Leerlauf Einspritzkorrektur richtig einstellen

Diskutiere Leerlauf Einspritzkorrektur richtig einstellen im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Ich habe bei meiner Solaris OBD den Leerlauf Einspritzkorrekturwert auf 0,3ms stehen, nun sagte man mir der müsste auf 1,6ms stehen, ist das...

  1. #1 JuppesSchmiede, 22.12.2013
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe bei meiner Solaris OBD den Leerlauf Einspritzkorrekturwert auf 0,3ms stehen, nun sagte man mir der müsste auf 1,6ms stehen, ist das richtig?
    Wie setzt sich dieser Wert zusammen, ist der fest vorgegeben oder wird dieser errechnet?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

  3. #2 JuppesSchmiede, 23.12.2013
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Kann mir da keiner helfen? Die Umrüster müssten das doch Wissen....
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.152
    Zustimmungen:
    443
    Wie Du siehst, macht kaum einer Solaris, bzw. die wo das machen, sind hier nicht im Forum.
    Stell ihn doch mal auf 1,6ms, kannst ja jeder Zeit wieder ändern wenns nix ist. Immer die aktuelle Einstellung am besten speichern, bevor was änderst.
     
  5. #4 JuppesSchmiede, 23.12.2013
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Was mich da Interessieren würden, wozu dient diese Korrektur, möchte ja nicht nur einfach was verstellen, sondern auch Wissen warum ich es mache. Das ist eine Zeit zwischen den Benzinzeiten und den Gaszeiten, oder wozu ist sie gut?
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.152
    Zustimmungen:
    443
    WEnn die Solaris softwaretechnisch ähnlich ist wie die Stag, dann frag doch mal den Krischan, der hier im Forum zu finden ist, denn kann die Stag ganz gut.
     
  7. #6 JuppesSchmiede, 23.12.2013
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Krischan ist sein Nickname?

    Merci werde ihn mal anschreiben, würde nämlich gerne Wissen, was ich da umstelle. ;-)
     
  8. #7 JuppesSchmiede, 04.01.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Hatte nun mal gestöbert, bei Prins wird der Wert wohl auch eingestellt.


    Krischan konnte mir da leider auch nichts zu sagen. :(
     
  9. #8 JuppesSchmiede, 24.01.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Stellen die Profis hier da nichts ein? Irgendeiner von den Fachleuten muss da doch was Wissen, oder wird da nur einfach ein Wert eingestellt und keiner weiß warum? Jeder weiß das Solaris Müll ist, aber keiner kennt sich damit aus ?(:confused:
     
  10. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Es ist wie de Name schon sagt, Leerlauf...
    Wenn der mit 0.3ms passt, dann muss der nicht auf 1.6ms !
    Es gibt keine Vorgabewert, denn sonst benötigt man doch diesen Wert nicht zum einstellen.
     
  11. #10 JuppesSchmiede, 25.01.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Muss ich das denn jetzt so verstehen wenn die Korrekturzeit auf 0,3ms steht und meine Injektoren z.Bs. bei 3,0ms arbeiten das die dann in Wirklichkeit 3,3ms öffnen?
     
  12. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    51
  13. #12 JuppesSchmiede, 25.01.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Merci, die Software habe ich, die Sachen habe ich mir dort gezogen. Mir geht es jetzt hier speziell um die Leerlaufeinspritzkorrekturzeit.
     
  14. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    probieren Sie es einfach aus, dann wird es Ihnen sehr schnell klar.
    Nehmen Sie einfach statt 0.3, 1.3....
     
  15. #14 JuppesSchmiede, 25.01.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Probiert habe ich das schonmal, der Motor läuft dann sehr unruhig.
     
  16. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    51
    PDF ist keine Software :rolleyes: sondern was zum lesen und hoffentlich auch zum Verstehen
     
  17. #16 Gascharly, 25.01.2014
    Gascharly

    Gascharly AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Einspritzzeitminimalwert so niedrig steht ( der wird bei der Erstinstallation vom Programm errechnet und hinterlegt), es ist der Wert, den das Gassteuergerät niemals unterschreitet, dann sind die Injektoren zu groß gewählt/ gebohrt! Dieser Wert kann ruhig auf 1,6 m/s gesetzt werden, da im Leerlauf auf Gas alle TI Zeiten unter 2,5 m/s bereits im kritischen Bereich liegen, da das Massenträgheitsmoment vom gasförmigen Gas diesen Wert überschreitet. Das ist nur durch kleinere Gasdüsen anzupassen! Was ist das für ein Auto und welche Gasdüsen sind verbaut!
    Aber wenn der mit 1,6 m/s ruhiger läuft, dann passt doch alles!
     
  18. #17 JuppesSchmiede, 25.01.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Es ist ein Omega A Caravan 2.0i (C20NE 116PS), habe rote (3 Ohm Valtek verbaut)

    Ich hatte Düsen mit 2,5mm verbaut, da bekam ich den Motor garnicht am laufen wenn ich den Wert auf 1,6ms gestellt hatte, dann bekam ich auch die Info das die Düsen zu groß seien, nun habe ich neue Düsen verbaut diese laut Errechnungprogramm auf 1,9mm aufgebohrt, aber damit lief er zu mager. Laut mehre Aussagen das es Sinn macht die Düsen 0,2mm größer zu bohren als die Errechnung es rausgibt habe ich sie auf 2,1mm aufgebohrt und er läuft seitdem auch recht gut. Allerdings muss ich sagen das er bei 1,6ms unruhiger läuft als wenn ich diesen Wert runter setze, im Moment habe ich ihn bei 1,2ms stehen.
     
  19. #18 JuppesSchmiede, 25.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Habe ihn nochmal versucht mit den 1,6ms einzustellen, hier paar Bilder dazu, wie er fährt werde ich gleich merken wenn ich noch mal los bin.


    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  20. Anzeige

  21. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    da ist ja gar nichts eingestellt ?

    Das richtige Kabel anschließen und das Fahrzeug mit Unterdruckemssung selbst, während der Fahrt, einstellen lassen.

    Wer hat Ihnen denn die Anlage erklärt, Ne Badekappe ?
     
  22. #20 JuppesSchmiede, 25.01.2014
    JuppesSchmiede

    JuppesSchmiede AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    8
    Doch ist der eingestellt, mit Unterdruck einstellen ist da nichts, der hat keinen MAP-Sensor mit Unterdruck, muss also alles Manuell gemacht werden. Würde mir da gerne einen anderen MAP-Sensor einbauen, aber keiner kann mir genau sagen welche ich dafür bräuchte. Habe so einen verbaut:

    [​IMG]
     
Thema: Leerlauf Einspritzkorrektur richtig einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme tankanzeige einstellen

Die Seite wird geladen...

Leerlauf Einspritzkorrektur richtig einstellen - Ähnliche Themen

  1. Zündaussetzer im Leerlauf auf Gas und Benzin

    Zündaussetzer im Leerlauf auf Gas und Benzin: Hallo liebe Gemeinde! Ich habe seit einiger Zeit einen Unrunden Motorlauf in meinem T5 3.2l v6 und meiner VSi 1. Habe Zündspulen und...
  2. Bigas Leerlaufschwankungen und ruckeln

    Bigas Leerlaufschwankungen und ruckeln: Hallo Gemeinde, Ich habe mir einen Audi A4 B5 mit 1.8 L Motor zugelegt. Der Wagen hat eine Bigas Lpg Anlage die aber leider nicht sauber läuft....
  3. hilfe zu BMW 330i M54b30 @PRINS VSI unrunder leerlauf

    hilfe zu BMW 330i M54b30 @PRINS VSI unrunder leerlauf: Hallo LPG Forum, Ich möchte kurz was zu mir sagen: Ich bin 40 und passionierter BMW Fahrer aus dem Ruhrpott. Nach fast 20 Jahren e36 bin ich nun...
  4. Prins vsi sporadische Fehlzündungen im Leerlauf auf Lpg und Benzin

    Prins vsi sporadische Fehlzündungen im Leerlauf auf Lpg und Benzin: Hallo zusammen ich bräuchte eure Hilfe . Ich fahre einen Opel Corsa c z14xep Motor 1.4 mit 90 Ps mit Prins VSI und Valve care. Ich habe im...
  5. Massive Leerlaufschwankungen, Falschluft über Gasdüsen möglich?

    Massive Leerlaufschwankungen, Falschluft über Gasdüsen möglich?: Hallo zusammen, gibt es hier jemanden der aufgrund von Fachkenntnissen oder Erfahrung beantworten kann, ob aufgrund einer Undichtigkeit an den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden