Messung Abgaswerte Benzin - PRINS Gasanlage

Diskutiere Messung Abgaswerte Benzin - PRINS Gasanlage im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Ihr Prins-Gaser, mich würde interessieren, ob jemand schonmal eine Abgasuntersuchung (nicht AU sondern alle Bestandteile des Abgases) hat...

  1. #1 zille6931, 14.11.2007
    zille6931

    zille6931 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Prins-Gaser,

    mich würde interessieren, ob jemand schonmal eine Abgasuntersuchung (nicht AU sondern alle Bestandteile des Abgases) hat durchführen lassen, um zu sehen wie positiv sich die PRINS Gasanlage hier auswirkt.

    Auf die Idee hat mich der TÜV Mitarbeiter gebracht, der bei meinem Wagen die HU und AU abgenommen hat. Er hatte behauptet, dass die allermeisten Gasanlagen bei der AU Probleme bereiten würden, weshalb er die AU immer im Benzinmodus abnimmt. Theoretisch, d.h. bei guter Einstellung der PRINS Anlage dürfte das doch eigentlich kein Problem sein, oder :confused:

    Grüße
    Matthias
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 14.11.2007
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    naja da ist alleine mit einem normal Werkstatt 4 Gas Tester keine Verbesserung zu sehen, da für sind andere Tester wie beim TÜV im Abgas Labor erforderlich.

    Auf jeden Fall sind bei einer sauber eingestellten Anlage die Werte auf keinen fall schlechter.
     
  4. #3 AndreasHannover, 14.11.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei der letzten AU habe ich überhaupt nicht an die Gasanlage gedacht, die wurde komplett auf Gas durchgeführt und bestanden.

    Gruß

    Andreas
     
  5. #4 AHMueller, 15.11.2007
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Naja, den Entscheidungsspielraum hat Dein TÜV Prüfer nicht. Er muss die AU auf Benzin abnehmen (wenn er es auf Gas macht, weil er es übersehen hat, ist das nicht der Regelfall), weil Deine Fahrzeug "nur" bivalent umgerüstet ist. Was würde er denn machen, wenn ich mit einer monovalenten Umrüstung käme (= Benzintank < 15l). Da wäre dann nur noch "FLÜSSIGGAS" eingetragen, also müsste er dann auch auf Gas testen (obwohl er auch auf Benzin testen könnte). Und irgendwie beschleicht mich das starke Gefühl, dass das bei einer vernünftig eingebauten & eingestellten auch kein Problem ist.

    Davon abgesehen: Was bei der AU alles gedreht wird (aber wahrscheinlich nicht beim TÜV) ist schon irgendwie nicht mehr nachvollziehbar.
     
  6. #5 zille6931, 15.11.2007
    zille6931

    zille6931 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo AHMüller,

    habe zwar nicht ganz verstanden was Du mir sagen wolltest aber soweit kann ich ergänzen:
    Es war beim TÜV Süd, bei der AU wird sicher nichts getrixt.
    Dem Herren scheint aufgefallen zu sein, dass sehr viele Gasfahrzeuge offensichtlich schlecht eingestellt sind, insoweit verstehe ich die Vorschriften nicht. Ich meine bei Bivalent müssten beide Antriebsarten gemessen werden, wobei ohnehin nur CO gemessen wird.

    Deshalb würde mich interessieren, wie sich die anderen Abgasbestandteile im Vergleich verhalten. Die LPG Werbung verkündet schliesslich einen um 15% reduzierten CO2 Ausstoss und eine deutliche Verbesserung bei NOx etc.. Dafür würde ich gerne mal einen Beleg sehen, dass das stimmt!

    Grüße
    Matthias
     
  7. #6 AHMueller, 15.11.2007
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi zille,

    Ich kann Dir zu allem nur zustimmen. Mein letzter Satz war auf nur darauf bezogen, was ich mittlerweile alles gesehen habe. Aber eben eher allgemein gehalten zur AU.

    Ich erinnere, dass der Werkstattmeister den Vergleich mal gemacht hat. Ich versuche heute abend kurz das ganze auf dem AU-Tester mal anzuschauen. Wenn's gut läuft, schreibe ich, wenn nicht, dann werde ich nichts schreiben ;)

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  8. #7 krischan, 15.11.2007
    krischan

    krischan AutoGasAuskenner
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe mal du schreibst was;)

    Bin gespannt, hätte auch die Möglichkeit beim Kumpel inner Werkstatt mal den Test zu machen.
     
  9. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Den CO2-Ausstoß kann man sehr einfach berechnen. Die Kohlenstoffe, die in den Motor je Liter reingehen und dazu den Verbrauch, das kommt hinten als Kohlenstoff mit Sauerstoff wieder heraus.

    Dass weniger NOx produziert wird, liegt auf der Hand, denn das Gas wird gasförmig eingespritzt, somit verbrennt es vollständiger. Sauger-Otto-Motoren haben eh kein NOx-Problem, wenn sie nicht zu mager laufen.

    Gruß, Frank
     
  10. #9 Mr.Legend, 16.11.2007
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Nee, es wird immer nur die schlechtere Variante gemessen, also auf Benzin, da die Abgaswerte bei Gas besser sind (zumindest theoretisch).
     
  11. #10 zille6931, 19.11.2007
    zille6931

    zille6931 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    @ Mr.Legend,
    ...was zu beweisen wäre :D

    @ AHMueller,
    hat's mit der Messung geklappt ;)

    Grüße
    Matthias
     
  12. #11 Mr.Legend, 19.11.2007
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, zumindest bis Euro 3 geht der TÜV (und das Staatssäckl) davon aus!
     
  13. Anzeige

  14. #12 AHMueller, 19.11.2007
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    AU wäre bestanden [ist ja auch ein Honda] ;).

    Aber ich sehe es ein, 20% von 0,03 (CO) sind schon schwer messbar für unsere letztlich primitiven Tester. Man korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege: Wenn der Kat heiß ist und seine Aufgabe erfüllt, bewegen wir uns in einem Bereich, in dem wir nicht mehr viel Veränderung sehen können. Den gleichen Spaß habe ich mal mit kaltem Motor & Kat gemacht, wie erwartet mit hohem CO Wert. Während das Fahrzeug noch kalt war, auf Gas umschaltet und siehe da, der CO Wert ging direkt, im kalten Zustand, Richtung 0,03. Das Wäre doch ein Indiz für weniger Schadstoff, oder?

    Das Obere nicht so ernst nehmen, ist nicht wirklich wissenschaftlich. Was mir aber wichtig ist: Ich habe ein paar umgerüstete Fahrzeuge gemessen (ok, waren nur 4) und alle hätten Sie auf Gas problemlos die AU bestanden (wenngleich ich zugeben kann, dass eines jetzt ein bißchen fetter eingestellt ist <g>).

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  15. #13 zille6931, 21.11.2007
    zille6931

    zille6931 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias,

    das ist ja schon mal eine positive Nachricht, insbesondere dass der CO Ausstoß mit Gas schneller runter geht. Mein Wagen (Euro 4) hat bei der TÜV-Au mit Benzin einen Wert von 0,013 abgeliefert, ist eben ein BMW :D.

    Nun bleibt die Frage wie es mit CO2, NOx oder sonstigem aussieht?

    Grüße
    Matthias
     
Thema: Messung Abgaswerte Benzin - PRINS Gasanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abgaswerte autogas

    ,
  2. Abgaswerte lpg

    ,
  3. §57a abgaswerte benzin

    ,
  4. lpg abgaswerte,
  5. abgaswerte benzin,
  6. autogas abgaswerte,
  7. abgaswerte benzinmotor,
  8. abgas bei lpg,
  9. abgaswerte von autogas,
  10. benziner abgaswerte,
  11. abgaswerte bei flüssiggas,
  12. abgaswerte kalter motor,
  13. abgaswerte zu hoch mit gasanlage,
  14. abgaswerte bei kaltem motor,
  15. gasanlage abgaswerte,
  16. benzin abgaswerte,
  17. abgaswerte benziner,
  18. co2 messung lpg gas,
  19. au nachvollziehbar ob lpg oder benzin,
  20. lpg co2 werte,
  21. no werte benzin,
  22. autogas abgase,
  23. Prins Gasanlage,
  24. abgaswerte von lpg und erdgas,
  25. abgasuntersuch bei lpg fahrzuegen durchführen
Die Seite wird geladen...

Messung Abgaswerte Benzin - PRINS Gasanlage - Ähnliche Themen

  1. Anlage läuft wie ein Sack Nüsse, sporadische Aussetzer bei Drehzahlmessung und Einspritzzeit

    Anlage läuft wie ein Sack Nüsse, sporadische Aussetzer bei Drehzahlmessung und Einspritzzeit: Hallo zusammen! Nach Jahren und ca. 200 000 km (fast)Problemfreiheit bei meiner Diego 3G habe ich leider momentan das Problem, dass sie unangenehm...
  2. Achsvermessung - Frage zu Werten

    Achsvermessung - Frage zu Werten: Hi, mir wurde die Achse vermessen ;). Ich hatte an sich kaum Probleme. Bissle Sägezahn und ein leicht verstelltes Lenkrad (Minimal rechts). Die...
  3. ICOM Anlage tankt nicht / Analyse zur V-Messung:

    ICOM Anlage tankt nicht / Analyse zur V-Messung:: Hallo Zusammen, ich habe zwischenzeitlich verschiedene Forenbeiträge zu diesem Problem gelesen, und habe auch alle Lösungsansätze (Drucksensor,...
  4. Wer kennt sich Fahrdynamik Messungen aus?

    Wer kennt sich Fahrdynamik Messungen aus?: Hallo, ist hier evtl. jemand der sich mit elektronischen Meßsytemen/Sensoren/Software zur Messung und Aufzeichnung von Brems- und Fahrverhalten...
  5. ICOM elektrische Druckmessung

    ICOM elektrische Druckmessung: Hi, ich habe mal ein wenig gestöbert und mir gedacht, man könnte einen VDO Druckgeber 0-25 Bar auf den ICOM Druckregler schrauben und den Druck...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden