LPG Selbsteinbau

Diskutiere LPG Selbsteinbau im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin moin Leute, ich habe hier aus'm Flüssiggasbereich von Motortalk einen tollen Bericht:D...

  1. #1 krischan, 15.11.2007
    krischan

    krischan AutoGasAuskenner
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LPG Selbsteinbau. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power-Valve, 15.11.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
  4. HaRo

    HaRo AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich finde es toll, daß endlich mal einer sich getraut hat, eine Gasanlage selbst einzubauen und die notwendigen Prüfungen und Abnahmen legal bekommen hat.
    Die notwendige Sachkunde hat er sich offensichtlich angeeignet, denn Probleme hat er ja nicht bekommen.
    Nach heutigem Kenntnisstand würde ich mir auch zutrauen, meine Gasanlage selbst einzubauen.
    Sicher könnte man da einige Details des Einbaus noch optimaler lösen, wofür sich ein Umrüster die Zeit nicht nehmen kann (will).
     
  5. #4 christian.k, 16.11.2007
    christian.k

    christian.k AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist doch eine sehr interessante Geschichte mit vielen nützlichen Informationen.

    Vielleicht sollte man es auch (sofern man Zeit und Interesse hat) mal selber ausprobieren.

    Ich dachte immer, das nur zertifizierte Betriebe Gasanlagen installieren dürfen !

    Wenn man es auch selber machen darf und die Teile noch im Ausland bezieht, ist es sehr günstig.

    Viele Grüße

    Christian
     
  6. #5 Quasselstrippe, 16.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2007
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ja - der Glaube ein zertifizerter Betrieb darf das ist halt nur ein ABERGLAUBE :)

    Das kann und DARF JEDER !!!

    PS: Das ist einer von meinen mir unbekannten Arbeitskollegen - den werde ich mal persönlich kennenlernen :)
     
  7. #6 AHMueller, 17.11.2007
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Ob das jeder darf ist nicht die Frage, klar darf das jeder. Ob das jeder kann? Will ich mal nichts zu sagen.

    Ob das aber abgenommen werden darf, steht auf einem anderen Blatt. Wenn man die Beschreibung genau durchliest, wird man lesen, dass die eigentliche Abnahme in der Werkstatt des Verkäufers stattfand. GSP u.s.w. hat der TÜV gemacht, also kein Problem, denn der TÜV darf für jede Umrüstung eine GSP machen, der KFZ-Meister nur für die selbst umgerüsteten.

    Was allerdings nirgends erwähnt wird: Die Einbaubescheinigung. Hier muss von einem in Deutschland anerkannten KFZ-Meister (eingetragen in die Handwerksrolle) der fachgemäße Einbau bescheinigt werden. Diese Bescheinigung kann ebenfalls nur für eigene Umrüstungen ausgestellt werden. Irgendwie wird diese Einbaubescheinigung nirgends erwähnt. Es würde also auf 2 Möglichkeiten hinauslaufen:
    1. Die Werkstatt, in der abgenommen wurde, hat eine solche einfach ausgestellt
    2. Der TÜV-Prüfer wollte keine sehen

    Beide Fälle hätten nicht vorkommen dürfen, denn der TÜV Prüfer darf ebenfalls keine Einbaubescheinigung für eine nicht von ihm verbaute Anlagen ausstellen (kann diesen Mangel also nicht heilen) => Entsprechend hätte diese Anlage nicht abgenommen werden dürfen.

    Nun ist sie aber abgenommen und der Kunde kann sich freuen. Wenn er noch einen guten Draht zum Verkäufer hat und der die Garantieabwicklung auch noch übernimmt, dann ist es für ihn gut gelaufen. Es wird aber auch viele andere Fälle geben, bei denen das nicht so laufen wird.

    Viele Grüße,
    - tobias

    P.S.
    Naja, ich glaube schon, dass ein zertifizierter Betrieb das darf :D. Die Frage ist nur: darf das ein nicht zertifizierter Betrieb. Hier müsste die Antwort eigentlich Nein lauten.
     
  8. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias,
    nach Aussage von meinem TÜV Prüfer kann die GSP vom umrüstenden Betrieb oder vom abnehmenden Prüfsachverständigen vorgenommen werden. Wiki sagt gleiches. Wo steht das, daß er es nicht dürfte, und daß es nur der durchführende anerkannte Meister dürfte?

    Oder hat sich das inzwischen geändert, weil schon 3 Jahre ins Land gegangen sind?
     
  9. #8 Maddin82, 27.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Grenz ja schon an leichenschändung den thread wieder auszugraben :D

    Meine anfrage beim tüvprüfer vor ein paar wochen ergab: Bau das dingends ein, besorg ein abgasgutachen und bring 120€ mit.

    Einbaubescheinigung is wurst, soll ich selbst ausfüllen um ihm die identifikation der komponenten zu erleichtern, geht aber auch ohne.

    Bisher hatte aber keine zeit und kein geld mich drum zu kümmern. Werd alles zusammen mit der HU im september eintragen lassen.
    Die anlage is jetzt knappe 4 wochen alt, hat 5000km drauf. Immerhin muß ich nur noch 3000km fahren dann hat sich der umbau amototisiert. Bis septemper hab ich auch die kosten fürs AG und TÜV schon wieder raus.
     
  10. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hmm meinst Du? Na gut, dann wird die Leiche nun halt ordentlich verscharrt ;-)
    Passiert halt manchmal, wenn man artig erst die Suchfunktion nutzt und dann nicht fix aufs Datum schaut.

    Umbau nach 8000km amortisieren - was hast Du denn eingebaut?
     
  11. #10 Maddin82, 28.04.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Eine Bigas SGISN, hab ich mit fast 0km aus einem unfallauto ergattert, war sogar vom gleichen fahrzeugtyp.
    Hätte der belgische umrüstbetrieb zumindest ein bischen technsichen grundvrständis und ein schweisgerät richtig bedienen können hätte ich nichtma irgendwelche halter ändern müssen. z.B. war der 70l Zylindertank mit 6er schrauben niedriger festigkeit fixiert.:confused:
     
  12. #11 Skipper, 01.05.2010
    Skipper

    Skipper AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hi @ll,

    Finde ich gar nicht, ist immer wieder gut, solche "Leichen einmal ans Licht zu holen.

    Nicht alle Umrüster gehen mit dieser Thematik fair und ordentlich um. Die schließt z.B. auch die Händler ein, die aus den eingangs genannten Gründen "nur an gewerbetreibende Umrüster" verkaufen.
    Mittlerweile hat sich der Markt geöffnet, Tüv und Dekra haben nachgezogen und man bekommt auch schon Anlagen als "Endverbraucher und Selbst-Einbauer" nach neuer ECE R 115 für unter 300 Euro das(vierzylinder) Motor-Kit. (Brauchst dann das teure Abgasgutachten nicht mehr, Einbauprüfung macht der TÜV und anschließend eintragen, hab bummelig 50 Euronen bezahlt)

    Da Problem ist doch, dass viele "kleine" und auch versierte Hobby-Schrauber, die nicht über 20.ooo km im Jahr fahren, dennoch umrüsten würden. Allerdings nicht für über 2000 Euronen, weil die Amortistion zu lange wäre.

    Allerdings stimme ich mit vielen unserer hier vetretenen Umrüster überein insofern, als dass man Ahnung vom Auto, dessen Elektrik und auch von einer LPG Anlage haben sollte. :D

    Leider gehen die Selbstumrüster mit ihrer Umrüstung noch zu selten in die Foren aus Angst, gescholten zu werden von den "Profis", leider.

    Vielleicht ändert sich das ja im Lauf der Zeit noch.

    Gruß
    Lothar
     
  13. #12 SilberBenz230K, 01.05.2010
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

     
  14. #13 Skipper, 01.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2010
    Skipper

    Skipper AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hi @ll,

    du hst völlig recht, man sollte diese Hörigkeit ablegen.

    Das beste Beispiel ist mein (10 Jahre alter) Tank gewesen, bei dem der Tüv "freundlich" gegrollt hat; "An dieser Stelle können wir gleich aufhören, keine Abnahme!" Wieso musste ich da an Werner, den Film denken ^^.X(
    Ist in einem anderen Threat ausführlich behandelt.

    http://www.lpgforum.de/gas-cafe/5250-google-page-rankingueffrist-fuer-autogastanks.html

    Mittlerweile bildet sowohl Dekra als auch TÜV seine Ings an techn. Hochschulen weiter und der bei mir eigentlich zuständige Sachv. ist richtig gut ausgebildet und hat die "Chance" genutzt und in sein Fahrzeug gleich einmal selbst Gas verbaut ^^. :D

    Spektrum des TÜV Nord:
    Gassystemeinbauprüfung (GSP)
    Gasanlagen Wiederholungsprüfung (GWP)
    Gasanlagen Wiederholungsprüfung (GWP)
    in Verbindung mit HU


    Die Dekra hat das leider so nicht in der PL 2010.

    Aber die Zahl der Selbsteinbauer schein zu steigen, wie sonst ist erklärlich, dass der ADAC im nachfolgend verlinkten Artikel zu Umrüstpreisen von 1000 bis 1200 Euro kommt. ???

    Oder machen die Umrüster jetzt eine Preis-Revolte ??;);)

    Hier zu lesen: und Hier ein anderer Artikel

    Gruß
    Lothar
     
  15. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Lothar, Du sprichst mir aus der Seele bzw. der Erfahrung.
    Wenn's beim Schelten bliebe, aber manche gehen sogar weiter bis Diffamierung und Beleidigung. Hier im Forum hab ich zum Glück noch keinen solchen entdeckt, dafür einige "Profis" die gute Tips und echte Hilfestellung geben, deswegen bin ich hier hängen geblieben.
    Bin auch ein Selbstumrüster, aus eigenem technischen Interesse, und weil ich sonst immer gehört hab mein Auto wär zu alt, das lohnt nicht mehr. Fahrzeugtechnik allgemein ist mir vertraut, nach 20 Jahren Oldtimerschrauberei. Und für die Gas-Spezialitäten genieße ich die oben erwähnten Tips hier im Forum. Vielleicht komme ich noch dazu, und traue mich eine "dumme" Gas-Frage zu stellen... ;)

    Aber wenn es Anlagen schon für 300,- EUR gibt, dann sind "Profi"-Umrüstungen für 1200,- EUR wie beim ADAC genannt m.E. gar nicht so abwegig.
     
  16. #15 Maddin82, 02.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Geht mir ähnlich. Bin freizeit schrauber und motorsport verückt. Hab micht mit angefangen mit dem thema gas zu befassen und irgendwannn bemerkt das da keine zauberei dahinter steckt. Also anlage besorgt und eine rollende umrüstung durchgeführt. Autos stand dafür keinen tag. Alle paar tage irgendeien kleinigkeit eingebaut und für die leitung kurz eine hebeühne ausgeborgt. Würd ich jederzeit wieder machen.

    Das forum hier ist super, hier bekommt man auch technsiche hilfe im gegensatzz zu den meisten anderen foren die mehr als werbeplattform für umrüster dienen.
     
  17. #16 Pit-001, 02.05.2010
    Pit-001

    Pit-001 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ist bei mir genauso gewesen, ich schraube auch schon über 25 Jahre an Autos herum, mache so gut wie alles am Auto.
    Dieses Jahr habe ich zum erstenmal eine Gasanlage eingebaut, mit dem Wissen aus diesem Forum hier.
     
  18. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Der Selbsteinbau einer Gasanlage ist für einen technisch Versierten sicher kein Problem.

    Meine Erfahrung ist , sich vorher vergewissern wer die GSP macht. Ich bin damals beim Tüv abgewimmelt worden. Die Ausage , wir machen die GSP nur mit Einbaubescheinigung vom Einbaubetrieb.

    Deshalb vorher klar machen wer die macht.

    Gruß
     
  19. #18 Rabemitgas, 02.05.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Selbsteinbau ist generell kein Problem, der TÜV macht die Abnahmen.

    Gruß Armin
     
  20. Anzeige

  21. #19 Xsaragas, 02.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    erzähl das mal dem Tüv Hessen.....die machen die Abnahmen nur noch mit Bescheinigungen vom Zertifizierten Betrieben.

    Übrigens :

    ......Die ebenfalls nicht vom Selbsteinbauer eingepflanzt werden dürfen denn da entfällt die ganze Tüv Prozedur.
    Man geht nur noch mit Stempel und Unterschrift des durchzuführenden GSP Betriebes auf die Zulassungsstelle und das wars.


    Gruss
    Xsaragas

    Übrigens....Quellenangabe wo es 115er Motorkits all incl. Schlaumaterial und mwst. für unter 300€ für den Endverbraucher gibt wären nett denn sonst ist es nur Blubberei aller Lottermoser.
    Ihr wollt auch immer alles an Tips haben, dann gebt auch was dafür .
     
  22. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Genau der TüV Prüfer wollte damals nicht, sicher ein Gentlemen Agrement zwischen TüV und Werkstätten.

    Zitat TÜV Limburg in 2008
    "Wenn die Anlage eingebaut ist, kann ich nicht mehr die Nummern der Bauteile prüfen. Deswegen braucht er eine Einbaubescheinigung des Einbaubetriebs"

    Ich denke der wollte mich verarschen, oder dachte der ich bin doof. Aber Diskussionen mit dem Tüv habe ich vor 25 Jahren aufgegeben.

    Ein Anruf bei der Dekra lautete , in Hessen macht die GSP nur der TüV wir können ihnen nicht weiterhelfen.

    Kann ja sein das sich dies mittlerweile geändert hat.

    Gruß
     
Thema: LPG Selbsteinbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg gasanlage selber einbauen

    ,
  2. lpg selber einbauen

    ,
  3. lpg gasanlage selbsteinbau

    ,
  4. Autogas selbsteinbau,
  5. gasanlage selber einbauen,
  6. selbsteinbau lpg,
  7. lpg umbau selber machen,
  8. lpg selbst einbauen,
  9. autogas selbstumrüstung,
  10. gasanlage selbst einbauen,
  11. lpg selbsteinbau,
  12. lpg gasanlage zum selbsteinbau,
  13. autogas umrüstung selbsteinbau,
  14. einbauanleitung lpg gasanlage,
  15. lpg gasanlagen selber einbauen,
  16. lpg autogasanlage selber einbauen,
  17. lpg selbsteinbau tüv,
  18. Lpg Selbstumbau,
  19. autogasanlage selbst einbauen,
  20. lpg autogas selbstumbau,
  21. lpg autogas selber einbauen,
  22. vorgehen beim lpg selbsteinbau,
  23. gasanlage lpg selber einbauen,
  24. lpg gasanlage einbauanleitung,
  25. LPG Gasanlage zum selbst einbau
Die Seite wird geladen...

LPG Selbsteinbau - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung Selbsteinbau KME Nevo Pro in W140 S320 M104

    Vorstellung Selbsteinbau KME Nevo Pro in W140 S320 M104: Hallo liebe LPG Freunde, ich möchte euch gern meinen Selbsteinbau vorstellen. Mercedes Benz S320 W140 Baujahr 97 mit M104 (ME-Motronik) KME...
  2. A8 3.7 D2 Nevo Pro Selbsteinbau

    A8 3.7 D2 Nevo Pro Selbsteinbau: [IMG][IMG] Moin. Baue grade ne Nevo Pro in die Karre ein und habe ne Frage dazu...N Erstversuch. Verbaut werden Hana Gold, KME Gold Verdampfer,...
  3. Abnahme Selbsteinbau Raum Frankfurt/Main

    Abnahme Selbsteinbau Raum Frankfurt/Main: Hallo zusammen, ich bin neu hier und spiele mit der Idee eine Anlage sebst einzubauen. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit den TÜV-Prüfern im Raum...
  4. Selbsteinbau einer BRC Plug & Drive im BMW E36 328i

    Selbsteinbau einer BRC Plug & Drive im BMW E36 328i: Hallo, ich möchte meinen e36 328i m52b28 selbst auf Gas umrüsten. Als Gasanlage bin ich günstig zu einer BRC Plug& Drive gekommen Mit Serviceheft,...
  5. '85er Dodge RAM Van BRC BLOS Selbsteinbau

    '85er Dodge RAM Van BRC BLOS Selbsteinbau: Hallo, das hier ist sozusagen der längst überfällige Bericht zu meinen Fragen in diesem Thema:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden