Matrix rail gereinigt, Auto geht aus nach umschalten.

Diskutiere Matrix rail gereinigt, Auto geht aus nach umschalten. im Stargas Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin Moin (Golf 4 1.6 8v) Da wollte ich meinem alten Schätzchen was gutes tun und nun das.... Vorgeschichte, mein Auto ist morgens immer sehr...

  1. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Moin Moin

    (Golf 4 1.6 8v)

    Da wollte ich meinem alten Schätzchen was gutes tun und nun das.... Vorgeschichte, mein Auto ist morgens immer sehr schlecht gestartet und nachdem ich meine komplette Zündanlage nach und nach erneuert habe und die Drosselklappe gereinigt und angelernt habe, dachte ich mir reinige ich mal das Matrix Rail.
    Gedacht, getan nun geht der Wagen nach umschalten auf Gas aus.
    Kann mir jemand sagen wofür genau der Blechstreifen genau zuständig ist, ich sah im offenen Zustand die Magnetspulenköpfe und die „ Kippplätchen“ und dazwischen einen Blechstreifen.
    Der ist so sensibel, das er sich beim reinigen verformt hat. Hab dann bei Frontgas einen neuen geordert, welcher aber auch schon leicht verformt war .
    Die Spulen haben alle 5,8 Ohm also laut einem anderen Foreneintrag intakt, Durchgang vom Steuergrätstecker zum Matrix Rail Stecker ist auf allen Polen vorhanden.

    Hat eventuell jemand eine Idee, was da schief gelaufen ist und welche Funktion der Blechstreifen hat? ( meine Vermutung: Rückhohlfederung für die Kippplätchen)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Autogas-Rankers, 31.05.2020
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.567
    Zustimmungen:
    197
    ich würde sagen, nehme noch einmal auseinander und sehe nach.
     
  4. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Moin erst mal, danke für die Antwort. Hatte ich in meinem Eingangspost nicht erwähnt aber auch das hatte ich natürlich schon gemacht. Viel kann man da aber leider nicht sehen, die Spulenköpfe, den Blechstreifen, die Plättchen und die Dichtungen. Alles schön sauber, mit reinigungsalkohol gereinigt, Dichtungen sind unbeschädigt, Plättchen nicht ausgefressen, die Spulen haben alle den gleichen Widerstand. Bleibt also nur der leicht verzogene Blechstreifen. Muß der komplett Plan sein und wenn ja, wie bekommt man das am besten hin? Glatt klopfen oder auf einer ebenen Fläche mit einen Rundeisen glätten hatte nicht geklappt, deshalb hab ich schon ein neues.
    Welche Funktion hat dieser Streifen eigentlich?
    Wie und was könnte ich da noch prüfen?
     
  5. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Und eine ergänzende Frage habe ich noch. Die werkseitig verbauten schliessplättchen, sind beidseitig mit Gummidichtungen ausgestattet und die aus den Überholsätzen nicht, kann man die originalen einfach umdrehen
     
  6. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    ....oder wofür sind die auf der nicht schließenden Seite auch gummiert?
     
  7. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Hab ihn eben auch mal mit Software laufen lassen, bis er ausgegangen ist und einmal das Bild gespeichert.
     

    Anhänge:

  8. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Hmmm?
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      650,5 KB
      Aufrufe:
      28
  9. #8 drfeelgood222, 31.05.2020
    drfeelgood222

    drfeelgood222 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    ich kenne mich mit den Stargas Anlagen leider nicht gut aus, denn ich komme aus der KME Sippschaft.
    Mein neuer Gebrauchter E320 hat aber eine Stargas Anlage und daher muss ich da nun auch ran.
    Das Symptom mit dem er mich jetzt konfrontiert ist deinem ähnlich. Auf der Autobahn unterbrach er den Gasbetrieb und kam seit dem nur einmal kurz zurück. Die Software zeigt ähnlich wie deine beim Gasdruck nur den Unterdruck aus dem Ansaugtrakt (bei dri 0,1bar, bei mir 0,5 bar), nicht aber die geforderten 1,3Bar.
    Wenn du noch das original Kit im Auto hast, dann könnte es gut der Wärmesensor sein. Das ist wohl so eine Art Sollbruchstelle, die mit K-S01PTU zu beheben ist.
    In jedem Fall kann deine Anlage kein Gas absondern, wenn kein Gasdruck an den Rails anliegt.
     
  10. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Tip, der tempsensor ist aber in Ordnung. Wie gesagt, die Anlage schaltet ja um aber irgendetwas ist im Argen und der Motor geht aus. Was mir aber gerade einfällt, sieht man natürlich auf dem Bild auch nicht aber die Druckanzeige ist ständig zwischen 0,9 und 0,1 hin und her gesprungen. Ich werd mal morgen den Durchgang der Kabellage zum Sensor testen und anschließend ob er irgendwo falschluft zieht.
    Ps. Die Mühe lohnt, abgesehen von kleineren Problemchen hatte ich nie Probleme in den letzten 8 Jahren und 110000 Kilometern
     
  11. #10 drfeelgood222, 01.06.2020
    drfeelgood222

    drfeelgood222 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Das widerspricht meiner Annahme mit der Sollbruchstelle noch nicht. scheinbar hat die Stargasanlage von hausaus Temperatur und Drucksensor im Verdampfer integriert. Besagter Nachrüstsatz ist dann eine zusätzliche Elektronik an die ein Tempsensor und ein Druckschlauch angeschlossen werden. Dieser führt bei mir von der Ausgangsseite der Matrixrails zu dem Kästchen, so dass der Controller mit dem real am Rail anliegenden Druck arbeitet.
    Unter diesen Stichworten wird das hier im Forum beschrieben "Stargas Pegasus Anleitung Umrüstung Sensorgruppe"
     
  12. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab noch die alte Variante der Sensoren auf dem Verdampfer also temsensor und Drucksensor in einer Einheit. Die Temperatur wird bei mir aber richtig dargestellt, eventuell also der Drucksensor. Vorher mach ich aber ne durchgangsprüfung und ne Leckage suche. So sieht die Gruppe von unten aus, Ps den tempsensor hatte ich seiner Zeit schon erneuert.
     

    Anhänge:

  13. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ach ja und ich weiß ja nicht wie alt deine Anlage ist aber bei mir war unter anderem der Verdampfer wasserseitig verstopft und hat gezickt. Da hat Spülen geholfen...
     
  14. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    So sie läuft wieder, wird wohl (Klassiker) auf ein Kabel oder ne Steckverbindung zurück zu führen sein. Durchgangsprüfung gemacht, wieder zusammengesteckt und läuft wieder....

    Es sind in der Regel, zumindest bei mir, meistens wenig kostenintensive Störungen
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      726,4 KB
      Aufrufe:
      19
  15. #14 drfeelgood222, 01.06.2020
    drfeelgood222

    drfeelgood222 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Na bestens.
    Da sind auch gleich ein paar Suchtipps für mich bei abgefallen und, nicht zu unterschätzen, Mutmacher in die Richtung, dass nicht nur die KME eine beherrschbare Gasanlage ist.

    Das mit den Kabelverbindungen ist ja schon fast auf dem "Ein Boot tut gut"-Level, das auch erschreckend oft zur Lösung führt. Aber was soll's. Eigentlich wollen wir ja nur das die Kiste läuft. Dafür ist mir fast jedes Mittel recht ;-)
     
    QYT gefällt das.
  16. #15 drfeelgood222, 03.06.2020
    drfeelgood222

    drfeelgood222 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    zum Abschluss meines Fehlers: Ich hatte das Magnetventil am Verdampfer im Verdacht, weil das kpfüber eingebaut ist und im Verdampfer kein Druck erzeugt wird. So wurde es auch bei Pink Tank in HH (Umrüster) bestätigt und repariert. Nun läuft er wieder.
     
    QYT gefällt das.
  17. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Top, freut mich zu hören
     
  18. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Pink Tank in HH also auch ein Nordlicht :-) ?
     
  19. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ps. Ich hab gerade nochmal deinen Abschluss Post gelesen. Ventil kopfüber verbaut? Es sind Magnetvenile, die funktionieren auch kopfüber ;-).....
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.951
    Zustimmungen:
    543
    Aber oftmals nicht lange, da der Ventilkolben vekleben kann.
     
  22. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Danke und wieder etwas dazu gelernt
     
Thema:

Matrix rail gereinigt, Auto geht aus nach umschalten.

Die Seite wird geladen...

Matrix rail gereinigt, Auto geht aus nach umschalten. - Ähnliche Themen

  1. Matrix Rail XJ 544 18 macht Probleme

    Matrix Rail XJ 544 18 macht Probleme: Hallo! ich habe einen Passat Bj. 2002 mit 101PS und Zavoli Gasanlage gekauft. Weil die gelbe Motorkontrolle im Gasbetrieb angeht (Gemisch zu...
  2. Matrixrail reinigen

    Matrixrail reinigen: Hallo Leute bin neu hier, will meine Stargas Matrix MJ-XJM reinigen. Das Gehäuse habe ich aufgemacht.. die Ventilplättchen und der Blechstreifen...
  3. Frontgas Gasrail vermutlich erneut defekt, gibt es Alternative zu Matrix Injektoren?

    Frontgas Gasrail vermutlich erneut defekt, gibt es Alternative zu Matrix Injektoren?: Hallo zusammen, ich bin neu hier wohne in der Nähe von Leverkusen und fahre einen Toyota Corolla Verso 1.8 mit 95 kw. Den habe ich im August 2013...
  4. Zavoli Matrix XJ 544.18 Einspritzrail nicht mehr verfügbar ? Ersatz XJ 544.22 ?

    Zavoli Matrix XJ 544.18 Einspritzrail nicht mehr verfügbar ? Ersatz XJ 544.22 ?: Hallo, ich habe Probleme mit meiner Gasanlage, dass wenn diese auf Gas umschaltet, der Wagen anfängt zu stottern und wenn ich in den Leerlauf...
  5. Düsen an Matrix Rail zu groß?

    Düsen an Matrix Rail zu groß?: Hallo zusammen, mein Wagen ruckelt ja nach wie vor im Standgas auf LPG. Meine Vermutung ist, dass die Düsen (2,7 mm) für meinen Motor zu groß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden