LPG bei (Turbo-) Direkteinspritzern überhaupt noch sinnvoll

Diskutiere LPG bei (Turbo-) Direkteinspritzern überhaupt noch sinnvoll im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Ich wollte mal fragen wie generell die Erfahrungen bei Fahrzeugen mit (Turbo-) Direkteinspritzern generell ist. Klar, die Wahl der Anlage ist...

  1. #1 BlackFly, 28.09.2021
    BlackFly

    BlackFly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    Ich wollte mal fragen wie generell die Erfahrungen bei Fahrzeugen mit (Turbo-) Direkteinspritzern generell ist.
    Klar, die Wahl der Anlage ist mehr hoffen das es überhaupt eine R115 gibt als das man aus 5 Anlagen die beste auswählen kann.
    Nehmen wir also mal an das es für das Fahrzeug eine Anlage gibt, gibt es da etwas besonderes zu beachten?
    Ist es weiterhin sinnvoll oder macht es irgendwelche zusätzlichen Probleme?
    Wie ist das mit den (Benzin) Einspritzdüsen, machen die Probleme wegen Überhitzung oder ähnliches (diese Spritzen ja immer mit ein zur Reinigung und Kühlung, allerdings mit unterschiedlichen mengen je nach Hersteller) und wie sieht es bei den Anlagen aus die LPG durch die Benzindüsen einspritzen?
    Gibt es hier anlagen von denen man eher die Finger lassen sollte?
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    1.260
    Ich baue nur Zavoli oder Prins DI-Anlagen ein. Außer Landi Renzo und teilweise Vialle oder ICOM gibts ja nichts auf dem Markt mit R115 Zulassung.
    Man sollte nicht nach Anlagen, eher nach Fahrzeugen fragen, wo man die Finger weglassen sollte.
    MIt den Benzindüsen gab es bisher wider Erwarten nicht so viel Probleme wie befürchtet. Die gehen auch im Normalen Benzinbetrieb kaputt.
     
  4. #3 BlackFly, 28.09.2021
    BlackFly

    BlackFly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    Naja, das Fahrzeug ist schon da (und eigentlich mag ich das auch und möchte mich nicht davon trennen) und leider habe ich bei der Motorisierung keine Wahl. Insofern muss ich hoffen das Zavoli die R115 für mein Fahrzeug bringt, aber da habe ich schonmal positiv klingende Antwort bekommen.
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    1.260
    Wär ja gut zu wissen, welches.
     
  6. #5 BlackFly, 28.09.2021
    BlackFly

    BlackFly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    Subaru Levorg 1.6 mit 125kW
    Dafür gibt es bereits die Zavoli Bora Direct, allerdings aktuell noch ohne R115. Hatte deswegen übrigens schonmal hier im Forum gefragt und von Dir Antwort bekommen, aber Du wirst bei den vielen Anfragen hier Dich sicher nicht mehr daran erinnern.
    Nun habe ich ein Vögelchen zwitschern hören das eine R115 kommen soll (was mich ehrlich gesagt etwas wundert da dieses Fahrzeug ein echter Exot ist, ich warte und hoffe jetzt einfach weiter und in ein paar Monaten sollte ich dann Gewissheit haben).

    Nachdem ich mit meinem Forester vorher (2l Sauger und Werks-Teleflex Anlage) sehr gute Erfahrungen gemacht habe interessiere ich mich nun auch stark dafür dieses Fahrzeug umzubauen lassen. Hier hätte ich sogar ein ziemlich tiefe Reserveradmulde, also eigentlich gute Voraussetzungen!
    Allerdings habe ich hier einen DI und soweit ich weiss mischt die Zavoli mehr Sprit dazu als eine Prins, das wird natürlich die Ersparnis etwas verringern. Auch wird vermutlich der Preis der Umrüstung höher sein als bei einem Sauger da ich hier einen aufgeladenen Motor habe, andererseits dürften die Boxer gut umzurüsten sein weil die Ansaugung oben gut zugänglich ist.
    Die nächste offene Frage ist natürlich was die nächsten Jahre mit dem LPG Preis passiert, ich denke aber mal das der immer einen guten Respektabstand zum Super halten wird...
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    1.260
    Kannst ja mal bei Zavoli anrufen und fragen, wie es ausschaut.
    Wie es mit dem LPG Preis weitergeht, hat man schon vor 2009 gefragt, wo die Förderung auslaufen sollte. Ging immer weiter.
     
  8. #7 V8gaser, 30.09.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Ich meine mich recht aktuell entsinnen zu können, das es von Zavoli dafür noch nix gibt (Kann es sein das ich Stefan noch fluchen höre?)
    Prins hat den mit 115 bis Euro6 (sogar WLTP) in der Liste....

    Ich versteh diess LPG Preispanik immer nicht. Soll das Zeug doch 1€ kosten...weil das Benzin dann bei 2,20€ ist- mindestens. Wo ist da das Problem? Lässt man dann nicht umrüsten weil LPG so teuer ist und fährt mit Benzin????
     
    Harlebobby gefällt das.
  9. #8 BlackFly, 30.09.2021
    BlackFly

    BlackFly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    Doch, Zavoli hat das Fahrzeug in der Liste aber noch keine R115 (soll aber in Arbeit sein laut "einem Stefan" ;) )
    Prins kann den mit 115kW nicht in der Liste haben da es diesen nur mit 125kW gibt. Und solltest mir irgendwie die Anlage eintragen können würde ich nahezu sofort zu Dir fahren ;)
     
  10. #9 V8gaser, 30.09.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Nicht mit 115kw....sondern ECE115 :-) Und da steht der 125kw, 1600cci drin.
    Brauchst aber nicht gleich vorbei kommen - musst dich im Dezember hinten anstellen.
     
  11. #10 BlackFly, 30.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2021
    BlackFly

    BlackFly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    Das ist ja was ganz neues! Ich habe gerade eben bei Prins auf der HP geschaut, da stand das es für das Fahrzeug keine Anlage gäbe.

    Nochmal in der DI Liste geschaut, da gibt es 2 Subarus mit 2.0l aber der Levorg mit seinem 1.6er ist nicht dabei
     
  12. #11 V8gaser, 30.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Seh es auch grad :-) Das ist wieder so ein witziger Fall, wo ein Fz schon mit einem Gutachten abgedeckt wird (über die 2l) , bevor es einen Motorkit gibt - denn in der ECE115 Liste steht er drin - nicht aber in der Di Liste, da hast recht.

    Hab noch etwas rumgesucht - auch den großen 2l FA20 Bruder kannst nicht umrüsten....da haben die Holländer wohl ein Würmchen fabriziert und Saugrohr/DI durcheinandergewürfelt....

    Erinnert mich etwas an den Deier neulich, in dem dann...uuups ein Mini Motor drin war.
     
  13. #12 BlackFly, 30.09.2021
    BlackFly

    BlackFly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    In der ECE Liste (hab ich auch gerade gesehen) steht auch MPI als Einspritzung, der Motor hat aber eine Direkteinspritzung. Da muss irgendjemand etwas durcheinander gebracht haben...

    Ist natürlich für mich jetzt ziemlich dämlich das der LPG Anlagenhersteller der behauptet er hat eine R115 für das Fahrzeug kein Motorkit anbietet und der LPG Anlagenhersteller der ein Motorkit anbietet hat leider (noch) keine R115 hat.

    Und noch blöder für mich das ich die nächsten Wochen zusätzlich 200km pro Woche fahren muss und (wenn überhaupt) die LPG Anlage dann erst bekommen würde wenn diese zusätzlichen Fahrten (hoffentlich) nicht mehr nötig sind...
     
  14. Anzeige

  15. #13 V8gaser, 30.09.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Warum kauft man sich so einen absoluten Exoten? Wenn er so schön, toll was auch immer war, muss man mit sowas leben - isso, bleibt so. Manche Dinge beschränken sich halt leider auf den "Mainstream"
    Hab zB grad einen Toyota Corolla DI gemacht - in dem Gewerbe ein absoluter Exot der zufällig ging.
     
  16. #14 BlackFly, 30.09.2021
    BlackFly

    BlackFly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    Tja, die LPG Anlage stand nicht auf der must-have Liste und wie sehr man das LPG vermisst merkt man eben erst wenn man es nicht mehr hatte...
    Ich hatte vorher einen Subaru Forester mit Werks-LPG, da standen evtl ein paar Ausgaben an und ich habe auf den Sitzen nach spätestens 2h Rückenschmerzen bekommen. Also sollte ein anderer her, es sollte wieder ein Subaru sein und der Levorg ist einfach ziemlich alternativlos. Da ich eigentlich nicht so wahnsinnig viel fahre ist das auch nicht wirklich wichtig, es ist halt nur ärgerlich...
    Noch ärgerlicher ist natürlich als ich gesehen habe wieviel Platz beim Levorg unter dem Kofferraumboden ist und alles was da drin liegt sind ein paar Styropor Formteile, das Warndreieck und etwas Kleinkram.

    Ich warte nun einfach mal ab was da noch aus Triptis kommt, aktuell stehen die Zeichen ja ganz gut :)
     
Thema: LPG bei (Turbo-) Direkteinspritzern überhaupt noch sinnvoll
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fa20 lpg

Die Seite wird geladen...

LPG bei (Turbo-) Direkteinspritzern überhaupt noch sinnvoll - Ähnliche Themen

  1. Leistungssteigerung durch Softwareanpassung und LPG bei Direkteinspritzern

    Leistungssteigerung durch Softwareanpassung und LPG bei Direkteinspritzern: Hallo zusammen, ich denke der Titel verrät schon worum es geht. Wie schaut es aus mit einer reinen Software-Optimierung bei einem Turbo,...
  2. VOLVO V60 T4F 1,6 - mit Autogas bei Direkteinspritzern - welche Anlage ?

    VOLVO V60 T4F 1,6 - mit Autogas bei Direkteinspritzern - welche Anlage ?: Moien an alle ich beabsichtige meinen VOLVO Hobel auf Autogas umzubauen es handelt sich um einen 4 zylinder 1,6 l Benziner Direkteinspritzer....
  3. Mal eine Frage zu den Direkteinspritzern

    Mal eine Frage zu den Direkteinspritzern: Nabend zusammen, immer wieder muss/werde ich vertröstet, dass meine (ausgesuchten) Fahrzeuge nicht umrüstbar sind bzw. es kein Kit gibt. Es geht...
  4. Wie sieht es bei KME eigentlich mit Direkteinspritzern aus.Kommt das Ding irgendwann?

    Wie sieht es bei KME eigentlich mit Direkteinspritzern aus.Kommt das Ding irgendwann?: Vor einiger Zeit hat mal wer was gepostet das KME wohl auch so was anbieten will, gibts das schon Neuigkeiten ?