LPG Neuling: Welche Tankstellen/Gasmischung?

Diskutiere LPG Neuling: Welche Tankstellen/Gasmischung? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi, hab gelesen es soll Unterschiede in den Sorten geben, die sogar einen Einfluss auf die Reichweite haben soll. Kann mir jemand eine Richtline...

  1. #1 CoupeFan1, 17.09.2021
    CoupeFan1

    CoupeFan1 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hab gelesen es soll Unterschiede in den Sorten geben, die sogar einen Einfluss auf die Reichweite haben soll. Kann mir jemand eine Richtline geben, worauf ich achten soll, bei welchen Tankstellen ich tanken soll und welche ich eher meiden soll?

    Oder kann ich doch bedenkenlos in jeder x-beliebigen LPG Tankstelle tanken und muss da außer dem Liter-Preis nichts spezifisches beachten?

    Viele Grüße,
    CoupeFan1
     
  2. Anzeige

  3. #2 hannes69, 17.09.2021
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    69
    LPG ist ein Gemisch aus Propan und Butan, wobei Butan nen höheren Brennwert hat (pro Liter). Mit höherem Butananteil kommt man also weiter.
    Der Nachteil von Butan ist, dass es erst bei höheren Temperaturen gasförmig wird als Propan, sprich im Winter ist mehr Propananteil vorteilhaft, weil es auch bei kälteren Temperaturen noch gasförmig werden kann (das Gas ist flüssig im Tank wegen dem höheren Druck im Tank, wenn es ausströmt sinkt der Druck und es wird gasförmig).
    Aus dem Grund wird optimalerweise im Sommer ein höherer Butanteil verwendet (zur Vergrößerung der Reichweite) und im Winter mehr Propan um sehr kalten Temperaturen was entgegensetzen zu können.

    Soweit die Theorie.

    In der Praxis gibt es an vielen Tankstellen das ganze Jahr die gleiche Mischung. Entweder eine 'normale' LPG Mischung in Richtung 60/40 oder 40/60, die bei unseren Temperaturen das ganze Jahr über funktioniert, oder eine 95/5 Mischung (immer erst Propan, dann Butan genannt, also P/B), die auch funktioniert, aber eine deutlich kürzere Reichweite mit sich bringt, aber gerne genommen wird, weil es der Heizgasmischung entspricht, die z.B. für Hausheizung auch verwendet wird, also braucht man nicht mehrere Mischungen.
    Einige Tanken haben im Sommer 40/60 und im Winter 60/40 oder auch 30/70 und 70/30.

    Wenn man auf gas-tankstellen.de nachguckt, wird bei einigen Tanken das Verhältnis genannt.
    Das kann stimmen oder nicht, kann man glauben oder nicht.
    Die Reichweitenunterschiede sind nicht extrem, aber spürbar (ich würde sagen im Bereich 5 bis 10 Prozent), wenn man 95/5 mit sowas wie 20/80 (gibts mitunter in Italien) vergleicht.

    Ich würde sagen, Hauptsache man erwischt nicht das 95/5 Heizgas, alles andere is ok und hat auch keine massiven Unterschiede.

    In der Realität kriegt man das raus, wenn man immer das gleiche Fahrprofil hat, gleiche Umgebungsbedingungen (Reifen, Gewicht, Jahresezeit usw) hat, mehrfach an der gleichen Tankstelle tankt und dann dne Durchnschnittsverbrauch betrachtet udn vergleicht.
    Einmalig tanken haut schlecht hin. Man tankt ja voll und betrachtet die zurückgelegten km seit dem letzten mal Tanken. Es geht aber nicht bei jeder Tanke gleich viel Gas rein, weil die Tankdrücke (Pumpen) unterschiedlich sind, also kriegt man bei manchen Tanken spürbar mehr rein als bei anderen.
    Also mehrmals bei der gleichen Tankstelle tanken, dann erst rechnen und vergleichen.

    Ich hab damit experimentiert und festgestellt, dass ich mit dem 'normalen' Gas ca. 540km weit komme mit einem Tank und mit dem 95/5 Gas ca. 500km.
    Ich kenne 'meine' Tankstellen vor Ort und wo ich besser nicht tanke.

    Wenn ich weiter unterwegs bin, nehme ich halt mit, was grad da ist und leb damit, klar.
    Aber 'zu Hause' hab ich halt dann eine Stammtanke, wo Preis und Mischung dann im Verhältnis im Schnitt optimal sind.

    Abgesehen davon kann man natürlich prinzipiell überall 'bedenkenlos' tanken ;)
     
    CoupeFan1 gefällt das.
  4. #3 CoupeFan1, 19.09.2021
    CoupeFan1

    CoupeFan1 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    @hannes69 besten Dank für die ausführliche Erklärung! Also demnach gibt's keinen Grund jetzt nur bei namhaften Tankstellen wie Esso oder Shell zu tanken, es darf auch Mal Oil oder eine andere freie sein, richtig?

    Ich Frage auch nur für unterwegs, bei mir in der Nähe habe ich bereits 2-3 Tankstellen, die gut und günstig sind. zB mcgas, (oft 65 Cent und am günstigsten), oil für etwa 69ct und Shell zu guter Letzt für 70ct und manchmal mehr, je nach Tageszeit.
     
  5. #4 hannes69, 19.09.2021
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    69
    Man kann bei allen verschiedenen Tankstellen tanken, ja.
    Kannst ja mal bei gas-tankstellen.de nachgucken, welche Mischung Deine Stammtanken haben, vielleicht stehts ja drin und stimmt auch ;)

    Man kann auf jeden Fall nicht generell sagen, dass jetzt die namhaften Tankstellen eine bessere Qualität oder eine bessere Mischung im Vergleich zu freien Tankstellen hätten.

    Wenn man viel fährt und somit auch tankt, kann man auch mal gucken, ob es einen Anbieter mit Kundenkarte gibt, da gibts dann oft dauerhafte Rabatte.
     
    CoupeFan1 gefällt das.
  6. Anzeige

Thema:

LPG Neuling: Welche Tankstellen/Gasmischung?

Die Seite wird geladen...

LPG Neuling: Welche Tankstellen/Gasmischung? - Ähnliche Themen

  1. KME Diego Neuling Wann tanken

    KME Diego Neuling Wann tanken: Hallo liebe Gemeinde, ich habe einen Passat V6 Syncro mit einer KME Diego verbaut gekauft. Funktioniert auch alles soweit ganz gut. Meine Frage...
  2. Mal wieder ein Neuling mit Fragen

    Mal wieder ein Neuling mit Fragen: Hallo, ich habe am Samstag ein sehr altes Mercedes Hymerwohnmobil mit LPG gekaut. Es war billig ;-) Und gleich habe ich Fragen: Der Wagen ist...
  3. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo alle zusammen, Ich habe mir vor 2 Monaten einen Golf 4 mit einer ESGI 2 Anlage gekauft. Nun möchte ich mich mit dem ganzen Thema ein wenig...
  4. Neuling und TÜV Probleme

    Neuling und TÜV Probleme: Hallo ich habe seid ca 4 Jahren einen PAssat Variant BJ 195 mit einer Autogasanlage. Die wurde vor 170 000 Km bei 100 000 eingebaut. Ich glaube...
  5. Neuling

    Neuling: Hallo, Ich bin die Lala aus Berlin und brauche dringend eure Hilfe. Ich suche nach einem sparsamen und im Unterhalt tragbaren Auto (Automatik...