Motorschaden bei VW T4 durch Pfusch beim Einbau der Gasanlage - Haftung?!?

Diskutiere Motorschaden bei VW T4 durch Pfusch beim Einbau der Gasanlage - Haftung?!? im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, wir haben vor etwa Dreieihalb Jahren in unseren VW T4 2,5 Liter Benziner eine Autogasanlage einbauen lassen. Wir waren sehr...

  1. #1 Golondrinas, 09.03.2015
    Golondrinas

    Golondrinas AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben vor etwa Dreieihalb Jahren in unseren VW T4 2,5 Liter Benziner eine Autogasanlage einbauen lassen.

    Wir waren sehr zufrieden und haben etwa 45.000 Kilometer mit Autogas gefahren.

    An Weihnachten auf einmal keine Leistung mehr.

    Bei einer Zündkerze waren die Kontakte verbogen und Metallspäne im Zylinder.

    Also ab in die Werkstatt meines Vertrauens.

    Nach Überprüfung mittels Endoskop dann die Reparatur.

    Ursache des Motorschadens laut Mechanikers:

    ...der Motorschaden kam tatsächlich von der Gasanlage. Da ist ein Messingröhrchen was in den Brennraum ragt abgebrochen und reingefallen und hat 2 Ventile beschädigt. 2 weitere Messingröhrchen sind ebenfalls schon locker.
    Auf Deutsch war es Pfuscharbeit des Gaseinbauers. Der Motor an sich ist allerdins so wie es aussieht in Ordnung. Nur der Kopf muss instandgesetzt werden und die Röhrchen gewechselt werden gegen solche die nicht abbrechen und reinfallen.


    Gibt es eine Möglichkeit den Gaseinbauer noch Haftbar zu machen?

    Grüße und vielen Dank!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 09.03.2015
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Guten Morgen und Herzlich Willkommen bei uns.

    Was hat der denn da für röhrchen rein gemacht? Norm,alerweise gibtv es kleine, die in den Brennraum kommen können.

    Klar kannst du den haftbar machen, wenn du es beweisen kannst

    Gruß Armin
     
  4. geksi

    geksi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Das ist technisch gar nicht möglich
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.835
    Zustimmungen:
    402
    Wird halt im Ansaugkanal verbaut gewesen sein und ist abgefallen. Der TE hat sich wohl etwas ungeschickt ausgedrückt.
     
  6. #5 Panther, 09.03.2015
    Panther

    Panther AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Golondrias,
    wie Armin schon schrieb, grundsätzlich ist der Gaseinbauer haftbar, aber das Problem ist erstens immer die Beweislage und zweitens ob bei dem auch etwas zu holen ist oder er vorher insolvent ist.
    Ich würde erst mal alles möglichst gut dokumentieren, vor allen Fotos machen bzw. machen lassen und auch schauen ob da wirklich was drauf zu erkennen ist, dann Aussagen von deiner Werkstatt schriftlich, am besten als Begutachtung oder so geben lassen. Dann alles in Ruhe ansehen, wenn da so ein Fehler drin steht wie mit den Röhrchen in den Zylinderkopf, dann dürfte es schon kritisch werden...
    Und danach würde ich umgehend den Gaseinbauer kontaktieren und fragen wie er dazu steht...

    Anwalt etc. kannst später immer noch machen.

    Viele Grüße vom Panther
     
Thema: Motorschaden bei VW T4 durch Pfusch beim Einbau der Gasanlage - Haftung?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Metallspäne in lpg

    ,
  2. vw t4 motorschaden durch gasanlage

    ,
  3. autogas vetter pfusch

    ,
  4. autogas umbau pfusch,
  5. gasanlage pfusch
Die Seite wird geladen...

Motorschaden bei VW T4 durch Pfusch beim Einbau der Gasanlage - Haftung?!? - Ähnliche Themen

  1. Motorschaden durch Autogas! Die Wahrheit detailliert erklärt im Youtube Video

    Motorschaden durch Autogas! Die Wahrheit detailliert erklärt im Youtube Video: Und hier noch etwas, was wahrscheinlich viele Interessiert [MEDIA] Gruß Armin
  2. Motorschaden durch falschen Umgang mit Gasanlage?

    Motorschaden durch falschen Umgang mit Gasanlage?: Moin, Moin, Ich habe mir einen Renault Scenic gekauft welcher von Renault mit einer OMVL-XXL-P Gasanlage ausgestattet wurde. Der Wagen ist ca....
  3. Motorschaden durch Prins VSi nach nur 3.000 km!

    Motorschaden durch Prins VSi nach nur 3.000 km!: Hallo Zusammen, wollte jetzt hier mal einen etwas negativeren Bericht über die "Ach so gute Prins VSi" abgeben! Nach Einbau einer Prins VSi in...
  4. Motorschaden durch LPG-Umbau?

    Motorschaden durch LPG-Umbau?: Hallo Zusammen, ich habe meinen Ford Fiesta 1,4l 80 PS Baujahr 2003 (Kilometerstand 47500) im Januar 2008 auf LPG umrüsten lassen. In 2009 hat...
  5. Motorschäden durch Gas

    Motorschäden durch Gas: Würd mich mal intressieren: man liest ja immer wieder "Hilfe, meine Anlage läuft zu mager..." Wer kann den einem Motorschaden durch Magerlauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden