Lpdi vs VSI-DI mit Saugroheinsprizung

Diskutiere Lpdi vs VSI-DI mit Saugroheinsprizung im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo @all: Will mich ja nicht in Euer ewiges Gemecker einmischen, aber hier wird die Prins VSI-Di mit der Vialle LPDi verglichen, was nun...

  1. #1 Tobi-0975, 01.05.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Hallo @all:

    Will mich ja nicht in Euer ewiges Gemecker einmischen, aber hier wird die Prins VSI-Di mit der Vialle LPDi verglichen, was nun komplett andere Systeme und Techniken sind!

    Warum vergleicht denn niemand Diesel mit Benzin? Oder LKW mit Motorrad? Na weil es ganz was anderes ist!
    Die Prins VSI-di schafft es, Direkteinspritzerfahrzeuge zum Laufen zu bringen, gut, aber sie macht auch aus dem Direkteinspritzer eine Saugrohreinspritzung! Na das ist ja ein "Erfolg"!
    Vialle schafft es hier wenigstens, "Direkt" einzuspritzen, über die original Hochruckpumpe und somit die original Einspritzdüsen. Das da vereinzelt nun Startprobleme vorliegen, den Schuh sollte sich VW/Audi/Seat/Skoda anziehen, aber so weit gehe ich hier nicht ins Detail, dann hagelt`s wieder Beschwerden und Anrufe.
    Ich jedenfalls hab`s am Wochenede getan! Hab mir `nen Skoda Octavia RS 2.0 TFSi zugelegt, der nun, hört gut zu, auf Vialle umgerüstet wird. Alle anderen Systeme sind für mich "Thema verfehlt"!

    Grüße und schönes Restwochenende.
     
  2. Anzeige

  3. #2 540V8, 01.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2011
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.843
    Zustimmungen:
    402
    Seat Altea XL 1.4 TSI mit Vialle LpDi

    Sind zufriedene Kunden mit VSI-DI am Thema vorbei oder unzufriedene LpDi-Kunden, die mit ewigen Update und Bastelversuchen bei Laune gehalten werden besser drann?

    Überleg mal?

    Was interessiert dem Endkunden die Technik, wenns einwandfrei funktioniert?

    Startverhalten passt, Vmax ist ok, somit auch die max. Leistung.

    Was gibts dann daran auszusetzen?

    Was hab ich davon, wenn ich nem Kunden die LpDi einbaue und der steht mit Startproblemen vor der Tür?
    Dann sag ich ihm, ist doch nicht schlimm, du hast die neueste Technologie verbaut... ja da ist ihm geholfen.
     
  4. #3 Tobi-0975, 01.05.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Seat Altea XL 1.4 TSI mit Vialle LpDi

    Genau! Wir wollen ja nur eins. Dem Kunden sein Bestes - sein Geld:(
    Sorry, aber ich denke leider anders darüber.
     
  5. #4 A3LPdi, 01.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2011
    A3LPdi

    A3LPdi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Seat Altea XL 1.4 TSI mit Vialle LpDi

    Edit:


    Dass der Vergleich zur VSI-DI hinkt, wurde schon mehrfach hier angemerkt, sollte aber hier nicht weiter thematisiert werden.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.843
    Zustimmungen:
    402
    Seat Altea XL 1.4 TSI mit Vialle LpDi

    Eben, deswegen klinke ich mich aus diesem Thread aus.
     
  7. #6 Rabemitgas, 02.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Seat Altea XL 1.4 TSI mit Vialle LpDi

    @ Tobi

    hmmm du versuchst Äpfel mit Birnen zu vergleichen......

    Benziner vs Diesel Flüssig einspritzend vs Saugrohreinspritzend.

    Versteh ich nicht.

    Du sagst, das es unsinnig ist einen Direkteinspritzer auf einen Saugrohreinspritzer umzurüsten?

    Warum ? Was ist den aus dem Grundgedanken des Direkteinspritzer noch übrig geblieben?

    Mager-Mix ?? Nö Nox geht zu hoch, die Abgasnachbehandlung zu teuer.

    Schichtladebetrieb?? Nö hat alles nicht richtig fuktioniert.

    Die DI laufen alle wieder homogen, genau wie ein Saugrohrer mit Breitbandsonde, nur das sie in den Brennraum einspritzen. (mit nicht mehr viel Sinn!!)

    Fakt ist doch auch: Prins hat 0 Probleme, und wir können damit perfekt die DI´s Umrüsten.

    Vialle hat noch einige Zicken!


    Gruß Armin
     
  8. #7 flatulenz, 02.05.2011
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    was ich ja bei den ganzen Disputen nicht verstehe, soll doch jeder machen was er selbst für richtig hält. muss ich denn immer meine Überzeugung rechtferigen indem ich das "Andere" herabsetzte. Kann ich denn nicht, um mal beim Thema zu bleiben, einen Granny Smith essen ohne dem anderen seinen Pink Lady madig zu machen ?
     
  9. #8 Rabemitgas, 02.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Flatu! das hast du völlig recht, aber nen Apfel zu essen, wo du weißt, das dort Maden drin sind ist doch auch blöd :D :D

    Gruß Armin
     
  10. #9 Maddin82, 02.05.2011
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Die Prins ist nur eine notlösung um direkteinspritzer mit vorhandener technik umzurüsten. funktioniren tut das nur wegen der höheren oktanzahl vom gas und weil die motoren nicht voll ausgereizt sind
    Im moment ist das aber das beste was der markt her gibt.

    Das vialle systeme ist sicherlich der bessere ansatz aber scheint ja nicht serienreif zu sein. Lieber eine lowtech lösung die funktioniert als hightech mit erheblichen kinderkrankheiten.
     
  11. #10 Hamsterbacke, 02.05.2011
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Ich finde das einzige Manko der DI ist der Benzinverbrauch von ca. 1l/100km.
    Sonst ist der Unterschied zwischen Benzin und Gas nullkommanull.
    ggf. spricht der Motor bei 1500 rpm im hohen Gang bei Benzin ein wenig direkter an. Sonst alles gleich. Vmax no Problem.

    Was etwas nerven kann ist die sequentielle Umschaltung auf Gas, d.h die Zylinder werden nacheinander umgeschaltet. Wenn man gerade Last hat kann es kurz ruckeln. Also beim Klack kurz vom Gas. Sonst nur beim Tanken zu merken:D.

    Gruß

    Steffen
     
  12. #11 flatulenz, 02.05.2011
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    VW selbst fährt ja bei den Erdgasmotoren auch mit Saugrohreinspritzung soweit ich informiert bin
     
  13. #12 Hamsterbacke, 02.05.2011
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    spritzen die dann auch immer ein wenig Benzin mit ein um die Düsen zu kühlen, oder sind das gar keine DIs mehr?
     
  14. #13 Rabemitgas, 02.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich geh davon aus, das es die 1,6er BSE o.ä sind also Saugrohrer.

    Gruß Armin
     
  15. #14 flatulenz, 02.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2011
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 Rabemitgas, 02.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ok, ich wusste nicht das es den 1,4 tsi als CNG Variante gibt.

    Gruß Armin
     
  17. A3LPdi

    A3LPdi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    die VW CNG 1,4er sind normale Sauger
     
  18. #17 flatulenz, 02.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2011
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    also komm schon, Sauger schon gar nicht (Twin Charger lässt irgendwie auf was anderes schließen) und laut VW Homepage ein Direkteinspritzer nur eben laut meinen Infos nicht im CNG Betrieb.

    VW spricht im SSP 425 ,so weit ich mich erinnere, von einer Gasverteilerleiste mit "Gaseinblasventilen", dass muss nicht zwangsläufig eine Direkteinspritzung auf Gas ausschließen aber hört sich für mich irgendwie so an.
    wenn ich zu Hause bin muss ich den mal genau ansehen.


    edit:
    siehe Seite 17 im SSP 425 im folgenden Link, dort steht dass es ins Saurohr eingeblasen wird
    und auf Seite 8 steht wie die Direkteinspritzdüsen gekühlt werden.
    http://www.vwclub.bg/~dragocl/pdf/SSP/ssp425_d.pdf
     
  19. Anzeige

  20. #18 Hamsterbacke, 02.05.2011
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    wenn VW die Benzineinspritzdüsen irgendwie anders kühlt, wäre das ja die Lösung der DI den Benzinverbrauch abzugewöhnen
     
  21. A3LPdi

    A3LPdi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hast recht. Sollte eigentlich Saugrohreinspritzer heißen.
     
Thema: Lpdi vs VSI-DI mit Saugroheinsprizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vialle lpdi vs prins vsi-di

    ,
  2. prins vsi-di oder vialle lpdi

    ,
  3. prins vsi-di vialle lpdi

    ,
  4. prins lpdi,
  5. prins vsi di oder vialle ,
  6. vsi-di oder vialle,
  7. PRINS VSI DI (Direkteinspritzung für FSI TSI Motoren) ,
  8. lpi-system vialle oder prins vsi-di,
  9. VSI-DI,
  10. prins vsi di vs. vialle,
  11. cng 425n,
  12. vialle vs. prins,
  13. selbststudienprogramm vw 1.4l cng motor,
  14. prins vsi di problem,
  15. vialle lpi oder prins vsi di,
  16. vsi saugrohreinspritzung,
  17. golf 6 tsi prins vsi di oder vialle lpdi-di,
  18. prins vs di,
  19. LPdi VSI-DI,
  20. prins vsi di oder vialle lpdi,
  21. selbststudienprogramm 425,
  22. unterschied vialle lpdi prins vsi-di lpg,
  23. saugroheinsprizung,
  24. vsi-di oder lpdi,
  25. vsi di bvy
Die Seite wird geladen...

Lpdi vs VSI-DI mit Saugroheinsprizung - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vialle LPdi im A4 1,8TFSI

    Hilfe! Vialle LPdi im A4 1,8TFSI: Hallo zusammen, ich habe leider ziemliche Probleme mit meiner Vialle Gasanlage. Kurz zur Geschichte: Nach kauf des Wagens hatte ich anfangs (1...
  2. Verkaufe Audi A4 Avant inkl. Vialle LPDi

    Verkaufe Audi A4 Avant inkl. Vialle LPDi: Verkauft wird ein sehr gepflegter Audi A4 Avant (Langstreckenfahrzeug) in Silbermetallic. Den Audi A4 fahre ich seit Februar 2012 und habe im...
  3. Vialle Lpdi in Audi A4 B8 --> Tank umbauen?

    Vialle Lpdi in Audi A4 B8 --> Tank umbauen?: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem einen A4 B8 Avant mit einer Vialle Lpdi Gasanlage gekauft. Die Anlage läuft an sich super, allerdings bin...
  4. LPDI 1.8 TFSI CDAA Fehler P1189 Stift 57

    LPDI 1.8 TFSI CDAA Fehler P1189 Stift 57: Hallo, folgende Fehlermeldung spuckt mir das Diagnostic Tool raus. Hat jemand Erfahrung, was zu reparieren ist? Auf Benzin läuft die Kiste ohne...
  5. Audi A3 1.4 TFSI Vialle Lpdi - Probleme beim Warmstart

    Audi A3 1.4 TFSI Vialle Lpdi - Probleme beim Warmstart: Hallo zusammen, ich fahre einen Audi A3 1.4 TFSI mit eingebauter Vialle Gasanlage. Das Auto fährt jetzt bereits seit 180.000 km auf Gas....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden