Mercedes Benz 500 S ( W 140/ V8 ) mit LPG ausstatten

Diskutiere Mercedes Benz 500 S ( W 140/ V8 ) mit LPG ausstatten im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Gemeinde, uns ist ein W140 zugelaufen. Ist ein 500 SEL der nun sehnsüchtig auf Gas wartet. Ich habe nun schon das Forum nach dem M 119...

  1. #1 Rene aus B, 12.11.2011
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    uns ist ein W140 zugelaufen. Ist ein 500 SEL der nun sehnsüchtig auf Gas wartet.

    Ich habe nun schon das Forum nach dem M 119 Motor mit LH und LPG Umrüstung durchforstet. Leider hatte ich nicht so viel Ergebnisse. Ist ja auch klar, das Fahrzeug selber wird ja des Alters und dem Image wegen kaum noch genutzt.....zum Glück für mich :cool::cool:.

    Ich möchte nicht selber umbauen, dennoch könnt Ihr mir viellleicht einen oder mehrere Ratschläge geben, worauf ich bei dem Modell achten muss.

    Es soll eine BRC Plug and Drive Anlage verbaut werden.
    Ein Radmuldentank mit welcher Größe ?? Gelesen etwas von 77 Liter .
    Einzel-Injektoren ?
    8mm leitungen ?


    einige Bilder habe ich schon bei euch im Forum gesehen ( 55AMG )


    Nun hat Ihr Bedenken bei diesem Modell ?
    Ist die bescheidene Leistung
    :angst::angst: von 240 KW denn überhaupt mit einem Verdampfer schaffbar ??

    Vielen Dank schon einmal ;-)
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    523
    Hallo und willkommen im Forum.

    Zum Umrüstvorhaben. Bei Motoren ab 300PS kann es gut vorkommen, dass die BRC mit einem Verdampfer im schwächelt. Einzelinjektoren geht bei BRC schon mal garnicht, dafür gibts eine Monorail für V8 Motoren, die alle 8 Injektoren aufnimmt.
    Einzelinjektoren wären z.B. mit ner Zavoli oder Prins machbar.
    Leistungstechnisch ist die Prins VSI bei Einverdampferbetrieb eh unschlagbar. Ich würde eher in diese Richtung tendieren.
     
  4. #3 Xsaragas, 12.11.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    auch Ich würde zu einer Prins Tendieren an Deiner Stelle.
    Das ist zwar mit einen Genius Max machbar aber schon sehr am Limit wenn man mal
    voll durchtritt.
    Wenn BRC dann mit 2 Genius MB 1500 mbar.

    Gruss
    Darius
     
  5. #4 V8gaser, 12.11.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.880
    Zustimmungen:
    645
    Der TS tendiert ja zu einer BRC. und zur Verdampfersituation wurde oben schon alles gesagt. Ich find die Monorailvariante speziell für diesen Motor genial.
    Muss es nicht oft zügig zur Sache gehen, läuft der auch mit nem Genius max - halt nicht volle Pulle :-)
    Die Prins spielt sich damit, aber es muss nicht ;-)
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    523
    Auf jeden Fall hat man mit der Monorail wenig Fummelei und ausschauen tuts nebenbei auch sauber.
     
  7. #6 Rabemitgas, 13.11.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Der Motor ist auch sau empfindlich.

    Sehr gerne ist der Luftmengenmesser defekt, der nicht zu bezahlen ist. (das Auto muss man ja auspusten können wenn der lufti runter ist, dann ist er heile)

    Zündkabel sind sehr lang und schlagen gerne irgendwo durch, Falschluft auch gerne an allen Ecken und Kanten weil alle Gummiteile gerne porös sind. Zu allem Überfluß hat der nur eine Lambda für beide Bänke und die werden nur sehr langsam warm.

    Wenn die Steuerkette dann noch gut ist, kann man den aber sehr lange fahren. :)

    Ich rüste den echt nur um, wenn alles frisch gemacht wurde.

    Gruß Armin
     
  8. #7 Rene aus B, 17.11.2011
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für die vielen Antworten.

    Der Umrüster verbaut eben nur BRC. Ist eben sein " Steckenpferd" soll ja auch sein. Mit den zwei Verdampfern, werde ich mal nachfragen.

    Der Motor wird sicherlich nicht immer am Limit bewegt, aber wenn die Pferde denn mal traben möchten, sollen sie das eben auch.

    Ja wird sind irgendwie in die W140 " Falle " wenn man das so schreiben kann getappt ;-) ;-)

    Opa und Scheckheft, wenig Kilometer und Garagenwagen und alles funktioniert, zu einen annehmbaren Preis.

    Nach den Kauf haben wir dann die Kaufberatung gelesen ( wie so oft im Leben ) und konnten einen Nacht nicht schlafen ;-) . Aber es hat sich rausgestellt, dass er außer Sprit nicht viel benötigt und auch die Kats Neu sind und die Lambda Sonde noch schön Neu aussieht.....wollen wir mal Uncken, dass der Wagen für mindestens 1000 Kilometer gut ist ;-) ;-)

    Defekte habe ich schon an meinem VW zu genüge.

    Ich hoffe doch das bei unserem TOI TOI TOI nicht so schnell etwas kaputt geht und sich der Umbau auch etwas lohnt.

    Aber sacht mal bitte, habt Ihr schon die Adapter verbaut, welche die Einspritzdüse und die LPG geschichte aufnehmen verbaut. Möchte wegen dem ORG. Wahn vielleicht mal wieder, wenn er denn alt und so ist, wieder " abrüsten".

    Oder muss auf alle Fälle gebohrt werden ??

    Das mit dem Luftmassenmesser werde ich mal testen und berichten. Solche Sachen interessieren mich immer ;-)

    Motorkabelbaum sieht noch gut aus, aber mangels Rechnung kann ich nicht sagen, ob der schon gewechselt wurde.

    Frau bei Daimler gibt dem NEU Eigentümer keinerlei Auskünfte über die Krankheiten des Fahrzeuges----DATENSCHUTZ. Ich lach mich schlapp...

    Naja. Aber dennoch vielen Dank.

    Ich werde berichten wie es läuft und auch fährt, kann aber noch nen paar Tage dauern.

    Grüße Rene
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    523
    Wenn konstruktiv machbar ist, verbaue ich auch die Benzindüsenadapter. Kommt eben auch drauf an, ob die Benzinleitung einfach angehoben werden kann und ob die Befestigung auch geht.
     
  10. #9 Rene aus B, 29.11.2011
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander,

    dann werden wir mal versuchen, dass der Umrüster die Adapter auch einbauen kann.

    @ Armin,

    vielen Dank für den Tipp mit dem AUSBLASEN.

    Es funzt wirklich, konnte ich kaum glauben.

    Also isser Gesund ;-)

    Termin steht aber noch nicht fest.

    Grüße Rene
     
  11. #10 Rene aus B, 25.02.2012
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ein Abschluß zu dem Thema.

    Das Fahrzeug wurde umgerüstet ( BRC P+D // 2 x 4 Rails ) und läuft damit nach einer 1 Std. Probefahrt einwandfrei ;-)

    Das freut natürlich den Besitzer :-) , der nun auch einen kleinen Einblick in die BRC Software und dessen Funktionen bekommen hat.


    Tja viel mehr gibt es nicht zu schreiben.

    Grüße Rene
     
  12. #11 Hamsterbacke, 26.02.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Hat der jetzt 2 Verdampfer bekommen?
     
  13. #12 Rene aus B, 26.02.2012
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi Hamsterbacke,

    es ist bei einem Verdampfer geblieben.

    Genius Max hat gereicht. Der zweite Verdampfer lag aber schon zum Einbau bereit, hätte der Druck nicht gereicht.

    Grüße
     
  14. #13 Hamsterbacke, 27.02.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    und was nimmt der jetzt so an LPG?
     
  15. #14 Rene aus B, 27.02.2012
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi. Da gibt Spritmonitor eher einen Anhaltspunkt.Bei meinen paar mal Tanken, kann ich dazu kaum etwas schreiben. Tendenz ist aber 13-17 Liter 20% Stadt, 30 BaB ca 150 km/h und 50% Landstraße Je nach Gasfuß und dieser ist im Moment noch sehr schwer;-);-)
     
  16. #15 Rene aus B, 06.03.2012
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
  17. 560SE

    560SE AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe einen SL500, R129, BJ. 93 auch mit M119 und LH.
    LPG ebenfalls mit BRC Plug&Drive, 2x4Rails, 1 Verdampfer Genius Max.

    Läuft sehr schön, schaltet aber recht spät um und der Motor braucht viel zu lange um auf Temperatur zu kommen.
    Habe den Verdacht, dass der Verdampfer an der falschen Stelle im Kühlkreislauf hängt.

    Bis jetzt habe ich aber noch nicht nachgeschaut, wo er mir angeschlossen ist.
    Rene, hast du da was mitbekommen?

    Oder kann einer der Experten etwas dazu sagen?
    Habe den Wagen bereits umgerüstet gekauft.

    Danke

    Gruß Jochen
     
  18. #17 Rene aus B, 01.05.2012
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi. Ich war sozusagen bei der Umrüstung anwesend, daher sind mir die Leitungswege bekannt. Mache bitte Bilder und stelle sie ein, damit man etwas zur Wassereinbindung sagen kann. Schalttemperatur ist ja einstellbar, bei mir mit 38 Grad eingestellt. GRÜßE Rene
     
  19. 560SE

    560SE AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rene,

    das ist ja super.
    Ich bin die nächsten 2 Wochen noch auf Reha, deshalb kann ich zur Zeit nicht an den Wagen ran.
    Aber eines können wir auch schon ohne Bilder klären.:
    Ein Wasseranschluss ist an den dicken Schlauch des Ausgleichsbehälters angeschlossen.
    Bei meinem 560SE verschwinden beide im hinteren Bereich des Motors, um dann irgendwo im kleinen Kühlkreislauf in der Zuleitung zu dem Heizungskühler angeschlossen zu werden. Da der 560er aber bereits nach 500 Metern umschaltet und nach 3 km das Kühlwasser bereits Normaltemperatur hat, hat mich das nicht interessiert, wo genau, läuft ja bestens.

    Der SL schaltet aber erst nach 3km auf LPG und dann dauert es ewig bis die 80 Grad erreicht werden.
    Dachte zuerst an den Thermostat, der scheint aber zu funktionieren.

    Muss mir aber auch erst noch die Software besorgen um die Anlage auszulesen, wann sie umschaltet.
    Kann da jemand helfen? Das Kabel von der BRC Just sollte doch auch passen oder?

    Schaust du bei dir bitte mal nach, ob es auch mit den Wasseranschlössen bei dir so gelöst ist wie bei meinem SL.

    Vielen Dank.

    Gruß Jochen
     
  20. Anzeige

  21. 560SE

    560SE AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so ich habe heute nachgeschaut. Fotos habe ich auch gemacht, da kann man aber nichts drauf erkennen, ist einfach zu eng.
    Der Verdampfer ist am Wasserkreislauf wie folgt angeschlossen:

    Auf der Fahrerseite geht hinten am Motor ein Schlauch in Richtung Innenraum, an diesem ist der eine Anschluss des Verdampfers über ein T-Stück abgezweigt worden.
    Auf der Beifahrerseite geht hinten am Motor ein weiterer Schlauch vom Motor in den Innenraum. Dieser ist ungeschnitten.

    Der andere Anschluss des Verdampfers geht vorne über ein T-Stück an den dicken Schlauch zwischen Ausgleichsbehälter und Kühler.


    Ist das so richtig oder wäre der zweite Anschluss besser an dem Schlauch von der Beifahrerseite zum Motor?


    Kann da jemand etwas zu sagen? Danke.

    Wie gesagt, Umbau erfolgte beim Vorbesitzer.


    Gruß Jochen
     
  22. #20 Rene aus B, 17.05.2012
    Rene aus B

    Rene aus B AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jochen,

    also bei mir sind beide Schläuche an der Motorstirnwand angeschlossen. Werde morgen mal Fotos machen, mal schauen da es ja auch recht eng zugeht da. Der Monteur lag stellenweise auf dem Motor ;-)

    Bei uns ist nach Dorfausgang noch 200 Meter, dann ist die Lampe grün ;-) Sind so ca. 800 Meter.

    Vielleicht liegt es daran, dass dein Heizungsregler auf Blau steht und kein Warmwasserfluss da ist. Stell ihn mal auf ROT ;-) Dann fließt auch etwas warmes Wasser ;-)

    Schick mir mal bitte deine Mail Addy per PN oder lass uns morgen mal telefonieren.

    Grüße Rene
     
Thema: Mercedes Benz 500 S ( W 140/ V8 ) mit LPG ausstatten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w140 gasanlage

    ,
  2. mercedes 500 lpg

    ,
  3. lpg mercedes v8

    ,
  4. s500 gasumbau,
  5. gasumbau achtzylinder,
  6. mercedes v8 lpg,
  7. mercedes v8 autogas,
  8. w140 lpg,
  9. motor 500 sec gasfest,
  10. w140 mit lpg benz,
  11. s500 w140 lpg,
  12. w140 lpg umbau,
  13. autogas umbau mercedes 500,
  14. mercedes v8 lpg umbau,
  15. w140 auf gas umrüsten,
  16. w140 auf Erdgas,
  17. radmuldentank für mercedes r129,
  18. mercedes-benz 500 lpg,
  19. site:lpgforum.de mercedes v8 lpg,
  20. mecedes s500 mit lpg,
  21. autogasanlage w 140,
  22. r129 autogas,
  23. wasser anschluss mb motoren,
  24. lpg-autogasanlage von brc mb s,
  25. mercedes-benz a 140 lpg
Die Seite wird geladen...

Mercedes Benz 500 S ( W 140/ V8 ) mit LPG ausstatten - Ähnliche Themen

  1. VSI 1 im Mercedes W210 320e schaltet immer zurück auf Benzin und piept

    VSI 1 im Mercedes W210 320e schaltet immer zurück auf Benzin und piept: Hallo, ich habe folgendes Problem. Wenn der Motor warm genug ist schaltet meine Anlage um die grünen Lämpchen leuchten kurz, der Wagen nimmt kein...
  2. Mercedes Benz GLK 350 Fehlercode 6053 Motorsteuerung

    Mercedes Benz GLK 350 Fehlercode 6053 Motorsteuerung: Hallo, mein GLK lief jetzt seit Oktober 2017 problemlos mit einer Gasanlage von Prins. Seit einiger Zeit kommt jetzt der o.g. Fehler. Ruckeln auch...
  3. Mercedes-Benz E 200 CGI BlueEfficiency, 2010 - LPG möglich?

    Mercedes-Benz E 200 CGI BlueEfficiency, 2010 - LPG möglich?: Ich bin nicht sicher, ob ich Gas Anlage in meinen Mercedes einbauen kann. Bitte um Info, ob dieses Modell ( Mercedes-Benz E 200 CGI BlueEfficiency...
  4. Mercedes Benz 300SE W140 - Zenit JZ 2005

    Mercedes Benz 300SE W140 - Zenit JZ 2005: Guten Morgen, ich möchte mich vorstellen, da ich neu hier bin. Ich heiße Falco, bin 21 Jahre alt und komme aus Berlin Reinickendorf. Ich fahre...
  5. Prins DLM in einem Mercedes-Benz CLA180

    Prins DLM in einem Mercedes-Benz CLA180: Hallo, anbei ein CLA180 mit einer Prins DirectLiquiMax 2.0 Anlage. Der Tank wurde auf Kundenwunsch auf das maximal mögliche vergrößert....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden