Meine Erfahrung mit Umbau in Polen

Diskutiere Meine Erfahrung mit Umbau in Polen im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hier nun mal mein Erfahrungsbericht über meinen BRC-Gasumbau in Polen. Ich habe mich tagelang im Netz umgesehen, und alles überLPG-Umbau gelesen...

  1. #1 wheeler61, 07.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Hier nun mal mein Erfahrungsbericht über meinen BRC-Gasumbau in Polen.
    Ich habe mich tagelang im Netz umgesehen, und alles überLPG-Umbau gelesen was es zu finden gab, einschl. der schlechten Erfahrungen vonanderen, und auch andere guten Erfahrungen. Und Hab mich nach mehrerenAngeboten von Umrüstern im Umkreis von 200Km für den Polenumbau entschieden.
    Habe mich mit dem Vermittler in Verbindung gesetzt, der mirDas Angebot machte, Hotelreservierung, Einbautermin, kompletteAnfahrtsbeschreibung, Termin zur Abnahme regelte, es wurde alles im Vorfeldgeregelt brauchte mich um nichts zu kümmern, bezahlt wurde alles Vorort wievereinbart, nach dem Einbau. Keine Vorkasse!
    Es wird jetzt wahrscheinlich von einigen der Kommentarkommen, wenn…….. und ich sage hier und jetzt, man kann auch in Deutschland anUmrüster geraten die einen, bescheißen genau wie in Polen, und was nutzt mirhier einen Garantie wenn der Umrüsterhier seinen Laden wegen Insolvenz zumacht? Dann kann ich mir mit meinerGarantiekarte das Hinterteil säubern mehr nicht!
    Oder mit den Problemen die man hat, soviel mal zueinigen Aussagen über: Polenpfusch.
    Was nicht selten genug hier vorkommt! Auch hier gibt esschwarze Schafe die einen Abzocken. Nicht jeder Umbaubetrieb!!! Aber das Risikoist genauso groß wie in Polen, denn man weiß erst nach dem Umbau bei wem man gelandetist.
    Man muß sich auch hier wie in Polen sehr genau informierenzu welchem Umrüster man geht.
    Oder: viel regen sich über die auf die in Polen umrüstenlassen, weil es weniger kostet denn unsere Umrüster müssen ja auch wasverdienen, prinzipiell stimmt das.
    Aber wer regt sich darüber auf weil alles in Media Markt undCo. springen und und ihre Fernseher usw. da billig kaufen? Keine Sau, denn Geizist ja geil, und man schert sich einen Dreck um den kleinen kompetentenFachladen um die Ecke bei dem man sich beraten lässt und dann beim Discounterzu kaufen? Kein Mensch! Denn soll ja alles billig sein! So ich kaufe meineFernseher dafür nicht beim Discounter, sondern im Fachgeschäft meinesVertrauens.
    soviel zu solchenKommentaren.
    Ob sich der Aufwand für die gesparten Euros gelohnt hat,soll der Leser selbst entscheiden,
    hier also der Ablauf für meinen Umbau:
    00:00 Abfahrt Richtung Polen, noch schnell getankt 65L E10an der Kasse 103,35 bezahlt
    Unterwegs ein paar Kaffeepausen
    7:00 Ankunft bei der Firma die den Umbau , erstmal nochmalKaffee trinke, denn Termin ist um 8:00
    Die Werkstatt macht einen sauberen Eindruck, aufgeräumtsauber, auch hier nicht überall so ordendlich. Die Mitarbeiter machen alleeinen kompetenten Eindruck, jeder hat sein Aufgabengebiet, es wird an 2Farzeugen gleichzeitig gearbeitet, ja noch ein deutscher Kunde aus Hamburgda.
    8:00 Rasch wird besprochen, welchen Tank ich haben möchte,wohin der Umschalter kommen soll, und alles was genau gemacht wird erklärt.
    Der Chef Thomasz(sprichtsehr gut deutsch) bringt uns zu unserem Hotel wo schon ein Zimmer reserviertwar, also ersmal ein paar Stunden schlafen.
    Der Umbau sollte bis ca. 16:00 erledigt sein, um 15:00 standein Mitarbeiter mit meinem Wagen vor dem hotel, und sagte können wir zusammeneine Probefahrt durchführen?
    Also auf zur ersten Probefahrt, ging ca. 80Km überLand-Stadt-Autobahn, Mitarbeiter wirft immer wieder einen Blick auf denangeschlossenen Laptop, und sagt sieht echt gut aus die Anlage ist guteingestellt, wir müssen eigentlich selten Korrekturen durchführen.
    Also zurück zur Firma, ich erhalte alle erforderlichenDokumente (Der Termin bei der Abnahmestelle ist auch schon für den nächsten Tagausgemacht) mir wird nochmals alleserklärt.
    Ich bezahle, noch ein kleiner Plausch mit dem Chef so nundie große Frage wegen der Garantie, ja die hast du bei mir wie überall auch,aber es macht keinen Sinn für mich nach Polen zu fahren wenn ich Probleme habe!Da ich auch viel selbst Schraube hat er mir erklärt wie wir es machen können,ich habe mir schon vorher bei 213meins… einen Adapter und Software zum auslesender Anlage besorgt.
    Du sagst mir am Telefon welche Fehler auftreten, und ichwerde dir immer helfen habe alle seine Nummern bekommen geschäftl. Privat,Handy sollten Teile ausgewechselt werden müssen schicke ich dir die Teile diedu benötigst ohne Probleme.
    So nun ist mein Auto fertig wir fahren nach Breslau schauen uns einwenig die Stadt an,fahren abends zum Hotel zurück essen zu Abend, 2 Pers. Umgerechnet mitTrinkgeld ca, 13€ (Speisekarte in deutsch) Das Hotel ist sehr sauber, undordendlich. Nicht mit manchen Absteigen in D für den Preis zu vergleichen!
    Am nächsten morgen 7:00 gemütlich und sehr reichlichfrühstücken, unser Gepäck verstauen,
    Beide Tanks vollmachen.
    8:00 Rückfahrt àdeutschland diesesmal einen Umweg über Erfurt ca. 110Km Umweg.
    Gegen 14:00 Ankunft zur Abnahme wie besprochen, alleserledigt, und weiter geht die Reise nachhause, unterwegs auf der A73 noch einFoto bekommen(nicht kostenlos;-) )
    Die Gasanlage funktioniert tadellos keine Ruckler beimUmschalten nichts. Und auch sonst keine Probleme.
    7Werktage später Post ein Einschreiben, mit denerforderlichen Dokumenten für die Zulassungsstelle
    Mittlerweile 5500 Km auf Gas zurückgelegt, und das Tankenmacht wieder halbwegs Freude…..
    Ein kleiner Überblick über die Kosten:
    103,35 € Benzin (Hinfahrt)
    850,00 € Gasanlage incl. Einbau und Trinkgeld undVermittlergebühr
    30,00 € Übernachtung
    50,77 € Gas (Rückfahrt)
    250,00 € Dekra-Abnahme
    15,60 € Strassenverkehrsamt
    1197,97 € Gesamtkosten
    Wenn Ihr mir jetzt die Frage stellt, ob ich das nochmal tunwürde, kann ich nur sagen, absolut JA! ! ! !
     
    Coelho6161 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hamsterbacke, 07.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    1
    Was kostet das Foto?
    Lad mal Fotos von dem Umbau hoch
     
  4. #3 wheeler61, 07.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
  5. #4 Rabemitgas, 07.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.860
    Zustimmungen:
    61
    Und wenn er nicht gestorben ist dann gas´t er auch heute noch glücklich..... ;)
     
  6. #5 wheeler61, 07.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Das nur gute Erfahrungen von deutschen Umrüstern hier gern gesehen werden war mir vorher schon klar. Aber wie ich schon in meiner Erfahrung geschrieben habe auch hier ist nicht immer alles Gold was glänzt.....

    Wahrscheinlich wäre das schlechte eher willkommen gewesen, dann hätte der kommentar gelautet.........selber schuld...
     
  7. #6 Rabemitgas, 07.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.860
    Zustimmungen:
    61
    ...Da magst du wohl recht haben, Ob polen oder deutsche...beides sind Menschen die Fehler machen können.

    Polen hat aber eine völlig andere Mentalität.

    Ich lass das ja auch alles gerne so stehen, ich habe keine lust mehr auf einen Endlos Thread, Polen gegen deutsche Umrüstung, Qualität, Billig, Teuer, Arbeitgeber, nehmer ....bla bla bla

    Jeder soll selbst entscheiden was er möchte oder braucht.

    Gruß Armin
     
  8. #7 wheeler61, 07.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    na das ist doch mal eine Aussage, die 100%ig zutrifft!

    so sollte es auch sein....
     
  9. #8 Hamsterbacke, 07.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    1
    was ich halt heutzutage hasse ist dieser Beratungskannibalismus. Erst sich die ganzen Infos selber holen, (gerne auch kostenlos im Fachgeschäft vor Ort) und sich dann den günstigsten (Internet) Anbieter suchen um ordentlich zu sparen.
    Später dann weinen, wenn der Fachmann vor Ort nicht mehr da ist, oder subjektiv viel zu hohe Preise für die Mangelbeseitigung nimmt.

    Bestes Beispiel ist Schlecker. Erst alle kleinen platt machen, und dann um Staatshilfe betteln, weil das ganze gegen die Wand gegangen ist. Mir tun da nur die Arbeitnehmer leid.

    sorry für off topic.

    ich wünsche Dir ehrlich, daß dein Auto lange läuft, weil wenn es Probleme gibt, glaube ich nicht, das das so einfach wird, wie es Dir Dein polnischer Umrüster glauben machen will.
     
  10. #9 wheeler61, 07.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    sorry, ich hab mir keine infos, sondern nur angebote geholt um vergleichen zu können was günstiger kommt! und 3 von 5 Anfragen beinhalteten: erforderliches Flah Lube und LPG-Zündkerzen.

    was bei meinem Vectra eigentlich nicht erforderlich ist!

    Preise vergleichen ist heutzutage pflicht. alle Preise bewegten sich zw. 1900 - 2100€ für die gleiche Anlage
     
  11. #10 wheeler61, 07.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    was ich vergessen hatte, ich habe in diesem Tread: http://www.lpgforum.de/lpg-opel-aut...asanlage-opel-vectra-1-6-16v-motor-y16xe.html

    mit Absicht nichts vom Umrüster gesagt, weil es dann garantiert, nur Kritik, und wie schlecht es gemacht ist, nur so gehagelt hätte.

    deshalb meine Erfahrung erst später hier mitgeteilt habe. und die Ganze Sache vorher recht anonym angegangen bin um vorurteile zu vermeiden.

    und ich erwarte auch nicht das jeder meine einstellung teilt, oder akzeptiert
     
  12. #11 Hamsterbacke, 07.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    1
    ist ja auch legitim zu kaufen wo man möchte. Nur kommt hier immer leicht die Tendenz auf, das die Umrüster in D, die 2000€ nehmen, Abzocker sind, die mit Wundermargen arbeiten. Leider ist die Kostenstruktur in D nicht mit der PL zu vergleichen. Ich bin selber Selbstständig in einer anderen Branche die aber die Selben Probleme hat.
    Die Geiz ist geil oder Ich bin doch nicht blöd Mentalität ist hier zu recht etwas verpöhnt.
    Viele Machen sich halt keine Gedanken, wo die Preisunterschiede herkommen. Ich möchte nicht den Gehaltszettel des Mechaniker in Polen haben, da leidest Du hier in D Schiffbruch.
     
  13. #12 Autogastechnik-Lübeck1, 07.06.2012
    Autogastechnik-Lübeck1

    Autogastechnik-Lübeck1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich möchte auch mal meinen Senf dazu geben....für mich hört sich deine Umrüstung auf Gas echt gut an.:D Ich hoffe auch sehr das Du niemals Probleme bekommst oder irgend wann mal das Auto verkaufst da der nächste vielleicht kein Hobby-Schrauber ist sowie Du.... :idee:

    ......und ja Hamsterbacke ich gebe Dir vollkommen Recht die Preisunterschiede Polen - Deutschland sind enorm darum kann man dazu nichts weiter sagen.

    Gruß
     
  14. #13 Rabemitgas, 07.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.860
    Zustimmungen:
    61
    :) wird ja doch wieder ein längerer Thread... hab ich mir fast nicht gedacht, lässt sich bei dem Thema nicht vermeiden.
     
  15. #14 wheeler61, 07.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    also hab ich mir fast gedacht das es eine größere diskussion gibt.

    klar sind die preisunderschiede durch die Löhne schon enorm, aber wer regt sich drüber auf das jeder in Media Markt und Co. rennt, wiels da billiger ist wie beim netten kompetenten Fachgeschäft um die Ecke? keine Sau! das Fachgeschäft ist da um gute Beratung zu leisten um dann billig beim Discounter zu kaufen!

    Der Fachmarkt macht eines Tage dicht, weil alle nur geiz ist geil schreien, aber es fährt ja auch nicht jeder eine dicken V 8 sondern muß auch rechnen für mich.
     
  16. #15 Hamsterbacke, 07.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    1
    Ich gehe nicht zu MM weil das Preis Leistungsverhältnis nicht stimmt. Ich gehe zum Fachhändler und habe die Internetpreise im Kopf.Dann trifft man sich in der Mitte und hat im Endeffekt mehr. Gerade bei einer Gasanlage ist der Service danach sehr wichtig.Ich gehe immernoch davon aus, das eine Eintagesumrüstung nicht Top sein kann, da z.b die Ansaugbrücke runter muss, die Einblaspunkte verklebt werden, etc und das dauert seine Zeit. Wem das nicht wichtig ist, nur zu.Mein Golf hat 37 k gekostet, da möchte ich Top Detailarbeit. Da zahle ich gerne 400 € mehr und wartete gerne 5 Tage.Jedem das seine...
     
  17. #16 wheeler61, 08.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    da hast du recht, wenn ich ein teueres auto fahre ist das auch für mich angebracht.

    Aber ein auto als Zweitwagen das ich nur zur Arbeit nutze und um zu sparen das ich für nicht mal 2000€ gekauft habe und noch 3 oder 4 Jahre fahren will spielt der Preis schon eine wichtige rolle, zumindest für mich! mit meinem RS würde ich das so auch nicht machen!
     
  18. #17 Hamsterbacke, 08.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    1
    Dann ist ja alles klar. Bei einem alten Auto wäre ich auch risikofreudiger bzw anspruchsloser. Problem ist nur das einige in Polen schon richtig auf die Schnautze gefallen sind. Und die Pfuscher dann in Polen zu Belangen wird dann richtig spaßig
     
  19. #18 wheeler61, 08.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    sind das viele nicht auch schon in Deutschland? die foren sind doch voll von Hilferufen von Usern: deren Umrüster von heute auf morgen ihren Laden dicht gemacht haben und ihre kunden mit Prpblemen und fehlenden Abgagutachten usw. sitzen gelassen haben! oder ist das nicht richtig.

    auch in bei uns gibt es jede Menge Pfuscher oder siehst du das anders? es gibt auch sehr gute und kompetente hier keine Frage.

    Aber egal ob in Polen oder hier man merkt immer erst hinterher wo man gelandet ist. es nutzt mir auch hier nichts gegen einen umrüster vorzugehen der insolvenz angemeldet hat, und morgen in der nächsten Stadt einen Betrieb auf den Namen seiner Frau/tochter/Freundin Bruder oder was auch immer aufmacht! wird auch sehr spassig, das Geld für die Klage kann ich auch gleich zum Fesnter rauswerfen.

    das soll aber nicht heißen das ALLE so sind, im gegenteil gibt sehr kompetente Umrüster! ! ! ! aber auch bei uns ist das Risiko nicht gerin an einen Abzockr zu geraten.
     
  20. Anzeige

  21. #19 wheeler61, 08.06.2012
    wheeler61

    wheeler61 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    upps... VERGESSEN
    ich habe nicht blindlinks den nächsten aus dem Netz genommen oder bin blind nach Polen gefahren, SONDERN ich habe nach Erfahrungsberichten über die Fa. gesucht, und hab mit 3 kunden tel. die haben in der Fa. umrüsten lassen und hab sie nach ihren Erfahrungen gefragt, und hab mich dann für diese Fa. entschieden.

    Wer blind dort umrüsten lässt wie auch HIER der hat selbstverständlich VERLOREN! keine Frage
     
  22. #20 Hamsterbacke, 08.06.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    1
    Nur sind die Guten, u.a. Hier im Forum sehr aktiven Umrüster zu recht beleidigt, wenn Sie als Abzocker darstehen nur weil sie gute Arbeit machen,Service bieten und angemessenes Geld dafür verlangen.Ich kann nur aus Erfahrung bei Armin sprechen. Er hat meinen Roomster in 30 min hinbekommen, was mein alter "Umrüster" nicht in in 5 versuchen geschafft hat. Er wollte dann mit billigem Teiletausch anfangen.Armins Arbeit läuft ohne Probleme und wenn was ist kann man sofort anrufen. Wo gibt es das?
     
Thema: Meine Erfahrung mit Umbau in Polen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas umbau polen

    ,
  2. autogas umrüstung polen

    ,
  3. lpg umbau polen

    ,
  4. lpg umbau in polen,
  5. gasumbau in polen,
  6. autogas polen,
  7. lpg gasanlage in polen einbauen lassen,
  8. lpg gasumbau polen,
  9. www.autogas-lpg24.de,
  10. autogasanlage in polen einbauen lassen,
  11. lpg polen,
  12. lpg einbau in polen,
  13. gasanlage polen einbauen lassen,
  14. LPG umrüstung Polen,
  15. autogas lpg24,
  16. autogas umrüstung in polen,
  17. gasanlage einbauen polen,
  18. lpg in polen einbauen,
  19. gasanlage polen,
  20. lpg in polen einbauen lassen,
  21. autogas in polen einbauen lassen,
  22. autogasanlage einbauen in polen,
  23. gasumbau polen,
  24. autogasumbau polen,
  25. autogas umbau in polen
Die Seite wird geladen...

Meine Erfahrung mit Umbau in Polen - Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrungen mit meiner Vialle LPI

    Erste Erfahrungen mit meiner Vialle LPI: Hallo zusammen, ich habe jetzt endlich eine Vialle LPI Gasanlage in meinem Renault Laguna 1.8 16V von 2003. Ich habe den Wagen am Freitag...
  2. KME Diego G3 in BMW 528i E39 selbst einbauen: Erfahrungen, allgemeine Einschätzungen?

    KME Diego G3 in BMW 528i E39 selbst einbauen: Erfahrungen, allgemeine Einschätzungen?: Hallo zusammen, da dies mein erstes Posting hier im Forum ist, möchte ich mich gerne kurz vorstellen: Mein Name ist Dominik, 29 Jahre alt und ich...
  3. Meine Erfahrungen mit Autogasland-Süd Hirschaid

    Meine Erfahrungen mit Autogasland-Süd Hirschaid: Heute möchte ich Euch über meine Erfahrungen mit dem Umrüstbetrieb Autogasland-Süd in Hirschaid berichten, bei denen ich vor 2 Monten (also im...
  4. Erste Erfahrung mit meiner BRC-P&D

    Erste Erfahrung mit meiner BRC-P&D: Soooo, der erste ganze Tank wurde verbraten. Mein 7er Bj.90 mit M30B30 und 138KW hat sich wacker geschlagen. Normal liegt er bei 14,5l, aber seit...
  5. Meine Erfahrungen und mein Ärger mit Autogas

    Meine Erfahrungen und mein Ärger mit Autogas: Hallo, auch wenn ich noch nicht lange mit Gas fahre wollte ich euch mal meine Erfahrungen schildern. Vielleicht kann mir jemand den ein oder...