Mercedes W208 320 KME unlösbares Problem. Hilfe?

Diskutiere Mercedes W208 320 KME unlösbares Problem. Hilfe? im KME Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo liebe Gemeinde, ich bin Janine, 22 und komme aus Geldern am schönen Niederrhein. :) Und ich brauche mal dringend Rat.. Ich fahre einen...

  1. #1 Mercy320, 29.11.2020
    Mercy320

    Mercy320 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.03.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin Janine, 22 und komme aus Geldern am schönen Niederrhein. :)
    Und ich brauche mal dringend Rat..
    Ich fahre einen Mercedes CLK Baujahr 2000 mit einer KME Diego G3 Gasanlage und Hana Düsen.
    Ich habe das Auto seit 2018 und immer mal wieder mehr oder weniger große Probleme mit der eingebauten KME Anlage (habe den Wagen so gekauft)

    Folgende Symptomatik tritt aktuell auf:

    Verstärkt im Winter festzustellen (meines Erachtens)
    Das Auto springt bei ca. 40 Grad Kühlwassertemperatur auf Gas um. Ein wenig ruckeln tut er dabei immer, damit lebe ich, weil es nun mal keine grandiose Anlage ist.
    Dann fahre ich ca. 500m-1km einwandfrei auf Gas und dann schaltet mein CLK einen Zylinder weg (typisches Verhalten bei Mercedes um den Motor vor Schäden zu schützen, wenn Unregelmäßigkeiten im Motorlauf auftreten)
    Die Anlage springt dann natürlich auf Störung. Ich muss anhalten, den Wagen ausmachen. Wenn ich ihn wieder starte ist auf Benzin alles tippi toppi. Sobald ich allerdings auch während der Fahrt wieder auf Gas umschalten will, klappt es mal oder auch nicht. Erst bei 90 Grad Betriebstemperatur klappt es meist.
    Das macht er jede Fahrt, wenn er kalt startet. Einmal auf Gas, ist alles in Ordnung.

    Folgendes haben wir bereits unternommen (in der Hoffnung es würde das Problem lösen):

    -Die Gasdüsen wurden damals von Valtek auf Hana getauscht
    -Der Verdampfer wurde getauscht
    -Alle Verbindungsstücke, sowie Schläuche wurden auf Dichtigkeit geprüft und ggfs. ausgetauscht.
    -Wir haben passend gestern die Inspektion vom Auto gemacht (Ölwechsel, Zündkerzen...) um technische Probleme vom Fahrzeug wirklich auszuschließen
    -Map Sensor wurde getauscht
    -Gasfilter wurde getauscht
    -Gasanlage wurde zweimal eingestellt
    -Umschalttemperatur wurde erhöht
    -Gastemperatursensor an Rail wurde erneuert
    -Inlays wurden abgedichtet

    Irgendwie weiß ich nicht mehr weiter.
    Das Auto läuft 100% perfekt auf Sprit und fängt sich auch oft, wenn ich während der Fahrt wieder auf Benzin zurückschalte und läuft einwandfrei.

    Beim Gasumrüster sagte man uns, es könnte an folgenden Dingen liegen:

    -Das Auto würde Falschluft an der Ansaugkrümmer Dichtung ziehen (Stimmt nicht, haben wir gestern auf Dichtigkeit geprüft)
    -Das Auto hat Probleme mit einem schlechten Wintergasgemisch (kann auch nicht sein, da meine Eltern und mein Partner, teils mit dem gleichen Modell an der gleichen Tankstelle tanken und nie Probleme haben)

    Mein Vater ist ehr fit im Thema Autos und schraubt auch selbst, daher kann ich mit Sicherheit sagen, dass es wirklich nicht am Auto selbst liegt, sondern an der Gasanlage.

    Wir sind nur noch ratlos. Ich fahre mit dem Auto über 500km in der Woche und es bringt mich einfach nur in den Wahnsinn, dass der Fehler nicht gefunden wird.
    Vielleicht hat hier ja noch jemand eine Idee??
    Vielen Dank schon mal im voraus!
    Gerne auch per PN.

    LG Janine
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 29.11.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.262
    Zustimmungen:
    351
    Mir fiele jetzt folgendes ein zum Testen:
    Zündspulen quertauschen (Fehler wandert, Spule schwächelt, was sich auf GAs früher als auf Benzin bemerkbar macht)
    elektrische Anschlüsse und die Schläuche zur Ansaugbrüclke zweier benachbarter Injektoren tauschen (Fehler wandert, dann Injektorproblem)
    Die Verdrahtung von Benzin- und Gasinjektor Zyl.1 gegen einen anderen tauschen (Fehler wandert, dann Problem der Verdrahtung oder des Diego Steuergerätes)
     
  4. #3 tommy69, 29.11.2020
    tommy69

    tommy69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Janine ist meine Tochter
    Der Fehler ist leider nicht immer auf dem gleichen Zylinder,daher schließe ich die Zündspulen aus
    Er schmeißt immer einen anderen Zylinder weg
    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 mawi2012, 29.11.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.262
    Zustimmungen:
    351
    Dann würde ich auf eine fehlerhafte Einstellung tippen. Bei KME kann man viel einstellen, aber auch viel verstellen, z.B. bei den Korrekturen. Vielleicht würde ein Blick in die Temperaturkorrektur helfen?
    Gruß Martin
     
  6. #5 Autogas-Rankers, 30.11.2020
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    266
    viele glauben Sie könnten mit der KME umgehen aber dies ist leider oft nicht der Fall.
    Ich werde dir mit Sicherheit helfen können.
    Melde dich einfach mal bei mir, ich bin ja nicht weit weg von dir.
    Gruß,
    Jens
     
  7. #6 tommy69, 17.12.2020
    tommy69

    tommy69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr
    Wollte mal ein Feedback geben, das da lautet, Ohne Speesen nichts gewesen.
    Der Wagen war jetzt in der vierten Werkstatt und wurde dort für sehr viel Geld neu eingestellt, Ironiemodus an: Selbstverständlich war die Anlage von der vorherigen Werkstatt komplett falsch eingestellt worden, das sagten die drei anderen "Werkstätten" vorher auch Ironiemodus aus.
    Ergebnis der ganzen Aktion, das Auto hat exakt dieselben Probleme wie vorher
    Es sollte nun ein lustiger Teiletausch beginnen, also richtige Hilfestellung bei der Problemlösung war Fehlanzeige
    Da ich selber auch schrauben kann, werden wir uns des Problems nun selbst annehmen.
    Da die Düsen neu waren und ich sie im Profiultraschallgerät mit Ansteuerung gereinigt habe, schließe ich diese aus.
    Ich werde meinem Anfangsverdacht jetzt nachgegen, das etwas mit der grundsätzlichen Gaszufuhr nicht stimmt, dies wurde von der letzten Werkstatt ausgeschlossen.
    Ich habe den Verdampfer im Verdacht, den alle ausschließen
    Ich werde berichten
    Gruß
    Thomas, der mittlerweile glaubt, gute und ehrliche Werkstätten im KFZ Bereich sind ausgestorben
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.518
    Zustimmungen:
    656
    Wieso hast keinen Termin beim Rankers gemacht. Da wärst am besten aufgehoben.
    Da wird nämlich noch diagnostiziert und nicht hirnlos Teile getauscht.
     
  9. #8 Autogas-Rankers, 18.12.2020
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    266
    Hallo Thomas,
    ehrlich gesagt bin ich jetzt etwas erstaunt und auch Sauer über diesen Beitrag!

    Deine Tochter war mit dem Fahrzeug bei mir und erzählte mir was mit dem Fahrzeug ist.
    (schlechter Kaltstart und wenn der das erste mal auf Gas umschaltet fällt ein Zylinder aus.
    Dazu noch Gasgeruch)

    Was ich gemacht habe:

    Diagnose KME Steuergerät und Motor Steuergerät.
    Dabei habe ich gesehen, dass die eine Bank viel Fetter läuft als die andere.
    Dies habe ich deiner Tochter live gezeigt !
    Dann habe ich gesehen, dass irgendein Hirni in den Einstellungen angegeben hat, dass die Gas Einspritzung der einen Bank immer um 0,3 mSek mehr sein soll als die anderen.
    Dazu kommt, dass bei Neuen Hanas eine unterschiedliche Kallibrierung gemacht worden ist.
    Das kann nicht Funktionieren !!!
    Also ist dies von mir geändert worden.
    (übrigens sind verschiedene Hanas verbaut)
    Und auch das hat deine Tochter dann Live an den Lambda Werten gesehen !
    Dann habe ich deiner Tochter erklärt das es das jetzt schon gewesen sein kann, da eine Falsche Einstellung das Benzin Kennfeld verschiebt und daher der schlechte Kaltstart Umschalt Verhalten herkommen kann.
    Ich habe Ihr an der Map gezeigt, dass bei den Einstellungen also Grundlegende Sachen Falsch gemacht worden sind und angeraten, die Anlage komplett neu Einzustellen aber dies kein muss ist, wenn SIe sich das Geld sparen möchte !
    Sie wollte dann keine Neue Einstellung.

    Gasundichtigkeiten habe ich folgende "auch im beisein deiner Tochter" gefunden:

    Bei der Montage der Neuen Hana Rails von einer anderen Werkstatt, sind die Anschlussstutzen nicht Richtig montiert worden.
    Diese habe ich dann Richtig montiert.
    Am Filter waren zwei Schellen lose und auch diese habe ich korrekt montiert.
    Alles im beisein deiner Tochter !

    Schlussentlich habe ich deiner Tochter gesagt, dass es jetzt eigentlich nur noch am Steuergerät oder den Hana Injektoren liegen könnte.
    Aber Sie solle Dir sagen, wie die Injektoren erst einmal grob gespühlt werden können und dieses erst einmal ausprobieren.

    Steuergerät habe ich Ihr gezeigt was für eins Sie bei Ebay kaufen könnte.

    - Ich wollte Ihr keine Neuen Hanas verkaufen !!!
    - Ich wollte Ihr kein Steuergerät verkaufen !!!
    - Ich habe Ihr gesagt, dass eine Neue Einstellung kein muss ist und man es erst einmal so probieren kann !!!

    Und jetzt kommt das Beste:
    Für das alles habe ich sagenhafte 150€ berechnet !!!
    Ich hatte meinen Sozialen Tag und habe ein wenig Forums Rabatt abgezogen und da deine Tochter noch in der Ausbildung ist, habe ich nicht alles berechnet.

    Dann hast du mich angerufen und ich habe dir auch noch erklärt was du selbst versuchen könntest ohne neue Teile zu kaufen !

    UND JETZT LESE ICH SO ETWAS !!!

    Sorry, ich hatte gedacht ich habe schon viel gesehen und gehört und versuche wirklich immer jeden Fair zu behandeln, weil ich auch Fair behandelt werden möchte.
    Und dann das !
     
    V8gaser, onlyfor.foren, S2-Limo und 2 anderen gefällt das.
  10. #9 540V8, 18.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2020
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.518
    Zustimmungen:
    656
    Schön, mal die Stellungnahme beider Seiten zu lesen. Immer die bösen Werkstätten. Da bekommt man langsam das Gefühl alles für Umme machen zu müssen!
    Da vergeht auch einem langsam die Lust irgendwelche Gasanlagen zu reparieren, die man nicht selbst eingebaut hat.
     
    S2-Limo gefällt das.
  11. #10 Autogas-Rankers, 18.12.2020
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    266
    Ach ja vergessen, ich war dann die vierte Werkstatt
     
  12. #11 tommy69, 18.12.2020
    tommy69

    tommy69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ok, wenn wir uns nun so schön unterhalten, dann erkläre ich auch mal was dazu
    Zum einen habe ich keine Namen einer Werkstatt erwähnt, nur das Ergebnis
    Und das ist genau wie vorher.
    Den Tip zum Reinigen der Düsen, Diesel in Schläuche zu geben und den Motor dann laufen zu lassen, den habe ich bewusst nicht befolgt, sondern die Düsen Professionell gereinigt mit anschließendem Diagramm über das Ergebnis, die Düsen sind einwandfrei in Ordnung.
    Da kam die Aussage, das Düsen von Parafinen vom LPG so nicht gereinigt werden können, aha
    Was unser Problem ist, die Aussagen nach der Einstellung der verschiedenen Werkstätten war immer gleich, "Was hat der Vorgänger da denn eingestellt, das kann ja nicht laufen"?
    War immer der O-Ton
    So auch beim letzten Mal
    Ich war auf der Suche nach einer kompetenten Werkstatt, die das Problem angeht und auch löst, ohne hunderte von € zu versenken.
    Daher habe ich auch in einem Nebensatz erwähnt, das wir insgesamt 9 gasbetriebene Fahrzeuge haben und noch vier weitere umgebaut werden sollen, sollte als Anreiz dienen, hat aber wohl leider nicht geklappt.
    Ich werde das Problem jetzt selber angehen und mit Hilfe eines Bekannten, der mir ein Steuergerät leihweise zur Verfügung stellt, dem Fehler auf die Spur zu kommen.
    Und was Preise angeht, ich glaube, meine Tochter war insgesamt um die 40min vor Ort.
    Aber gut, dann ist das halt jetzt so
    Dann suche ich mal weiter nach einem Betrieb, der die ganzen Wagen in den nächsten Monaten auf Gas umrüstet

    Gruß

    Thomas
     
  13. #12 mawi2012, 18.12.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.262
    Zustimmungen:
    351
    Was auch immer gelaufen ist, dieses „ätsch, jetzt lasse ich die anderen nicht bei Dir umrüsten“ ist absolut unterstes Niveau. Und der Jens ist garantiert froh, dass du nicht mehr zu ihm gehst.
     
    540V8 gefällt das.
  14. #13 tommy69, 18.12.2020
    tommy69

    tommy69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ????ätsch
    Warum sollte ich das so auslegen,was ich geschrieben habe,war eine Tatsache
    Ich suche einen kompetenten Betrieb für die Umrüstung und dann auch Betreuung mehrerer Fahrzeuge, außerdem arbeite ich bei einem großen Arbeitgeber,wo ich sehr oft nach Tips und Empfehlungen rund ums Auto gefragt werde
    Ich habe mit Gasautos sowohl im Fahrbetrieb,als auch beim Aufbau einer Firma eines Bekannten schon so lange zu tun,da wussten viele in Deutschland noch nicht mal was das ist.
    Nur leider ist dieser Betrieb nach dem Versterben des Inhabers aufgelöst worden,leider leider leider
    Gruß
    Thomas
    P.S. Das Thema kann auch gerne nach Rücksprache mit der Themenstarterin geschlossen werden,da ich davon ausgehe,das nichts Hilfreiches mehr kommen wird
     
  15. #14 V8gaser, 18.12.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.270
    Zustimmungen:
    712
    Vermute da hat die Tochter daheim was anderes erzählt, als ihr der Jens gezeigt hat....
    Aber bei dem Gezetere wird er auf die Flotte gern verzichten können -so sie denn überhaupt exestiert :-)
    Die Kiste wird wohl ein grundsätzliches Problem haben, das bei der Umrüstung fabriziert wurde - wer hat den den gemacht? Sowas zu suchen ist ein Undankbarer Job, wie man mal wieder sieht. Ich fas sowas mittlerweise meist gar nicht mehr an - genau wegen solchen Kommentaren danach. Die 10 Folgeaufträge bekomm ich auch so von dankbaren Kunden.
     
    540V8 gefällt das.
  16. #15 tommy69, 18.12.2020
    tommy69

    tommy69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das glaube ich nicht,zumal ich ja auch ein entsprechendes Telefongespräch geführt habe
    Aber ich denke,das das hier zu nichts weiter führt,vor allem ja nicht zu dem Sinn des Threads,nämlich der Problemlösung
    Übrigens lief das Wagen bei Kauf relativ gut und das fast 50.000km
    Die Probleme traten vor ca 20.000 Km auf und wurden schlimmer
    Gruß
    Thomas
     
  17. #16 Mercy320, 18.12.2020
    Mercy320

    Mercy320 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.03.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich als Themenerstellerin melde mich jetzt auch mal dazu.
    Zuerst mal verstehe ich diese ganze Unruhestifterei hier nicht. Hier wird niemand persönlich angegriffen, sondern einfach der aktuelle Stand festgehalten.
    Fakt ist, der Wagen läuft leider genauso wie vorher. Sagt ja keiner, dass die Einstellung nicht ebenfalls verkehrt war. Ich hab das mit der zu fetten Bank und den losen Schellen selbst gesehen und bin darüber ebenso erstaunt gewesen und habe den Kopf geschüttelt. Ich bedanke mich auch, dass der Teil jetzt wieder soweit in Ordnung sein sollte und auch keine Undichtigkeiten mehr vorhanden sind. Die Problematik hat sich dadurch nun mal nicht verändert, auch wenn es das schon hätte sein können..
    Ich hab auch nicht irgendwelche anderen Dinge zuhause erzählt, warum sollte ich das auch tun? Im Gegenteil ich habe mich sehr gefreut, dass mir alles in meinem Beisein und verständlich erklärt wurde und war auch sehr optimistisch, dass das Auto jetzt wieder läuft. Da es das nun leider nicht war, geht die Suche nun mal weiter. Es war auch nie die Rede davon, dass hier jemand einem Teile andreht und Namen wurden auch nicht genannt. Man hat mir gezeigt was eine mögliche Fehlerquelle wäre und auch das habe ich so weitergegeben. Ich bin nicht so firm, wie manch anderer hier, aber nach erneuter ausgiebiger Test fahrt mit Anhalten und Fehler löschen etc. sieht es nun mal nach der Gaszufuhr selbst aus und da würde ich den Verdampfer ebenfalls als Fehlerquelle identifizieren. Das erklärt für mich vor allem das Verhalten im kalten Zustand. Und wenn das tatsächlich der Fall ist, ist es nun mal Fakt, dass niemand diesen in den Verdacht gezogen hat, obwohl allesamt auf LPG spezialisiert sein sollen..
     
  18. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    70
    Hallo...
    Sind die Hana schon eingetragen? Sonst neue Valtek 30 mit roten Spulen , nicht direkt einbauen sondern erst den Hub auf 0,5mm einstellen.
    Dann Düsen auf 2,5 mm aufbohren und die Anlage neu einstellen mit 1bar Druck sowohl im Software , als auch am Verdampfer.
    Alle Zylinder einzeln im Leerlauf umschalten um zu prüfen ob die Zuordnung richtig ist. (es darf nicht ruckeln).
    Verschiebung 1,3 mSec , keine Segmente , Neigung erstmal 0% . Dann mit der Verschiebung stellen bis die BENZINZEIT auf Benzin und die BENZINZEIT auf Gas im Leerlauf gleich ist . Dann Map fahren und Neigung anpassen nach hoher Last . Zwischenbereich wir dann mit Segmenten angepasst.

    MfG Rohwi
     
  19. #18 mawi2012, 18.12.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.262
    Zustimmungen:
    351
    Tja, da machen wir beide die Einstellung auch schon wieder grundsätzlich anders, meiner Meinung nach zäumst Du das Pferd von hinten auf, wenn Du mit den Leerlauf anfängst, ich mach da ja lieber erst den Voll- und Teillastbereich passend und segmentiere dann für den Leerlauf. Grund dafür ist, dass meiner Meinung nach die Injektoren nur bei kurzen Einspritzzeiten nich linear arbbeiten, deshalb ab Teillast bis oben raus eine Gerade benötigt wird, schließlich ändert sich der Brennwert des LPG ja nicht.
     
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 18.12.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.270
    Zustimmungen:
    712
    Dem ist nicht so, denn:
    Tja, aber einmal ergibt sich aus der Vorgeschichte, wo/wer da zuletzt dran war, und dann ist die Aussage mit dem lustigen Teiletauschen ja eindeutig, oder?
    Also entweder wird da schlicht nicht alles so wiedergegeben wie es war, oder verdrängt :-)
    Es liest sich so, das einerseits Jens sich wohl bemüht hat, das aber im Gegenzug erwartet wird, das er für kleines Geld etwas vollbringt, an dem ja offensichtlich schon einige Andere gescheitert sind (die evtl mehr an nix verdient haben -wäre fair, die dann auch zu nennen)
    Dann wird nicht so ganz mit offenen Karte gespielt, selbst an den Einstellungen gewerkelt - da wär bei mir schon Feierabend.
    Der Eiine (der nicht dabei war) erzählt das so, die Andere dann so...und er ist am ende der Depp- ne, danke.
     
  22. tommy69

    tommy69 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Mal wieder ein Feedback und auch ein Ergebnis
    Der Wagen war jetzt bei der nächsten Werkstatt, die sich der Sache richtig angenommen, also alles mal in Augenschein genommen hat und auch die Einstellung richtig vollzogen hat, also lange Probefahrt usw.
    Auch wurde dort sofort erkannt, das die Düsen zu flach liegen, flugs ein kleiner Halter gebaut und das Problem war schon mal gelöst.
    Dann befand sich der MAP Sensor an flascher Stelle, auch das wurde sofort erkannt
    Diverse Sachen noch geprüft und endlich auch mal alles richtig eingestellt, alo im Leerlauf und in ausgiebigen Fahrten.
    Da war alles schon echt gut, dann aber doch noch die Düsen getauscht, die ja auch von einer Fachfirma nagelneu verbaut wurden und richtig Geld gekostet hatten.
    Und was soll ich sagen, der Wagen läuft seit dem absolut Top, also das nenn ich mal ne Werkstatt
    Und alles zusammen hat 250€ gekostet und was soll ich sagen, der Mann in dem Laden ist wirklich jeden Cent wert, er hat sich wirklich echt Mühe gegeben
    Dort werde ich auch die anderen Wagen umbauen lassen, auch wenn es 250Km Anreise bedeutet
    Gruß
    Thomas
     
Thema:

Mercedes W208 320 KME unlösbares Problem. Hilfe?

Die Seite wird geladen...

Mercedes W208 320 KME unlösbares Problem. Hilfe? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit LPG bei Mercedes CLK W208

    Probleme mit LPG bei Mercedes CLK W208: Hallo in die Runde, Mein Name ist Philipp und komme aus dem Binger Raum. Habe mir kürzlich einen Mercedes CLK w208 230 Kompressor mit einer LPG...
  2. KME Diego im Mercedes w208, 230er kompressor macht nach 1,5 Jahren probleme.

    KME Diego im Mercedes w208, 230er kompressor macht nach 1,5 Jahren probleme.: [h=2]KME Diego im Mercedes w208, 230er kompressor machtnach 1,5 Jahren probleme.[/h] Hallo liebe LPG Gemeinde, ich fahre einen Mercedes...
  3. KME Diego im Mercedes w208, 230er kompressor machtnach 1,5 Jahren probleme.

    KME Diego im Mercedes w208, 230er kompressor machtnach 1,5 Jahren probleme.: Hallo liebe LPG Gemeinde, ich fahre einen Mercedes w208, CLK,230er Kompressor mit 4 Zylindern. In dem Auto wurde im Sommer 2010 eine KME Diego...
  4. Mercedes CLK 200 W208

    Mercedes CLK 200 W208: Username :Ollom ------------------------------------------------------------------------- Hubraum:1998...
  5. Prins Vsi 1 in mercedes 350 W209 2008 einbauen ?

    Prins Vsi 1 in mercedes 350 W209 2008 einbauen ?: Hallo zusammen, geht dass ? Vsi 1 von 2007 in Clk 350 V6 einbauen. 2 Fotos im Anhang. danke in voraus.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden