Multiventil Bauraum - (Tomasetto AT02 rechts / links) im Vergleich zu anderen?

Diskutiere Multiventil Bauraum - (Tomasetto AT02 rechts / links) im Vergleich zu anderen? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo auch, ich fahre bereits ein Fahrzeug auf LPG, in dem ein Zylindertank mit D=360 L=686 und 60L in Verbindung mit einem Tomasetto AT02 30°...

  1. #1 Al-Pilot, 06.08.2019
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo auch,

    ich fahre bereits ein Fahrzeug auf LPG, in dem ein Zylindertank mit D=360 L=686 und 60L in Verbindung mit einem Tomasetto AT02 30° rechts und dem üblichen Ventilgehäuse verbaut ist. Wichtiges Kriterium bei dem damaligen Umbau war, dass das Gehäuse nicht über die Oberkante des Zylindertanks raus schaut. Bei dieser Konstellation aus Tank und Ventil+Ventilgehäuse ist dieses Kriterium erfüllt. Etwas nachteilig bei dieser Konfiguration war aber schon damals, dass die Anschlüsse des Ventils nach rechts abgehen.

    Nun steht wahrscheinlich in Kürze der nächste LPG-Umbau an. Das neue Fahrzeug soll den gleichen Tank erhalten. Auch hier darf das Ventil samt Gehäuse nicht über den Tank hinaus ragen. Nun hab ich aber gesehen, dass es das AT02 auch als Variante gibt, in der die Leitungen nach links weg gehen( MVAT0A06S1 ). In Bezug auf die Leitungsverlegung wäre so ein Ventil vorteilhaft.

    Ich kann aber aus den Informationen die man so im Internet findet nicht ableiten, ob dieses Ventil samt Gehäuse ebenfalls unterhalb der Tankoberkante sein wird. Was ich gefunden habe, ist ein Bild von einem Einbauschema (siehe Anhang), auf die ich mich nicht verlassen kann. Daher sind Erfahrungswerte gefragt:

    Wenn das Gehäuse bei 30°links über die Oberkante des Tanks ragt, wäre mein erster Lösungsansatz, den Tank einfach etwas Richtung 0° zu drehen. Dadurch gehen zwar zunächst ein paar Liter Netto-Tankinhalt verloren, aber vielleicht lässt sich das durch verbiegen der Schwimmerstange wieder egalisieren.

    Eine Alternative wäre vielleicht auch, einfach ein Ventil zu nehmen, welches generell kleiner ist. Nur welches?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.020
    Zustimmungen:
    424
    Es gibt extra Multiventile zum 0° Einbau. Alles andere würde nie Funktionieren.
     
  4. #3 Al-Pilot, 06.08.2019
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    90° geht nicht, weil über Oberkante Tank kein Platz ist.
    0° geht nicht, weil der Tank beinahe zur Hälfte versenkt ist und dementsprechend auch kein Platz ist.

    45° wäre ideal, gibts aber nicht von Tomasetto.
     
  5. #4 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    245
    Ich würde meinen, dass das Multiventil Gehäuse für links und rechts das gleiche ist. Du solltest also an deinem Gehäuse sehen können, ob das um 180 Grad verdreht gleich hoch ist.
     
    Al-Pilot gefällt das.
  6. #5 Al-Pilot, 06.08.2019
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tipp. Das könnt ich gleich mal nachschauen.
     
  7. #6 Al-Pilot, 06.08.2019
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das richtige deute, ist mein Tankventil aktuell (und schon immer) mit einem Winkel von 60° eingebaut. Sehe ich das richtig?

    Das erklärt auch, warum nur 42L anstelle der 48L rein gehen.

    Demnach sollte es kein Problem sein, beim nächsten Fahrzeug (gleiches Modell), den Tank weiter Richtung 30° Ventilwinkel mit Leitungsabgang links zu verbauen.
     

    Anhänge:

  8. #7 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    245
    Die 30 Grad beziehen sich auf die Waagerechte.
     
  9. #8 Al-Pilot, 06.08.2019
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, dann passt es mit den 30°.
     
  10. #9 V8gaser, 06.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    550
    Alternative wär noch ein Vierlochtank, aber da heulen die Meisten immer wg dem Preis- dabei wär mir das allein wg dem Alukasten schon lieber.
     
  11. #10 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    245
    Vierloch fände ich in erster Linie wegen des Tankanschlusses geil, da gibt es doch extra Füllschläuche, da geht deutlich mehr durch als durch nen 8er Kupferrohr. Merkt man beim Tanken im Winter, wenn man nur noch die halbe Zeit tankt.
     
  12. #11 V8gaser, 06.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    550
    Kupferrohr???
     
  13. #12 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    245
    Soll Leute geben, die extra Kupferrohr für die Betankung nehmen, weil der Querschnitt größer ist, als der von der Flexleitung.
     
  14. #13 V8gaser, 06.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    550
    Halt ich für ein Gerücht....warum würde man sonst lieber Flexleitung nach vorne verwenden (ausser der Montagefreundlichkeit)? Da geht schlicht mehr durch.
    OK, man könnt sagen die eingestecken Anschlüsse hast bei Kupfer nicht, aber ich seh da keinen Vorteil beim Kupfer. Muss aber ehrlich sagen - kann sein.
    Bei meinen eigenen Autos kommt meist schmerzfrei ein Fülltopf mit Schlauch zum Einsatz, und Kunden wollen es einfach unsichtbar....also bleibt idR nur Flex.
     
  15. #14 Al-Pilot, 07.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2019
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vierloch klingt gut. Der Alukasten gefällt mir. Der Winkel scheint auch zu meinen Gegebenheiten zu passen.

    Ich bekomme aber hinter die Tankklappe auf jeden Fall nur einen M10 Minibefüllstutzen, vielleicht auch einen M16 - letzteres müsste ich noch ausprobieren. Einen sichtbaren Stutzen möcht ich in keinem Fall.

    Macht ein Vierlochtank in Bezug auf Durchflussrate bei M10 bzw. M16 noch Sinn? Welcher Leitungsquerschnitte kann man diese Vierlochtankventile anschließen? Und welche an M10 bzw. M16 Stutzen?

    Achso. Durchflussrate nach vorne zum Motor ist kein Problem. Der Motor hat aktuell nur 1.6L bei 4Zylindern und 92kW.
     

    Anhänge:

  16. #15 V8gaser, 07.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    550
    Die Tankstuzen haben normal Anschlüsse für 8mm Kupferleitung mit Schneidring. Gibt Adapter auf Flexleitung, aber auch welche für Füllschläuche - die bei Vierloch 1:1 passen würde. aber auch dort gibt es passende Adapter um Kupfer/Flex anzuschließen.
    Im Prinzip gibts also jeder Variante :-)
     
  17. Ibanes

    Ibanes AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.12.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Ohne das Thema Offtopic werden zu lassen...
    Kann UND Darf man eigentlich auch Kupferrohr über einen Adapter auf Flexleitung führen?
    Der Adapter von Tankstutzen auf FlexLeitung war ziemlich fummelig unterzubringen, da er zusammen mit dem Tankstutzen so lang ist. Bei mir bald 100mm (grobe Schätzung).
    Da wäre direkt auf Rohr und Später auf Flex auch cool gewesen.

    Also quasi:
    Tankstutzen-Kupferrohr-Flexleitung-Tank?
     
  18. #17 V8gaser, 07.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    550
    Gibts extra Verbinder für, und mir ist keine Vorschrift bekannt, die das verbietet. Es gibt aber auch Minifüllanschlüsse an die man direkt Flexleitung anschrauben kann....
     
    Ibanes gefällt das.
  19. Ibanes

    Ibanes AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.12.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Super vielen Dank für die fixe Antwort...
    Wenn du wüsstest, was ich mir da einen abgebrochen hab - aber als Selbstumrüster ist immer die Angst vorm TÜV da mit "so wenig Anschlüsse wie möglich". Deswegen habe ich damals einfach das verbaut, was es minimal braucht - wobei es ja auch nur ein Ring mehr wäre dann...
    Beim nächsten mal dann...
     
  20. Anzeige

  21. #19 Al-Pilot, 13.08.2019
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich entschlossen einen Vierlochtank zu nehmen. Gesetzt ist, dass es ein Zylindertank mit D=360mm wird. Das Volumen soll 55 oder 60L betragen (L=~629/~680). Es scheint mir aber schwieriger zu sein, Infos über Vierlochtanks zu finden. Könnt ihr mir da bitte etwas unter die Arme greifen?

    Welche Tank-Hersteller gibt es? Ich finde nur welche von gzwm, aber worthington/stako listet sie auch im katalog.

    Welche Einzelteile werden benötigt und gibts dafür unterschiedliche Hersteller?
     
  22. #20 V8gaser, 13.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    550
    Bei Vierloch musst du kaufen was du bekommst, nicht was du dir wünscht. Momentan bekommst fast nur GZWM und je nach Händler sind da auch die nötigen Ventile mit bei.
    Pfennigfuchser die alles einzeln kaufen müssen, weil das dort und dieses hier nen ct billiger ist, kaufen schon mal was doppelt weil falsch.
    Bei Ekogas sind die Tanks zB komplett, bei Hybrid Supply kannst das einzeln dazu ordern.
    Nicht vergessen darf man dann so Dinge wie Adapter auf Flexleitung wenn man keinen Füllschlauch nimmt, den speziellen Tanksensor usw.
     
Thema:

Multiventil Bauraum - (Tomasetto AT02 rechts / links) im Vergleich zu anderen?

Die Seite wird geladen...

Multiventil Bauraum - (Tomasetto AT02 rechts / links) im Vergleich zu anderen? - Ähnliche Themen

  1. KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion

    KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion: Hallo, seit einem Jahr und ca 46 TKM besitze ich einen rostfreien Mercedes W210 mit KME Diego Gasanlage. Seit wann, wo und wie die Anlage...
  2. Multiventil am Zylindetank austauschen

    Multiventil am Zylindetank austauschen: Hallo zusammen, wer kann mir einen guten Rat auch gerne eine Werkstatt im Oberallgäu oder in der Nähe bis 100km nennen, die mir ein Multiventil...
  3. AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!

    AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!: Hallo, ich hoffe jemand hat eine Idee, trotz neuem Multiventil lässt sich das Fahrzeug nicht betanken. ich schaffe in 5Min tanken, vlt 1€. Lg Chris
  4. Euro2 Multiventil?

    Euro2 Multiventil?: Gerade eben bei der TÜV Abnahme meinte der Prüfer, dass das MV seit neuestem Euro2 sein muß. Das gitlt doch nur für Unterfloortanks, oder...
  5. Multiventil zischelt im Takt

    Multiventil zischelt im Takt: Hallo zusammen, ich lese jetzt schon seit einiger Zeit mit, konnte zu diesem Thema aber über die Suchfunktion nichts finden. Ich fahre einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden