LPG in Morgan

Diskutiere LPG in Morgan im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Guten Abend, ich hätte mal die Frage ob jemand schon mal eine LPG Anlage in einem Morgan gesehen hat. Interessant wäre wo der Gasbehälter sitzt....

  1. riri

    riri AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2024
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend, ich hätte mal die Frage ob jemand schon mal eine LPG Anlage in einem Morgan gesehen hat. Interessant wäre wo der Gasbehälter sitzt.
    LG riri
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LPG in Morgan. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.698
    Zustimmungen:
    1.247
    Welcher Morgan? gibt verschiedene, wie alt, welcher Motor?
    Ist aber so gut wie unmöglich. Kein Platz für nen Tank. Man kann nicht alles umrüsten.
     
  4. #3 riri, 25.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2024
    riri

    riri AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2024
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Morgan +8 3,94l bj 1997 rover motor. Es hieß viele exporte seinen in den USA seinerzeit auf LPG umgerüstet worden aus gesetzes- umwelt gründen. Wen man den original tank raus schmeißt?
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.698
    Zustimmungen:
    1.247
    Das muss man sich anschauen. Aber Engländer sind oftmals ein Graus zum umrüsten.
    Aber ohne Benzintank viel Spaß beim Kaltstart.
     
  6. riri

    riri AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2024
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja und nein, den Originaltank raus um Platz zuhaben, nur gibt es solch einen Gastank? Und dann einen kleinen Benzintank neu rein für den Kaltstart. Beispielbild für einen Morgan +8 Benzintank. LG riri[​IMG]
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.698
    Zustimmungen:
    1.247
    In dem Fall einen Zylindertank. Gibts ja in verschiedenen Längen und Durchmessern.
     
  8. riri

    riri AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2024
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist das, wenn man in einen Wagen dann einen anderen Benzintank einbaut, ist es dann eine Bauartveränderung mit Abnahme nach §21?
    Und gibt es irgendwo eine Liste mit Gastanks wo man schon einmal Maße sichten kann um sich konkretere Gedanken zu machen, auch in Bezug auf Volumen und Reichweite.
    Ist der Motor grundsätzlich geeignet?
    Beste Grüße vom Mittellandkanal riri
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.698
    Zustimmungen:
    1.247
    Alle Maßnahmen mit Deinem örtlichen TÜV besprechen.
    Die möglichen Zylindertankgrößen kannst meistens bei den Tankherstellern GZWM, Bormech oder STEP einsehen.
    Hab nen alten Range Rover V8 in der Kundschaft, läuft schon ewig auf Gas.
    Probleme machen eher die Einspritzsteuerungen. Damit haben so manche Gassteuergeräte ein Problem.
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.698
    Zustimmungen:
    1.247
    Alle Maßnahmen mit Deinem örtlichen TÜV besprechen.
    Die möglichen Zylindertankgrößen kannst meistens bei den Tankherstellern GZWM, Bormech oder STEP einsehen.
    Hab nen alten Range Rover V8 in der Kundschaft, läuft schon ewig auf Gas.
    Probleme machen eher die Einspritzsteuerungen. Damit haben so manche Gassteuergeräte ein Problem.
     
  11. Anzeige

  12. riri

    riri AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2024
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    habe da mal recherchiert. ist finanziell eher nicht so gewinnbringend. bei 2000 km im jahr und einer ersparnis von ca. 0,8 € /L und €einem Verbrauch von 10L mach das eine Einsparung von 160€ im Jahr. Dem gegenüber steht die LPG anlage, ein gastank und ein kleiner Benzintank. selbst wenn man es selbst mit verbaut sind es 3000.- (wobei ich herausbekommen habe das diese wagen in den USA tatsächlich mit LPG liefen aber eben nur LPG ohne die kaltstartphase mit benzin. also nur einen gastank hatten keinen benzintank mehr.)
    amortisiert sich dann in 50 jahren wenn man noch alle 2 jahre 100.- für gasprüfung/wartung ansetzt.
    :-( man müsste schon 10.000 km fahren das es passt.
    gruß riri
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.698
    Zustimmungen:
    1.247
    Bei 2000km/Jahr hättest Dir auch die Rechnerei sparen können.
    Verbrauch 10l mit nem Morgan Plus 8? Davon kannst nur träumen. Unter 14-15 Liter Gas läuft da sicher nichts.
     
Thema:

LPG in Morgan