LPG Umbau bei ATU

Diskutiere LPG Umbau bei ATU im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, möchte meinen BMW 325 ci auf LPG Umrüsten lassen. Suche aber immer noch nach einer kompetenten Werkstatt. Habe nun im Internet gesehen,...

  1. #1 explorer, 15.03.2008
    explorer

    explorer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    möchte meinen BMW 325 ci auf LPG Umrüsten lassen.
    Suche aber immer noch nach einer kompetenten Werkstatt.
    Habe nun im Internet gesehen, dass ATU in Ulm auch Umbaut. Ist von der Entfernung für mich direkt vor der ,,Haustür,,. Der Preis ist auch O.K. -
    je nach Anlage ( Hersteller ) zw. 2000,- - 2300,-. Euro
    Sollte hier schon jemand Erfahrung mit ATU gemacht haben, würde ich mich über eine Antwort freuen.

    Gruss Explorer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LPG Umbau bei ATU. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papa.horst, 15.03.2008
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, eine kleine Hilfe: Schau mal im Forum nach. Eine verbindliche Antwort wirst Du kaum finden, es gibt auch bei dieser Firma sicher solche und solche "Schrauber". Schau nicht so sehr auf jeden €, ob Preis und Qualität in jedem Fall zueinander passen?!? Was kostet der TÜV, welcher Tankstutzen (und wo eingebaut - Aufpreis?), welcher Tank, wie groß? Umbaudauer? Leihwagen? Welche Anlage, ein Exot oder nicht? Auch diese Firma hat nichts zu verschenken.
    MfG
    papa.horst
     
  4. #3 explorer, 15.03.2008
    explorer

    explorer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    danke erstmal an alle die mir geantwortet haben - und noch antworten werden:-) ?
    aber je mehr ich mich kundig mache, je mehr raucht mir die birne! und die unsicherheit nimmt zu, welche anlage bei welchen umrüster.
    so richtig positives habe ich im forum nicht gefunden. scheinbar gibt es doch immer wieder probleme. forum ist ja mal voll davon. ich habe auf jeden fall kein interesse, nach erfolgten einbau, selber auf fehler suche bei der anlage zu gehen, oder diverse werkstatttermine war zunehmen.
    reinsetzen und problemlos fahren - mehr will ich nicht.
    ist doch nicht zu viel verlangt bei den einbaupreisen, oder?

    gruss explorer
     
  5. #4 Manfred F, 15.03.2008
    Manfred F

    Manfred F AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Such dir einen Umrüster der Erfahrung hat und dein Fahrzeug
    schon des öfteren Umgerüstet hat und nicht einen Umrüster
    der im ersten Lehrjahr ist.

    Nur Ärger und Lauferreihen


    Gruß Manfred
     
  6. Strife

    Strife AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Im Kreis Ulm und Neu Ulm kann ich nur das Autohaus Reifen Weiss in Holzheim empfehlen (Subaru und Isuzu Händler). Der Betrieb rüstet seit Jahren um und wir stehen dort vor unserer 2. Umrüstung. Waren bißher immer sehr zufrieden mit dem Betrieb. Ärger oder sonstiges gabs nicht. Lief alles so ab wies laufen sollte: 3 Tage umbau, voller Tank und keine Probleme im Anschluss. Was will man mehr? Also bei ATU würde ich persönlich nicht umrüsten lassen. Hab schon zuviel negatives drüber gehört und man bekommt sicher auch nicht die Beratung und Service den man bei nem guten "Familien" Betrieb bekommt. Dort ist der Kunde noch König.

    Strife
     
  7. #6 DonManni, 16.03.2008
    DonManni

    DonManni AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0

    Hallo

    hast du schon mal über eine Vialle nachgedacht? Vialle-Kits sind speziell für jeden Typ vorprogrammiert. Die üblichen Einstellungen vom Umrüster entfallen. Wenn dein Typ von Vialle angeboten wird würde ich mich mal da informieren.

    Gruss
    Manni
     
  8. #7 Mr.Legend, 18.03.2008
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, davon war ich vor und während meiner Umrüstung auch überzeugt!
    Aber es soll Leute geben, die das schon für unverschämt halten ... :eek:


    Fahr am besten zu einem Gasfahrerstammtisch in Deiner Nähe. Schau Dir einige Umbauten an und lass Dir die Erfahrungen mit dem Umrüster schildern. Es wird sich sicherlich niemand weigern! Den/die empfohlenen Umrüster würde ich dann mal aufsuchen und um eine Beratung bitten und mir evtl. gerade in der 'Mache' befindliche Umrüstungen ansehen. Lass Dir die Liste ausfüllen und Du hast alles in Deiner Macht stehende getan, um nicht reinzufallen.


    Zu ATU werden Dir aber wohl die wenigsten konkrete Angaben machen (können), da die noch nicht lange genug im Geschäft sind ...
     
  9. #8 Gelöschtes Mitglied, 18.03.2008
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

    Hallo

    *Ironie on

    ATU hat aber auf jeden Fall den Vorteil , das die sich nicht so einfach aus dem Staub machen können .

    Ironie Off *


    schöne Ostern
    fonzi
     
  10. #9 InformatikPower, 19.03.2008
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    das was Fonzi da geschrieben hat ist nicht ironisch!
    ATU kann sich nicht einfach so vom Acker machen und den Laden dicht machen, weil zu viele Kunden unzufrieden sind.
    Das ist ein großer Vorteil gegenüber irgendwelchen "Krautern" bei denen man nicht so recht weiß, wie lange die noch am Markt sind.

    ATU ist vor allem auch ein Betrieb, der 2 Jahre / 100.000 km Garantie auf den Motor gibt. Das wäre es mir wirklich wert! Ist doch sehr genial.

    ALLERDINGS: Allerdings muss man sagen nur dann, wen der Meister bei dem ATU dich vernünftig berät und behandelt und du den Eindruck hast, dass er weiß was er tut.

    Bei "meinem" ATU in Gronau weiß ich das, weil ich da weiß, wen ich fragen muss :) ....wie es in Ulm ist?! Keine Ahnung.

    Ansonsten kann ich meinen Vorrednern kaum etwas hinzufügen.
     
  11. #10 Mr.Legend, 19.03.2008
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Mmh, jetzt wo Du's sagst: Das ist ein unschlagbarer Vorteil ... ;)
     
  12. #11 norbert/ac, 20.03.2008
    norbert/ac

    norbert/ac AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ....nach diversen reparaturen bei 2 wagen mache ich einen großen bogen um ATU.
    Teile gibts woanders auch zu besserer qualität und preis.
    Frag doch bei atu mal, ob man z.b. MAN filter vetreibt (das sind die grün gelben),

    hat man nicht, meistens werden teile von unbekannte herstellern angeboten.

    das brauch ich nicht.

    Norbert
     
  13. #12 A4brauchtLPGGas, 22.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2008
    A4brauchtLPGGas

    A4brauchtLPGGas AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    komme aus dem Raum Kassel/Göttingen.
    Erster Umstieg von 10 Jahren TDI fahren auf ein kommendes LPG-Fahrzeug.

    Wagen ist ein A4 2.0/Bj 2006/mit 91KW/131PS ALT-4Zyl.-Motor(14tkm).

    Nun stehe ich ebenso vor der Entscheidung:

    ATU(vorort) oder einen bekannten Anbieter in Holzminden wählen.


    Pro ATU sprechen:

    1. Können sich nicht aus "dem Staub" machen
    2. 2J/100tkm-Garantie
    3. Ist bei mir gleich vor der Tür,da ich zeitlich sehr eingeschränkt bin. Auch im Falle eines Falles(Störung Gasanlage)

    Gegen ATU sprechen:

    1. Oft "basteln" in den ATU-Werkstätten viele Monteure und die es noch werden wollen an einem Auto herum. Ob die das wohl bei einem Gasanlageneinbau richtig tun?

    Wird alles richtig versiegelt?
    Was nützt es mir wenn trotz 2J. Garantie das Messing-Gewinde,durch Rostbildung der Karrosserie weggammelt? Möchte nämlich den Gaseinfüllstutzen unter der vorh. Tankklappe eingebaut haben.
    Irgendwie bin ich da bei ATU skeptisch.

    2. Wenn die so viele Anlagen anbieten, haben die dann auch von heute auf morgen den kompletten Überblick ? ;-)


    Pro Holzminden(Autogaszentrum Niedersachsen):

    Macht bisher durch Internetforen einen guten Eindruck.
    Mitarbeiter hat sich sogar telefonisch sehr lange Zeit für ein Vorab-Info-Aufklärungsgespräch genommen.

    Wäre von der neuen DT-Gas-Anlage nicht abgeneigt.

    Evtl. Contra Holzminden:

    DT-Gas-Anlage erst bei 20-30 Fahrzeugen frisch eingebaut.

    Ich möchte den A4 sehr lange fahren. 8-10 Jahre. Da macht man sich schon so seine Gedanken.Betatester nein danke.

    Gruß ins Forum
    <!-- / message -->
     
  14. #13 Ollom, 22.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2008
    Ollom

    Ollom AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag ATU nicht aus dem einfachen Grund das sie ihre Mitarbeiter ziemlich mies bezahlen. Das hat natürlich zur Folge das nicht unbedingt die fähigsten Fachkräfte dort arbeiten. Wobei das keine Verallgemeinerung sein soll!
    Ich hatte mich für einen KFZ-Betrieb aus meiner Region entschieden der seit knapp 10Jahren Erfahrung mit der Gasumrüstung hat. Ich wurde dort top beraten und bin mit dem Service sehr zufrieden.^^

    Gruss Andreas
     
  15. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke mal das Du von dem Mitarbeiter der dich beraten hat auch eine Prins VSI eingebaut bekommst incl ACME Topf ;)
     
  16. #15 A4brauchtLPGGas, 22.03.2008
    A4brauchtLPGGas

    A4brauchtLPGGas AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Richtig. Ich bin noch am hin-her überlegen ob Prins oder DT-Gas ;) . Neues muss ja nichts schlechtes sein.
     
  17. #16 Power-Valve, 22.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Von den Anlagen, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind, ist die DT-Gas am vielversprechensten. Von daher Thumbs-up.

    Prins ist halt die am weitesten verbreiteste Anlage, Support dafuer gibt es auch noch im letzten Winkel der Republik. Vereinzelte Qualitaetsprobleme sind nicht zu leugnen, allerdings wird auch immer weiterentwickelt und auch fuer problematische Fahrzeuge Loesungen angeboten.

    Deiner sollte aber mit beiden Anlagen problemlos laufen. Fahr zum Umruester, lass dir beides bei nem Kaffee zeigen und entscheide dann.

    Uwe
     
  18. #17 A4brauchtLPGGas, 22.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2008
    A4brauchtLPGGas

    A4brauchtLPGGas AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Danke für deine Antwort.
    Habe eigentl. schon seit einem Jahr aufmerksam in div. LPG-Foren mitgelesen.

    Das mit Prins (in einem evtl. späteren Störungsfall nach 2J.) und dem verbreiteten Support reizt doch.Aber ich höre seit Anfang 2008 vermehrt das Fachfirmen mit fundiertem Hintergrundwissen und Know how von Prins auf andere Anlagen wechseln.

    Beispiel 1: Audi-Zentrum Göttingen - Von Prins auf Frontgas . Der mir genannte Grund dafür: "Der direkte Support nach Holland klappt im Störungsfall wohl doch nicht so gut.Desweiteren läuft Frontgas angebl. problemloser auf Turbo-Motoren".
    Beispiel 2: Autogaszentrum Niedersachsen - Kurz oder lang von Prins auf DT-Gas

    DT-Gas baut ja schon seit Jahren Anlagen, eben nur seit kurzem für den deutschen Bürokratendschungel. <- Das gibt mir Zuversicht.

    Wie gesagt,eine der beiden Anlagen wird es werden.
    Eine italienische Anlage kommt auf keinen Fall in den Wagen.
    Liegt aber nur an meiner persönlichen Einstellung aus anderen techn. Fachrichtungen und muss für andere nix heißen.Über 20 Jahre negative Erfahrung mit italienischer "Elektronik".

    PS: Bei Frontgas bin ich noch nicht so richtig dahinter gestiegen.Am liebsten wäre mir natürlich ein Deutscher Hersteller.
    Ein Umrüster sagte mir wortwörtlich ,dass die nachgebauten Italo-Abklatsch verbauen. Ob dem Glauben zu schenken ist? Keine Ahnung.

    Gruß
     
  19. #18 Power-Valve, 22.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Prins ist meiner Meinung nach immer noch ne Top Anlage. Die Keihin Injektoren sind halt klasse und halten lange. Und der Verdampfer ist der einzige, der auch richtig Leistung schafft. Fuer ueber-300PS Fahrzeuge gibt es kaum Alternativen.
    Der Support der deutschen Importeure ist auch gut. Im Einkauf ist die Prins allerdings recht teuer und mit ner Frontgas steigt die Marge schon bei gleichem Preis um nen paar Hunderter.

    Allerdings scheinen die deutschen Prins Importeure ihre Kunden (die Umruester) in Sachen Verkauf nicht immer mit groesster Sorgfalt zu behandeln, vielleicht gehen die Umruester deswegen zu anderen Anlagen ueber. Viele sind in der Vergangenheit aber auch reumuetig wieder zurueckgekehrt.

    Die DT Gas ist natuerlich auch guenstiger als ne Prins, allerdings nicht sooo viel... Und technisch mit der ODB2 Verbindung schon einen Schritt weiter als die Prins. Der Vorteil ist allerdings nur einer fuer den Umruester, laesst sich einfacher einstellen. Bei der Prins muss mehr manuell gemacht werden.

    Gruss Uwe
     
  20. Anzeige

  21. #19 A4brauchtLPGGas, 23.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2008
    A4brauchtLPGGas

    A4brauchtLPGGas AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    So ich hab mich nun doch umentschieden.

    Entweder kommt eine Frontgas oder eine KME von ATU in den Wagen.
    Keine Prins,keine DT-Gas mehr.


    Meine persönl. Gründe:

    Wenn Frontgas:
    http://www.frontgas.de/

    -Firmensitz in Deutschland mit deutscher Gründlichkeit
    (aus einem anderen Forum hab ich deren Bemühungen erlesen)
    - Somit supportfreundlich
    - Auch nur ca. 90km von mir entfernt
    -Umbau direkt beim Hersteller 2500€ (günstiger als bei Audi und co)...inkl. Leihwagen
    -wenn eine allgemeine Inspektion für meinen Audi anliegt kann das Audizentrum Göttingen(in meiner Nähe) auch Frontgas bearbeiten
    - Unterstützung deutscher Innovationen


    Wenn ATU(KME-Anlage):
    http://www.kme.com.pl/EN_index.html

    - Günstig und ebenso "nur oder doch" ein poln. Fabrikat wie DT-Gas
    - günstige Ersatzteile
    - Software frei erhältlich ( wer weiß,vielleicht kann man dann mit einem Spezi per Ferndiagnose abgleichen bzw Fehleranalyse tätigen)
    - Settings abspeicherbar
    - direkt hier in der Stadt
    - Falls murksig kann ich denen 2 Jahre auf die Füße treten
    - 2J. Garantie auf Schäden
    - Gibt es für KME auch andere Spezialisten in meiner Nähe(25km) z.B. http://www.autogas-paderborn.de/Kassel.html
    - ATU wird nicht von heute auf morgen pleite gehen

    Falls Störungen eintreten muss ich mit jeder Anlage,wie sehr auch gelobt, erstmal mit Benzin weiterfahren.



    PS: Warum gibt es hier eigentlich keine Frontgas-Rubrik ? Wäre doch mal was neues,sinnvolles !!
     
  22. #20 Power-Valve, 23.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0

    Hab dir eins angelegt. Viel Spass damit!

    Uwe
     
Thema: LPG Umbau bei ATU
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. atu lpg

    ,
  2. LPG Umbau Kassel

    ,
  3. atu lpg umbau

    ,
  4. autogas umbau göttingen,
  5. autogas umrüstung göttingen,
  6. lpg umrüster göttingen,
  7. atu gasanlage,
  8. lpg umrüstung atu,
  9. lpg umrüstung göttingen,
  10. autogas umbau ulm,
  11. autogas göttingen umrüstung,
  12. gasanlage ATU,
  13. autogas umrüstung ulm,
  14. autogas umrüstung kassel,
  15. gasanlage bei ATU,
  16. autogasumbau ulm,
  17. lpg umrüstung ulm,
  18. lpg einbau göttingen,
  19. lpg umbau bei atu,
  20. atu gronau,
  21. lpg umbau in kassel,
  22. lpg einbau kassel,
  23. atu gasumbau,
  24. autogas werkstatt ulm,
  25. autogas umrüstung in ulm
Die Seite wird geladen...

LPG Umbau bei ATU - Ähnliche Themen

  1. Gasanlagen Umbau vom einen Vectra C in den anderen Vectra C

    Gasanlagen Umbau vom einen Vectra C in den anderen Vectra C: Hi, habe mir heute ein Unfallfahrzeug (Vectra C GTS) mit Prins Gasanlage gekauft. Ist es möglich die Gasanlage vom einen Auto einfach ins andere...
  2. Gasdruck zu gering nach Umbau von Verdampfer und Rails

    Gasdruck zu gering nach Umbau von Verdampfer und Rails: Hallo, ich habe meine alte KME Diego mit einem neuen Verdampfer und neuen Rails ausgestattet. Statt dem alten Gold habe ich jetzt einen Gold...
  3. Audi A6 4F 2,4L V6 BFM KME Nevo Pro LPG Umbau

    Audi A6 4F 2,4L V6 BFM KME Nevo Pro LPG Umbau: Hallo Freunde des gepflegten günstigen fahrens. Bin ganz neu hier in diesem Forum und habe die SUFU schon genutzt, leider nichts gefunden....
  4. VSI 2 auf eVP-500 Verdampfer umbauen

    VSI 2 auf eVP-500 Verdampfer umbauen: Hallo, in meinem BMW E53 X5 4.8is mit N62B48 Motor läuft eine Prins VSI 2 mit 8 mm Flexleitung und einem Verdampfer. Die Gasversorgung reicht für...
  5. Umbau von Zylindertank 4 Loch auf Unterflurtank 4 Loch Tartarini

    Umbau von Zylindertank 4 Loch auf Unterflurtank 4 Loch Tartarini: Guten Abend, aktuell interessiert mich der Umbau meiner verbauten Gasanlage um mehr Platz im Kofferraum zu haben. Aktuell ist ein 100 Liter Stako...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden