Motor zu mager? / Flashlube? / Anlage geeignet?

Diskutiere Motor zu mager? / Flashlube? / Anlage geeignet? im Tartarini Forum im Bereich Autogas Anlagen; 11.der_Scheerer.0 - da werden Sie geholfen! Guten Tag Autogas Freunde, ich grase mittlerweile schon das halbe Internet ab, um eine...

  1. #1 Kesselflicker, 17.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    11.der_Scheerer.0 - da werden Sie geholfen!

    Guten Tag Autogas Freunde,

    ich grase mittlerweile schon das halbe Internet ab, um eine Entscheidung zu treffen, was nun mit meinem Auto passieren soll. Doch zuerst die Daten:

    VW Touareg V6 3.2 (kein FSI) Bj. 2004
    Umbau auf LPG 2006 auf Tartarini
    PLZ 28

    Gekauft habe ich das Auto im Sommer letzten Jahres und 4 Wochen lang war auch alles in Butter. Dann fiel die Gasanlage aus (nur noch Ruckeln, keine Gasannahme mehr) und ab in die Werkstatt. Angeblich war ein Verdampfer kaputt. Ausgetauscht und zurückgenommen.

    Dann hatte ich dieses Problem hier:
    http://www.lpgforum.de/tartarini/66...remsen-zu-stark-motor-geht-aus.html#post57930
    Immer mal wieder ging an der Kreuzung der Motor im Gasbetrieb aus. Ob kalt oder warm, war egal. Exakt dieses Problem hatte ich wochenlang. Bis ein erneuter Werkstattbesuch den Fehler ermittelte, die Anlage wäre zu fett eingestellt. Er ist mit dem angeschlossenen Laptop spazieren gefahren, hat in dem Programm ein paar Parameter wohl verändert und seitdem ging der Motor nicht mehr aus. Super!

    Doch zu früh gefreut. Jetzt habe ich das Problem, dass der Wagen zu mager läuft. So meldet es die OBD zumindest. Man merkt es auch dann, wenn man das Gaspedal lupft, dass der Wagen extrem ruckt. Oder wenn ich mit ca. 1200 Umdr. fahre, ruckelt das Auto extrem, wie wenn er nur sporadisch Gas bekommt. Auch die MKL (also diese gelbe Lampe, die so was wie ne elektrische Pumpe zeigt) brennt permanent.

    Nun meine erste Frage: Wo finde ich einen Spezialisten im Umkreis von 200km von PLZ 28, der meine Anlage auf Herz und Nieren prüft und ordnungsgemäß einstellt?

    Thema Flashlube.
    Dieses Wort lese ich hier öfters und macht mich nervös. Was bedeutet das? Ist das so eine Art Additiv, was irgendwo eingespeist wird? Hat das jede Tatarini und muss ich das irgendwo nachfüllen?

    Dann bin zusätzlich unsicher geworden aufgrund dieser Aussage hier:
    http://www.lpgforum.de/tartarini/4269-dauernd-leuchtet-die-motorwarnleuchte-2.html#post44724
    Ist das tatsächlich so, dass man erst wieder 200 km durch die Gegend fahren muss, um die Gasanlage korrekt einstellen zu können?

    Und zu allem Überfluss habe ich jetzt auch noch eine Aussage von einem Gas-Umrüster bekommen, der mir gesagt hat, dass die Tatarini für den Touareg gar nicht geeignet ist. Von wegen Kennfeldgröße und Toleranzbereichen usw. Was meint Ihr dazu?

    Nun es sind eine Menge Fragen, gebe ich zu.
    Ich wäre Euch sehr verbunden, wenn Ihr ein paar Empfehlungen/Tipps geben könntet. Ich bin jetzt doch ziemlich nervös geworden aufgrund der lang anhaltenden Probleme.
     
  2. Anzeige

  3. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Ich kann dir nicht helfen ! Aber eine Frage. Tankst Du immer an der selben Tanke ? Weißt Du welches Gemisch die da verkaufen ? Gebräcuhlich wäre 40/60 60/40 und wohl 5/95 (Propan/Buttan).
     
  4. #3 Bora2.0, 17.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    PLZ 28 ist ja Bremer Raum, da kann dir "Der Scheerer" sicher weiter helfen, da habe ich auch am Freitag nen Termin... Weiß allerdings nicht ob er auf deinen Anlagentyp spezialisiert ist...
     
  5. #4 Kesselflicker, 17.02.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich tanke immer an der selben Tanke bei Ratio in Stuhr Brinkum.
    Über Gemischverhältnisse habe ich mir ehrlich gesagt, noch nie Gedanken gemacht :confused:, da ich davon ausgehe, dass es zertifizierte Normen gibt, an die sich alle halten müssen.

    Danke für den Tipp, Bora.
    Ich habe Scheerer schon angeschrieben und werde meinen Dicken (so nennt man die Touaregs landläufig) demnächst auf seinen OP-Tisch legen. :D
     
  6. #5 paashaas, 17.02.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei Der Scheerer seid ihr beide definitiv sehr gut aufgehoben. Wenn er das nicht hinbekommt, dann kann es nur daran liegen, dass ein Bauteil defekt ist und er es nicht so schnell organisieren kann.

    Grüße

    Carstem
     
  7. #6 Der Scheerer, 17.02.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke für die Blumen :D

    Daran wird es beim ersten Termin womöglich scheitern, denn der eine kommt mit BRC, der andere mit Tartarini und das sind nun mal nicht meine Hausanlagen was die Ersatzteile betrifft.
    Bei ner Omegas würde ich ins Lager gehen und mit das benötigte Teil holen ....

    Aber wir haben ja die Hoffnung, das es nur ne Kleinigkeit ist .

    Gruß

    Klaus
     
  8. #7 paashaas, 17.02.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0

    Gib es zu... Du machst das wie olli oder Armin... Handauflegen und es läuft wieder...
     
  9. #8 Der Scheerer, 17.02.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Nöö, wenn ich diese Technik beherschen würde, wäre ich Arzt oder sowas geworden :D

    Ich glaube aber das Olli, Armin und ich etwas gemeinsam haben:

    Das Grundverständis für Autogasanlagen über die Funktionsweise und den Ehrgeiz die betreffende Anlage vernünftig zum laufen zu bekommen :)

    Gruß

    Klaus
     
  10. #9 Kesselflicker, 18.02.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, ich muss dann mal eben mit der Honigkelle schwingen.

    Ich war heute beim Scheerer zu Gast und habe meinen Dicken in den OP-Saal gefahren.
    Flugs hat er ihn ans EKG (bzw. OBD) gelegt und siehe da ... naja Du kannst das besser erklären Klaus.
    Ich kann jedenfalls mit guten Gewissen und einer Portion Menschenkenntnis behaupten, dass der Mann weiß, wovon er spricht.
    Hiermit bestätige ich den OP-Termin am 8. (und ggf. am 9.) März! ;)
    Solange muss ich jetzt mit Luxussprit fahren. Hat mir der Arzt empfohlen. Es läuft nämlich einiges unschön in meiner Tartarini. Und mir wurde auch erklärt, was man beim Einbau einer Gasanlage alles beachten muss. Meine Güte, das habe sogar ich als Laie verstanden.

    Und Der Scheerer nimmt die Herausforderung an und ich bin froh, auf einen Fachmann in der Nähe zugreifen zu können. Nun kann ich wieder hoffen, dass mich der Dicke noch viele Jahre begleiten wird. Denn diese war kurz vorm Absterben.

    Den nächsten Hieb mit der Honigkelle gibts dann nach der Reparatur. :)

    Noch ein allgemeines Schlusswort.
    Es gibt wirklich solche und solche Hinterhofgaragen.
    Es gibt welche, denen man auf 100m schon ansieht, dass Kundenservice höchstens dem Azubi kein Fremdwort ist.
    Und es gibt solche Hinterhofwerkstätten wie die vom Scheerer. Für die einstündige Diagnose habe ich bis jetzt noch keinen Cent bezahlt. Sein Kommentar: "das machen wir dann mit der Rechnung..."
    Das nenne ich Vertrauen. :Zeigefinger rechts:
     
  11. #10 GAG Autogassysteme, 19.02.2010
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Im M.T. Forum ist auch jemand mit einem Touareg und einer Tartarini Anlage, sein Fahrzeug hat ähnliche Probleme . Auch ein V6 3,2 aber Bj.2003.

    Er wohnt in der Nähe der Schweizer Grenze, von daher zu weit um zu uns kommen.
    Wir haben 10-15 Kunden im Schnitt im Monat, die mit Fahrzeugen in dem eine Tartarini Anlage verbaut wurde, zu uns kommen.

    Den V6 3,2 auf Gas zu fahren ist schon ein Thema für sich. Und wenn dann die Anlage fehlerhaft eingebaut wurde erst recht.

    Aber Du hast ja mit dem Klaus einen guten Ansprechpartner gefunden.


    MfG F.G.
     
  12. #11 Der Scheerer, 19.02.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also da liegt so einiges im argen mit der Tartarini im Touareg.
    Ich ärger mich immer drüber, das es überhaupt solche Pfuscher gibt...
    Warscheinlich kommt noch mehr raus, wenn ich den Patienten auf`m OP-Tisch liegen habe (so wie es immer ist).
    Und die Diagnose hat nicht wirklich ne Stunde gedauert, es war ja auch einige Konversation mit dabei, aber soetwas sehe ich als Kundenservice an.
    Den Kunden halt nicht einfach "mundtot" machen, sondern sich die Zeit nehemen !
    Um so mehr Details erfährt man halt, die mit in die Diagnose einfliessen...

    Gruß

    Klaus
     
  13. #12 Bora2.0, 20.02.2010
    Bora2.0

    Bora2.0 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ...und umso mehr lernt der Kunde seine Gasanlage zu verstehen ;)

    Vielen Dank noch mal!
     
  14. #13 Kesselflicker, 09.03.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So heute war es soweit. Nach einer 4stündigen OP erwachte der Dicke wieder aus dem Koma und siehe da - er wirkt wie neugeboren! Nunja, zumindest vorerst optisch.

    Aber überzeugt Euch selbst.
    Hier seht Ihr das Machwerk eines sehr bekannten Autogas-Umrüsters, der auch viel mit Wasch- und Bohrmaschinen zu tun hat:
    Bild: t_alt5hz2.jpg - abload.de

    Und hier nach der OP, die den Touareg wieder als Auto aussehen lässt und nicht als Kabeltrommel:
    Bild: t_neuvges.jpg - abload.de

    Leider hatte die vorherige schlampige Verarbeitung nachhaltig negative Auswirkungen auf andere Organe gehabt wie die Injektoren, die ausgetauscht werden müssen und was noch schlimmer ist - den Kat hats zerlegt! Selbiger pumpt wohl ungebremst die Schadstoffe durchs Rohr, so dass die Sonde in der Nachhut nur noch "Scheiße, heut ist nicht mein Tag" schreit und entnervt die Arme hochreißt, wobei sie den gelben MKL-Hebel umlegt.

    Wie auch immer, liebe Wasch- und Bohrmänner: es mag auch kompetente Leute unter Euch geben, aber diejenigen, die dieses Auto als Versuchskarnickel in den Fingern hatten, ... *platzhalter für fantasie*

    Nochmal vielen Dank an Klaus. Ich kann wiederholt nur noch mal meinen Hut ziehen und diesen mit meiner Hand für Dich ins Feuer legen. Auch wenn das Auto nicht fertig geworden ist, habe ich bisher nichts als Respekt und Anerkennung für Deine Arbeit übrig.
    Das, was Du machst, nenne ich perfekten Dienst am Kunden.

    Wie ich oben schon eingangs im Thread jetzt ergänzt habe:

    11.Der_Scheerer.0 - da werden Sie geholfen! :D

    *einen neues fass honig holt*
     
  15. #14 Kesselflicker, 18.03.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Tja, Leute auch wenn ich Euch damit schon auf den Sender gehe, so muss ich das noch mal unbedingt loswerden... ich bin infiziert! :eek:
    Ja, so richtig!

    Seit 3 Tagen erwische ich mich regelmäßig dabei, sinnfreie Fahrten von A nach B oder manchmal auch C zu unternehmen, wo ich auch gemütlich hätte zu Fuß hinkommen können.
    Spontane Touren vor die Stadt, morgendliche Zwangsfahrten zum Bäcker, ja sogar der Gedanke, den Hund an die Leine zu nehmen und nebenher zu fahren, kam mir schon.
    Woran das liegt?

    Na weil der Dicke wieder Gas verbrennt! :rolleyes: Und wem habe ich das zu verdanken?

    Noch mal allerherzlichsten Dank, Klaus. Ich hoffe, mein Autogas-Beratungsbonus war angemessen. :)
     
  16. #15 Der Scheerer, 18.03.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Klar war der angemessen :D
    Schönen Dank nochmal.

    Aber das wichtigste ist er fährt wieder so auf Gas, wie er soll.

    Gruß

    Klaus
     
  17. #16 Kesselflicker, 14.10.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wollte hier nur mal kurz Bescheid geben, dass im Moment beim Dicken alles rund läuft. Warum auch immer. Ich hatte nämlich zwischendurch wieder ein paar Probleme.
    Meine Vermutung, dass es an einer schlechten Gasqualität liegen könnte, wird mir wohl der eine oder andere Fachmann hier zu entkräften wissen. Oder könnte es daran liegen?

    Kurze Rekonstruktion:
    Ich habe zwischendurch beim Scheerer mal den Drucksensor tauschen lassen, weil ich ständig ne Piepshow im Auto hatte. Danach lief das Auto 3 Wochen im Hochsommer erste Sahne. Dann bin ich in Urlaub gefahren und habe in Mitteldeutschland (Rhön) auf einer Wald- und Wiesentankstelle Autogas getankt. Nach ca. 5 km ging das Piepen wieder los. Seit dem hatte ich bei fast jedem In-Bewegung-setzen eine Piepshow. Doch die Häufigkeit nahm allmählich immer mehr ab. Dann war ich so circa 5 Wochen später kurz beim Scheerer. Diagnose: ohne Befund! Der Fehlerspeicher war leer! Auf der Rückfahrt von Dir, Klaus – boah ich weiß es noch wie heute, ich wollte schon auf der Autobahn wenden^^ - ging die Piepshow wieder los. Aber das war irgendwie das Finale. Keine Ahnung, seitdem ist Ruhe im Mäusekino. Alles schaltet schön brav, so wie es sein soll.

    Manchmal habe ich echt das Gefühl, Ihr baut da so Voodoo-Sensoren ein, ähnlich dem GPS-Tracker. Da kann man das Auto auch fernsteuern. :D

     
  18. #17 dscholli, 14.10.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Klar sitzt vorm Bildschirm und lachst sich einen Ast.... :D

    Schön zu hören das es mit der Anlage klappt. Es gibt (leider) Wald und Wiesen Werkstätten... die ne Weile laufen, verschwinden und unter neuen Namen wieder Auftreten, und damit auch für reichlich Verunsicherung sorgen.

    Ich hätte auch gerne solche professionellen Werkstätten in meine Umgebung.
    @admins gibt es hier im Forum eine Übersicht der hier angemeldeten Fachwerkstätten?
     
  19. #18 Der Scheerer, 14.10.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    na ich glaube nicht, das die Firma, für die ich tätig bin zu genannten gehört, es gibt sie seit 1997, kommt aus der KFZ-Technik und hat das Autogas-Geschäft als zusätzliches Standbein, wenn es mit den Aufrüstungen nicht mehr so laufen sollte, haben wir immernoch genug anderes zu tun, des weiteren köcheln hier noch ganz andere Sachen...

    Gruß

    Klaus
     
  20. Anzeige

  21. #19 Der Scheerer, 14.10.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Und übrigens ich baue in jede Anlage ne Vodoo-Puppe mit ein :D:D:D

    Nee mal ernsthaft, freut mich das der Touareg läuft !!!
     
  22. #20 dscholli, 14.10.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Was dieses mit Gas gefüllte Michelinmänneken :D

    Man liest hier im Forum halt über viel Probleme mit diversen Anlagen, und es gibt wenn ich das so sehe eigentlich nur eine handvoll Werkstätten die vertrauensvoll erscheinen.
     
Thema: Motor zu mager? / Flashlube? / Anlage geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. touareg motorkontrollleuchte

    ,
  2. touareg lpg v6

    ,
  3. vw touareg motorkontrollleuchte

    ,
  4. vw touareg 3.2 v6 lpg,
  5. vw touareg 3.2 v6 motorkontrollleuchte leuchtet,
  6. abgaswarnlampe leuchtet touareg 3.2 v6 2003,
  7. flash lube anlage,
  8. Flashlube Anlage,
  9. autogas touareg v6,
  10. FlashLube-Anlage,
  11. motorlampe leuchtet touareg,
  12. mazda mx-5 warnleuchte motor,
  13. lpg tartarini flashlube oder gas lube,
  14. lpg zu mager,
  15. TARTARINI BREmen,
  16. flashlube einstellung motor ruckelt,
  17. LPG Tartarini VW Touareg,
  18. zu viel flashlube magerlauf,
  19. touareg v6 benziner motorkontrolleuchte brennt,
  20. motorkontrollleucht vw touareg leuchtet,
  21. touareg motorleuchte an,
  22. touareg v6 motorkontrollleuchte,
  23. vw touareg motorlampe leuchtet,
  24. vw polo 1 2 nach absterben des motors leuchtet abgassystem fehler auf,
  25. flash loop anlage elektronisch
Die Seite wird geladen...

Motor zu mager? / Flashlube? / Anlage geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Gelbe Motorlampe/ System zu mager außerhalb von Leerlauf - Zylinderreihe 1

    Gelbe Motorlampe/ System zu mager außerhalb von Leerlauf - Zylinderreihe 1: Hallo, nachdem die gelbe Motorlampe nicht mehr ausgeht und sich das Fahrzeug trotz neuer Batterie erst bei dem zweiten Versuch starten lässt, bin...
  2. Motorkontrolllampe geht an Gemisch zu mager suche Leute die sich damit auskennen!!!

    Motorkontrolllampe geht an Gemisch zu mager suche Leute die sich damit auskennen!!!: Hallo liebe Leute aus dem Forum, ich bin neu hier und seit bitte nicht böse, weil ich nicht genau weiß wohin mit dem Thema. Hab nämlich ein...
  3. BRC Sequent 24 - Problem mit 1.8 Turbomotor - ruckeln - zu mager - P1MAP-Sensor-turbo

    BRC Sequent 24 - Problem mit 1.8 Turbomotor - ruckeln - zu mager - P1MAP-Sensor-turbo: Hallo zusammen, leider musste ich nach längerer Recherche feststellen, dass die vom Vorbesitzer verbaute BRC-Sequent 24 über keinen...
  4. Wie verträgt ein gasfester Motor Magerbetrieb in Teillast ?

    Wie verträgt ein gasfester Motor Magerbetrieb in Teillast ?: Folgendes ist mir aufgefallen: Wenn ich normal Autobahn fahre (überwiegend so 130-150km/h bei 2000 bis max.2300 U/min), verbrauch(t)e ich auf S95...
  5. Motorleuchte - System zu mager - Kalibrierung?

    Motorleuchte - System zu mager - Kalibrierung?: Hallo @all, hier mein Problem... Habe mir vor ein paar Monaten einen Passat 2.0 5V 130PS 3BG BJ2003 90tkm, mit einer Landi Gasanlage gekauft....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden