Neue ICOM Pumpe und warum die alten kaputt gehen ?

Diskutiere Neue ICOM Pumpe und warum die alten kaputt gehen ? im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Ich habe heute ein interessantes Telefongespräch mit meinem ICOM Händler gehabt. Vorgeschichte: Er wollte mir im Herbst eine neue Pumpe...

  1. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Ich habe heute ein interessantes Telefongespräch mit meinem ICOM Händler gehabt.

    Vorgeschichte:
    Er wollte mir im Herbst eine neue Pumpe bestellen, da meine schon nach ca. 18 000 km geschwächelt hat. Leider habe ich bis heute nichts mehr von Ihm gehört . Und da ich meine schwächelnde Pumpe wieder auf Trap gebracht habe , war der Wechsel vorerst auch noch nicht notwendig.


    Auf die Frage ob er die Pumpe jetzt bestellt hat.
    Meinte er
    Sie haben eine neue Pumpe die Sie seit ca. 3 Monaten einbauen bei bedarf einbauen die im Inneren neu aufgebaut sei. Die soll jetzt halten.
    Und die ist wieder von Bosch

    Ich meinte das ich ja noch den eventuellen Pumpenwechsel hinauzögern wollte da ja meine Anlage noch bis Oktober Garantie hat. Und wenn die alte Pumpe bis dahin nicht schwächelt warte ich mit dem Wechsel noch

    Ich habe ja noch Garantie , oder ?

    Er meinte klar ich habe Garantie wenn aber beim eventuellen Pumpenwechsel sich Dreck im Tank befindet. Ist er Raus aus der Gewährleistung
    Mit der Begründung das sich in einigen Flüssiggasen
    Ammoniak oder Aceton befindet und dieser einen grauen Dreck im Tank hinterlässt. Und der wäre für den Pumpentot hauptverantwortlich.
    Und wenn sich dieser Dreck im Tank befindet ist er Raus aus der Garantie
    Da Er/ Sie ja nichts für die schlechten Kraftstoffe kann.


    Ich habe ja schon öfter gelesen das sich dieser graue Dreck im verschiedenen Tank befunden haben sollen. Aber noch nie etwas davon das dieser Dreck für das Pumpensterben verantwortlich gemacht wird. ???

    Da mir diese Aussage neu ist , wollte ich die hier Öffentlich machen und mal eure Meinung dazu hören.


    Es kann natürlich gut sein das sich die Händler mit dieser Sache um Ihre Garantieleistung zu drücken versuchen.

    "Grauer Dreck im Tank keine Garantie"



    Gruß Eddy
     
  2. Anzeige

  3. #2 papa.horst, 28.05.2010
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das graue Zeug ist Graphit. Lasse Dich nicht verar........, Du kannst nichts dafür, dass das Zeug im Gas ist. Der will nur Geld schinden, evtl. bei einer kostenpflichtigen Reparatur bzw. Ersatz lässt sich besser besch......... . Pass auf, dass er wirklich eine neue einbaut. Es ist so wie beim Uhrmacher oder beim TV- Service, die können viel erzählen, was sie alles ausgewechselt haben.
    Außerdem ist Graphit im Tank nicht soooo schädlich, er setzt sich nur im Filter ab und mit Paraffin zusammen setzt sich der Filter zu.
    MfG
     
  4. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Das denke ich ja auch das dies eine Ausrede ist.

    Anscheinend wird den Umrüstern beim Lehrgang oder in Mitteilungen diese Ausrede vorgegeben.
    Ob ich meine Pumpe wechseln lasse steht noch in den Sternen und wenn stehe ich natürlich nebenan.

    Ich lasse nur sehr wenige ohne Überwachung an mein Fahrzeug

    Wenn dann mache ich meine Fehler selbst :D


    Nur von dieser Ausrede habe ich noch nicht gehört, die war mir neu

    Hat schon jemand davon gehört das es wieder eine neue ICOM Pumpe von Bosch geben soll.
    Die ersten waren ja von Bosch , dann wurden die von Walpro gebaut und jetzt wieder von Bosch ???????

    Obwohl ich schon mal davon gehört habe das es im Sommer eine neue Pumpe geben soll. Dies wurde einem Forumsmitglied von seinem Umrüster gesagt.


    Gruß Eddy
     
  5. #4 Maddin82, 29.05.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Graphit kann doch wohl kaum schädlich sein, das ist ein super schmiermittel.
     
  6. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Ja, ich bin von dieser Aussage auch etwas Irritiert. Und werde daher mein Händler noch mal anrufen oder anmailen .
    Er soll mir dieses Vorgabe das damit ( grauer Dreck) die Garantie für die Pumpen entfällt noch mal zumailen.

    Darüber muss es ja eine schriftliche Vorgabe von ICOM/ Fishan geben.
    Er kann ja nicht einfach die Aussage treffen

    Wenn dieser graue Dreck im Tank ist , dann wurde LPG mit Aceton /Ammoniak getankt und somit ist die Garantie erloschen.

    Darüber muss es ja eine Vorgabe geben.

    Deshalb habe ich dies hier auch mal eingestellt , ob schon von euch jemand eine solche Aussage bekommen hat.

    Gruß Eddy
     
  7. #6 s60rvol, 29.05.2010
    s60rvol

    s60rvol AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    das ist ne ausrede will sich drucken ist immer besser neue zu verkaufen als gratis zu geben :D,jetzt fangen die an wie handy hersteller (sie haben mit dem handy draussen telefoniert deswegen ist er kaputt feuchtichkeits schaden),weil ich probleme mit meine icom habe warscheinlich auch pumpe was den sonst :D,hab termin die tage zum überprufen aber meister sagte sofort es ist ne pumpe wo ich ihm meine probleme geschildert habe,ich hab was in nett gefunden Versandfuchs - Vorzeitige Pumpenausfälle gehören der Vergangenheit an., die hier könnte man auch einbauen oder? und kostet nicht die welt? ps:darf man so ein link reistellen? wenn nicht sorry wird nicht mehr vorkommen
     
  8. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hab schon von dieser Pumpe gelesen, aber noch keine Daten davon gesehen.

    Nur wenn diese Daten jetzt so überfliege

    Diese Pumpe ist ausgelegt für einen Nenndruck von 3 bar
    Da wir aber bei der ICOM ja mindestens 3 bar brauchen besser ist natürlich höher .
    Ist die Pumpe dazu verdonnert über ihrer Nennleistung zu laufen,
    oder sieht das jemand anders ?

    Aber sicher eine Alternative und einen Versuch wert.

    In meinem Gespräch mit meinem Händler, sagte ich Ihm auch das es ja Alternativen zur ICOM Pumpe gibt .
    Darauf hat er (natürlich) gegengehalten das man mit diesem Pumpen die Betriebserlaubnis verliert. ???????

    Naja, seine Meinung



    Gruß
     
  9. #8 s60rvol, 29.05.2010
    s60rvol

    s60rvol AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Betriebserlaubnis verliert hihihi,was will er damit sagen das nur die nicht haltbaren pumpen von icom erlaubt sind(bei mir ist schon die zweite nächste woche kommt die dritte rein),nach seine aussage verliert man betriebserlaubnis auch wenn man wasserpumpe wechselt und nicht die einbaut die autohersteller verbaut,für mich ist das schwachsin,ich schmeiß warscheinlich die billigste die ich kriegen kann,die dinger halten eeeeee nicht,ich bin vielfahrer mach um die 4-5tkm pro monat und wenn die dinger alle 15-20tkm verecken dann darf ich drei bis vier mal in jahr tauschen,zahlen die mir ausfall ??? eben nicht dann heisst das es kann mal vorkommen :)
     
  10. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Damit bin ich voll und ganz deiner Meinung :):):)
     
  11. Anzeige

  12. #10 maki128, 01.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2011
    maki128

    maki128 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Meine Pumpe hatte sich schon im ersten Monat verabschiedet.
    Erst ist die Sicherung geflogen, dann ging es ein paar Tage mit einer etwas stärkeren Absicherung: Die ist dann aber auch geflogen.
    Beim Austausch der Pumpe hat mir die Werkstatt gesagt wurden Schweißperlen aus der Tankfertigung gefunden. Die haben sie entfernt. Seither habe ich 100.000 km keine Pumpenprobleme mehr.
     
  13. #11 Speedmaster25, 16.03.2011
    Speedmaster25

    Speedmaster25 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi wenn ich mal meinen Senf dazu geben darf.

    Also laut meinem Händler lässt sich die Lebensdauer der Pumpe verlängern, wenn man den Tank nie leerfährt. Da ohne Gas im Tank die Pumpe beim Starten des Motors immer für kurze Zeit trocken läuft.

    Zudem ist die Aussage des Meisters, dass die Garantie erlischt, wenn sich grauer Schlamm im Tank befindet absolut falsch. Solange ich LPG nach der Norm DIN EN 589 tanke bin ich auf der sicheren Seite. Da diese Norm in Deutschland für Flüssiggastreibstoff als verbindlich verabschiedet wurde, kann man gar nix falsches in D tanken. (siehe 10. Verordnung zum BImSchG). Wenn die Pumpe diesen Treibstoff oder Bestandteile davon nicht verträgt liegt hier ein Mangel vor und es ist vom Hersteller kostenlos Ersatz oder Geldwerter ausgleich zu leisten.

    Solange die alternativen Pumpen für den Betrieb im Zusammenhang von Flüssiggastreibstoff freigegeben sind und eine Freigabe für die Icom Anlage haben oder die Pumpe ein Baugleiches Produkt ist der Pumpenhersteller dies per Betriebserlaubnis bestätigt, erlischt die Betriebserlaubnis nicht. Wenn keine Freigabe vorliegt, hat dein Meister leider Recht.
     
Thema: Neue ICOM Pumpe und warum die alten kaputt gehen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icom lpg pumpe

    ,
  2. lpg pumpe icom

    ,
  3. icom pumpe

    ,
  4. icom gaspumpe defekt,
  5. icom gasanlage pumpe,
  6. icom pumpe wechseln,
  7. icom gasanlage pumpe wechseln,
  8. icom pumpe defekt,
  9. icom pumpe alternative,
  10. icom jtg pumpe defekt,
  11. icom jtg pumpe,
  12. pumpe für icom gasanlage,
  13. icom autogas pumpe,
  14. icom autogas deutschland,
  15. autogas pumpe icom,
  16. icom autogaspumpe,
  17. gaspumpe icom,
  18. icom lpg deutschland,
  19. icom pumpen,
  20. icom neue pumpe,
  21. icomautogaspompe,
  22. pumpe icom jtg,
  23. autogas pumpe defekt,
  24. LPG ICOM JTG Pumpe,
  25. icom gas pumpe
Die Seite wird geladen...

Neue ICOM Pumpe und warum die alten kaputt gehen ? - Ähnliche Themen

  1. Neuer User mit ICOM und Prins

    Neuer User mit ICOM und Prins: Hallo! Mein Name ist Christoph. Ich fahre seit längerem einen VW Bora 1,8T mit einer ICOM Gasanlage, mit der ich nach einigen Zicken und...
  2. Icom Unterflurtank erneuern...Woher günstiger beziehen ?

    Icom Unterflurtank erneuern...Woher günstiger beziehen ?: Hallo, ich möchte meinen Unterflurtank ( Icom JTG) gegen einen kleineren austauschen(AHK soll drunter).Jetzt habe ich gesehen das es diesen nur...
  3. Frage zu neuer Pumpe ICOM

    Frage zu neuer Pumpe ICOM: Hallo zusammen, beim mir ist es jetzt auch soweit - meine Pumpe hat sich so gut wie verabschiedet.. Zum Hintergrund: Ich habe Anfang 2008 in...
  4. Neue Icom JTG - misteriöses Verhalten

    Neue Icom JTG - misteriöses Verhalten: Hallo zusammen, der Gastank ist nun seit 5 Wochen Wartezeit endlich gekommen und meine Anlage wurde nun fertig gestellt. Allerdings verhält...
  5. ICOm JTG Tank mit fast neuere Pumpe zu verkaufen

    ICOm JTG Tank mit fast neuere Pumpe zu verkaufen: Es ist ein Reserveradmuldentank mit 63l Inhalt und 63cm Durchmesser. Die Pumpe ist erst seit 2800km drin gewesen. Bei mir wird ein Stehtank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden