LPG bei BMW xxxxxx mal ganz anders!!!

Diskutiere LPG bei BMW xxxxxx mal ganz anders!!! im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, ich wollte hier mal meine Erfahrungen mit dem LPG Umrüster BMW xxxxx posten. Eigentlich hatte ich bisher immer gutes gelesen, in...

  1. #1 andy3415, 16.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2013
    andy3415

    andy3415 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte hier mal meine Erfahrungen mit dem LPG Umrüster BMW xxxxx posten.

    Eigentlich hatte ich bisher immer gutes gelesen, in verschiedenen Foren. Aber wer weiß, vielleicht wurden die Bewertungen auch mit Eigeninteresse geschrieben.

    Nunmal zu der Tatsache, es gibt bei xxxxx einen Einzigen, der sich mit LPG auskennt. Ist dieser krank, gibt es keine Umrüstungen und keine Fehlerbehebung. Und dieser eine, hat meines Erachtens nach nur wenig Dunst von der Materie ( muss man mal so krass sagen).

    Ich war bisher 4 mal zur Nachbesserung, und es gibt immer noch Probleme (Ruckeln, etc. ). Nach der dritten Nachbesserung hatte das LPG plötzlich eine Umschaltzeit von 3 sek bei -10°. Nachdem ich dem einzigen LPG Mitarbeiter überzeugen musste, dass das nicht gut ist bei einem kalten Motor, wurden die Zeiten wieder angepasst. Warum ich als Kunde den Umrüster überzeugen muss, dass sowas nicht gut ist, bleibt mir ein Rätsel, und zeugt aber gleichzeitig von absoluter inkompetenz (Das war nur eine Sache, ich will der Zeithalber nicht alle Dinge die geschehen sind aufschreiben). Aber in diesem Niveau ging es weiter, und bis heute nach der 4ten Nachbesserung macht der Gas Einbau noch Probleme.

    Nachdem mir alles zu bunt wurde, vor allem nach den zig erfolglosen Nachbesserungen, habe ich versucht mit xxxxxxx eine konstruktive Lösung zu finden. Rücktritt / Entschädigung / etc. Er blockt alles ab. In seinen Augen sind die Fehler die ich habe, Zitat: "Stand der Technik von Vialle".

    Na gut, warum ich 4 mal zur Nachbesserung da war, wenn es Stand der Technik sei, konnte er mir auch nicht beantworten.

    Ein Rücktritt vom Werkvertrag ( Ausbau Gasanlage / Geld zurück), was rechtlich meine Option ist nach 2 erfolglosen Nachbesserungen, wird von ihm auch verwehrt. Nun habe ich die Sache meinem Anwalt übergeben.

    Ich möchte hier mal die Aufmerksamkeit auf den Umrüster lenken, und potentielle Kunden warnen. Sie können sich gerne selbst ein Bild machen. Aber der Umgang mit Kunden, selbst nach einem solchen Debakel, ist eine Sauerei. Und ein Techniker, der immer sagt, ich kann nix machen, Vialle ist schuld ( der selbst keinerlei Ahnung von dem hat was er tut), ist bei einem Umrüstungspreis von 3200€ eine rießen Schande.

    Mir wars eine Lehre, dieser Umrüster und BMW Händler hat mich ein letztes mal gesehen.

    Grüße,
    Andreas
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.983
    Zustimmungen:
    418
    LPG bei BMW Matthes mal ganz anders!!!

    Hallo, wenn auch manchmal angebracht ist, darf man hier im Forum in Verbindung mit Negativerfahrungen keine Namen von Umrüstern nennen.

    Liest der das, kann er Dir juristisch eine vorn Latz knallen. Ist leider so.
     
  4. #3 Rabemitgas, 16.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo und Willkommen bei uns Andy

    Klaus hat recht, so geht es nicht.

    Komm bitte mit einem Gerichtsurteil wieder

    Gruß Armin
     
  5. #4 Jve.dragon, 16.01.2013
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    28
    Hallo

    @andy3415

    wende dich doch mal direkt an Vialle.
    Kann vielleicht Wunder wirken, kein Hersteller hat Interesse an negative publicity.

    gruß
     
  6. #5 andy3415, 16.01.2013
    andy3415

    andy3415 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    OK, vielen Dank.

    Das mit Namen Nennen und negativ Erfahrung wusste ich nicht, Danke für das unkenntlich machen.

    Aber ist schon eine Sauerei, dass man das was man erlebt hat nicht der Öffentlichkeit präsentieren darf. Ich frag mich wie Tv Sendungen wie Akte 2013 und so das machen? Außer Gesichter unkenntlich machen die auch nix, Firmen sind immer ersichtlich...

    Grüße,
    Andreas
     
  7. #6 chriSpe, 16.01.2013
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Genug Aufmerksamkeit sowie Rechtsabteilungen mit dem nötigen Kleingeld
     
  8. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Bei Akte sind es Menschen mit Namen und bestenfalls Gesichtern die die Beiträge verfassen. Hier ist jemand mit dem Usernamen "XYZ" der rummöppelt. Das macht die Plattform angreifbar. Ich vermute wenn Du Dich mit Deinem vollem Namen+Adresse hinstellst könnte das anders aussehen. Aber der müsste auch erstmal sichergestellt werden.
     
  9. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vialle und Probleme? Was ist denn da los?
    Normalerweise gibt es da keine Probleme.

    Wenn sie nicht weiter kommen sollen die sich mal direkt an Vialle wenden.
    Da bekommt man schnelle Hilfe wenn man mal nicht weiter weiß.

    Grüße
     
  10. #9 Rabemitgas, 16.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Gibt es genauso als bei jeder anderen Anlage auch.

    Nur . 1. Ist sie nicht so häufig verbaut als andere und 2. gibt es jemanden der wirft mit Abmahnungen um sich, soweit etwas negatives geschrieben wird....

    Gruß Armin
     
  11. #10 vonderAlb, 16.01.2013
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    45
    Aber was spricht denn dagegen wenn man einen Tatsachenbericht schreibt?
    Natürlich völlig ohne Bewertung, also wie: Pfuscher, Halsabschneider, Warnung vor...., Sauerei, Schande usw.
    Umgekehrt, wenn ich einen Umrüster in den Himmel lobe und bewusst oder unbewusst somit positive Werbung für den "Laden" betreibe, hat doch auch niemand was dagegen.

    Wenn ich schreibe das ich dies und das erlebt habe und meine Angelegenheit nun beim Anwalt ist ist das doch kein Grund für eine Abmahnung.
    Wenn andy3415 die letzten beiden Absätze weg lässt ist doch alles bestens.

    Andreas, du hättest noch eine Chance die ganze Angelegenheit ohne Anwalt zu regeln:
    Wenn der BMW-Umrüster der Meinung ist das dies der Stand der Technik bei Vialle ist so informiere Vialle darüber und die beiden Parteien sollen dann eine Lösung für deinen BMW finden. Wenn sich aber der BMW-Händler weigert mit Vialle zusammen zu arbeiten, dann hat dein Anwalt das Wort.
     
  12. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Das Dumme ist die Tatsache das die Abmahnung erstmal an den Betreiber des Bords geht. Dieser ist in dem Fall verantwortlich - und möchte das natürlich auch nicht wirklich sein. Eine *.de Domain kostet 5 oder 6€ im Jahr und erlaubt einem zu schreiben was man will. Natürlich mit dem Risiko der Abmahnung bzw des ersten Kontakts zu einem Anwalt. Welche Formen das annehmen kann zeigt doch gerade Klostermeyer. Mit Deinem Namen kannst Du erstmal alles und Du kannst Dich lange gegen Abmahnungen und Co wehren. Hier im Forum steht der Betreiber da un weiß von nix und derjenige der schreibt lacht sich einen weil er nicht direkt belangt wird (kommt zwar trotzdem auf Ihm zurück, aber das ist erstmal unwichtig).
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.983
    Zustimmungen:
    418
    Und vor allem muss man sich auch bei öffentlichen Kritiken mit Nennung der vermeintlichen Bösewichte auch fragen, ob das auch wahr ist, oder ob jemand nur einen schlecht machen will.
     
  14. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    34
    In einem anderen Forum hatte ein Kunde einen Erfahrungsbericht geschrieben, darin keine Vorwürfe und Verurteilungen beschrieben

    Somit war dieser Bericht laut den Admins Rechtlich in Ordnung wurde auch nicht gelöscht.

    Ich habe es so Verstanden solange man keine Vorwürfe und Negativ Äußerungen macht ist ein Erfahrungsbericht wohl in Ordnung
    auch mit Namensnennung


    Gruß Eddy
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.983
    Zustimmungen:
    418
    Richtig, weil der sich auch nicht geschäftsschädigend oder rufschädigend auswirkt.
    Leider kommen solche Positvberichte auch in Form von Spam, wenn sich einer selbst lobt... sehen wir hier ja auch:
    1. Post, Lobgesänge und am besten gleich nen Link oder Tel.Nr. des Umrüsters...
     
  16. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    34
    Das kommt wohl darauf an wie diese Erfahrungen beschrieben wurden.
    Die Wortwahl ist das Entscheidende


    Gruß Eddy
     
  17. #16 V8gaser, 17.01.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Möchtest den Brief sehen? Das war egal ob Tatsache oder nicht - Negatives wird sofort unterbunden :-) Haben mir Kunden auch schon mitgeteilt.
    Evtl ein Grund dafür, das man so wenig liest...ich weiß es nicht.
     
  18. #17 andy3415, 18.01.2013
    andy3415

    andy3415 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so, es gibt Neuigkeiten:

    Der Senior Chef vom Unternehmen zeigt sich wesentlich kooperativer, als der junior... Der junior war teilweise unfreundlich und hat 0 Kooperation gezeigt. Nichts desto trotz, ich krieg meinen Anlagenausbau, Rücktritt vom Werkvertrag. (Hätte es halt sonst einklagen müssen, war schon schlauer von ihm). Auch wenn 99% der Leute keine Probleme mit einer Vialle haben, ich hatte richtig viele. Und nach 4 Nachbesserungen hat man einfach keine Lust mehr, man will ein Auto das funktioniert.

    Aber für alle anderen die noch interesse daran haben. Ich habe zeitgleich mit einem Vialle Center telefoniert (welcher vom Autohaus engagiert wurde und in meine Thematik voll eingeweiht war). Dieser meinte, dass irgendwann bei BMW die N52 Motoren eine neue Software bekommen haben, die alles problematisch macht mit Vialle + Gas. Er wollte mich um einen 5ten Nachbesserungsversuch überreden (bei diesem würden weiteren Bohrungen im Motor vorgenommen werden). Naja, klang nach einem weiteren hoffnungslosen Versuch...

    Für alle die einen E61 ab EZ 08/06 haben, überlegt euch was ihr tut ;-)

    Grüße,
    Andreas
     
  19. #18 andy3415, 25.01.2013
    andy3415

    andy3415 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auch den letzten Beitrag muss ich widerrufen. 1 Tag vor Ausbautermin ruft er mich senior Chef an, und sagt, Termin ist gestrichen, er will weiteres mit seinen Anwälten klären.

    1 Tag vor Termin... Die machen Zeitschinderei. Schade, dass man nur gerichtlich aus der Nummer wieder rauskommt.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 25.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Schade drum....mit einer Prins VSI sind das völlig problemlose Motoren...

    Gruß Armin
     
  22. #20 vonderAlb, 28.01.2013
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    45
    Wenn man also keinen Tatsachenbericht über ein Unternehmen/Werkstatt schreiben darf weil er negativ ausgelegt wird, warum darf man dann in diesem Zusammenhang den Namen BMW und Vialle nennen, die zweifellos ebenso negativ "rüberkommen"?

    Wo ist da jetzt der Unterschied?

    Verständlich das sich keiner mehr traut mal Tacheles zu reden/schreiben. Am besten man schreibt gar nichts mehr, läßt alles über sich ergehen nur aus Furcht es könnte ein Wort dabei sein das negativ ausgelegt werden könnte.
    Unsere Gesellschaft/Staat entwickelt sich immer mehr zur Gesellschaft zum einen Teil zu Denunzianten und zum anderen Teil zu Duckmäuser. Meinungsfreiheit gibt es schon lange nicht mehr in unserem Lande.
     
Thema: LPG bei BMW xxxxxx mal ganz anders!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. xxxxxxmal

    ,
  2. gerichtsurteil nachbesserung wohnmobil

    ,
  3. andy 3415 lpg umbau

    ,
  4. tartarini kritiken,
  5. negative berichte über bmw matthes,
  6. lpg forum angaschiert
Die Seite wird geladen...

LPG bei BMW xxxxxx mal ganz anders!!! - Ähnliche Themen

  1. Autogastechnik XXXXXXX - Schmidmühlen

    Autogastechnik XXXXXXX - Schmidmühlen: Vor einer Woche habe ich meinen Mercedes CL 500, BJ.2009 auf LPG bei Autogastechnik XXXXX in Schmidmühlen umgerüstet. Ergebniss sollte jeder für...
  2. Suche Umrüster im Raum Essen / XXXXXXXXXXXXX

    Suche Umrüster im Raum Essen / XXXXXXXXXXXXX: Hi Leute, ich hab mich jetzt doch dazu durchgerungen meinen Audi A6 4.2 (Bj. 2002) auf Gas umzubauen. Hat jemand gute Erfahrungen mit...
  3. Bin ganz neu bei euch und brauche Hilfe

    Bin ganz neu bei euch und brauche Hilfe: Fahre einen DB W210 320T BJ 2000 aus 58 Hagen Westfalen....ist eine KME ...glaube DIego Anlage Fahre das Auto jetzt fast ein Jahr ohne Probleme...
  4. Zavoli ALisei direkt Anlage tot - nur ganz kurze orangene LED beim Starten - gelöst

    Zavoli ALisei direkt Anlage tot - nur ganz kurze orangene LED beim Starten - gelöst: Hallo an alle Ich möchte kurz meine Erfahrungen mitteilen, vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen. nachdem ich mit meinem VOLVO V60...
  5. Gasanlage läuft im Leerlauf nicht ganz rund...

    Gasanlage läuft im Leerlauf nicht ganz rund...: Moinsen alle, Stargasanlage im Lexus IS 200 (6Zyl), Flash-Lube anbei, 110 tkm gelaufen und keine Beanstandung Kleinigkeit, die ich als störend...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden