Mini Cooper R56 1.6 mit Prins umrüsten?

Diskutiere Mini Cooper R56 1.6 mit Prins umrüsten? im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Moin, ich habe mich eben neu hier angemeldet und würde mich über ein paar Ideen und Tips freuen. Kurz zu mir, ich wohne in Aurich Ostfriesland...

  1. #1 niles, 24.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2021
    niles

    niles AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe mich eben neu hier angemeldet und würde mich über ein paar Ideen und Tips freuen.
    Kurz zu mir, ich wohne in Aurich Ostfriesland und hatte vor einiger Zeit schonmal einen Skoda Fabia mit einer Tartarini LPG Anlage der super lief, aber irgendann einfach durch war mit 300tkm.

    Danach war Ruhe mit LPG und ich pendle mittlerweile mit einem Diesel die täglichen 70km zur Arbeit.

    Nun möchte meine Mutter ihren, schon etwas älteren, aber super erhaltenen Mini abgeben und wir überlegen ihn zu übernehmen, da der Diesel anfängt Zicken zu machen.

    Ich habe hier keine explizite Mini Ecke gefunden, daher poste ich bei BMW, ich hoffe das ist okay?

    Durch etwas google habe ich schon rausgefunden, dass bei diesem Mini (R56 EZ2008 1.6L 120PS ~78tkm) eine Umrüstung grundsätzlich wohl möglich wäre.
    Ich würde immer eher zu einer höherwertigen Anlage greifen, da es mir wichtig wäre, dass der Wagen genauso gut wie die letzten 78tkm läuft und auch für den Umbau an sich wäre es mir wichtig, dass das von Profihand gemacht wird.

    Ein Thema sind bei so einem kleinen Auto wohl, logischer weise, immer die Tanks, daher mal grundsätzlich meine Anmeldung hier und mein Post.

    Gibt es Erfahrungsberichte, können spezielle Anlagen, Tanks und Umrüster für diesen Wagen empfohlen werden?

    Grundsätzlich hätte ich Interesse, dass er auf LPG nochmal die selbe KM Leistung macht und das ohne Probleme :love:

    Vielen Dank schonmal, falls mir jemand weiterhelfen kann :applause:


    Edit: sowas hier würde ich natürlich gerne vermeiden...

    MINI Cooper mit Prins VSI2 --> Ventilschaden....Und nun?
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.287
    Zustimmungen:
    820
    Wenn die Ventil-Ventilsitzpaarung nicht gastauglich ist, lässt sich das wohl kaum vermeiden.
    Egal welche Gasanlage, die hat damit nichts zu tun. Man kann mit Additivierung den Verschleiß vermindern aber wohl nicht verhindern.
    Tankgröße ist beim Mini nicht der Hit. Ohne wenn und aber. Kein ideales Gasauto.
     
  4. niles

    niles AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    okay danke dir, dann mal anders herum gefragt, welcher kleinwagen oder mittelklasse wäre denn ein ideales gasauto?
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.287
    Zustimmungen:
    820
    Die Antwort würde Stunden wenn nicht Tage brauchen. Da gibts so viel. Das aufzulisten hab ich weder Zeit noch Lust.
    Lieber Beispiele bringen, dann gibts evtl. Antwort.
     
  6. #5 V8gaser, 28.10.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    799
    Richtig, denn bringt man zB...Lupo, mag der eine kein VW, dem Anderen passt die Farbe nicht, der Dritte möcht nen Volvo und zu klei ist er dem Vierten sowieso....egal ob der noch ne schöne Radmulde hätte und gut umrüstbar wäre.
    Sagt man dann BMW e46 geht das Geschrei los - bloß kein BMW, zu viel Leistung, Reparaturen zu teuer, zu alt, zu groß.....usw- aber traumhaftes Gasauto :-)
    Blöd nur, das dann oft wg Nissan oder Honda gefragt wird - LPG technisch eher nogos....
    Sinvoll wäre es einfach mal das verfügbare Buget als Ansatz bei mobile zu verwenden und nicht zwanghaft das neuste FZ (was dann meist irgend ein asiatischer Exot ist) auszusuchen, sondern evtl was solides, idR etwas älteres, aber Handfestes. Und dann mal per google eruieren was sich da so iB auf LPG an positiven Schnittmengen ergibt.
    Das was da dann über bleibt, kann man ja mal nachfragen.
    Aber die Frage: Ich brauch ein Auto, was gibt es denn da so.....ist irgendwie sinnfrei, oder?
     
Thema:

Mini Cooper R56 1.6 mit Prins umrüsten?

Die Seite wird geladen...

Mini Cooper R56 1.6 mit Prins umrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Mini Cooper (R 50) Bj 2003 , LPG Umbau, Welchen Tank nehmen?

    Mini Cooper (R 50) Bj 2003 , LPG Umbau, Welchen Tank nehmen?: Hallo, wir möchten gerne unseren Mini Cooper auf Lpg umbauen. Jetzt kommt natürlich die Elementare Frage nach dem Tank, Reserveradmulde ist...
  2. MINI Cooper mit Prins VSI2 --> Ventilschaden....Und nun?

    MINI Cooper mit Prins VSI2 --> Ventilschaden....Und nun?: Hallo zusammen. Möchte hier kurz meine Geschichte zum Besten geben: Mini Cooper Clubman mit 120 PS Bj 2008 Umgerüstet bei 106.000 Km Auf der...
  3. BMW MINI Cooper Clubman Umrüstung auf BRC-Anlage ....

    BMW MINI Cooper Clubman Umrüstung auf BRC-Anlage ....: Nu denn, ..... es ist endlich geschafft .... Nach einigen Startschwierigkeiten bezüglich des Gutachtens für unseren (E5) Mini (Bj. 7/2011) hat...
  4. Fahrzeugkauf Mini CooperBj 2009 und LPG?

    Fahrzeugkauf Mini CooperBj 2009 und LPG?: Guten Tag Zusammen, ich fahre seit 7 Jahren einen Skoda Octavia mit LPG und dies fast Problemlos seit 150.000km Nun möchten wir uns einen Mini...
  5. Mini Cooper S 125 KW

    Mini Cooper S 125 KW: Klein-aber-fein: Prins VSI und 55-Liter Zylindertank Im Kofferraum, paßt auch noch die Warnweste rein. Hi Hi !