U und welcher Ü ist. Wäre auch egal, wenn man beide an die Ansaugbrücke anschließt.

    Das da jetzt noch ein Schraube ist, war mir nicht bewußt.
     
  8. CHiP3X

    CHiP3X AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So sieht meiner den ich gerade verbaut hab aus. Und diese Schraube zwischen den wasseranschlüssen meine ich , wofür ist die ?

    Weil die fehlt ja wiederum beim Kme S6 verdampfer


    C715A4F3-3EFC-420F-87C9-DDF7647F84EE.jpeg
     
  9. #8 Jve.dragon, 16.06.2018
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    25
    KME nennt Nr. 6 Sichersheitsventil oder wie andere sagen Überdruckventil und
    Nr. 2 ist Unterdruck.
     
  10. CHiP3X

    CHiP3X AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok top ! Der alte Verdampfer hat ja nr 2 und 6 nicht ! Also verstehe ich das richtig das ich an nr 2 den alten Schlauch wieder ran mache und bei nr 6 ein Stück Schlauch nach unten bzw nach außen lege bei den neuen Verdampfer (KME S6 Silver 160kw)
     
  11. #10 Jve.dragon, 16.06.2018
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    25
    oder nix machen, wie die meisten....
     
  12. Anzeige

  13. CHiP3X

    CHiP3X AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir denn jemand noch sagen wofür die dicke goldene sechskantschraube zwischen den den Kühlwasseranschlüssen ist ? (zu sehen auf dem 2 Bild )
    Weil der neue hat diese auch nicht mehr.
     
  14. #12 mazda626, 22.06.2018
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Hallo
    Bei den alten Verdampfern war dort ein Überdruckventil eingebaut, dass den Überdruck dann in den Map-Schlauch geleitet hat. Bei den neuen Verdampfern scheint dieses Ventil hinter dem Extra-Anschluss zu sitzen. Einfach am Anschluss 6 einen Schlauch aufstecken und unter den Boden leiten.
     
Thema:

Neuer KME S6 (160 kw) hat einen Anschluss mehr , warum und wozu ?

Die Seite wird geladen...

Neuer KME S6 (160 kw) hat einen Anschluss mehr , warum und wozu ? - Ähnliche Themen

  1. Alte Anlage in etwas neueres Auto

    Alte Anlage in etwas neueres Auto: Hallo Ich bins Luckydog aus Leipzsch. Echter Sachse. Eine Frage wodurch unerscheidet sich der Kabelbaum von einer Prins VSI 1 zur Prins VSI 2....
  2. LRE 188 Firmware 16.15 oder neuer für V8 gesucht

    LRE 188 Firmware 16.15 oder neuer für V8 gesucht: Hallo Freunde des billigen Autofahrens Ich möchte mein Steuergerät Typ Landi Renzo 616283001 wegen Defektes wechseln. Es steuert nur noch einen...
  3. Neuer Motor oder neues Auto?

    Neuer Motor oder neues Auto?: Hallo, bei mir ist leider der Worstcase aufgetreten :( Bin sehr zufrieden und happy einen Opel astra mit LPG Gefahren, bin bei knapp über 200.000...
  4. Ein neuer Gaser :-)

    Ein neuer Gaser :-): Hallo liebes Forum, ich stelle mich mal ganz kurz vor. Komme aus dem Rhein Main Gebiet und LPG hat es mir seit dem letzten Auto angetan. Das...
  5. Neuer aus Ergoldsbach bei Landshut

    Neuer aus Ergoldsbach bei Landshut: Hallo zusammen. Bin hier auf das Forum gestoßen wegen Probleme mit meiner LPG. Da meine billiganlage Stag 300 scheinbar immer wieder mal ausfällt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden