Kühlmitteltemperatur Probleme...... ( bmw e39 528iTU / IG1 )

Diskutiere Kühlmitteltemperatur Probleme...... ( bmw e39 528iTU / IG1 ) im Landi Renzo Omegas Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin, So erstmal Kure Daten Zum Fahrzeug Bmw E39 Bj. 99 528i TU... Verdampfer Landi Renzo Ig1 ca. 180 tkm lohnt es sich noch nachdem die...

  1. #1 Wusaaaa, 17.08.2019
    Wusaaaa

    Wusaaaa AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.08.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    So erstmal Kure Daten Zum Fahrzeug Bmw E39 Bj. 99 528i TU...
    Verdampfer Landi Renzo Ig1 ca. 180 tkm

    lohnt es sich noch nachdem die Kühlmitteltemperatur hochgeschossen ist eine Überholung des Verdampfers oder lieber neu? wenn mal wer mit Erfahrung was sagen könnte hat aber mehere Probleme genaue bescheibung siehe unten aber die Frage hier bezeiht sich erstmal auf den Verdampfer. BZW. können doch diesen Problem die Froststopfen am Motor undicht werden?

    Fahre das Auto erst seit 2 Wochen... wollte unbeding GAS und war dann aus Zeitgründen doch zu "FAUL" selber umzubauen... früher bevor ich Diesel gefahren habe immer auf E85 "umgebaut" (leider bekommt man den Sprit kaum noch.
    Karosse 316 tkm
    Motor ca. 150 tkm
    Gasanlage von 1996 in Italien eingebaut ( ca. 180 tkm gelaufen )

    Fuhr von Anfang an nicht Perfekt (unruhiger Leerlauf auf Benzin und Gas)

    Probleme im Benzin Betrieb:
    - Absacken der Drehzahl
    - ganz leicht unruhiger Leerlauf
    - Teilweise schlechtes Beschleunigen
    - Verbrauch ca. 10 L ( Angezeigter Verbrach 9.2 )


    Probleme auf Gas
    - dolles Absacken der Drehzahl ( von ca. 40 mal stirbt er einmal ab )
    - Unruhiger Leerlauf ( leichtes schütteln der Karosse )
    - Absacken Der Drehzahl beim schalten ( mit Zwischengas NULL PROBLEM :-P )
    - Verbrauch ca. 12.5 L ( Angezeigter Verbrauch 8.8 l )
    - fühlt sich auch etwas zu FETT an beim Fahren

    Wollte Die Gasanlage eigentlich erst angehen wenn ich die Fehler auf der Benzeinseite gelöst habe..

    Vermutung der Problematik

    - Auspuffanlage am Krümmer undicht vor den Lamdasonden ( bmw Typisches Probleme bei der baureihe muss ich schweißen)

    - Mittelschalldämpfer ersetzt duch Ersatzrohr ( neuer schon da wir nächste woche verbaut ) BMW braucht gegendruck

    - Doppelvanos schon Überholt ( war auch falsch montiert ) seit dem besserer Leerlauf

    - Undichtrigkeit an Der Luftseite kann erst kontroliert werden wenn die Lamdasonden wieder richtige Daten bekommen ;-)




    Ich werde weiter berichten wenn Interesse da ist ;-) aber die Frage nach wie vor Verdampfer überholen oder austauschen?

    Um Sicher zu gehen habe ich schon mal WAPU und Termosstat bestellt das es nciht doch am Motor selber liegt.



    Beste Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 17.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    225
    Wenn Du die Zeit hast, bau den Verdampfer aus, schraube ihn auf und schau Dir die Dichtflächen an, sollte man ja sehen, ob da Alufraß vorhanden ist.
     
  4. #3 Wusaaaa, 18.08.2019
    Wusaaaa

    Wusaaaa AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.08.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Ja das auf jeden Fall ;-), Zeit ist doch nie vorhanden .... bestelle glaub ich mal den Dichtungsatz und wenn beim Zerlegen noch ein Mechanischer Defekt festgestellt wird nehme ich einfach einen gebrauchten Verdampfer von E-blöd und bringe da den Rep-Satz zum Einsatz, so jetzt mein Plan blöd zur zeit habe Spätschicht also kann ich ehhh erst am Donnerstag dabei gehen...

    Jetzt noch ne frage....

    Wenn ich mir jetzt noch das Interface + Soft bestelle kann ich den Voreingestellten Druck so bei dem Defekt noch verlässlich ablesen?
     
  5. #4 mawi2012, 18.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    225
    Ich habe die Software mal so geöffnet. Da kann man den Druck ablesen, es gibt aber kein Eingabefeld, wo der eingestellte Druck angegeben wird.
    Allerdings kann man an Hand von Benzinzeit und Trimwerte sehen, ob Handlungsbedarf besteht. Wenn also OBD vorhanden, sollte das zur Not auch reichen.
     
  6. Anzeige

Thema:

Kühlmitteltemperatur Probleme...... ( bmw e39 528iTU / IG1 )

Die Seite wird geladen...

Kühlmitteltemperatur Probleme...... ( bmw e39 528iTU / IG1 ) - Ähnliche Themen

  1. Veränderung der Kühlmitteltemperatur bei Volllast

    Veränderung der Kühlmitteltemperatur bei Volllast: Hallo zusammen, mich würde Mal interessieren um wieviel Grad die Kühlmitteltemperatur im Gasbetrieb bei Volllast höchstens abfallen darf (wenn...
  2. Kühlmitteltemperatur beim Umschalten auf Gas

    Kühlmitteltemperatur beim Umschalten auf Gas: Hallo liebe LPG-Freunde! Hab seit September einen BMW 7er, E65, von 2001, mit einem 3,6 L N62 Motor mit einer KME Diego (alte). Im Herbst wurde...
  3. Kühlmitteltemperatur Audi A6 4f

    Kühlmitteltemperatur Audi A6 4f: Hallo zusammen, würde gerne mal wissen ob das normal ist. Bei mir wurde eine vollsequentielle Gasanlage verbaut. Meine Beobachtung ist das die...
  4. Mazda RX-8 mit Problemen in Ostfriesland

    Mazda RX-8 mit Problemen in Ostfriesland: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, fahre einen RX-8 (die geniale Diva mit dem etwas durstigen Wankelmotor) mit KME-Gasanlage. Er fuhr...
  5. ECE r115 Bescheinigung nur Probleme mit

    ECE r115 Bescheinigung nur Probleme mit: mal ne Frage an andere hier habt ihr auch soviel Probleme wegen Gasanlageneinbau wegen dieser Scheiß ece r115 Bescheinigung. Ich hab nun einen Top...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden