Lohnt noch LPG bis 2018?

Diskutiere Lohnt noch LPG bis 2018? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Zusammen, ich bin zur Zeit am überlegen mir den neuen Astra Sports Tourer mit LPG direkt vom Werk zu holen. Leider gibt es da noch keine...

  1. Greg0r

    Greg0r AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich bin zur Zeit am überlegen mir den neuen Astra Sports Tourer mit LPG direkt vom Werk zu holen.
    Leider gibt es da noch keine Erfahrungen über den Wagen mit Anlage. Es soll wohl eine Landi Lorenzo Anlage sein.
    Mich stört ein wenig der kleine Tank. 39l Netto.
    Meine Frage ist, mit Hinblick das 2018 die günstige Steuer für LPG wegfällt, ob sich ein Umstieg von meinem Astra H LPG
    auf den neuen mit LPG festem Motor bei 15t km Laufleistung pro Jahr lohnt. Man kann ich ja dann wenns "zu teuer" wird, weiterhin
    schön auf Benzin weiter fahren. Vielleicht gibts ja bis dahin andere interessante Alternativen, oder günstigere "Amperas" ;-)
    Einerseits weiß man ja nie wie lange mein Astra mit LPG noch "gut" geht, andererseits ist der Neue ja auch nicht günstig.
    Vielleicht hat ja der ein oder andere noch einen anderen Blickwinkel den ich noch nicht bedacht habe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lohnt noch LPG bis 2018?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 08.05.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    523
    Wo steht das? Ich meine konkret, also nicht Stammtisch "Die Krüge hooch" sondern wo steht: "LPG wird teuer PUNKT" ??


    Einen größeren Schwachsinn hab ich lange nicht mehr gehört. Schon mal informiert um wieviel LPG teurer würde, wenn der Steuersatz dem des Benzins angeglichen würde? Scheinbar nicht.....
    Dann ist LPG nämlich immer noch um längen günstiger als Benzin.
    Schon mal informiert wie "toll" Werksopelgaser abschneiden? Bzw was da so alles in die Hose geht?
    Man man...das sind noch 6 Jahre - bis dahin hat sich jeder Umbau zwei mal rentiert - aber nicht wenn man 4 Jahre überlegt was mal sein könnte und dann jammert....weils doch ganz anders kam.

    (Sorry für den rüden Ausdruck, aber wenn sich jemand das schon wieder mit Gewalt schlecht rechnet - und dabei aber zufriedener Gasfahrer ist....verstehe ich einfach nicht)
     
  4. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Dachte eben beim durchlesen.............mmmmh was bei Olli denn heut in die Hose gegangen;)
     
  5. #4 JKausDU, 08.05.2012
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    23
    Aber recht hat er doch!
     
  6. #5 V8gaser, 08.05.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    523
    Mein Blade mCPx ist heute in die Wäschespinne gedonnert und der neue Alu Rotorkopf kaputt gegangen....aber daran liegt es nicht :-)
     
  7. #6 Rabemitgas, 08.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Gregor :) ...du bist jetzt (glaub ich ca.) 6 Jahre problemlos mit einer Prins VSI von mir umgerüstet gefahren.

    .....willst du dir jetzt echt ne Irmscher/Landirenzo anschaffen? Dann lernst du den Unterschied kennen :D

    Gruß Armin
     
  8. Greg0r

    Greg0r AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,Vielen dank für die vielen sinnfreien Antworten. Auch in diesem Forum scheint es mit der Nettigkeit nicht mehr weit her!Nein Irmscher ist nicht mehr der Umrüster sondern OSV.
     
  9. #8 Rabemitgas, 09.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hey Gregor

    Das war doch von niemanden böse oder unfreundlich gemeint.

    Aber gerade du bist doch ein alter Autogas Hase und müsstest doch wissen was du dran hast ;)

    Gruß Armin
     
  10. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    21
    Also den Astra holt sich ein Kollege jetzt auch, ist bestellt. Nach seinen ganzen Problemen mit Peugeot (ohne LPG) kann es nur besser werden. Ich hoffe ja die von Opel haben gelernt.

    Die Frage versteh ich trotzdem nicht. Wir haben 2012, von mir aus auch fast 2013. Ab 01.01.2019 wird die Energiesteuer für Flüssiggas angehoben - und damit mit großer Sicherheit auch garantiert teurer. Steht ja alles schon fest
    Offen ist und bleibt was der ganze Kram bis dahin kostet. Benzin 2,70 und Gas vielleicht schon 1,60....wer weiß. Beim Rest reicht ein Taschenrechner. Ob der Opel bis dahin problemlos läuft kann Dir hier sicher keiner versprechen ;).
     
  11. #10 corsagaser, 09.05.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Ich gehe auch fest davon aus, dass sich ab 2019 der Gaspreis drastisch verteuert.
    Aber bis dahin, sparen wir weiter, danach wird man sehen, wie der Unterschied Benzin/LPG ist. Normalerweise sollte er immer noch unter Benzin liegen.

    Und Opel läßt jetzt im eigenen Tochterunternehmen OSV die Gasanlagen verbauen.
    Im Normalfall ist es eine LandiRenzo. Bei Irmscher war es auch LR, aber die haben halt die Serienmotoren umgebaut.
    Jetzt werden die Motoren für den LPG Betrieb aufgerüstet und sollten auch haltbarer sein.
    Langzeiterfahrungen gibt es ja leider noch nicht.
    Ich werde dran bleiben und berichten, denn unser Corsa soll in zwei Wochen geliefert werden.

    Mal ne Frage an die Experten hier unter uns:
    Wenn doch Opel angeblich nichts zu tun hat. Warum in Gottes Namen dauert es dann 11 Wochen, bis ein perfider Corsa an den Kunden ausgeliefert wird.
    Und er ist ja noch nicht da. Der Liefertermin ist ja unverbindlich.
    Nur mal so.
     
  12. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Vielleicht da erst alle Teile aus aller Welt beigekarrt werden müssen :)
    (kleiner Scherz)
    Es dauert halt seine Zeit , Fahrzeuge die man innerhalb von 4 Wochen bekommt sind meist schon Vorproduziert worden.


    Wie sich der LPG preis ab 2019 verändert weiß niemand, wie sich der Steueranteil ändert schon (ca. 15 ct incl. Mwst.)
    Was der Tankstellenpreis macht weiß keiner genau der kann sich auch schon im nächsten Jahr stark verändern.

    Daher ist dies alles nur Spekulation und bringt nichts , ich kann nur davon Ausgehen was heute Fakt ist.
     
  13. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    21
    Also wir hatten das Thema schonmal. Da rechnete einer die 1000kg vor - am Ende waren das irgendwas zwischen 9 und 11Cent/l mehr. Alles im Rahmen.
     
  14. kemdi

    kemdi AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Gregor,
    habe mich vor der Umrüstung auf LPG auch mit dem Thema "Steuerhöhung 2019" beschäftigt.
    Bis dahin sind es noch 6 Jahre, obwohl ich gut 3.400,- € für den Einbau der Anlage ausgegeben habe,
    lohnt sich dies allemal. Hinzu kommt noch, dass noch keiner weiß, was ein Liter GAS ab 2019 kostet.
    Alles nur Spekulationen. Insofern meine Anlage gut läuft, spare ich in den 6 Jahren ca. 5.000 EUR.
    Du hast bislang schon 95 tkm zufrieden auf GAS zurückgelegt und möchtest dir einen Astra kaufen, der
    bereits ab Werk eine Gasanlage hat.
    Da gibt es m.E. doch nichts zu überlegen !
    Ok, der Tank ist relativ klein. Ja und ?
    Mit meinen 44 Liter (Netto) komme ich knapp 400 km weit, was soll es, tanke ich halt öfter als früher.
    Mit diesem Kompromiss kann ich gut leben. Dafür fahre ich "grinsend" von der Tankstelle.
    Viele Grüße
    Burkhard
     
  15. Greg0r

    Greg0r AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Das sind ja schon mal Antworten mit denen man "arbeiten" kann und meine Entscheidung vereinfachen. Vielleicht hab ich ja etwas nicht bedacht. Ich denke das sich der FOH freuen wird über die gute Anlage von Armin!
     
  16. Gördi

    Gördi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Eben.
    bis 2018 sinds noch 5 1/2 Jahre. Bis dahin hab ich mit der Gasanlage grob 100tkm gefahren. Amortisierung nach ca 30tkm = 70tk günstig gefahren.
    Selbst wenn Gas 2018 auf Benzin-Niveau gehen würde (was ich ebenfalls nicht glaube) ist die eingesparte Summe recht nett.

    Aber ob ich mir ein Werksumbau antun würde? Wenn man einen Umrüster wie den Armin in Reichweite hat? Da würde ich es doch eher auf herkömmlichen Wege machen. Da weiß man was man hat.
     
  17. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Spielt zwar keine große Rolle aber der ermäßigte Steuersatz auf LPG und Erdgas endet am 31.12.2018
    Demnach sind es 6 1/2 Jahre

    Sich Gedanken zu machen was dann LPG kostet ist meiner Meinung ebenso Sinnlos wie sich Gedanken zu machen was dann Benzin kostet.
     
  18. BeVo

    BeVo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Heutiger Stand der Dinge, wenn ich mir das richtig überlegt habe und ich das richtige Verhältnis kg --> ltr Flüssiggas gefunden hab, ergibt sich folgenden.
    1 kg Flüssiggas --> ca 2ltr Flüssiggas (Abweichung kann sein), dann sind das an Steuern 18 ct/kg oder 9 ct/ltr heute
    2018 wäre das dann nach den genannten Zahlen vorn: 40,9 ct/kg oder 20,5 ct/ltr

    Hab ich da jetzt einen Denkfehler oder passt das so?
    Wenn das obige dann richtig sein sollte lache ich immer noch :)
     
  19. #18 dscholli, 09.05.2012
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Warum die Mühe...... siehe Wiki

    Nach dem Energiesteuergesetz wird Flüssiggas (LPG/Autogas) als Kraftstoff mit 18 Cent/kg (= 9,74 Cent/l) bis Ende 2018 besteuert, danach wird der Satz auf 40,9 Cent/kg (= 22,1 Cent/l) angehoben
     
  20. Anzeige

  21. Happy

    Happy AutoGasKenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Mir persönlich ist es im Moment Sch***egal was LPG 2019 kostet. Vor allem weil auch nimend sagen kann was dann Benzin und Diesel kosten werden. Im Moment rechnet sich noch jeder Umbau 2 mal. Also Umbauen/kaufen und freuen. Punkt.
     
  22. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Genau so ist es:1101:
     
Thema: Lohnt noch LPG bis 2018?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lohnt sich lpg noch

    ,
  2. lohnt sich autogas noch

    ,
  3. lpg steuerbefreiung

    ,
  4. autogas steuererhöhung,
  5. autogas subvention,
  6. lpg steuer 2018,
  7. lpg subvention,
  8. LPG 2018,
  9. lpg Steuer nach 2018,
  10. autogas nach 2018,
  11. lpg steuern,
  12. lpg steuerbefreit bis,
  13. lpg subventionierung bis 2018,
  14. lohnt sich noch autogas,
  15. autogas steuer nach 2018,
  16. lpg steuer,
  17. lohnt sich lpg noch 2018,
  18. lpg steuern 2018,
  19. lpg steuerbefreiung 2018,
  20. steuerbefreiung LPG,
  21. steuern lpg gas 2018,
  22. autogas steuerbefreiung,
  23. autogas 2018,
  24. wie lange ist autogas noch steuerbegünstigt,
  25. Audi A1 LPG
Die Seite wird geladen...

Lohnt noch LPG bis 2018? - Ähnliche Themen

  1. 70.000km - C-Klasse 135kW - lohnt eine Umrüstung noch???

    70.000km - C-Klasse 135kW - lohnt eine Umrüstung noch???: Servus zusammen!!! Ich bin aktuell am überlegen mir eine gebrauchte C-Klasse Baujahr 2014 mit ca. 70.000 km auf der Uhr zuzulegen. Es handelt...
  2. Lohnt eine Umrüstung (Frühjahr 2016) noch?

    Lohnt eine Umrüstung (Frühjahr 2016) noch?: Hallo, meine Frage: lohnt sich eine Umrüstung auf Gas noch? Die Steuerersparnis läuft ja anscheinend 2018 aus. Rüstet ich jetzt nochmal um? Gut,...
  3. Lohnt die Umrüstung noch?

    Lohnt die Umrüstung noch?: Hallo, ich fahre seit einem halben Jahr einen Skoda Fabia mit 1,4l Motor von BJ 11.2005, der inzwischen 120000 km runter hat. Da ich im Jahr...
  4. Lohnt sich die Reparatur noch ??

    Lohnt sich die Reparatur noch ??: Ich habe ein Opel Astra Caravan H EZ 01/2006 --> also 5 1/2 Jahre alt.(~100 TKM) Ich habe mir gleich vor Erhalt des Autos eine Autogasanlage in...
  5. Antwort auf die Dauerfrage: lohnt sich´s noch? Golf 2 mit 366000km

    Antwort auf die Dauerfrage: lohnt sich´s noch? Golf 2 mit 366000km: Mein Liebling dieses Jahr! Ein 2er Golf mit netter Laufleistung. Verbaut wurde eine KME BINGO M - damit laufen diese 1,8l Monojetronik Motoren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden