lpg an 1,8t

Diskutiere lpg an 1,8t im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; erst einmal hallo =), :D bin neu hier =). ich habe vor meinem audi a3 1,8t agu (original 150ps aber dank abt chip 193ps) eine gasanlage zu...

  1. #1 1.8tneuling, 20.03.2011
    1.8tneuling

    1.8tneuling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    erst einmal hallo =),
    :D
    bin neu hier =).

    ich habe vor meinem audi a3 1,8t agu (original 150ps aber dank abt chip 193ps) eine gasanlage zu verpassen.
    was ist den beim turbo für eine anlage zu empfehlen?
    welche möglichkeiten hab ich wenn ich vll später auf 250ps aufrüsten will?

    dann haut mal in die tasten :D

    grüße =)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: lpg an 1,8t. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 20.03.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.312
    Zustimmungen:
    531
    Du brauchst einen guten Umrüster und mE eine hochwertige Anlage, mehr nicht.

    Tja, du weißt schon das da etwas mehr als ein Monsterchip nötig ist? Höherer Benzindruck, andere Benzininjektoren usw -sonst geht bei Vollast die Einspritzzeit auf 100% und er fängt schlagartig an abzumagern.
    Und das Gleiche muss auch bei der Gasanlage passieren - Druck, Düsen - muss alles zur Leistung passen.

    Warum kauft man sich nicht gleich ein ordentliches Auto mit anständiger Leistung statt immer diese Spielzeugkisten aufzublasen bis sie platzen....und dann heulen :-) Zumal der 1,8l die 250wunschPS auch nicht mit 5l Benzin herzaubert :-)
     
  4. #3 1.8tneuling, 21.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2011
    1.8tneuling

    1.8tneuling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    da ist bissi mehr als monsterchip usw zu tun...
    also was ist wenn ich eine gasanlage auf 193 ps baue aber mehr ps will. wird dann einfach ein zusätzlicher verdampfer, größere düsen und druck dazugehängt/verändert?

    ich liebäugel mit einer prins hab aber eine bigas rail seit 2007 im auto verbaut. bin seit 150tkm mit gas unterwegs. aber bald kommt halt eben der 1,8t, da wollte ich eigentlich auf nr sicher gehen.

    warum man am auto bastelt und tuning betreibt? weil fertigkaufen langweilig ist.:D
     
  5. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    also beim umbau auf K04-24 oder nen GTXX-XX mit einer anzupeilenden Leistung von 250PS ist kein zweiter Verdampfer bei der Prins nötig.

    Eine VSI mit 8mm Mapverdampfer, 8mm MV und gelben Düsen sollte da ausreichen. Problem ist wohl eher wie die Motorensoftware gemacht wird. Gasdüsen brauchen in der Regel eine größere Einspritzzeit als Benzindüsen. Die meisten Tuningfiles beim 1.8T gehen aber mit der Benzineinspritzzeit an die Grenze von 25ms...das ist dann klar das die Gasdüsen hier die Menge nicht mehr bringen können. Also auch mit dem Tuner vorher besprechen, das hier eine Gasanlage rein kommt --> Zündzeitpunkt anpassen und die E-Zeiten nicht an die Kotzgrenze programmieren.
     
  6. Anzeige

Thema: lpg an 1,8t
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tuningfile 1 8t k04

    ,
  2. agu mit chip und lpg

    ,
  3. ko4 lpg

    ,
  4. a3 8l einspritzzeit,
  5. audi a3 1.8 t chiptuning benzineinspritzdüsen,
  6. agu k04 tuning file,
  7. audi a3 1 8t abt,
  8. a3 1 8t lpg,
  9. audi 1 8t 193ps mit autogas,
  10. lpg in 1 8t,
  11. audi 1 8t k04 lpg,
  12. site:lpgforum.de 1 8t prins chip,
  13. chip möglichkeiten agu,
  14. tuningfile audi 1 8t,
  15. einspritzdauer bei vollast,
  16. Gasanlage für agu
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden