Kupfer oder Plastik

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von Quasselstrippe, 28.11.2006.

  1. #1 Quasselstrippe, 28.11.2006
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Warum wird eigentlich Kupfer f?r die Verrohrung vom Tank zum Verdampfer verwendet - kann man da? nicht auch mit Plastikschl?uchen machen ???

    Da gibt es doch sicher zuverl?ssige Produkte ???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power-Valve, 28.11.2006
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme mal an aus Kostengruenden.

    Das ist der Hochdruckteil... bis zum Verdampfer steht ja der volle Tankdruck an: 8 bar, z.T. mehr.

    Da waeren dann wahrscheinlich Stahlflexummantelte Leitungen mit speziellen Anschluessen noetig und die kosten um einiges mehr als olles Kupferrohr. Die muessen ja auch nen bisschen was abkoennen so am Unterboden.

    ist aber nur geraten, vielleicht weiss einer mehr...

    Uwe
     
  4. #3 Quasselstrippe, 29.11.2006
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Stahlflexleitungen finden bei Dr?cken um 200bar ihre Berechtigung -Bremsen, Helium Hochdruckleitungen usw....

    So ein 6mm Plastikschlauch h?lt den Druck ohne Probleme. Das kann nicht der Grund sein.

    Aus Kostensicht betrachtet ist Kupfer teuerer, da 1. schlecheter verlegbar und 2. teurer in der Anschaffung 3. nicht flexibel 4. schlechter bearbeitbar.

    Ein weiterer Nachteil sind Sp?ne beim S?gen - falls man da mal nicht mit einem Rohrschneider arbeiten kann - Plasik wird geschnitten.

    Alle LPI-Anlagen arbeiten mindestens bei den D?sen mit Plastik - der Druck ist dort sogar h?her als bei den ?lteren Verdampfertypen.

    Warum l?st das Korrosionsbest?ndigere Plastik nicht das Kupfer ab - welche Vorteile bietet Kupfer ?
     
  5. #4 Lucky Fu, 29.11.2006
    Lucky Fu

    Lucky Fu AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    also bei mir sind plasrtikschl?uche verlegt worden vom tank zum verdampfer. ob das nun einfacher oder schneller geht wei? ich nicht nur der druck ist es sicher nicht denn da ist die materialst?rke und der durchmesser des rohres, quasi die kraft pro fl?che ausschlaggebend. bei den d?nnen plastikrohren ist das alles kein problem
     
  6. #5 jvbremen, 29.11.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Bei Plastikrohren h?tte ich Angst, dass diese mit der Zeit steif und spr?de werden und dann brechen. Und die zweite Frage w?re, wenn man diese mit Schneidringverschraubungen zusammendreht, m?sste man eigentlich auch St?tzh?lsen benutzen. Was wiederum den Querschnitt verkleinert.
     
Thema: Kupfer oder Plastik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erdgas kupfer oder kunststoff

    ,
  2. verrohrung kupfer kunststoff edelstahl test

    ,
  3. autogas kupfer oder

    ,
  4. verrohrung f-gasanlage,
  5. warum kupfer und nicht kunsstoff,
  6. lpg kupferleitung innendurchmesser,
  7. Kupferrohr wende,
  8. erdgas in plastikrohre,
  9. kupferrohr oder plastik,
  10. hochdruckleitung hyundai santa fe
Die Seite wird geladen...

Kupfer oder Plastik - Ähnliche Themen

  1. Gasleitung Kupfer Isolierung angeschrabbt..

    Gasleitung Kupfer Isolierung angeschrabbt..: Habe beim Einbau der Kupfer-Entnahmeleitung auf den letzten 40cm die Isolierung (schwarzer Gummi um die Leitung) an 2 stellen beschädigt /...