Kühlwasserverlust seit LPG

Diskutiere Kühlwasserverlust seit LPG im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Guten Tag zusammen, ich habe heute mal wieder mein Kühlwasser kontrolliert... der Behälter ist so gut wie leer. Eine Tendenz zum "Sinken" habe...

  1. #1 Daenni, 22.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2012
    Daenni

    Daenni AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich habe heute mal wieder mein Kühlwasser kontrolliert... der Behälter ist so gut wie leer. Eine Tendenz zum "Sinken" habe ich schon etwas länger bemerkt.
    Da ich weder Leistungsprobleme noch weißen Qualm wahrnehme und die Kiste sonst läuft... habe ich irgendwie den Verdampfer in Verdacht.
    Frage: kann ich von außen sehen ob da was durchsifft oder muss ich damit zum LPG Spezi..?


    Prins VSI 5 Zylinder, verbaut seit Anfang des Jahres.

    Grüße und Danke

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kühlwasserverlust seit LPG. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Happy

    Happy AutoGasKenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    ich vermute eher das irgendeine Schlauchschelle nicht richtig angezogen ist.
     
  4. #3 raffagt, 22.11.2012
    raffagt

    raffagt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Zieh einfach alle Schellen nach, am Verdampfer und am den t- stücken
     
  5. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Leute wenn zu minimal ist verdunstet das an Ort und stelle ohne das mann was sieht. Hau n Färbemittel ins Kühlwasser :p

    Was für n Wagen ist das denn? BMW hat z.B. div. bekannte Stellen;)
     
  6. Daenni

    Daenni AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Was könnte ich mich gerade aufregen...

    Das mit dem Nachziehen habe ich schonmal wo gelesen... aber die Kiste ist so beschi... zugebaut und verbaut dass ich da nirgends dran komme ohne Bühne.
    Zumal das G48 eigentlich (zumindest war das damals am Audi so) eine Spur/Kruste an der Schlauchschelle hinterlassen sollte? Und da habe ich auf die Schnelle per Taschenlampe nichts gefunden.
    Mal gucken ob sich unser Nachbarschrauber damit vergnügen möchte... wobei ich das mit der Schnelle noch nicht ganz glaube...

    Ups Auto... Volvo V50 T5

    Vor dem LPG Umbau habe ich nichts verloren auf 7000km. Jetzt innerhalb von 2000km mal gut 400ml. Verdunstet das so einfach?
     
  7. #6 DiamondThief, 22.11.2012
    DiamondThief

    DiamondThief AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Wasser bei 90° Betriebstemperatur austritt, ist das ganz schnell wieder unsichtbar ...
     
  8. #7 raffagt, 22.11.2012
    raffagt

    raffagt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das Kühlsystem steh ja immer unter Druck. deswegen tropft es auch, wenn wer kalt ist. Ausserdem ist das ja kein Wasser sondern ein Wasser-Chemie-Gemisch, deswegen sieht man auch immer irgendwo irgendeine Spur davon. ausserdem schmeckt es etwas süßlich.
    Das Problem mit dem Wasser hatte ich auch.
    Vermute mal, daß der Umbauer zu kleine T-Stücke bzw. zu dicke Schläuche benutzt hat, und diese dann mit den Schlauchschellen zugewürgt hat. Dann wird immer was undicht.
    Besorg Dir mal Schlauchschellen mit M-Gewinde ( normales metrisches gewinde) die überdrehen nicht so schnell,und sie legen sich anders um den Schlauch. und sicher sie mit sicherungslack.
    hat bei mir zumindest geholfen.
     
  9. #8 chriSpe, 22.11.2012
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Verlust "dauerhaft" oder bisher nur auf die 2000 km? Evtl. war der nur nicht sauber entlüftet?
     
  10. Happy

    Happy AutoGasKenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt nicht ganz. Bei kaltem Motor ist der Druck niedriger, dann ist es möglicherweise dicht. 0,4 Liter Verlust auf 2000 km ist nicht viel, dabei die undichtigkeit zu lokalisieren kann schon schwierig werden.
     
  11. #10 raffagt, 23.11.2012
    raffagt

    raffagt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der Druck ist niedriger, aber es ist immernoch ein leichter Überdruck da.Das weiß ich noch von meinem Audi, mit defekter kopfdichtung, da sollte ich immer den deckel öffnen, und den Druck ablassen, damit er das außer nicht immer in den Zylinder drückt. Über Nacht hatte er sonst immer etwas Wasser reingedrückt und morgens sprang er an wie ein Panzer. Deckel kurz auf, und alles war gut.Aber das mal außen vor. Dort wo er den wasserverlust hat, müsste sich doch von der kühlflüssigkeit eine leichte......ich nenne es mal Salzkristall bilden....ich poste heute mal ein Foto......
     
  12. DLM

    DLM AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Hast Du´s mal überprüft?
    Scheint mir zunächst auch das naheliegendste zu sein :)
     
  13. Daenni

    Daenni AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gestern nochmal vollgemacht inkl G48 und den Kilometerstand notiert. Dass sie entlüftet wurde denke ich schon, die Anlage läuft ja schon einige Tausend Kilometer.
    Ich Dummbassel habe natürlich immer fein nachgefüllt ohne darauf zu achten wieviel insgesamt.
    Das mit dem Entlüften kenne ich noch von meinem Audi... das Thema war aber nach 3 Tagen durch und ich konnte einen Liter nachkippen.
    Danach musste ich aber auf 25tkm nichts nachschütten, von daher irritiert mich das nun schon.

    Diese "Kristalle" hatte ich da übrigens auch bei einer minimal undichten Schelle.
    Anscheinend passen zwischen min-max gut ein Liter rein.. da habe ich mich etwas verschätzt mit dem Verlust...
    Ich muss aber nun erstmal einen klaren Kopf bekommen, kann morgen nochmal schauen.

    Vielen herzlichen Dank und gute Nacht!

    Daniel
     
  14. #13 atesgibi, 06.12.2012
    atesgibi

    atesgibi AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    @Toddy
    Von welchem stellen ist da die rede??? ich hab auch die Probleme!!!

     
  15. Daenni

    Daenni AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun mal ein paar Schellen angezogen wo es minimal nach "Verlust" aussah.. aber es brachte nichts.
    Hinzu kommt ein süßliher Geruch während der Fahrt (nicht Ampel zum Beispiel).. ich kann 20 Minuten fahren, der Geruch kommt, geht dann wieder obwohl ich immernoch unterwegs bin.
    Was für ein Farbzeug kann man reinkippen?
    Das G48 ist doch schon grün.
    Am Deckel sehe ich übrigens garnichts an Rückständen.
     
  16. #15 Schraubermeister.de, 07.12.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Daenni,

    lass mal Kontrastmittel ( wie für Klimaanlagen ) mit einfüllen. Das ist fluoreszierend und kann mit Schwarzlicht wunderbar entdeckt werden. Dann 2 Tage Fahren und danach den Wagen auf die Hebebühne. Verkleidung unten ab und alles mal ableuchten.

    MFG Thomas
     
  17. gehrke

    gehrke AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell wurde beim Einbau irgendwo ein Schlauch angeritzt. Sieht man oftmals ja gar nicht. Der Tipp mit dem Kontrastmittel der hier schon erwähnt wurde, ist denk ich das beste
     
  18. Daenni

    Daenni AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp. Allerdings - und nun kommt die blöde Frage - welches Kontrastmittel soll ich nehmen?
    Ist es sinnvoll das Kontrastmittel in dem Kühlkreislauf zu lassen oder muss/sollte man es irgendwann ablassen?
    Kühlmittel ist übrigens G48.
    So ne UV-Funzel benötige ich dann auch, richtig?
     
  19. #18 Schraubermeister.de, 12.12.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Daenni,

    hab mal im Netzt was für dich herausgesucht. Hier findest du was passendes.

    MFG Thomas
     
  20. Anzeige

  21. BeVo

    BeVo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Würde mich mal interessieren ob es unproblematisch ist das Zeug im Kühlkreislauf zu belassen oder ob es zu Problemen kommen kann. Ich meine damit, ist das Kontrastmittel in irgendeiner Form aggressiv gegen die Kühlkreislaufkomponenten oder verhält sich das Zeug neutral? Man kann ja immermal in die Verlegenheit kommen und muss ein Leck suchen.

    Grüsse Bernd
     
  22. #20 C4 5E Avant LPG, 30.12.2012
    C4 5E Avant LPG

    C4 5E Avant LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nur so eine Idee, aber nicht ausgeschlossen, gerade in Verbindung mit dem "süßlichem Geruch": Sowas kannst du auch haben, wenn der Wärmetauscher im Auto undicht ist.
    Hätte dann nichts unmittelbar mit Arbeiten an der Gasanlage zu tun. Wenns das ist, beschlagen in dem Moment die Scheiben gerne, wegen dem austretenden Wasser(dampf).
    Befürchte ich hab das auch grad. Ab und an mal beschlagen die Scheiben und es riecht süßlich. Sind dann kleine Gammellöche im Heizungswärmetauscher, die auch mal wieder zeitweise verkleben...

    Drück dir die Daumen, dass es was schrauberfreundlicheres ist, aber kannst ja nach dem Ausschlußverfahren mal überlegen.
     
Thema: Kühlwasserverlust seit LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg kühlwasserverlust

    ,
  2. Autogas kühlwasserverlust

    ,
  3. kühlwasserverlust lpg

    ,
  4. minimaler kühlwasserverlust gasanlage,
  5. kühlwasserverlust s203 mit gasanlage,
  6. volvo t5 verliert kühlwasser,
  7. motor kühlwasser verlust mit gasanlage ohne leck,
  8. autogas verlust üver kühlwasser,
  9. astra mit gasanlage verliert kühlwasser,
  10. lpg Wärmetauscher leckt,
  11. a8 4e lpg wasserverlust,
  12. lpg kühlflüssigkeit kristalle,
  13. gasanlage beschlagen wasseraustritt audi,
  14. kühlwasser ablassen citroen c4,
  15. kühlmittelverlust beim audi c4 101ps mit gasanlage,
  16. kühlwasser kontrollieren lpg,
  17. mit gasanlage frisst kühlmittel,
  18. autogas kühlwasser verlust am verdampfer,
  19. verdampfer prins kühlmittelverlust,
  20. s203 flüssigkeit zündkerze,
  21. kühlwasserverlust volvo v50,
  22. gasanlage kühlflüssigkeitsverlust,
  23. bei autogas kühlwasserverlust,
  24. gasanlage kühlwasserverlust,
  25. kühlwasserverlust ohne austritt autogas
Die Seite wird geladen...

Kühlwasserverlust seit LPG - Ähnliche Themen

  1. Kühlwasserverlust seit Einbau der Gasanlage bei Fox nun am Höhepunkt

    Kühlwasserverlust seit Einbau der Gasanlage bei Fox nun am Höhepunkt: Guten Tag liebe Herren und Damen [IMG] Zum Fahrzeug selbst M54B30 verbaut in einem 2004er E60. LPG Gasanlage VSI II von Prins seid 02/2014...
  2. Kühlwasserverlust am T-Stück

    Kühlwasserverlust am T-Stück: Hallo zusammen. Ich habe ein Problem, dass mich schon seit einigen Wochen beschäftigt. Ich verliere am T-Stück wo mein Verdampfer in den...
  3. Kühlwasserverlust BMW 530i

    Kühlwasserverlust BMW 530i: Moin, ich habe eine Prins VSI 1 vom Fox 2014 in meinen BMW 530i, 2006 mit N52 Motor einbauen lassen. Im Grund funktioniert die Anlage gut,...
  4. SUCHE geschickte Hände um Kühlwasserverlust zu beheben

    SUCHE geschickte Hände um Kühlwasserverlust zu beheben: Moin, suche zwei geschickt Hände, welche mein Kühlwasserverlust beheben können. Fahrzeug: Golf 4 1.8T Anlage: Hersteller unbekannt Leck: zwischen...
  5. Kühlwasserverlust 1.8T

    Kühlwasserverlust 1.8T: Mahlzeit Gemeinde, in meiner Not greife ich auf dieses Forum zurück und brauche Rat: Ich fahr eine LPG-Anlage mit Verdampfer (Hersteller leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden