Labbejoe stellt sich und seinen W201 vor

Diskutiere Labbejoe stellt sich und seinen W201 vor im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Ein großes Hallo an alle Gaser :) Bevor ich viel texte, schieß gleich mal die Daten raus... Ich bin der Tobi, derzeit noch 22 Jahre jung und...

  1. #1 Labbejoe, 10.12.2010
    Labbejoe

    Labbejoe AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ein großes Hallo an alle Gaser :)

    Bevor ich viel texte, schieß gleich mal die Daten raus...
    Ich bin der Tobi, derzeit noch 22 Jahre jung und studiere Maschinenbau.

    Mein Gefährt ist ein Mercedes W201, den ich vor ca. 3 Monaten auf eine KME Bingo S Venturi- Anlage habe umrüsten lassen... dies leider wie sooft nicht gerade problemlos.

    Das Fahrzeug habe ich mir speziell für den Gasumbau angeschafft.


    Hier ein paar Daten meines 190ers:

    Farbe:___________________Blauschwarzmetallik (Farbcode: 199)
    Motor:___________________2.0 Liter Einspritzer mit 118PS
    Getriebe:________________ 4-Gang Automatik
    Erstzulassung:___________ 20.07.1990

    Der aktuelle Kilometerstand beträgt ca. 200.500 km.


    ... und nun einige Fotos des Fahrzeugs + Gasanlage

    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]


    Aktuell habe ich das Problem, dass sich der Motor (mit LPG) im Leerlauf stark anfängt zu schütteln, obwohl ein KE-Stop verbaut wurde.:confused:
    Bei einem Gasstoß verharrt er dann kurz bei 2000 1/min, bevor er schüttelnd in den Leerlauf zurückgelangt.

    Auch ist die Verdampfertemperatur sehr niedrig (geht während der Fahrt auf unter 10°C).

    Werde diesbezüglich aber bestimmt noch einen Thread eröffnen.:rolleyes:


    Also dann wisst ihr bescheid.;)


    Gruß Labbe
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 10.12.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Willkommen bei uns Labbe

    Benutz mal bitte die Suchfunktion, dort findest du viele Hinweise auf Venturys mit KE-Jetronic.

    Leider warst du nicht gut beraten, wenn du dir ein KE-Jetronic Fahrzeug extra für Gas kaufst. Denn das ist eigentlich die schlechteste Art von Gemischaufbereitung zum Umrüsten.

    Gruß Armin
     
  4. #3 Labbejoe, 10.12.2010
    Labbejoe

    Labbejoe AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke Armin,

    ... dass der 190er nicht das optimale Gasfahrzeug ist, war mir vorher schon bekannt.

    Ich bin halt ein Liebhaber dieser Fahrzeuge.:rolleyes:
    Mein erstes Fahrzeug war schon ein W201, dem ich jetzt ein wenig Pause in der Garage gönne und bis zum H-Kennzeichen erhalten möchte.
    Deshalb wollte ich an dem keinen Umbau vornehmen lassen.

    Die Motoren an sich sind ja solide. Lediglich die KE ist etwas ungünstig. Dafür sollte der KE-Stop eigentlich für Abhilfe schaffen... eigentlich.


    Gruß Labbe
     
  5. #4 fleibaka, 11.12.2010
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du hast umrüsten lassen...

    Was sagt denn dein Umrüster dazu?

    Wie begründet der, daß er deinen Luftfilter zerstört hat, das geht besser

    Die Tankgröße, die verbaut wurde, würde mich noch interessieren.

    Gruß

    fleibaka
     
  6. #5 Labbejoe, 11.12.2010
    Labbejoe

    Labbejoe AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fleibaka,

    finde die Lösung mit dem Luftfilter nicht so dramatisch. Von unten hätte er wohl keine große Chance gehabt die Leitung zu verlegen.

    Was mich eher stört sind die 100 HP auf dem Verdampfer. Laut Hersteller soll es aber der richtige sein.:confused:

    Von der Einbauqualität bin ich ansonsten positiv überrascht. Nur das Einstellen hat der Umrüster noch nicht so drauf.
    Was die KE betrifft ist er leider unerfahren.
    Das ein vorerst fehlender KE-Stop verbaut wurde, war mein wunsch.

    Demnächst werde ich den Wagen noch einmal zum Umrüster bringen... vielleicht bekomme ich bis dahin noch ein paar Prüfansätze von euch.:)


    Die Tankgröße habe ich selbst bestimmt.
    Ich habe mich für einen Tank mit 60 Liter Brutto-Fassungsvermögen entschieden.


    Gruß Labbe
     
  7. #6 fleibaka, 11.12.2010
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    100 HP ist die Angabe bei maximaler Leistung des Motors ohne Nebenagregate. Zumindest wird es bei amerikanischen Fahrzeugen so angegeben, ob das hier auch zutrifft, weiß ich nicht.
    In Deutschland wird mit PS die abgegebene Leistung des Motors mit Nebenagregaten angegeben. in HP wäre demnach die Angabe höher.
    Der Verdampfer ist aber auf jeden Fall zu klein.
    Die nächste Leistungsstufe wäre bis 140HP

    Gruß

    fleibaka
     
  8. Anzeige

Thema: Labbejoe stellt sich und seinen W201 vor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. labbejoe autogas

    ,
  2. autogas labbejoe

    ,
  3. w201 gasumbau saarland

    ,
  4. kme anlage für w 201 zu empfehlen?,
  5. ke-stop labbejoe
Die Seite wird geladen...

Labbejoe stellt sich und seinen W201 vor - Ähnliche Themen

  1. Ventilschaden festgestellt

    Ventilschaden festgestellt: Sodala. Nach 230tkm auf LpG (Gesmatfahrleistung ebenfalls 230tkm) ist auf einem Zylinder die Kompression bei Null. Volvo V50 T5 230 PS BJ 03/09....
  2. Grand Cherokee SRT8 FL zu fett/schlecht eingestellt. Welche Parameter?

    Grand Cherokee SRT8 FL zu fett/schlecht eingestellt. Welche Parameter?: moin moin, ich hab einen Jeep Grand Cherokee SRT8 aus Ende 07 mit einer Prins VSI 1, 2 Verdampfern und braunen Düsen gekauft. An sich alles...
  3. KME Anlage falsch eingestellt, aber läuft?

    KME Anlage falsch eingestellt, aber läuft?: Hallo, ich bin hier neu, deshalb habt vllt. etwas rücksicht^^ Vor ca. 6 Monaten habe ich einen BMW e46 330 mit Gasanlage gekauft. Die lief auch...
  4. Wie stellt man die Anlage richtig ein?

    Wie stellt man die Anlage richtig ein?: Hallo, nachdem ich in den letzten Monaten (ja, bei mir dauert das oft wirklich so lange) alle Fehler der Anlage beseitigen konnte, wollte ich...
  5. VSI Verstellt.....

    VSI Verstellt.....: Hallo.... Ich habe ein Problem..... Ein Bekannter, hat mir einen zweiten Tank eingebaut.... soweit, so gut..... (mein TÜVer hat gesagt, ist so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden