Laguna III Grandtour 2,0L 16V Turbo Umrüsten???

Diskutiere Laguna III Grandtour 2,0L 16V Turbo Umrüsten??? im LPG Renault Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken meinen Laguna auf Gas umzurüsten. Durch Hauskauf und Umzug ist 1. ein neues Auto nicht drin 2. mein Fahrweg...

  1. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanken meinen Laguna auf Gas umzurüsten.

    Durch Hauskauf und Umzug ist 1. ein neues Auto nicht drin 2. mein Fahrweg so lang geworden das ich 200 bis 250 Spritkosten im Monat
    zu Buche schlagen.

    Nun meine Frage kann ich mein Auto 2,0L 16V Turbo bedenkenlos umrüsten und wenn ja mit oder ohne Flashlube???

    Das Fahrzeug hat 128000km runter und ich habe vor den Wagen noch einigge Jahre zu fahren.


    Danke schonmal für eure Antworten.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.797
    Zustimmungen:
    78
    Hallo, der F4Rt Motor ist gut umrüstbar und braucht normal nicht additiviert werden. Mit Flashlube schon garnicht. Da würde der Ladedruck das Zeugs von der Unterdruckflasche im Motorraum verteilen.
    Leider schreibst Du nicht woher Du kommst, da kann man schlecht nen Umrüster empfehlen.
     
  4. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Danke für deine Antwort.

    Ich wohne in Beelitz (40km von Berlin)

    Ich habe breits 2 Angebote vorliegen, einmal von Autogasprofi und von Hager Autogas, wobei das Angebot vom Autogasprofi 400€ unter dem von Hager liegt.
    Beide wolle die Prins 4 VSI2 verbauen zusätzlich denke ich darüber nach das Prins Valvecare mit einbauen zu lassen , schaen kann es ja nicht oder!!??

    Grüße
     
  5. #4 Gegenwind, 09.10.2016
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    5
    Wenn der 540V8 sagt du brauchst das nicht, brauchst auch kein Prins ValveCare...
     
  6. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    :D Ok!!

    Meine verunsicherung bzw. fragen rühren daher das ich 2 Angebote vorliegen habe.
    Das Angebot von Hager ist teurer und er willl zusätzlich Valvecare verbauen
    Autogasprofi hat das beste Angebot und will kein Valvecare verbauen.

    Will Hager also nur Geld verdienen oder wil er es als Sicherheit einbauen aufgrund der vorhandenen Laufleistung??
    Selber konnte ich Hager noch nicht fragen, ist ja WE.



    Grüße
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.797
    Zustimmungen:
    78
    Nehm das Billigangebot und heule aber nicht, wenn der Umbau nachher Mist ist....
    Klar will Hager Geld verdienen, ich auch. Oder denkst Du , wir machen das zum Spaß?
    Die Billigen haben hinterher nicht mal ein Polster für Reklamationen und werden Dich dann meistens mit Ausreden abspeisen.
     
  8. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das mit dem Geld verdienen war auf das Vavecare bezogen, nicht aufs allgemeine, denn wenn der eine es für nicht nötig hält warum
    shlägt es der andere vor??
    Mittlerweile habe ich auch ein Angebot für eine KME Nevo Pro vorliegen, bei dieser Anlage ist ja die Bedienung (Software) besser bzw. Kostenlos ud auch die Ersatzteile sind wesentlich günstiger.

    Was unterscheidet die beiden voneinander, sie verbauen ja auch Prins und KME mit Hanas.


    Grüße
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.797
    Zustimmungen:
    78
    Die KME würde ich nicht in nem Turbo verbauen. Hier ist noch einer im Forum unterwegs, der hat nen Espace mit dem gleichen Motor mit der KME drinn und scheinbar nur Theater.
    Ich verbaue zwar auch KME NEVO aber für solche Motoren nehm ich entweder die Prins oder die BRC. Sonst spart man wirklich am falschen Ende.
     
  10. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    darf ich frage warum die Kme nicht bzw. schlechter geeignet sind??

    Grüße
     
  11. #10 Black_A4, 10.10.2016
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    10
    Scheinbar können die Umrüster die einfach nicht einstellen. Ich fahre eine KME im Turbo nun 110tkm ohne Probleme. Und der ist sogar gechipt
     
  12. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ok. also liegt es wohl am Umrüster oder am Renaultmotor da es hier ja den Espace und im anderen Board den Laguna jeweils 2,0L Turbo gibt die beide Probleme in höheren Drehzahlbereichen bekommen. Mir gefällt die Kme aufgrund der Software sehr gut.

    Grüße
     
  13. #12 Black_A4, 10.10.2016
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    10
    Einen Turbo muss man etwas anders machen aber das verstehen die meisten leider nicht. Bei der KME hast du auch den Vorteil, dass du selber die Einstellung machen kannst. Das Ergebnis ist in der Regel besser weil man mehr Zeit halt als ein Umrüster. Aus welcher Gegend bist du?
     
  14. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    aus Beelitz (Raum Berlin)

    Grüße
     
  15. #14 Black_A4, 10.10.2016
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    10
    Schade das ist etwas weit weg. Sonst hätte ich mal über die Einstellung schauen können
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.797
    Zustimmungen:
    78
    Es gibt auch Kunden, die wollen mit Software und ähnlichem Gedöns nichts am Hut haben. Mit ner Prins oder BRC ist der Ruckzuck eingestellt und fertig.
     
  17. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Zu tun haben weniger, ich habe aber gar keine Ahnung was das was macht und was für was verantwortlich ist, ich würde da selber nix rumstellen.

    Ich habe jetzt einen guten Preis für eine Prins Vsi2 + Prins Valve care (lasse ich mit verbauen, denn schaden wird es sehr nicht denke ich) sodass ich denke das es eine Prins wird gerade auch weil 540V8 auch dazu rät un er ist umrüster und da vertraue ich einfach mal drauf.


    Grüße
     
  18. #17 horst017, 10.10.2016
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    24
    Ich glaube, das ist der Aspekt, nach dem Bassti gefragt hat, nicht nur die generellen Unterschiede zwischen Prins und KME.
    Also: Inwiefern eignet sich die KME (nicht) für Turbomotoren?
     
  19. #18 540V8, 10.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2016
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.797
    Zustimmungen:
    78
    Es geht schon. Aber mit ner Prins oder BRC funktionierts einfach. Was nützt die billige Umrüstung, wenn der Kunde nachher selbst Hand anlegen soll?
    Wochenlang wohlmöglich auf Benzin fährt, bis die Kiste mal im Ansatz zufriedenstellend läuft...ist doch Quatsch Hoch 7.
    Als Umrüster nehm ich das, was meiner Erfahrung nach am besten funktoniert. Und ich schreib das hier nicht zum Spaß.
    Und alle, die das hier wohlmöglich besser wissen, haben noch keine 10 Autos umgerüstet.....ich biete ja immer an, mal meine Rolle einzunehem, aber keiner der jenigen, die hier so großkotzig tun, haben genug E... in der Hose um mal meinen Laden 6 Monate zu führen....
    Aber anonym rumfrotzeln und provozieren.....
     
  20. Anzeige

  21. Bassti

    Bassti AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    @540V8 bei mir ist es angekommen und ich denke das es die Prins wird das Valve care gönne ich mir als Luxus und sehe es als schonung für meinen Motor.
    Deine AUsdruckweise ist sehr erheiternd, schön geradeaus und Frontal. :1105:

    GRüße
     
  22. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.797
    Zustimmungen:
    78
    So bin ich nunmal und V8gaser auch. Wenns auch hier manchem nicht passt. Aber die Wahrheit zu ertragen ist für manchem recht schwierig.
     
Thema: Laguna III Grandtour 2,0L 16V Turbo Umrüsten???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laguna 3 2.0 16v lpg

Die Seite wird geladen...

Laguna III Grandtour 2,0L 16V Turbo Umrüsten??? - Ähnliche Themen

  1. Rnault Laguna Grandtour

    Rnault Laguna Grandtour: hi ich überlege meinen laguna mit bereits 110.000 km noch umrüsten zu lassen baujahr 2001 suber benzin mit ca 7,0 liter mit enspannter fahrweise...
  2. Renault Laguna Grandtour, V6 3,0 L, Motor stottert

    Renault Laguna Grandtour, V6 3,0 L, Motor stottert: Hallo Leute, bin neu hier und noch nicht so vertraut mit der Foren-Sache. Ich habe aber direkt ein Problem und da ich völliger Leihe bin auch...
  3. Renault Laguna Grandtour I 1,6/16V-K4M720

    Renault Laguna Grandtour I 1,6/16V-K4M720: Username :martinbaum ------------------------------------------------------------------------- Hubraum:1.600 ccm...
  4. Laguna Grandtour 2.0 16V Automatik (2002) PRINS VSI

    Laguna Grandtour 2.0 16V Automatik (2002) PRINS VSI: Hallo, mal kurz nen Bericht, was ging bzw. nicht ging. Vielleicht hilfts ja wem weiter. Habe Anlage in Berlin bei 60cent.de einbauen lassen....
  5. Laguna II Grandtour Automatik 2.0 16V

    Laguna II Grandtour Automatik 2.0 16V: Username : redi0815 ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 2.0...