LPI / LSi Korrektur Anfettung Kaltstart und Volllast

Diskutiere LPI / LSi Korrektur Anfettung Kaltstart und Volllast im Vialle Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich beschäftige mich schon einige Jahre mit dem Tuning. Speziell im bereich Audi 5 Zylinder Turbo. Seit kurzem überlege ich ein A8 mit...

  1. #1 burns_21, 21.04.2016
    burns_21

    burns_21 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich beschäftige mich schon einige Jahre mit dem Tuning. Speziell im bereich Audi 5 Zylinder Turbo.
    Seit kurzem überlege ich ein A8 mit einer Vialle LSI ausrüsten zu lassen.

    Mit der Regelung und Steuerung der Vialle Anlage kenne ich mich leider nicht aus. Jedoch ist mir im Kopf das zum Beispiel bei der JTG von ICOM die Steuersignale der Einspritzventile nur für die Gas Einspritzventile übersetzt werden und nicht speziell angepasst.

    Nun zur frage.

    Kaltstart:
    Eine Gemischanfettung im kalten Zustand ist bei Gas aufgrund der nicht vorhandenen Kondensationsverluste unnötig. Eine Regelung nach Lambda seitens des Motor Steuergerätes findet in der Kaltstartphase jedoch nicht statt. Was bedeuten würde das bei einem umschalten auf LPG eigentlich die Steuerzeiten des Benzin Steuergerätes für LPG angepasst werden müssen.

    Volllastanreicherung:
    Im Benzin Betrieb nutzt man die Anreicherung zur Innenkühlung des Motors. Meiner Auffassung nach macht es im Gasbetrieb keinen Sinn, hierfür eine höhere Menge einzuspritzen.
    Korrigiert mich wenn ich hier falsch liege.

    Darüber hinaus erzielt man im Benzin betrieb durch das Anfetten unter Volllast höhere Leistungen welche im wesentlichen auf der höheren Flammfrontgeschwindigkeit und darauf, dass ein fettes Gemisch besser "zündet" und mehr HC-Moleküle schneller ein entsprechendes O² finden beruht. Bei LPG ist aber bekannt, das ein zu fettes Gemisch nicht sauber verbrennt. Darüber hinaus verbrennt LPG schneller als Benzin was ein Anfetten auch unnötig macht. Vermutlich könnte man sogar die Zündung etwas mehr auf spät verstellen worauf ich hier aber nicht eingehen möchte.
    Bei LPG im gasförmigen Zustand kommt der Nachteil hinzu, dass das Gas ein grösseres Volumen einnimmt als der entsprechende teil Benzin (da ist es ja vernachlässigbar) und dadurch weniger Luft in den Brennraum kommt und das Gemisch dadurch im open loop zwangsläufig noch fetter ist.

    Wird seitens des LSi Steuergerätes hier korrigiert und wenn ja wie? Eine Lambda Regelung im open loop wäre wohl nur mit einer Breitband Lambdasonde möglich.

    Ich hoffe hier kann mir jemand genauere einblicke in die Regelung geben.

    Gruß Christian
     
  2. Anzeige

  3. #2 burns_21, 22.04.2016
    burns_21

    burns_21 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die frage mit dem Kaltstart hat sich erübrigt. So wie ich das nun gelesen habe wird beim Umschalten bei kaltem Motor der ECU ein falsches Temperatursignal gegeben so das diese nicht länger anfettet.

    Bleibt die Frage nach der Volllastanreicherung.

    Gruß Christian
     
Thema: LPI / LSi Korrektur Anfettung Kaltstart und Volllast
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vialle LPI turbo

    ,
  2. korrektur lpg volllast

    ,
  3. lpg anfettung

Die Seite wird geladen...

LPI / LSi Korrektur Anfettung Kaltstart und Volllast - Ähnliche Themen

  1. W220 S430 KME Nevo Plus Modell Korrektur

    W220 S430 KME Nevo Plus Modell Korrektur: Hallo, Ich fahre meinen W220 s430 schon seit ca. 20000km auf Gas,hatte aber in letzter Zeit vermehrt Probleme das bei Vollast und ca. 6000U/min...
  2. Interface Just - Drehzahlkorrekturfaktor 1,5 (Sechszylinder)

    Interface Just - Drehzahlkorrekturfaktor 1,5 (Sechszylinder): Guten Tag, als Forumsneuling zuerst die Kurzvorstellung: BRC Just im Mercedes 300SE Bj. 89, seit 2009 auf LPG. Damit ca. 110.000km relativ...
  3. Gas Korrekturtabelle

    Gas Korrekturtabelle: Hallo, ich habe mir heute mal den Gasplan angesehen, dabei ist mir aufgefallen das beim beschleunigen ab 2000U/min im Lastbereich 3,5-4 der blaue...
  4. "Gasinjektoren verlangen Korrekturen" -> Nevo mit Hana´s nach 40.000km LPG

    "Gasinjektoren verlangen Korrekturen" -> Nevo mit Hana´s nach 40.000km LPG: Moin Moin nun sind fast 40.000km vergangen mit meiner Nevo und den HANA´s in meinem Audi S8. Bisher läuft die Anlage gut und verdammt sparsam....
  5. Frage zu Korrekturwert und 115%

    Frage zu Korrekturwert und 115%: Hallo zusammen. [FONT=Tahoma,Helvetica]Habe eine Frage bezüglich der Einstellung auf Gas: RC_Inj ist klar (Bei Teillast ca. 10ms Einspritzzeit,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden