Landi renzo Omegas keine Einstellung

Diskutiere Landi renzo Omegas keine Einstellung im Landi Renzo Omegas Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, ich fahre ein Audi A4 B6, 2.0 Sauger mit einer Landi Renzo Omegas Leider bekommt die Anlage keiner so richtig eingestellt. War...

  1. #1 hugo1982, 09.10.2019
    hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich fahre ein Audi A4 B6, 2.0 Sauger mit einer Landi Renzo Omegas
    Leider bekommt die Anlage keiner so richtig eingestellt. War schon bei 2 Umrüstern und habe alles mögliche hier im Forum empfohlene ausprobiert.
    Ich brauch Eure Hilfe!

    Folgende Geschichte zu meinem Leid:
    hab das Auto vor 2 Jahren mit der Anlage gekauft, nach paar Wochen fing er schon an im Stand zu sägen. Düsen hatte der Vorbesitzer neu gemacht, sah so aus incl. Drucksensor.
    Mehreree die Anlage vernünftig zu laufen zum bringen hat nicht geklappt und immer noch nicht:(

    Sehr viele undichtigkeiten im Ansaugbereich habe ich beseitigt. Fast ALLE unterdruckschläuche waren Porös:(

    Vor kurzem habe ich VCDS angeschlossen und hab gesehen, dass am 2 Zylinder nur bei LPG Zündaussetzer gibt. Um zu testen ob die defekt ist habe ich die getauscht und der Fehler wanderte mit. Also düse defekt, sofort eine neue eingebaut und siehe da der Fehler ist immer noch da.
    Um auszuschliesen das der neue auch nicht defekt ist habe ich von meinem Schwager eine Düse besorgt der Fehler bleibt:(

    Dann habe ich versucht das System zu reinigen, mit 2 Taktöl zu das hat leider auch nichts gebracht.
    Heute habe ich versucht den Drucksensor sauber zu machen hab dabei gesehen das eine weiße schleimige Flüssigkeit an dem Sensor ist.
    Nach dem reinigen war für einie Minuten Ruhe dann fing es wieder von neu an. Ist das Parafin?
    Wenn ja ist das ganze System davon betroffen?

    Kann mir einer zu Seite stehen und mir bei dem Problen helfen?

    Achso, die Magentventile ziehen beide an! Man hört beider klacken.

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend,

    habe gestern versucht den Fehler einzugrenzen.
    Bin evtl. Davon ausgegangen das bei den injektor Kabel kein Strom ankommt, bei allen kommt Strom an.
    Im Lpg Betrieb konnte ich es nicht weil die Anlage auf Fehler geht!
    Hab nochmal den Drucksensor und die Injektoren sauber gemacht. Jetzt zeigt die Software 2,7 Bar Druck an!!!!! Ist das nicht zu viel? Das zeigt der aber an bevor das Auto auf Lpg läuft. Ist das etwa Indiz auf ein defekt für den Drucksensor??
    Könnte jede Hilfe von gebrauchen:(

    Gruß
     
  4. mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    244
    Was da für ein Druck im Benzinbetrieb angezeigt wird, ist nicht relevant, um sicher zu gehen, dass der Sensor korrekt anzeigt, könntest Du bei angeschlossener Software den Druck ansehen, dann vorsichtig den Gasschlauch zwischen Verdampfer und Injektoren an passender Stelle lösen, dann sollte es zischen und der druck auf 1 bar abfallen.

    Die meisten injektoren werden ja Minusgesteuert, haben also ständig Zündplus dran und das Steuergerät taktet über die Masse den Injektor.
     
  5. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich probiere es morgen sofort aus, vielen Dank.
    Für den Fall das dieser richtig anzeigt/arbeitet!
    Wo kann ich noch nach einer Fehlerquelle suchen?

    Was mir noch einfällt, die Benzindüsen selber waren lange Zeit falsch angeschlossen, minus und plus waren vertauscht. Kann dadurch irgendwas Schaden genommen haben?

    Gruß
     
  6. mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    244
    Ich weiß nicht, ob da was Schaden genommen haben kann, habe auch aktuell keine Idee zu Deinem Problem, sonst hätte ich geantwortet.
    Ist es denn ein Steuergerät für 4, 6 oder 8 Zylinder?

    Was ich an der Fehlerbeschreibung nicht verstehe, Du tauschst die Düse und der Fehler wandert mit, dann erneuerst Du die Düse und der Fehler bleibt? Wie kann das gehen, wenn der Fehler vorher gewandert ist?
    Hast Du beim Quertausch, elektrisch und mechanisch getauscht, also auch die Schläuche zur Ansaugbrücke?

    Achja, Benzindüsenanschlüsse vertauscht, sicher, dass der vom 2. Zylinder jetzt richtig angeschlossen ist? Würde man ja auch Benzin nicht merken, da durchgeschliffen, aber auf Gas merkt man es natürlich sofort.
     
  7. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Es ist ein Steuergerät für 4 Zylinder.

    Um bei der Geschichte kein durcheinander rein zu bringen habe ich nur die Düse getauscht, sonst nichts.
    Ich versteh das auch nicht:(.

    Auch das prüf ich nochmal, ist ja kein Akt.

    Kann das Steuergerät einen weg haben? Wenn ja dann würde die Anlage gar nicht laufen, oder?

    Gruß
     
  8. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend,

    die Benzindüse ist richtig angeschlossen, habe es gestern Abend nochmal überprüft.
    Den Drucksensor habe ich erneuert, den hatte ich schon bestellt.
    Leider gibt es keine Besserung, auch nach Autokalibrierung nicht.
    Den Leerlauf manuell über die Tabelle einzustellen hat leider auch keine Besserung gebracht.
    Dabei ist der Druck sehr stark hin und her geschwankt.
    Hat das einen bestimmten Grund?

    Als ich den Drucksensor ausgebaut habe ist mir aufgefallen, dass der Drucksensor ölig ist!
    Sind die Leitungen etwa komplett mit Parrafin zugesifft? Wie kann ich das prüfen?
    Habt ihr einen Tip für mich, wo ich anfangen kann den Fehler einzugrenzen? Im Netzt steht nun mal viel auch natürlich sehr viel halbwissen was der Anlage Schaden zu fügen kann:(

    Was ich aber noch nicht erwähnt hatte!
    An der Landi Renzo habe ich schon gewechselt:
    -Verdampfer weil es im Motorraum stark nach LPG roch
    -Einblasschläuche, waren vorher ca. 23 cm lang jetzt ca. 20cm
    - Vorbesitzer hat vor 2 Jahren die LPG Injekoren (schwarze MED)gewechselt
    -vor kurzem habe ich ein Injekor gewechselt
    -Zündkerzen sind neu
    -vor 3 Monaten kamen beide LPG Filter neu

    Es war kein Unterduckschlauch angeschlossen das habe ich dann auch geändert, habe es angeschlossen in der Hoffnung die Leerlaufschwankungen verschwinden. Leider konnte ich die vorgeschriebene Länge von dem Schlauch von 30 cm nicht einhalten können weil der Verdamfer relativ unten am Servobehälter ist.

    Ich habe auch immer ein Glück und erwische Autos mit total runter gekommenen Anlagen, super Wartungsstau:(
    Das nächste Mal lasse ich die Anlage nachrüsten um so ein Fehlgriff zu vermeiden!

    Gruß
     
  9. revox

    revox AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch gerade an so einer Landi Renzo Anlage erstmalig dran da diverse Reparaturen am Fahrzeug erforderlich waren.

    Laut Besitzerin ist auch hier das Steuergerät vor nicht allzu langer Zeit getauscht worden da es defekt gewesen sein soll. Vielleicht hilfts. Ich kann ja nochmal nach der vorherigen Fehlersymptomatik fragen....

    Nachtrag zu deinem Post oben: Zündspule/-spulenblock
    (k.A.was deiner hat)
    und ggf Zündkabel in in Ordnung? Merkst du ggf nur unter Gas den Verschleiß.
     
  10. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1

    Ja klar, Schaden würde es nicht!
     
  11. mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    244
    Wo steht denn, dass ein Unterdruckschlauch nur 30 cm lang sein darf, habe ich bisher noch nicht gelesen.
    Diesen Satz versteh ich schon wieder nicht. Was ist eine Düse in Deinem Sprachgebrauch? Bitte genau bezeichnen, was gemeint ist, für mich ist die Düse der Ausgang des Injektors. Wenn man einen Injektor quertauscht, muss der elektrische Anschluss beider Zylinder als auch der Schlauch von der Düse zur Ansaugbrücke quergetauscht werden.
     
  12. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Düse in meinem Sprachgebrauch=Einspritzeinheit, ob es Ventil oder Injektor genannt wird oder genannt werden muss weis ich leider nicht.

    Gemeint ist der LPG Injektor. Ich habe nur den getauscht weil dieser durch die Sofware als Fehlzündent gemeldet wurde.

    Ich verstehe worauf du hinaus möchtest, um auszuschliesen ob der Schlauch oder aber auch der Elektrische Anschluss eine weg haben!?
    Das der Elektrische Anschluss incl. Schlauch dazu auch noch quer getauscht werden muss, war für mich nicht klar.


    Es steht in der Einbauanleitung für mein Auto, sorry max. 34 cm darf der lang sein.
    Ob man dabei ein Erbesenzähler sein muss weis ich leider nicht:) Ich wollte es halt nur richtig machen.

    upload_2019-10-15_23-48-9.png
     
  13. mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    244
    Ok, ich frage halt nach, um Missverständnisse zu vermeiden und eventuell auch Ideen anzuregen.

    Also hattest du, bevor Du den neuen Injektor gekauft hast, den von Zylinder 2 an anderer Stelle eingebaut und der Fehler wanderte mit? Daraufhin einen neuen Injektor gekauft und den bei Zylinder 2 eingebaut? Und jetzt ist wiederum der Fehler auf Zylinder 2? Das wäre ja äußerst merkwürdig.
     
  14. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Der Fehler wanderte mit auf Zylinder 3.
    Ob ich den neuen Lpg Injektor auf Zylinder 2 oder 3 eingbeaut habe daran kann ich mich leider nicht mehr erinnern:(
    Habe momentan viel Stress um die Ohren, daher leicht vergesslich.

    Mfg
     
  15. mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    244
    Naja, wenn aber der Fehler mitgewandert ist, dann sollte der ja jetzt nicht mehr auf dem Zylinder 2 sein, wenn er das trotzdem ist, stimmt was mit dem neuen Injektor nicht oder das Testergebnis war nur Zufall und ein geknickter Schlauch spielt Dir einen Streich? Vielleicht den Quertausch nochmal wiederholen?

    Gibt es in der Diagnosesoftware der Omegas nicht die Möglichkeit, einzelne Zylinder von Gas auf Benzin zu schalten? Oder hast Du da gar keinen via Diagnosesoftware?
     
  16. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Stimmt da hast du recht!
    Das komische ist, auch mit einen anderen Injektor selbe größe, der funkt. wird ein fehler angezeigt!
    Also Elektroanschluss von Lpg Injektor prüfen.
    Da muss ich dann halt alles auseinander friemeln:(.

    Ich breichte weiter.

    Gruß
     
  17. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1

    Die Software um die Zylinder zu prüfen hat der nicht.

    Gruß
     
  18. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Habe
    Es kommen 13,.... V bei den Injektoren an. Das hört sich erstmal gut an.
    Heute Abend hatte ich an LPG Injektor 2 und 3 Zündaussetzer:(
    Mittlerweile glaube ich daran das die Karre irgendwo noch fremd Luft zieht. Daher die Zündaussetzer.
    Bis jetzt habe ich die Luftschläuche mit Bremsenreiniger abgesprüht, gibt es da noch eine andere Möglichkeit die effektiver ist?

    Ist der druck mit angeschlossenem Unterdruckschlauch bei 1,3 Bar i.O. ? Oder brauch der Motor gar kein Unterdruck am Verdampfer?

    Gruß
     
  19. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Habe den Fhler bei der Gasanlage Druckminderer Magnetventil EV 1, hat jemand ne Ahnung was das zu bedeuten hat.

    Gruß
     
  20. Anzeige

  21. mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    244
    Dass ein Magnetventil nicht arbeitet, also Unterbrechung oder Kurzschluss. Ob EV1 aber Verdampfer, Tank oder beides ist, oder gar nicht angeschlossen? Es gibt da ja wohl auch EV2.
    Frage mich nur gerade, wieso Du die Injektoren nicht einzeln ansteuern kannst, wenn Du die Software für die Omegas hast. In der Omegas kann man doch unter Diagnose die Unjektoren einzel umschalten, zumindestens sieht das für mich so aus.
     
  22. hugo1982

    hugo1982 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    O.k., den am Verdampfer höre ich klacken kann ja aber trotzden durch Wassereintritt einen weg habe. Dazu muss ich mit dem Auto auf die Bühne. Der ist unten, von oben gar nicht zugänglich dann werde ich auch die Kabel prüfen.
    Den am Tank habe ich schon begutachtet, der klackt und sieht gut aus.

    Mein Gas Steuergerät unterstüzt die Funktion wohl leider nicht.
    Wenn es doch machbar ist wäre es cool.

    Gruß
     
Thema:

Landi renzo Omegas keine Einstellung

Die Seite wird geladen...

Landi renzo Omegas keine Einstellung - Ähnliche Themen

  1. Landi Renzo Verdampfer IG1 E13 67R01 0025

    Landi Renzo Verdampfer IG1 E13 67R01 0025: hallo erstmal.. hatte heute eine panne.. nach 10 minutiger fahrt dampfe aus dem motor.. also motorhaube aufgemacht und siehe da, aus dem...
  2. Landi Renzo Irmscher Gasanlage Springt nicht auf Gas !!!

    Landi Renzo Irmscher Gasanlage Springt nicht auf Gas !!!: Hallo Ich habe einen Astra H Caravan 1,6L Turbo mit einer ab Werk einbauten Irmscher Landi Renzo Gasanlage. Sie springt nicht in den Gasbetrieb....
  3. Fehler Landi renzo druck zu niedrig

    Fehler Landi renzo druck zu niedrig: Guten Tag zusammen, ich habe eine Landi renzo Omega Ig1 verdampfer in einem Peugeot 206 Rc. Folgendes, ich bin schon länger auf der Fehlersuche...
  4. Landi Renzo Anlage nur bei warmen Motor nutzbar ?

    Landi Renzo Anlage nur bei warmen Motor nutzbar ?: Hallo Gemeinde, Hab nen Audi A4 B5 mit landi Renzo. Ich hab das Gefühl, da stimmt was nicht . Also im Kaltstart ist alles super wenn die Anlage...
  5. Landi Renzo service Werkstatt Ruhrgebiet

    Landi Renzo service Werkstatt Ruhrgebiet: Hey, Habe vor wenigen Tagen einen Renault Megane mit LPG Anlage von Landi gekauft, will ihn nun zum Gasanlagenservice in die Werkstatt schicken,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden