Können "schwächelnde"Lambdasonden nur auf Gas Ruckler verursachen?

Diskutiere Können "schwächelnde"Lambdasonden nur auf Gas Ruckler verursachen? im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Also nach neuem KW Sensor , LMM ,Zündkerzen ,MAP Sensor und kürzen der Gasschläuche läuft er endlich wieder auf Gas! Langsame Beschleunigung geht...

  1. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Also nach neuem KW Sensor , LMM ,Zündkerzen ,MAP Sensor und kürzen der Gasschläuche läuft er endlich wieder auf Gas!
    Langsame Beschleunigung geht auch sehr oft * Kickdown geht immer Ruckelfrei* nur schnelle Beschleunigung hat er "Aussetzerle" ! Als würde er sich verschlucken!?

    Trimwerte sind im grünen Bereich. .....

    Nun habe ich die Lambdasonden (170.000KM auf dem Buckel! ) im Auge!
    Laut OBD bleiben se als bei 0,1-0,2 etwas länger "hängen" so gute 2-3 Sekunden. ..

    Reicht es da die Regelsonden zu tauschen oder müssen auch die Kontrollsonden nach dem Vorkat raus!?

    Mercedes CL 500 M 113 Motor.

    Danke!
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.815
    Zustimmungen:
    397
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das wilde Teiletauschen zum Erfolg führt.....
     
  4. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Habe in 2 Wochen knapp 200 KM von mir einen Termin zum Einstellen!

    LMM und MAP Sensor waren durchgehend im Fehlerspeicher des OBD Programms!
    Jetzt nicht mehr.

    Wäre es nur wegen der Einstellung , müssten die Trimwerte während der "Aussetzer" ja aus dem Ruder laufen, oder nicht?

    Bekomme Bosch Lambda's für je 60.-.
    Komme ich jetzt in 2 Wochen zum Umrüster und der sagt ,die Lambda's sind schuld. Muss ich ohne gescheite Einstellung nach Hause fahren und dann erneut hin! ; (

    Klar bin ich der letzte , wo auf Teiletausch scharf ist, aber wollte ja deshalb wissen, ob es möglich wäre? !
     
  5. #4 mawi2012, 07.04.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    223
    Die Frage ist sehr allgemein, nicht jede Gasanlage bekommt überhaupt ein Signal von der Lambdasonde.

    Ansonsten scheinst Du ja nicht ins Gassteuergerät per Software reinschauen zu können, sonst könntest Du ja vielleicht die Ursache der Probleme direkt sehen?
     
  6. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Doch kann in die Software!!
    Aber WO genau suchen? !
    Bekomme nicht einmal die Fehlerdiagnose aktiviert-Wo/Wie-!

    Wie schon im anderen Thread geschrieben, finde ich seltsam ,dass bei Zylinder 1 die Werte immer für so 1-2 Sekunden auf 0,00 gehen!? Da in dem Menü, wo man das Drehzahlsignal eingeben kann!
     
  7. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Muss ja nicht unbedingt sein ,dass Probleme mit der Lambdasonde im Gasbetrieb auftauchen ,wenn das Lambdasignal verbunden ist mit der Gasanlage, oder?!
     
  8. #7 mawi2012, 08.04.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    223
    Die Einbindung der Lambdasonde in eine sequ. Gasanlage hat normalerweise nur diagnostische Funktion. Eventuell auch eine Schutzfunktion, dann müsste die Anlage aber auf Benzin zurückschalten. Ich meine, bei der Prins wird Lambda im Open Loop oder so kontrolliert, um abmagern zu verhindern, ob dann aber geregelt oder zurückgeschaltet wird?

    Ich bin da jetzt nicht sicher, würde aber insgesamt meinen, die Lambdasonde hat mit Deinem Fehler nichts zu tun.

    Wobei mir bei den vielen Themen von Dir da jetzt die Übersicht fehlt, welche Problem und Lösungen da bereits existieren.
     
  9. #8 Pleistaler, 08.04.2016
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Gehe mal in der Diagnosesoftware auf: Diagnose/Stellgliedstest und entferne im Gasbetrieb das Häkchen von Zylinder 1 (Zylinder 1 läuft dann im Benzinbetrieb). Wenn dein Problem dann verschwindet, ist die Verdrahtung der Unterbrechung von Zylinder 1 falsch. Wenn der Motor mit Aussetzern und Zylinderabschaltung reagiert, stimmt die Zuordnung der einzelnen Zylinder nicht.

    Gruß
    Martin
     
  10. #9 kakao, 14.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2016
    kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also zuerst Mal hatte 540 V8 RECHT!! mit den Lambdasonden.

    Den nachdem es Zündkerzen und die (zuerst Verfluchten) Sentech Zündkabel nicht waren,habe ich ( mit dem Wissen eh zu einem GUTEN Umrüster fahren zu müssen)mich an die Programmierung gewagt!

    Habe vorher die Datei abgespeichert die drauf war.Und noch eine Datei mit eigenen Veränderungen.

    So nachdem das ECU gelöscht wurde,spielte ich meine Datei drauf.
    So ab da lief der Wagen auf Gas so gut wie noch nie seit Umrüstung!

    Keine Ruckler,keine Aussetzer und kein Absterben im Leerlauf.
    Desweiteren auch keine verzögerte Beschleunigung wie vorher.
    Nahm sich auf Gas immer so eine "2 Sekunden -Gedenkpause"!

    ABER die Werte besonders im Leerlauf und unter 1500 U/min.sind beschissen !!

    Ohne OBD Überwachung würde man es nicht merken...........

    Es reichen schon 1-2 KM auf Gas und er läuft schlecht auf Benzin danach.
    Könnte dann meinen es wäre auf Benzin etwas Faul.

    Es reichen keine 30KM auf Benzin um die Trimwerte zu "reseten".

    Batterie über Nacht abgeklemmt und er RENNT auf Benzin tadelos!


    So,als ich die Programmierung versucht habe,funktionierte es nur mit der Einstellung MAP-Sensor = BRC.

    In der Einstellung des Umrüsters war beim Map-Sensor aber OEM eingestellt.

    Aber so mit MAP-Sensor =OEM eingestellt funktioniert der " 3 Mal Vollgas geben Test " überhaupt nicht.

    Also mit der Einstellung

    Drehzahlsignal=Zündspule und

    MAP-Sensor = BRC funktioniert dann auch der "3 Mal - Vollgas Test".

    ABER beim Schritt danach = Umschaltung auf Gas ----erst Zylinder 1 dann 4 = Und da bricht der Test schon ab!

    Motor RUCKELT,schüttelt sich und fettet auf Bank 1 ENORM an - 25!

    Wie hat der P...... da überhaupt eine Einstellung machen können!?

    Beim LL - Optimierungsprogramm dauert es auch sehr lange bis es geht,und da spielen die shorttrims auch total verrückt! Abwechselnd hoch-runter!

    Kann ich mit dem Stellgliedtest,den Martin angesprochen hat,eigentlich die richtige Zuordnung prüfen?

    Sprich bei Zylinder 1 müsste der Injektor von Zylinder 1 "tackern"?! Bei Zylinder 2 der von 2 usw........

    Habe den Test gestern im Auto sitzend gemacht und festgestellt,dass das "tackern" sehr unterschiedlich ist?

    Bei manchen ist es ein durchgehendes "tackern" ,

    bei manchen aber (glaube 1,3,4 und ab und zu auch 6 ) mit Unterbrechungen,so wie Morsezeichen!
    Auch waren manche lauter als die anderen.Die von der 2.Bank waren deutlich leiser.


    Sorry für soviel Text!! ;)

    Gruß
     
  11. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ach ,nach dem aufspielen der Datei,ist der 1. Zylinder nicht mehr auf 0,00 gesprungen.
     
  12. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Gerade geschaut.

    Also von der Antaktung passt es.Zylinder 1 zu 1 usw........

    Hat den die Zündreihenfolge etwas mit der Reihenfolge der Injektorenzuschaltung im Programmiermodus zu tun?!

    Zündreihenfolge ist ja 1,5,4,2,6,3,7,8 . Es werden aber die Injektoren 1 und dann 4 zugeschaltet ! Dann kackt ja alles ab! Und der Druck fällt von 1500 auf 700 im Leerlauf ab.

    Und der Shorttrim Bank 1 war bei - 25 !! Bank 2 bei guten 0,8 ........
     
  13. Anzeige

  14. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir die abgespeicherten Veränderungen nochmal angeschaut.

    DER Unterschied der jetzt die Anlage wieder zum "laufen" gebracht hat,ist die OBD Anbindung.?

    Sobald ich wieder unter OBD Anschluss auf K-Line stelle,fängt der Motor sich im Leerlauf an zu schütteln!
     
  15. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich gerade gemacht.

    Habe alle 8 nacheinander (immer nur 1) auf Benzin geschaltet.

    Man merkt das er dann "unruhiger" läuft! Aussetzer jetzt nicht mit MKL oder so,aber als ob der jeweilige Zylinder nicht "verbrennt"!

    1.Also die Zuordnung der einzelnen Zylinder stimmt nicht ?
    2.Würde dann den Abbruch im Programmierungsmodus erklären?!

    3. Aber im Stellgliedtest "tickern" die Ventile "richtig"??

    Gruß
     
Thema: Können "schwächelnde"Lambdasonden nur auf Gas Ruckler verursachen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg ruckelt lambdasonde

    ,
  2. lpg software und obd zeigen unterschiedliche Lambdasonden Werte an

    ,
  3. lambertsonde schuld das Gasauto ruckelt

Die Seite wird geladen...

Können "schwächelnde"Lambdasonden nur auf Gas Ruckler verursachen? - Ähnliche Themen

  1. Können LPG Anlagen mit mehr Leistung umgehen?

    Können LPG Anlagen mit mehr Leistung umgehen?: Hallo liebe Community, mein Onkel hat ein Astra G CC auf LPG umgebaut und es ist ziemlich cool damit zu fahren, hat aber nur 100PS 1.6L. Ich...
  2. Können die neuen BMW auf LPG umgerüstet werden?

    Können die neuen BMW auf LPG umgerüstet werden?: Hallo, ich suche ein neues Auto. Am liebsten BMW+LPG, aber haben die neueren eine Direkteinspritzung bzw. ist ein umrüsten nicht möglich? Gibt es...
  3. ....können magic injektoren "nachtropfen".....

    ....können magic injektoren "nachtropfen".....: ........so daß sich über Nacht Gas im Ansaugtrakt sammelt und es morgens zu Kaltstartschwierigkeiten führen kann ?Aber auch nur dann.Gruß Frank
  4. Kann man selber etwas machen, um mehr tanken zu können?

    Kann man selber etwas machen, um mehr tanken zu können?: Hallo zusammen, ich habe einen 50l Radmuldentank. Rein bekomme ich zwischen 38,5 und 39,5 Liter. Ich habe ca. 85km einfache Strecke zur Arbeit,...
  5. Öcotec ersetzen durch KME welche Bauteile können bleiben

    Öcotec ersetzen durch KME welche Bauteile können bleiben: Hallo Gemeinde, wie oben schon beschrieben soll die Öcotec wegen defekten Verdampfer sowie Probleme mit dem Steuergeräte einer KME Diego weichen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden