LPG-Preis hoch während Benzin billiger wird

Diskutiere LPG-Preis hoch während Benzin billiger wird im News & Feedback Forum im Bereich Community; Du bist ja auch gar nicht gemeint (siehe darüberstehendes Zitat in den Kommentaren). Keine Ahnung warum du das auf dich beziehst. Liest den...

  1. #41 rubber duck, 11.01.2023
    rubber duck

    rubber duck AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Ok, war mir nicht ganz sicher.
    Kommentare und Beiträge von Walter01 sehe ich keine. Gute Filter scheinen das Leben zu vereinfachen, auch wenn man dann nicht mehr alles versteht.
     
  2. Anzeige

  3. #42 Matthew1986, 17.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2023
    Matthew1986

    Matthew1986 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    22.09.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    Einzelschicksaale, mehr nicht. Und ich kann diese Stammtischparolen echt nicht mehr hören
     
  4. #43 Harlebobby, 17.01.2023
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    45
    Dann verschließe dich vor den Tatsachen, weil die Preise von Lebensmitteln und Energie sind eben „Stammtischparolen“
     
  5. #44 rubber duck, 19.01.2023
    rubber duck

    rubber duck AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Heute in der Nachbarstadt: LPG an der Aral -9 ct/l, an der freien -3 ct/l. Wie ich vermutet habe - was Benzinpreise sinken lässt, wirkt sich irgendwann auch auf den Gaspreis aus. Dazu der übliche Preisverfall gegen Ende des Winters, wenn nicht mehr so viel Butan und Propan für die Heizungen bestellt wird.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.991
    Zustimmungen:
    999
    Ich habe mir von einem Autogasimporteur sagen lassen, daß der Hauptgrund darin liegt, dass viele Konzerne bei der Krisenstimmung das Gas viel zu teuer eingekauft haben und es dauert eben seine Zeit bis es abverkauft ist. Erfreulich zu lesen, daß sich der Preis jetzt auch wieder entspannt. Hoffentlich überall bald.
     
  7. #46 rubber duck, 19.01.2023
    rubber duck

    rubber duck AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Naja, in Deutschland lässt sich mit Angst prima Geschäfte machen. Das war schon mit Klopapier und Salatöl so, mit Heizlüftern - nachvollziehbar dass es mit Gas auch geht.

    Wenn ich mir ausmale, all die gehamsterten und gehorteten Heizlüfter wären tatsächlich in Betrieb gegangen - da wären die Horrorszenarien was die e-Mobilität mit unserem Stromnetz anrichtet ein Klacks dagegen.
     
  8. #47 Harlebobby, 19.01.2023
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    45
    Es wird immer schlimmer, gestern bei OMV in Herzogenaurach 99,9 heute früh 111,9
    Heute Mittag nochmal tanken müssen, wie heute morgen 111,9 - AABER - gefragt ob die gestern oder heute LPG bekommen haben- nein ist schon vor einer Woche neu befüllt worden.
    Also ohne Neulieferung den Preis angehoben…
    So langsam wird es wirklich Abzocke..
    Das war eigentlich gestern und nicht heute.
     
  9. #48 Tscharlie, 20.01.2023
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    99
    Der Tankstellenbetreiber betreibt die Tankstelle nicht damit Du billig tanken kannst, er macht sein Geschäft um Gewinn zu erzielen. Den hat er in Deinem Fall maximiert. Dich hat niemand gezwuungen dort zu tanken.

    Man kann das Abzocke nennen, aber "mei" so läuft das halt.
     
  10. #49 Japangaser, 20.01.2023
    Japangaser

    Japangaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Moin , hatte ich bereits im Beitrag 20 versucht zu erklären : freie Marktwirtschaft bedeutet eben dass der Wert einer Ware nur so hoch ist , wie der Kunde bereit ist ( oder nur flüssig" ist ) zu zahlen . Und zum Verhindern vom Abzocken muß der Staat den freien Wettberb garantieren . Mein Senf zum Thema wurde teilweise "sehr fachlich" kommentiert , hatte ich nicht anders erwartet .:smile:
    Dresden Dohnaer Str. unverändert . Die zwei Tanken nebeneinander : Star1 0,929 und Lausitz 0,939 , Star2 1,8km weg dagegen 1,209 .Gruß !
     
  11. #50 Harlebobby, 20.01.2023
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    45
    @Tscharlie
    Bis Mittwoch dachte ich immer, dass sich die Gaspreise nicht so heftig bewegen wie die Spritpreise.
    Wenn das Schule macht, haben wir jeden Tag 5 unterschiedliche Preise für LPG…
     
  12. #51 Tscharlie, 20.01.2023
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    99
    Solange die Tanke hier bei 98,9 bleibt, passt das für mich. Nur ich habe gestern um 14:00 Uhr dort eine Quittung gefunden vom Vortanker, die war 20 Stunden alt, also tankt da alle 20 Stunden jemand, mal sehen wie lange es die Tanke noch gibt.
     
  13. #52 Harlebobby, 20.01.2023
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    45
    Muss ja nicht jeden gleich sein.
     
  14. #53 Tscharlie, 20.01.2023
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    99
    Du hast ja im Prinzip recht. Eigentlich sollten Preise so entstehen:

    Ein Händler kauft etwas ein, er braucht eine gewisse Menge Geld um sein Geschäft zu betreiben, daher schlägt er einen gewissen Betrag drauf.

    Wenn nun der EK um 100 % höher wird, dann wird er diesen Preis nehmen und wiederum seinen Anteil in Euro draufschlagen, damit wird sich der Preis erhöhen, aber nicht um 100 %, weil sich ja die Kosten nicht um 100 % gestiegen sind. Oder kennt ihr einen Angestellten der in den letzten 2 Jahren um 100 % mehr Gehalt bekommt?
     
  15. Anzeige

  16. #54 Japangaser, 20.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2023
    Japangaser

    Japangaser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Nein Tscharlie , die Preise bestimmt der Markt , aber nicht der Händler ! In der freien Marktwirtschaft ! Angebot und Nachfrage ! Das Verständnis dafür kostet mich auch einige Umdrehungen im Gehirn . Die vom Händler bestimmte Höhe von Einkaufspreis plus Gewinn sprich vom Gesamtpreis ist nämlich dann Makulatur , wenn's keiner kauft , dann gehste Pleite . Weil künstliche Verknappungen und Preisabsprachen diesem freiem Wettbewerb voll entgegen stehen, werden sie deshalb hart bestraft .
    Nicht umsonst hat der Wirtschaftsminister D. Lindner scharf vor Übersubventionierung , vor übermäßigem Eingriff in die freie Marktwirtschaft gewarnt , und siehe da : Großhandels-Gaseinkaufspreis im Keller . Gruß !
     
  17. rubber duck

    rubber duck AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    12
    Leider sind Spekulationen mit Gütern der Grundversorgung nicht verboten. Da können künstliche Verknappungen und Preisabsprachen so laufen, dass sie nicht so leicht verfolgt werden können. Und immer das Maximale aus dem Markt rausgequetscht werden - so lange es halt noch genügend gibt, die es sich leisten können. Egal wie es denen geht und was mit ihnen passiert, die es nicht mehr können.
    Auf der anderen Seite das Geneide, wenn nachvollziehbarerweise ein Unternehmer mehr erwirtschaftet als gerade unbedingt zwingend nötig ist. Man braucht schließlich Reserven für Durststrecken, für die es keine (bezahlbare) Versicherung gibt und kein Staat = Steuerzahler einspringt.

    Freie Marktwirtschaft schön und gut, aber bitte nicht ungezügelt und unreglementiert. Der freien Marktwirtschaft ist es egal, wenn die unterste Bevölkerungsschicht darbt und verhungert, die soziale Schere immer weiter auseinandergeht und die Regenwälder abgeholzt werden. Absolut freie, ungezügelte Marktwirtschaft ist Raubtierkapitalismus. Die Folgeschäden preist sie nicht mit ein.
     
    PoloV gefällt das.
Thema:

LPG-Preis hoch während Benzin billiger wird

Die Seite wird geladen...

LPG-Preis hoch während Benzin billiger wird - Ähnliche Themen

  1. Höhere LPG-Preise wegen zuvieler Tankstellen?

    Höhere LPG-Preise wegen zuvieler Tankstellen?: Hallo zusammen, ich stelle mir die Frage ob es nicht inzwischen zu viele Tankstellen gibt, in Bezug zur Menge der Gasfahrzeuge? Aus diesem Grund...
  2. LPG-Preise ab 1.1.2007

    LPG-Preise ab 1.1.2007: Hallo, ich ?berlege gerade, wie die LPG-Preise nach der M?rchensteuererh?hung wohl sein werden. Bei den Benzintankern wird die Preiserh?hung...
  3. LPG-Preis--runter oder rauf??

    LPG-Preis--runter oder rauf??: :1133: Was kostet bei euch zur Zeit LPG? Bei mir 64,9 oder 65 Cent. Hab heut Morgen Schwiegervater am Draht gehabt:kam grad aus Polen.B1-K?strin...
  4. Verbrauch zu hoch, Druckregler ok, Software ok, Injektoren ok??

    Verbrauch zu hoch, Druckregler ok, Software ok, Injektoren ok??: Hi Leute, BIGAS-Anlage Wodurch kann es noch zu einem stark erhöhten Verbrauch kommen obwohl Druckregler ok, Injektoren ok,...
  5. Opel Signum 2,8 V6 Turbo S Prins VSI 2.0 Verbrauchstwerte zu hoch

    Opel Signum 2,8 V6 Turbo S Prins VSI 2.0 Verbrauchstwerte zu hoch: ich hoffe hier kann mir einer einen Rat geben ich habe einen Opel Signum 2,8 V6 Turbo S 250 PS Automatik Bj:2008 174000km gelaufen 10000km auf Gas...