Kosten für Umrüstung

Diskutiere Kosten für Umrüstung im Autogas Umrüstung Forum im Bereich LPG Autogas; <COLGROUP><COL style="WIDTH: 299pt; mso-width-source: userset; mso-width-alt: 12736" width=398><TBODY> Hey, ich möchte mein Auto auf Autogas...

  1. Jana

    Jana AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    <COLGROUP><COL style="WIDTH: 299pt; mso-width-source: userset; mso-width-alt: 12736" width=398><TBODY> [TD="class: xl24, width: 398, bgcolor: white"]Hey, ich möchte mein Auto auf Autogas umrüsten und müsste das aber irgendwie finanzieren, weil ich die Kohle so nicht übrig habe ( wenn ich dann günstiger fahre schon :cool:). Mein Freund will das zwar nicht, weil er meint das lohnt sich nicht und das Auto wäre dann schneller hin, aber ich denke schon dass sich das rechnet und schließlich ist es ja mein Auto. Ab wann lohnt sich denn so ein Umbau? und kann man sich das irgendwo finanzieren lassen bzw. gibt es für soetwas Kredite?? Hat da jemand Erfahrungen gemacht und kann mir helfen??[/TD] </TBODY>
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kosten für Umrüstung. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 corsagaser, 26.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Ein Umrüster bietet auch oftmals eine Finanzierung über eine Bank an.
    Da eine Venturianlage m.E. völlig ausreicht, sind die Kosten auch nicht ganz so hoch.
    Nur sollte der Umrüster sorgfältig ausgewählt werden.
    Hierfür wäre vllt hilfreich zu erfahren, aus welcher Region du kommst.
     
  4. Zenith

    Zenith AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Naja, nichts gegen Umrüster oder Kfz-Werkstätten und deren Kredite, aber für eine Gasanlage reicht ein ganz normaler Privatkredit den Du bei jeder Bank bekommst.
    Wir reden ja hier von einem Betrag unter 2000 EUR.
    Da würde ich mal nach Testberichten suchen bzw. im Internet vergleichen oder zur Hausbank gehen.

    Gruß
    C.
     
  5. #4 Rabemitgas, 26.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Das sehe ich auch so.

    @Corsa

    Warum reicht eine Ventury Anlage? Bei alles was über Euro2 ist geht keine Ventury mehr, wegen dem AGG.

    Gruß Armin
     
  6. #5 Schraubermeister.de, 26.09.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Dem möchte ich aber mal Widersprechen. Die Gasanlagen werden ja meistens nicht direkt durch den Umrüster oder die Werkstatt finanziert, sondern durch eine Partnerbank. Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe ist z.B. eine davon. Und das zu moderaten Zinsen und kleinen Raten. Im Prinzig refinanzierbar durch die Ersparnis beim Kraftstoff.

    Bei den "Hausbanken" gibts da schon kleinere Problemchen. Zum einen haben viele heutzutage so eine Internet - Direktbank. Oder du bist nach Jung und erst 2-3 Jahre bei der gleichen Bank. Oder es läuft da schon ein Deckel wegen der "JUgendsünden".
    Die Banken zieren sich extrem, wenn du "nur" 2500,-Euro haben willst. So mit diesem ganzen Ranking-Krams etc.
    Und wenn du einen schlechten Berater hast, der rät dir dann gleich zu einem einfachen und problemlosen Uberziehungs-Dispo. Und das kostet RICHTIG Geld.

    MFG Thomas
     
  7. #6 corsagaser, 26.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1

    Weil ein Golf 1 aus 1983 wahrscheinlich keine Euro 2 Norm hat. Sollte er dies wider erwarten haben, hast du natürlich Recht.
     
  8. #7 Schraubermeister.de, 26.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Immer dieses Cross-Posting!!!! Evtl. hatte Armin den anderen Beitrag noch nicht gelesen. Und hier im Startbeitrag ist das Fahrzeug nicht ersichtlich. Aber Hauptsache mal wieder so neunmalklug um die Ecke gedriftet!

    MFG Thomas
     
  9. #8 Zenith, 26.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2012
    Zenith

    Zenith AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    @Schraubermeister.de

    Naja, schon klar das der Kredit nicht direkt von der Werkstatt kommt, sondern von einer Partnerbank und da ist schon das erste Problem, "eine" Partnerbank und evtl. fließt dann noch Provision an die Werkstatt.
    Ich arbeite jetzt seit 15 Jahren in der IT von großen Finanzdienstleistungsinstituten.
    Jede Bank macht eine Bonitätspüfung und Scoring, das macht mittlerweile sogar jeder größere Online-Shop (z.B. Zalando), auch die BDK macht das.
    Schlechte Beratung kann auch überall passieren.

    Ich will nicht sagen das man bei einer Werkstatt nicht einen guten Kredit bekommt, aber wo liegen die Kernkompetenzen eines Gas-Umrüsters ? Wahrscheinlich/hoffentlich beim Einbau von Gasanlagen.

    Was ich sagen will: ich würde die Wahl des Umrüsters nicht vom Kreditangebot abhängig machen, sondern mir die Kohle woanders holen und dann einen Umrüster auswählen.

    Gruß
    C.
     
  10. #9 Schraubermeister.de, 26.09.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Damit hast du natürlich Recht. Die erste Wahl MUSS der Umrüster sein, da sollte die Chemie passen. Und dann kann man sich Gedanken über die Finanzierung machen.

    MFG Thomas
     
  11. #10 Rabemitgas, 26.09.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Genau danke Thomas
     
  12. #11 corsagaser, 26.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Dankeschön. Da hie ja Wert auf die Etikette gelegt wird, bitte ich um Höflichkeit. Ich bin für sowas gestern verwarnt worden.
     
  13. #12 Schraubermeister.de, 26.09.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich das Geschriebene mit meinen Gedanken vergleiche, ist das durchaus Höflich. Doch wenn du der Meinung bist, ich war nicht Höflich genug zu dir, dann müssen SIE sich bei der Moderation über mich Beschweren.
    Ich werden dann mit den Konsequenzen Leben müssen.

    Hochachtungsvoll
    Thomas
     
  14. #13 corsagaser, 26.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Das war extra überzogen dargestellt.Nichts für ungut.
     
  15. #14 V8gaser, 26.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.358
    Zustimmungen:
    540
    Das ist jetzt deine persönliche Meinung, aber ich bin da sehr tolerant [​IMG]
     
  16. #15 corsagaser, 27.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Leider gibt es Leute, die überall ihren Senf dazutun müssen - und sei er noch so unqualifiziert. Und wundern sich, wenn man darauf anspringt und mimen dann das Unschuldslamm. Wahrnehmungstörungen sind eine ernst zunehmende Krankheit.
     
  17. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Können wir jetzt das Niveau des Nagellack-Forums verlassen ;) ? Ich mein eigentlich finde ich das schon spassig, aber ihr nehmt das zu ernst und spammt nen anderen Beitrag zu...also BTT bitte
     
  18. #17 corsagaser, 27.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Bin dabei!!!
     
  19. #18 V8gaser, 27.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.358
    Zustimmungen:
    540
    Tja, man fragt sich wer gleich wieder beleidigend anfängt.
    Man wird doch wohl Schraubermeisters post kommentieren dürfen, oder?
    Hatte ja gesagt - halte dich fern...aber nö, sofort wieder blöde Sprüche. Wie zu erwarten. Und dann von wegen "bin dabei"
    Sorry Karsten, so wird das nix. Ich lass mich nicht als unfähig und Wahrnehmungsgestöhrt bezeichnen.
    Wenn es darauf hinausläuft das ich praktisch nix schreiben darf weil irgendwer sonst sofort anfängt zu heulen und beleidigend wird....
    Da er jede Gelegenheit nutzen wird um zu sticheln muss man ihm das halt nehmen. Ist mir echt zu blöd.

    Bitte keine PNs mehr - auch die anderen Scherzkekse die fleißig in die Kerbe hauen.
    Servus
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.967
    Zustimmungen:
    417
    Ja, ist leider der beste Weg, hier die Fachleute aus dem Forum zu ekeln. Möchte gern mal wissen, ob dann die Großmäuler mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn V8gaser und evtl. noch andere hier dem Forum den Rücken kehren.
     
  22. #20 corsagaser, 28.09.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe doch geschrieben, bin dabei. Nur die ganze Vorgeschichte mit V8gaser ist schon interessant.
    Mir liegt es fern jemanden zu beleidigen. Aber der werte Herr Brem hat auf meine Kommentare
    sehr massiv reagiert und das schon seid geraumer Zeit. Unqualifiziert. Und für mich ist jetzt Ruhe darüber.
    Meine Meinung steht. Fertig. Natürlich habe ich ihm ein paar Sachen an den Kopf geworfen, aber er doch nicht minder.
    Und jetzt sollte gut sein. Damit mal wieder Ruhe hier reinkommt.

    Und ich entschuldige mich hier ganz öffentlich für meine Entgleisungen bei jedem, dem ich zu nahe
    getreten bin, insbesondere bei V8gaser.
     
Thema: Kosten für Umrüstung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg umrüstung kosten

    ,
  2. autogas lpg kosten

    ,
  3. Umrüstung kosten

    ,
  4. schraubermeister lpg umrüstung
Die Seite wird geladen...

Kosten für Umrüstung - Ähnliche Themen

  1. Prins für VW UP: welche Anlage? Kosten?

    Prins für VW UP: welche Anlage? Kosten?: Tach, ich möchte gerne in nächster Zeit ein neues Auto kaufen, natürlich mit einer LPG-Anlage. Ausgeguckt habe ich mir einen VW UP, den gibt es...
  2. Kosten für Verdampfer tausch KME Red?

    Kosten für Verdampfer tausch KME Red?: Moin, ich fahre einen BMW 3.16ti, 85KW, Baujahr 2003, Laufleistung 220000km. Das Fahrzeug wurde 2003 mit einer KME-Anlage ausgerüstet. Vor kurzem...
  3. Kosten für größeren Tank? bzw. lohnt sichs?

    Kosten für größeren Tank? bzw. lohnt sichs?: Moin, bei mir ist ein 38L (netto) Radmulden Tank verbaut, der reicht so für ~440km. Hatte mich damals gegen was höheres entschieden um nicht so...
  4. Welche Gasanlage für MB 200 E, M102, BJ 92, wo umrüsten, welche Kosten

    Welche Gasanlage für MB 200 E, M102, BJ 92, wo umrüsten, welche Kosten: Hallo, ich bin neu hier. Ich habe schon einiges gelesen, und bin noch immer nicht vollständig informiert. Ich hab einen Mercedes W124, 200E,...
  5. Kosten fürs Eintragen?

    Kosten fürs Eintragen?: Tag zusammen, ich habe in meinem Passat 35I vor kurzem eine Gebrauchte Zavoli Regal Anlage eingebaut die jetzt auch Problemlos läuft. Ein paar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden