Mazda626

Diskutiere Mazda626 im LPG Mazda Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Habe eine Omegas Seku Anlage in meinem Mazda und seit ein paar Wochen habe ich Gasgeruch im Auto ! Wer könnte mir helfen die Anlage lief bis jetzt...

  1. #1 volker99, 28.12.2010
    volker99

    volker99 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe eine Omegas Seku Anlage in meinem Mazda und seit ein paar Wochen habe ich Gasgeruch im Auto ! Wer könnte mir helfen die Anlage lief bis jetzt ohne Probleme und ist seit 4 jahren eingebaut !
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mazda626. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.164
    Zustimmungen:
    444
    Zum Umrüster fahren und die Leckage beseitigen lassen.
     
  4. #3 Tobi-0975, 28.12.2010
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Ferndiagnose bei Gasgeruch und Undichtigkeit ist schierig!
    540V8 hat es schon ausgesprochen, zum Umrüster fahren und Leckage prüfen und beseitigen lassen.

    Gruß Tobias
     
  5. #4 volker99, 28.12.2010
    volker99

    volker99 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps aber wir haben schon gesucht aber nichts gefunden! Wir nehmen an das im Verdampfer eine Dichtung kaputt ist, kann das hinkommen? Wäre Dankbar für eine 2 meinung ! Gruss vlker
     
  6. #5 Iceman1000, 29.12.2010
    Iceman1000

    Iceman1000 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hatte auch eine Zeitlang Gasgeruch in meinem Mazda.
    Der Fehler lag beim Rückschlagventil am Tankstutzen. Das wurde durch eine Gaswerkstatt behoben, seitdem ist alles schön :).

    VG - Heiko
     
  7. Anzeige

  8. #6 vadiker, 29.12.2010
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Membran im Verdampfer ist ein Verschleißteil und somit gut möglich. In der Regel kann man die s.g. Rep-Sätze bestellen, Verdampfer zerlegen und das Innenleben erneuern.

    Gruss vadiker
     
  9. #7 Tobi-0975, 29.12.2010
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Membranenriss ist möglich, somit kommt der Gasgeruch, je nach Verdampfertyp und Art der Beschädigung oftmals über das Saugrohr zu Stande oder Gas tritt direkt über die defekte Dichtung nach Außen.
    Vadiker hat es schon erwähnt, Augenmerk auf den Verdampfer und ggf. mit Rep.-Satz wieder abdichten.

    Gruß Tobias
     
Thema: Mazda626
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas mazda 626

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden