Kr?mmeri? durch Autogas

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von x world one, 09.07.2006.

  1. #1 x world one, 09.07.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Autogas verursacht ja eine h?here Abgsatemperatur als Benzin. Wieviel h?her liegt diese in etwa bei korrekter Anlageneinstellung?
    K?nnte bei falscher Einstellung der Gasanlage dies zu einem Hitzeri? im Kr?mmer f?hren?
    W?rde dies unter die Gew?hrleistung fallen und m?sste der Umr?ster daf?r aufkommen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Guckst Du HIER letzter Beitrag auf der ersten Seite.

    Vielleicht beantwortet das deine Frage.
     
  4. #3 x world one, 09.07.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo rubi,

    ja das war mir bekannt. Danke aber f?r die ausf?hrliche Beschreibung. Das best?tigt aber meine Vermutung das durch falsche Einstellung die Abgastemp. nochmals ansteigen k?nnte.
    Evtl. kann ja einer der Umr?ster was sagen wie diese das sehen, wegen Kulanz, gew?hrleistung oder so.
     
  5. #4 VIPP-GASer, 09.07.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hallo x-world one,
    aus eigenen Erfahrungen:
    Mein Tempra und meiner Frau Ihr Marea hatten beide bereits durchgebrannte Dichtungen zwischen Kr?mmer und Hosen- (oder auch Flamm-)rohr.
    Beim Marea war sogar am 4.Zylinder das Kr?mmerrohr zu 50% durch, daher mein hoher Verbrauch, den ich eine Zeitlang hatte. Ich hatte ihn auf meine Fahrweise geschoben :D.
    Zur Abgastemperatur gibt es einige Erkenntnisse, die ich aber auch nuraus verschiedenen Foren habe:
    Die Abgastemperatur ist bei richtig eingestellter Anlage 40?C h?her (motor-talk.de). Sie entspricht der Abgastemperatur im Benzinbetrieb minus 1000 UpM. Also Du hast bei 5000UpM auf Gas die gleiche Abgastemperatur wie bei 4000UpM auf Benzin (verschiedene Foren).
    Die Abgastemperatur erh?ht sich immer dann, wenn das Gemisch magerer wird und sinkt bei zu fetter Einstellung.
    Die Frage: Was war zu erst da: Kr?mmerdefekt ->keine richtige Lambdaerkennung mehr (vor allem dann, wenn bei einer Sonde Abgas in die Referenzkammer kommt) -> mageres Gemisch.

    Ich habe gar nicht erst versucht deswegen mit meinen Umr?stern in Kontakt zu treten. Was Ursache und Wirkung ist lie?e sich effektiv nur ?ber Gericht/Gutachten kl?ren. Und das lohnt den Aufwand nicht.
    Ein Abgaskr?mmer m?? GL?HEN aushalten! Wenn Du ihn nicht "kalt" f?hrst, sondern gl?hend abstellst, wird es wohl nicht lange bis zum ersten Spannungsri? dauern.

    Gru?
    VIPP-GASer
    Wie ist eigentlich die Sache mit Deinem Umr?ster ausgegangen? Du wolltest doch vor der "Kasselfahrt" =) vorbeikommen.
    Angebot steht nach wie vor.
     
  6. #5 x world one, 09.07.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ja wollte ich. Aber das wird alles traurig sage ich dir.
    Also Donnerstag K?hlmittellampe abends 21:30uhr. Na toll. K?hler defekt, eine Schaufel des L?fterrades ist gebrochen und aht den K?hler eingeschlagen. Freitag + Samstag K?hler getauscht, sau teuer! Dann nach Kassel, konnte einfach nicht mehr zu dir. Auf der Fahrt nach kassel Viscokupplung vom K?glerl?fter durchgeschlagen. Habe ich heute ausgebaut und dabei den Ri? im Kr?mmer + Ri? im Abgasgeh?use Turbo gesehen. Waren zum Zeitpunkt der Umr?stung nicht da und auch vor 2 Wochen beim durchschauen nicht!
    Das Auto wird so gut wie nie hei? abgestellt, ich versuche immer die letzten 2km Piano zu fahren und den Turbo so wenig wie m?glich einzusetzen. Nachlaufen tut das Auto dann nochmal 30-60sec im Stand. Mehr kann man doch nciht machen oder? Solange das K?hlwasser keine 70? hat drehe ich auch nicht ?ber 3000u/min.
    Ich weis nicht, tragen kann ich das Auto auch nicht. ;)

    Aber da wir ja eh die Vermutung haben das die Anlage zu mager l?uft, dachte ich da kann man was machen. Der Mist kostet im AT Teilen und "privaten" Einbau ca 900eus.
     
  7. #6 VIPP-GASer, 09.07.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Na da hat es Dich aber erwischt :( !

    Was ich geschrieben hatte war kein Vorwurf, Du w?rdest mit dem Turbo nicht richtig umgehen. Bitte nicht falsch verstehen. Ich habe nur so vor mich hingetippt.

    Eine Mager-Programmierung ist nur im OpenLoop-Bereich relevant, da im CloseLoop-Bereich (geschlossener Lambdakreis) nach Lambda gefahren wird und demzufolge ein Magergemisch automatisch angefettet wird.

    Ob die Schuld bei Deinem Umr?ster zu suchen ist kann und will ich nicht beurteilen. Ich bin ja nicht nur Privatperson. Und da halte ich mich lieber raus.

    Aber es ist unsch?n!

    Gru?
    VIPP-GASer
     
  8. #7 x world one, 09.07.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Jo ist es. War schon klar das dies kein Vorwurf ist. Habe nur meine Gewohnheiten geschrieben, das schlie?t halt zuk?nftige Fragen in der Richtung aus in diesem Thread.

    Wohl mal den Umr?ster anrufen und sagen was passiert ist und sagen das es durchs Autogas gekommen ist? Halt etwas provokativ, aber wie anfangen?
     
  9. #8 schnufel, 10.07.2006
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    einfach sagen das du gefahren bist dann die probleme auftgetretten sind und was bei raus gekommen ist und das der fehler ja eigentlich nur an einer zu hohe temperatur des kr?mmers liegen kannund das dies evtl durch das gas gekommen ist.
    dann kannste dir die antwort des umr?sters anh?hren und etscheiden was du weiter machst.
    wenn er weniger ahnung hat sagt er gleich ja ist so und tauschst sonst kannste halt diskutieren und ihr euch auf ne anteilsregelung einigen.
    bei eiern guteingestellten gasanalge sollte so kurz nach der umrs?tung eigentlich kein defekt auftretten aufgrund der temperaturen.
    im leon forum fahren einige R's mit gechippt um die 260 ps auf gas und da da ist mir da nix zu ohren gekommen und die werden soweit ich wei? auch nicht geschont ;)
    kann sicher auch durch schon vorhandenen haarrisse zu weiteren problemem gekommen sein, die k?nnen ja viele ursachen haben materialerm?dung materialmangel sieht man von au?en auch nie und die luftspalte erhitzen sich ja st?rker und haben weniger w?rmeableitung -> defekt.
    die gr?nde wird man eh nie ganz kl?ren k?nnen..... meine gedanken dazu. soll auch keine schuldzuweisung sein! passieren kann so etwas immer steckt man nie drin.

    mfg schnuf
     
  10. AdMan

  11. #9 vonderAlb, 10.07.2006
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    6
    Wurde evtl. mal ne Motorw?sche gemacht? Von der Werkstatt nach einer Inspektion mit abschlie?ender Probefahrt?
    Nur ne Vermutung bzw. eine M?glichkeit warum Turbolader und Kr?mmer gerissen sind.
     
  12. #10 x world one, 14.07.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube immer noch die Gasanlage ist Schuld. Evtl. waren auch schon Haarrisse vorhanden, gut m?glich und nicht ungew?hnlich. Na ja ich mache es nun nach und nach auf eigene Kappe, nachweisen kann man eh niemanden was. Jedenfalls war der Kr?mmer total verzogen am Block, ging nicht ?ber die Stehbolzen! Das war ne sche** Arbeit die betroffenen Stehbolzen bei eingebauten Kr?mmer zu l?sen.
    Ich habe mich bzgl. Turbo bei jemand erkundigt der 1.8T Motoren h?ufiger verbaut und damit auch Rennen auf dem ring f?hrt. Er sagt die Risse im Turbo sind unsch?n, aber man kann damit fahren bis man sich einen neuen leisten kann. Wird wohl aber ein guter gebrauchter werden f?r ca 300eus, die AT lader kosten bei VW 620 Eus und ob man Garantie/Gew?hrleistung bekommt wenn man den selber einbaut, wer weis. Also lieber f?r die H?lfte einen guten gebrauchten denke ich.

    Gekostet hat mich der Spa? bis jetzt ca. 700,- Euro.
    450,- Euro K?hlerwechsel + L?fterrad + Montage
    190,- Euro Viscokupplung L?fter + Kr?mmermontageteile + Verkleidungsteil linke Seite
    55,- Euro gebrauchter Kr?mmer

    Da mich die 5h berechnete Arbeitszeit f?r den K?hlertausch sowas von aufgeregt haben, habe ich das Auto dann selber zerlegt. Die Front ab und in Servicestellung waren ohne Hektik 30mins! Na ja, gibt wohl doch einige Sachen wo eine freie Werkstatt nicht billiger ist als VW weil sie wahrscheinlich nicht wissen wie sie was machen sollen. Das zahlt man halt dann trotz billigeren Stundenlohns in Arbeitszeit wieder derauf.

    Habe f?r euch mal Fotos gemacht, das erste Bild ist der Kr?mmer am Turboanschlu?, das zweite Bild der Turbo von oben am Kr?mmeranschlu?.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Kr?mmeri? durch Autogas

Die Seite wird geladen...

Kr?mmeri? durch Autogas - Ähnliche Themen

  1. Autogas - der Ventilkiller...

    Autogas - der Ventilkiller...: Ich bin echt schwer enttäuscht.... Der Motor hat gerade mal 400´000 km drauf und nur 150 000 auf LPG durchgehalten, schon braucht man wieder...
  2. Drucksensor Kr?

    Drucksensor Kr?: Hallo an die Fachleute der Tantarini , ich habe eine kurze Frage. Meine Anlage schaltet sich unregelmäßig regelmäßig ab wenn ich z.B. Auf der...
  3. "Autogas hat meinen Motor gekillt" Video bei YouTube

    "Autogas hat meinen Motor gekillt" Video bei YouTube: Hallo, hab von nem Kumpel gerade dieses Video geschickt bekommen: https://youtu.be/nHf4CxO_EZk Was meinen die Profis dazu? Fahre ja...
  4. Probleme bei Start auf Autogas

    Probleme bei Start auf Autogas: Hallo an alle So ich habe seid 4 Jahre ein Auto mit Vialle lpi Anlage.Seid kurze Zeit hab ich ein Probleme.Wenn ich mein Auto auf Gas...
  5. Suche Gasfestes Auto für 280 km täglich.

    Suche Gasfestes Auto für 280 km täglich.: Hallo alle zusammen!:) Da ich seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Auto bin welches ich für das tägliche pendeln benötige, frage ich...