Lambda-Sonde kaputt

Diskutiere Lambda-Sonde kaputt im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi! Leider hab ich den ersten großen Ärger, seitdem ich auf Gas fahre. Der Wagen hat nicht mehr so viel Leistung, ruckelt und verbraucht...

  1. Ben80

    Ben80 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Leider hab ich den ersten großen Ärger, seitdem ich auf Gas fahre.
    Der Wagen hat nicht mehr so viel Leistung, ruckelt und verbraucht Unmengen an Gas (aber auch Benzin, wie heute festgestellt).
    War zuerst beim Umrüster, der konnte nichts finden, hat dann die Abgas-Sonde hinten rein gesteckt (nicht bei mir, beim Auto ;) ).
    Siehe da.. CO²-Wert und Lambda-Wert jenseits von gut und böse.
    Bei VW dann Fehlerspeicher ausgelesen, zwei Fehler vorhanden: Lambda-Sonde und Gemischaufbereitung. Nachdem Löschen kam der Gemischaufbereitungsfehler auch nicht wieder, wohl aber der Lambdasondenfehler.
    Offenbar ist die Lambdasonde also kaputt :(

    Meine Frage: Kann das etwas mit dem Gasbetrieb zu tun haben? Habe den Wagen erst vor zwei Monaten bei einem Händler gekauft, würde mich also gern auf die Sachmängelhaftung gemäß BGB berufen und die Reparatur von dem Händler bezahlen lassen.

    Bin dankbar für jeden Rat :D

    Viele Grüße,
    Ben
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lambda-Sonde kaputt. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du den Wagen schon mit Umrüstung gekauft? Dann ab zum Händler udn mit ihm freundlcih sprechen - danach zum Anwalt!

    Hast Du den Wagen nachträglich umrüsten lassen? dann ist der Verkäufer fein raus. Nun also zum Umrüster und mit ihm freundlcih sprechen und danach dann zum Anwalt, wenn's nicht klappt.

    CO2-Werte werden nicht gemessen, Du meinst dicher die CO-Werte. Du solltest vor den Gesprächen sicherer werden und genau wissen wovon Du sprichst. Jeder Versprecher wird Dir im Halse umgedreht und schon stehst Du wieder doof da.

    ich tippe mal darauf, dass das Gemisch zu mager eingestellt war, das Benzinsteuergerät wollte fleißig gegen regeln, stieß an seine Grenzen und es war dennoch zu mager. Durch die größere Hitze hat's die Lambdasoinde gehimmelt.

    Nun also Sonde tauschen und das Gemisch so einstellen, dass sich der übliche 10-20%ige Mehrverbrauch ergibt.

    Leider hat meine Theorie einen Haken, denn es dürften dann nicht die Unmengen an Gasverbrauch vorhanden sein - gleichzeitiger Benzinverbrauch? Dan ist da noch mehr im Argen!

    Eine Autronic Easyjet? Tja, viel Spaß ... :-( ... hättest Du eine Allerweltsanlage genommen, könnte die dann auch jeder Umrüster einstellen - Nischenprodukte sind nicht sooo sinnvoll, wenn man sich nicht 100%ig sicher ist, was man da tut.

    Gruß, Frank
     
  4. #3 InformatikPower, 16.07.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ach die gute Mistral II Anlage :)
    Wenn sich mal jemand die Mühe machen würde und die Kennfelder abfahren würde wäre alles kein Ding! Meine rennt und rennt und rennt :D

    Also warum geht eine Lambda-Sonde überhaupt kaputt?
    Normaler verschleiß oder ist sie wirklich gebraten worden?
    War die Umrüstung schon drin oder ist die erst nach Kauf erfolgt? (Siehe auch Jokin)
    Und was hat es mit dem hohen Benzinverbrauch auf sich? Kann es ein Resultat der defekten Sonde sein oder ist da mehr zu befürchten?

    Ich vermute mal, dass sich hier einige nette User zu dem Thema melden werden ;)

    Ansonsten kenne ich zumindestens einen guten Umrüster, der sich deine Anlage sicher auch gern anschaut.

    Viele Grüße
    Daniela
     
  5. Ben80

    Ben80 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi Daniela!

    Nach dem Kauf erfolgt..

    Das hört sich sehr sehr gut an! Der Umrüster, der mir die Anlage eingebaut hat, hat in Norddeutschland zwar einen guten Namen (er macht das schon seit ca. 15 Jahren), was mir jedoch ungewöhnlich vorkam war, dass die Umrüstung nur einen Tag gedauert hat (9:30 - 17:00).
    Eine zweite Meinung und Kontrolle der Kennfelder wäre sicher viel wert. Auch wenn alles korrekt eingestellt ist, würde es mir doch etwas Sicherheit geben.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Ben
     
  6. Ben80

    Ben80 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jokin! Nein, nachträglich einbauen lassen.

    Hätte dann nicht eine Motorwarnleuchte aufleuchten müssen? Das hatte ich noch nie. Am Anfang (nach ca. 3 Tankfüllungen) kam's mit 20% Mehrverbrauch hin, lief auch einwandfrei der Wagen.


    Nun ja, Benzinverbrauch (wenn ich im Benzinmodus fahre) ist deutlich mehr (ca. 15% mehr als vor ein paar Wochen - im Stadtverkehr aber noch deutlich mehr). Der Mehrverbrauch von 15-20% im Gasmodus kommt aber immer noch genauso hin.

    Ich war und bin mir immer noch recht sicher, dass der Umrüster weiss was er tut. Klar, ich kann auch falsch liegen. Wenn die Anlage einmal richtig eingestellt ist, ist sie doch aber weitgehend wartungsfrei, was die Programmierung angeht, oder?

    Euch allen noch einen schönen Abend!

    Viele Grüße,
    Ben

    PS: Ein tolles Erlebnis hatte ich letzte Woche erst - Inspektion bei VW mit Hinweis auf die Gasanlage - "kein Problem" sagte der Meister.
    Danach konnte ich gar nicht mehr auf Gas fahren, also ab zum Umrüster. Der hat den Fehler recht schnell gefunden - bei VW hatten sie die Stromzufuhr des Autronic Steuergerätes einfach abgeklemmt.. :mad:
     
  7. #6 neu2003, 16.07.2007
    neu2003

    neu2003 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weiss, hängt die Lambdasonde mit dem LMM zusammen - von daher kann ich mir schon vorstellen, dass bei defekter Lambdasonde der Verbrauch ansteigt.

    ich kenne es von MB, dass da bei ca. 150tkm schon mal die Lambdasonden dran sind. Fraglich ist ja auch, wie die Teile aus dem normalen Betrieb vorgeschädigt sind. Ich weiss nicht, wie anfällig die bei Deiner Baureihe sonst sind.

    Letztlich ist es müßig, die Ursachen auf Benzin-/Gasbetrieb aufschlüsseln zu wollen. Die Intec-Umrüstversicherung übernimmt Lambdasonden auf Wunsch auch nur bis 100tkm in den Versicherungsumfang.

    Es ist halt Verschleiss aufgrund der Nutzung. Die korrekte Einstellung der Anlage vorausgesetzt...
     
  8. #7 Power-Valve, 16.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
  9. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Meine Umrüstung dauerte von ca. 8:30 bis 13:00 Uhr, danach war alles fertig, der Wagen testgefahren und betankt. (nun 80.000 km auf Gas).

    Die Motorkontrolllampe müsste meiner Mienung nach unbedingt kommen - das finde ich nun schon merkwürdig.

    Und dass eine VW-Werkstatt kein Problem mit einer Gasanlage hat, die sie selber abklemmt ist schon klasse *gg*

    Bei uns in der Werkstatt steunen sie eher, dass amn in einen Sportwagen auch eine Gasanlage einbaut ... das passt nicht in ihr Weltbild :-)

    Gruß, Frank
     
  10. #9 InformatikPower, 17.07.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    So Ben,

    ich hab dir mal den Link zu meinem Wunsch-Umrüster per PN geschickt. Ich denke, es lohnt sich, auch wenn es Strecke für dich bedeutet.

    Das ist leider der Knackpunkt bei Autronic, die wird nur wenig verbaut und für Know-How muss man ein paar Meter reißen.

    Lass den Wagen am Besten in allen Lastbereichen durchtesten und vor allem die Korrekturwerte der Benzinsteuergerätes mal löschen. Außerdem würde ich bei dem Preis tatsächlich versuchen, die Lambdasonde zu tauschen....

    Auch wenn ich bisher noch nie gehört habe, dass die defekt ist.
    Falls möglich schreib mal den genauen Fehlercode...

    Bye
    Daniela
     
  11. #10 AndreasHannover, 17.07.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich glaube, ich habe verstanden, weshalb sich Ben so streubt: Au weia

    @Informatik Power: Lambdasonden sind Verschleissteile. Je nach Einbauort sind die nach 100.000 km plus / minus 50.000 km fällig. Sie sterben allerdings einen schleichenden Tod und geben sich dadurch nicht deutlich zu erkennen. Der Verbrauch steigt nur im Laufe der Zeit. Mit etwas Glück verabschiedet sie sich wie hier kurz und schmerzlos, dann verschwendet man nicht soviel Treibstoff im Laufe der Zeit.

    Gruß

    Andreas
     
  12. #11 Power-Valve, 17.07.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Hae?? Was hat der Gluehobstwechsel mit der Lambdasonde zu tun.
    Muss man den Motor ausbauen um an die Lambda zu kommen? Wundern wuerde es mich nicht...
    Zugegeben, ich hab nicht den ganzen Thread gelesen...

    Gruss Uwe


    ... Holgers Karre laeuft wohl. Allerdings ohne Lambda...
     
  13. #12 AndreasHannover, 17.07.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn der Motorraum so zu ist, dass man zum Glühlampen wechseln in die Werkstatt muss, ist der Motor vermutlich um die Lambdasonde herum gebaut worden. Ergo: Das wird nicht einfach, Meister Röhrich holt schon mal die grosse Verlängerung ausse Werkstatt... ;o)

    Holger kommt Donnerstag, dann fühlen wir den Supersportwagen mal auf den einen oder anderen Zahn.

    Gruß

    Andreas
     
  14. Ben80

    Ben80 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Wagen heute zum Freundlichen gebracht, um das Problem mit der Lamdasonde nochmal zu untersuchen (will ja nicht umsonst eine neue Sonde kaufen, wenn doch etwas andere kaputt ist).
    Der meint es wäre mehr im Argen, kann aber nicht genau sagen was.
    Auf jeden Fall rät er mir, falls es die Sonde ist, nach dem Austausch erstmal einige Wochen nur auf Benzin zu fahren, um die Motorsteuerung (?) neu anzulernen.
    Ist das wirklich nötig?
    Ich versteh so langsam gar nichts mehr.. :confused:

    Hoffe nur, dass bald wieder alles läuft..

    Ben
     
  15. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Zum Umrüster oder in die VAG Werkstatt?

    NEIN!

    Wenn diese Auskunft von deinem Umrüster stammt ist es arg traurig, wenn sie von einer VAG Werkstatt stammt zeigt es mal wieder das sie keine Kenntnis von der Materie haben.
     
  16. Ben80

    Ben80 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    VAG!
    Aber eine der wenigen VAG-Werkstätten, die Gas-Anlagen verbauen :rolleyes:
    Da sollte man meinen, dass die Ahnung haben..

    Nun ja, Daniela's Tipp scheint gut zu sein, Herr Blomenkemper aus Lünen scheint sich sehr gut auszukennen (soweit ich das beurteilen kann) - auch mit der Autronic-Anlage. Da werd ich nachdem das Problem mit der Lambdasonde gelöst ist mal hin.

    Danke Euch allen für die Tipps..

    Ben
     
  17. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Eben meinen .... und haben sie bei diesen Aussagen?

    Die habe zumindest ihren Almera hinbekommen, was ihr Umrüster und so manch andere Werkstatt versaubeutelt hat.
     
  18. #17 AndreasHannover, 17.07.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe letztens mein Motorsteuergerät nach Chiptuning auf die Werkseinstellung zurücksetzen lassen. Es hat in der Tat 4 Tage und 1000 km gedauert, bis die automatische Einstellung wieder "passte".

    Je nach Fahrstrecke wird man auch mit weniger km auskommen, es braucht einen Mix aus Fahrstrecke und Zündung aus- und einschalten. "Einige Wochen" ist aber völlig an der Realität vorbei.

    Gruß

    Andreas
     
  19. #18 rubi, 17.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2007
    rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Wie so lang dauert das bei MB?
    Ist Chiptuning bei dir nicht so wie Perlen vor die Säue werfen, macht sich das überhaupt noch bemerkbar bei der Leistung?

    Ich habe mein Steuergerät nach OBD Anpassung ebenfalls zurücksetzen lassen und es hat ca. 100-150km gedauert bis die Werte wieder passten.
     
  20. Anzeige

  21. #19 AndreasHannover, 18.07.2007
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    > Wie so lang dauert das bei MB?

    Womöglich hätte es mit etwas mehr Disziplin beim Einfahren nicht so lange gedauert. Ich bin aber gleich nach dem Rücksetzen relativ lange relativ schnell gefahren, womöglich musste sich das Steuergerät danach erst einmal davon erholen...

    > Ist Chiptuning bei dir nicht so wie Perlen vor die Säue werfen, macht sich das überhaupt noch bemerkbar bei der Leistung?

    Bei 45 Euro konnte ich einfach nicht "nein" sagen. So gesehen ist jetzt die Perle über die Sau gefahren und wird nicht mehr künstlich ausgebremst (ja natürlich ist das alles völlig unnötig, aber das Gesicht vom Audi A irgendwas Fahrer Nachts auf der ausser uns völlig leeren Autobahn war sicher sehenswert, als mein oller Rosthaufen sein niegelnagelneues Hightechspielzeug mit 260 km/h überholt hat) ;o)

    > Ich habe mein Steuergerät nach OBD Anpassung ebenfalls zurücksetzen lassen und es hat ca. 100-150km gedauert bis die Werte wieder passten.

    Ich kenne die Korrekturstrategie vom Steuergerät nicht. Ich vermute (kann aber auch komplett daneben liegen), dass die Langzeitkorrektur nur nach "Zündung Aus" neu gespeichert wird. Da wären dann die Brötchenholer klar im Vorteil.

    Gruß

    Andreas
     
  22. Ben80

    Ben80 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ein kleines Update: Die VW-Werkstatt rief mich heute morgen an, man hätte keinen Fehler gefunden und im Fehlerspeicher wäre jetzt auch nichts mehr.

    Es ist zum verzweifeln.. der Wagen lief ja wirklich mehr als besch... und nun soll auf einmal alles in Ordnung sein?
    Kann das irgendwie nicht so ganz glauben.
     
Thema: Lambda-Sonde kaputt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lamdasonde geht ständig kaputt lpg forum

    ,
  2. lambdasonde kaputt

    ,
  3. warum geht die lambdasonde kaputt

    ,
  4. warum geht eine lambdasonde kaputt,
  5. bmw e39 lambdasonde defekt,
  6. Wie geht die Lambdasonde kaputt,
  7. wodurch geht die lambdasonde kaputt,
  8. wodurch geht eine Lamdasonde kaputt,
  9. wodurch können lambdasonden kaputt gehen,
  10. autogas lambdasonde defekt,
  11. lambdaheizung defekt,
  12. warum lamdasonde sxhon wieder kaputt,
  13. kann man mit kaputter lambdasonde fahren,
  14. lambdasonde kaputt warum,
  15. lambda sonde reparieren lohnen,
  16. wodurch kann eine lambdasonde kaputt gehen?,
  17. Was geht an einer Lamdasonde kaputt,
  18. lambdasonde repariert und schon wieder kaputt,
  19. lambdasonde geht ständig kaputt lpg forum,
  20. neue lamdasonde kaputt,
  21. lambda sonde austauschen,
  22. lambda sonde kaputt,
  23. http:www.lpgforum.degas-cafe2165-lambda-sonde-kaputt.html,
  24. was geht an einer lambdasonde kaputt,
  25. lambda in der sacgmängelhaftung neu wieder defekt
Die Seite wird geladen...

Lambda-Sonde kaputt - Ähnliche Themen

  1. VW Golf 5 + Prins VSI / Problem: Fehlercode : Lambda-Sonde VorKat

    VW Golf 5 + Prins VSI / Problem: Fehlercode : Lambda-Sonde VorKat: Ich habe folgendes Problem nach 195.000 gefahrenenen Gas-km. Während der Fahrt ist die Gasanlage immer auf Benzin gesprungen. Bei einem Besuch in...
  2. welche Lambda-Sonde vor kat oder nach dem kat

    welche Lambda-Sonde vor kat oder nach dem kat: hallo leute welches signal von der Lambda-Sonde braucht man die vor dem kat oder nach dem kat ??und wo bekomm ich am schnellsten das signal...
  3. Lambda-Sonde anschließen Prins VSI E39 Alpina B10 3.3

    Lambda-Sonde anschließen Prins VSI E39 Alpina B10 3.3: Hallo alle, <O:p</O:pich habe eine Frage. <O:p</O:pIch fahre einen E39 BMW-Alpina B10 3.3 2000' Euro 3 mit 4 Lambdasonden(2-Regelsonden,...
  4. Prins VSI Gasanlange. Verdampfer kaputt wegen verkehrten Einbau vom Filter.

    Prins VSI Gasanlange. Verdampfer kaputt wegen verkehrten Einbau vom Filter.: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal euren Rat. wie im titel beschriebene Problem. Und die Autogas Werkstatt die die Diagnose gemacht hat in...
  5. Sicherung geht ewig kaputt

    Sicherung geht ewig kaputt: Hallo Leute, bei unserem Dacia 1.4 MPI ist eine ICom JTag Anlage eingebaut. Sie verrichtete ihr Arbeit immer zuverlässig. Aber nun gibt es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden