LPG Zündkerzen

Diskutiere LPG Zündkerzen im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Forum, ich gehöre zu der Gruppe der Selbstumrüster, hatte aber Hilfe dabei von einem guten Einbaubetrieb. Meine Frage: Was ist von den LPG...

  1. #1 Martin230TE, 27.07.2008
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    ich gehöre zu der Gruppe der Selbstumrüster, hatte aber Hilfe dabei von einem guten Einbaubetrieb.
    Meine Frage:
    Was ist von den LPG Zündkerzen zu halten?
    Hier übrigens der Einbaubericht:

    http://forumw123de.h1168362.serverk...ang=de&action=artikel&cat=1&id=274&artlang=de

    Folgendes ist mir passiert. Ich fahre recht zügig 300 km am Stück. Nach 250 km ist leider der Tank leer. Nach dem Umschalten kotzt der Wagen im Benzinbetrieb und will einfach nicht mehr richtig laufen.
    Heute Abend habe ich noch die Zündkerzen gewechselt, seitdem läuft der Wagen wieder einwandfrei. Es handelt sich übrigens um meinen Mercedes W123, 230TE von 1982.
    Ich vorher hatte ich Beru Zündkerzen mit 4 Masselektroden vom Typ UXK 79 R6 die ich nun gegen NGK V-Line BP 6 EF getauscht habe - mit einer Masseelektrode.
    Warum sind die nach nicht mal 10 000 km schon tot, wovon sich ca 1000 km im Gasbetrieb gelaufen sind?
    Wer weiß was.
    Danke
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LPG Zündkerzen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 28.07.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.450
    Zustimmungen:
    570
    Den Kerzen wird wohl das Gas den Rest gegeben haben. Aber mit den NGK´s jetzt bist du sowieso besser beraten!
    Nur am Rande: Die Tankbefestigung ist so nicht zulässig! Ist mir jetzt egal ob und wer das warum abgenommen hat, aber bei diesen Tanks ist ein Befestigungsrahmen vorgerschrieben - ich weiß, der passt da nicht rein, aber für diesen Platz sind diese Tanks auch nicht vorgesehen.
    Also nun erstmal zwei Jahre freuen, aber dann nicht wundern wenn ein kundiger GAP Mann das bemängelt ;-)
    Ansonsten: Respekt für die gelungene Umrüstung, viele Spass damit.
     
  4. #3 Skipper, 28.07.2008
    Skipper

    Skipper AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ja....hallo erstmal,

    Glückwunsch zur Bastelei ^^.

    Kannst ja das ein oder andere noch mal überdenken oder nach dem Wahlspruch handeln:

    Funtioniert alles? Ja!! "Dann lass es wie es ist ^^!!"

    V8Gaser hat mich neugierig gemacht, aber mein I-Net spinnt heut, fliege dauern raus.
    Hier ein Link mit Kerzen, ist - denke ich - auch stark vom Motor abhängig.
    Ich fahre im Audi und im Passat die Original-Kerzen und habe keine Probleme. Andere haben relativ häufig Probleme.

    Hier nun der Link
    Vielleicht hilft Dir das auch weiter.

    Gruß
    Lothar
     
  5. RS744

    RS744 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Die Seite ist
    a) auf einem recht alten Stand
    b) ziemlich ungepflegt
    c) nicht zutreffend was die generelle Priorisierung von einpoligen Zündkerzen angeht.

    Inzwischen haben die Laufzeiten etlicher Mehrpol-Kerzen im Praxisbetrieb ebenso wie ein Zwischenfazit des derzeit laufenden NGK-Langzeittests belegt, daß auch mehrpolige Zündkerzen sich sehr gut im LPG-Betrieb schlagen. Jedenfalls dort, wo sie Serie sind, gibt es schon berichtete Laufzeiten von 100.000 LPG-km für die 4-poligen NGK-Platinum-Kerzen.

    Meine Serienkerzen (4polige NGK Platinum im BMW) laufen im LPG-Betrieb bisher seit Jahren top.

    Entscheidender als die Anzahl der Massepole ist demnach die Legierung der Zündkerzen. Da schneiden die einfachen einpoligen Zündkerzen schlecht ab, ihre Lebensdauer auf LPG ist deshalb verkürzt. Platin- oder Iridiumkerzen haben eine x-fach höhere Lebensdauer auf LPG. Das macht ihren Mehrpreis mehr als wett (bei den NGK-Platinkerzen) bzw. wird noch ein Rechenexempel (bei den einpoligen NGK-Iridiumkerzen). Letztere sind IMHO noch deutlich überteuert in D; in den USA sind sie viel günstiger einzukaufen (allerdings ohne den Zusatz -LPG).

    Bosch/Beru auf LPG? Kommt mir nicht ins Auto.

    Greets
    RS744
     
  6. #5 papa.horst, 28.07.2008
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Wenn alles läuft, lass'die normalen Kerzen drin. (Aussage auf der AMI Leipzig.)
     
  7. #6 AndreasHannover, 28.07.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in unseren Mercedes sind überall Bosch drin, funktioniert. Auf eine Frage bei Bosch nach speziellen Kerzen erhält man eine weitgehend standardisierte Mail (logisch) mit Vorschlägen für das speziell angefragte Fahrzeug, sowohl die Billigkerzen als auch entsprechende Platinexemplare.

    Ich habe spasseshalber die normalen Bosch Einpolkerzen nach (nur) 15.000 km gegen Platinkerzen getauscht, dank Ebay für kleines Geld. Die alten Kerzen hatten keinen nennenswerten Abbrand, die neuen Kerzen verhalten sich genau wie die alten.

    Gruß

    Andreas
     
  8. #7 hinaksen, 29.07.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Frage:
    War der ursprüngliche Fehler (kotzen auf Benzin) wirklich von den Kerzen?. Sowas kommt doch auch aus anderen Günden vor, wo Zündung aus, warten, Batterie mal ab, etc. auch den Fehler beheben. Denn bis zum umschalten scheint der doch auf Gas enwandfrei gelaufen zu haben!

    Kerzen: fahre derzeit einpolige normale Kerzen mit einem Wärmewert höher. alles tutti. Die nächsten werden wieder 3 Polig auch einen Wert höher (Venturi, soll ja wärmer werden)

    Gruß
     
  9. #8 AndreasHannover, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Bosch empfiehlt bei reinem Gasbetrieb ebenfalls "kalte" Kerzen, also einen Wärmewert höher (und damit eine Zahl kleiner). Alles verstanden? ;)

    Gruß

    Andreas
     
  10. #9 RS744, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2008
    RS744

    RS744 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Gut möglich, daß die im Mercedes gut laufen.

    Im BMW laufen die NGK besser (egal ob auf Benzin oder LPG), erst recht in der Platinum 4Pol-Version. Ist auch kein Wunder, denn sie wurden von NGK gemeinsam mit BMW entwickelt. Und selbst die "Original-BMW-Kerzen" werden von NGK zugeliefert und nur mit BMW gelabelt.


    Das sollten sie auch (sich genauso verhalten) :-)
    Wichtiger wäre doch: wie lange halten die normalen Einpolkerzen denn im Benzinbetrieb? Und verkürzt der LPG-Betrieb ihre Lebensdauer? Hast Du da eigene Erkenntnisse gewonnen?

    Greets
    RS744
     
  11. RS744

    RS744 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ja, aber doch hoffentlich nur bei älteren Gasanlagen und den einfachen Einpol-Kerzen. So jedenfalls die Empfehlung von NGK, und selbst dann nicht generell.

    Greets
    RS744
     
  12. #11 AndreasHannover, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Aber sicher doch, wir fahren hier nur "völlig veraltete" Prins VSI Gasanlagen, die Zündkerzen sind, ob Standard oder Platin, Einpolig.

    Ich bin ein bekennender Zündkerzenwechselmuffel. Nach einem "neuen", alten Auto wechsel ich alle möglichen Verschleissteile aus und vergesse dann die Teile, bis sie sich selbstständig wieder melden. 60 bis 70.000 km mit den Standardkerzen habe ich bislang immer gefahren, dann ist der Abstand durch Abbrand von 0,8 auf geschätzte 1,0mm angewachsen und immer noch nicht auffällig: Nachbiegen und weiter gehts.

    Mein jetziger Motor ist technisch interessanter, da schau ich freiwillig mal nach und wechsel Sachen des Wechselns wegen. Die Standardkerzen sind da seit etwa 40.000 km drin, nachgeschaut habe ich da noch nicht. Als nächstes sollen da Platinkerzen rein, die liegen schon lange hier herum. Wenn ich nur nicht so faul wäre :)

    Gruß

    Andreas
     
  13. #12 Martin230TE, 29.07.2008
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    War der ursprüngliche Fehler (kotzen auf Benzin) wirklich von den Kerzen?. Sowas kommt doch auch aus anderen Günden vor, wo Zündung aus, warten, Batterie mal ab, etc. auch den Fehler beheben. Denn bis zum umschalten scheint der doch auf Gas enwandfrei gelaufen zu haben!

    Ja, definitiv. Sofort nach dem Kerzenwechsel lief der Wagen mit Benzin wieder einwandfrei.
    Gruß
    Martin
     
  14. #13 hinaksen, 29.07.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das der dann lief glaub ich ja,
    aber du hast die Kerzen sicherlich nicht bei laufendem Motor gewechelt, oder?
    Längere Zeit Zündung aus kann auch alles wieder gut machen.
    Sicher bist du dann noch weiter gefahren, hast öfter neu starten müssen, der Fehler ging nicht weg, Dann am nächsten morgen hast Du bei kaltem Motor die Kerzen ewechselt und alles war gut. Dann glaub ich auch an die Kerzen!

    Gruß
     
  15. Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich verfolge die Zündkerzenprblematik schon etwas länger, da die Meinungen dazu sehr stark aus einander gehen hier mal eine etwas einfache Frage:

    Woran merke ich, das die Zündkerzen Probleme machen?

    Irgendwie hatte ich noch nichts, was auf die Zündkerzen zurückzuführen ist. Grundsätzlich wechsle ich nach Herstellervorschrift, d.h. früher alle 20Tkm heute alle 30 Tkm.
    Ich habe jetzt knappe 20Tkm auf LPG weg, die Kerzen haben 5 Tkm mehr und ich habe einen leichten Gasmehrverbrauch von 1-1,5l/100km. kann das an den Kerzen liegen?

    Gruß
    Karl_
     
  16. #15 Martin230TE, 30.07.2008
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Doch, der Motor wurde unmittelbar vorher und nachher getestet. Der Fehler trat übrigens ausschließlich unter Last auf, Leerlauf und erhöhter LL waren i. O. Unmittelbar danach war dann auch der Benzingeruch im Abgas weg.
    Die alten Zündkerzen habe ich zum Hersteller geschickt, zur Analyse was genau passiert ist.
    Ich tippe auf einen Haarriss im Isolator.
    Vom Kerzengesicht waren sie ok.
    Gruß
    Martin
     
  17. RS744

    RS744 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Einpolige Platin-Zündkerzen? Kenne ich von keinem Hersteller. Welcher sollte sowas anbieten?
     
  18. RS744

    RS744 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
  19. #18 AndreasHannover, 31.07.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Gruß

    Andreas
     
  20. Anzeige

  21. #19 Dieselpapst, 31.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre 4-polige Platinkerzen (schweineteuer) von Beru mit dem Serienwärmewert für den Wagen . Allerbest obwohl die Farbe bös hell=heiß ist . Aber ich trete freiwillig keine 40,- Euro in die Tonne und die Dinger halten normalerweise 40.000km

    Eine Kerze als "LPG-Kerze" zu betiteln halte ich für Augenwischerei und Geldschneiderei. Die Verbennung ist heißer, daher sollte man einen Wärmewert höher wählen, Basta.

    Bei Langstrecken-BAB-Fahrer-Profil ggf. zwei Werte höher .

    Kosten bleiben gleich, nur muss man sich den Wert selber raussuchen da er ja für den Wagen nicht serienmäßig gelistet ist . Bischen das Gehirn anstrengen und in den Listen der Kerzen-Hersteller schmökern .

    Beispiel: Serienmäßig soll ich eine "8er Bosch" unter Benzin fahren.

    Dann greife ich bei Gas zu einer "7er" oder einer "6er" Kerze mit identischen Kennbuchstaben für die Bauart-Ausführung .

    Heiko
     
  22. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Sehe ich auch so. Und wenn man nicht gerade mit Top-Speed über die Bahn heizt sehen auch die ganz normalen Kerzen gut aus.

    So sahen meine Kerzen nach 43.000 km (davon 6.000 km auf Gas) aus:

    http://www.i-t-d.net/Passat/Umrustung/umrustung.php

    (runter scrollen)

    Und die Kerzen sind immer noch in Betrieb.

    Rudi
     
Thema: LPG Zündkerzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bosch lpg zündkerzen

    ,
  2. beru lpg zündkerzen

    ,
  3. beru lpg

    ,
  4. bosch zündkerzen lpg,
  5. lpg zündkerzen bosch,
  6. bosch platin r6,
  7. zündkerzen lpg bosch,
  8. beru zündkerzen für lpg,
  9. haltbarkeit zündkerzen lpg,
  10. beru zündkerzen lpg,
  11. bosch zündkerzen für lpg,
  12. beru ultra zündkerzen lpg,
  13. bosch iridium lpg,
  14. LPG zündkerzen,
  15. BERU Zündkerze LPG,
  16. bosch gas zündkerzen,
  17. Beru platin R6,
  18. bosch r6 zündkerze,
  19. bosch n12 zündkerze,
  20. Beru LPG Zündkerze,
  21. beru gas zündkerzen,
  22. zündkerzen beru lpg,
  23. beru zündkerzen autogas,
  24. beru zündkerzen tabelle,
  25. bosch zündkerzen gasbetrieb
Die Seite wird geladen...

LPG Zündkerzen - Ähnliche Themen

  1. Zündkerzenbild bei LPG

    Zündkerzenbild bei LPG: Habe mal nach 12.000km die Zündkerzen rausgeschraubt. Was sagt Ihr zum Zündkerzenbild? Mich interessiert vor allem woher, das Orangene kommt am...
  2. Suche Lpg Zündkerzen

    Suche Lpg Zündkerzen: Hallo in die Runde, ich bin neu hier.. Ich bin auf der Suche nach Zündkerzen für meinen Skoda Superb 3V3 Typ Baujahr 2017 2.0 280Ps Motorcode CXJA...
  3. Zündkerzen für Chevrolet Nubira 1.8 Kombi LPG 121 PS BJ2006

    Zündkerzen für Chevrolet Nubira 1.8 Kombi LPG 121 PS BJ2006: Hallo , ich habe noch zusätzlich eine Frage: Welche Zündkerzen passen genau zu dem Chevrolet Nubira 1.8 Kombi mit LPG Anlage von BIVAL. Ich habe...
  4. Welche Zündkerzen soll man verbauen ???

    Welche Zündkerzen soll man verbauen ???: Moin ihr lieben , so nun nach meiner Vorstellung auch gleich die erste Frage . Nämlich welche Zündkerzen ich am besten besorge. Gut und günstig...
  5. Die richtigen Zündkerzen ??

    Die richtigen Zündkerzen ??: Hallo, welcher Typ Zündkerzen ( z.B. NGK ) sind ideal für den Motor MB-M112951-6 Zyl. Erfahrungswerte sind hier gefragt. Danke Walter
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden