KME oder Prins für Audi A6 4.2

Diskutiere KME oder Prins für Audi A6 4.2 im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi Leute, ich bin neu hier und bin neugierig auf eure Meinung. Ich fahre seit kurzem einen Audi A6 4.2 Bj. 2002, den ich auf Gas umbauen lassen...

  1. #1 Autsign, 15.05.2008
    Autsign

    Autsign AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich bin neu hier und bin neugierig auf eure Meinung.
    Ich fahre seit kurzem einen Audi A6 4.2 Bj. 2002, den ich auf Gas umbauen lassen will.
    Ich hatte vor ca. 4 Monaten schon mal bei einer Werkstatt hier in Essen nachgefragt. Zu dem Zeitpunkt wurde mir eine Anlage von Prins empfohlen.
    Gestern war ich nun da um den Einbautermin abzusprechen und jetzt hat er mir dringend von der Prins-Anlage abgeraten und mit stattdessen zu einer KME geraten. Sie wäre wohl wegen großer Probleme mit Prins im Moment die bessere Wahl.

    Hat jemand von euch ne Idee welche Anlage die bessere ist?!?!?!?

    Gruss
    Karsten
     
  2. Anzeige

  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und :willkommen: bei uns im Forum :)

    Ob nun Prins oder KME oder eine andere Anlage ist erst mal nebensächlich, ausschlaggebend ist das Handwerkliche Geschick des Umrüsters.

    Warum dir nun zu der KME geraten wird, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Bei der KME wird die Mage sicher größer sein, ein Schelm der böses denkt ;)
    Die "Probleme" der Prins sind nicht so groß wie sie gemacht werden, Prins ist nun mal die Nummer 1 auf dem Gasanlagen Markt.

    Fakt ist das Du mit einer Prins für den Fall der Fälle an fast jeder Ecke Support bekommst, ob das bei KME ebenso ist mag ich nicht beurteilen.
    Ich für meinen Fall und meinen Wohnbereich würde mich für die Prins entscheiden.

    Der Wagen incl Motor läuft sehr gut auf Gas!

    Ach, ich habe das Thema mal in das Cafe verschoben, da es sich ja eher um eine Art Entscheidungshilfe handelt als um ein spezifisches KME Problem.
     
  4. #3 Autsign, 15.05.2008
    Autsign

    Autsign AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Da die KME-Anlage ca. 400€ günstiger ist, weiß ich nicht ob das mit der höheren Gewinnmarge so hinkommt.
    War gestern auch noch bei ATU (ich weiß was jetzt viele sagen werden), aber die KME-Anlage hat halt den Vorteil, dass ATU auch KME verbaut und da bei Problemen evtl. auch weiterhelfen könnte.
    Einbauen würde ich die Anlage bei ATU allerdings nicht unbedingt, dafür hat die Werkstatt einfach einen zu schlechten Ruf.

    Gruss
    Karsten
     
  5. #4 rubi, 15.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2008
    rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Na wenn ich so zwischen den Zeilen lese, ist deine Entscheidung zu KME ja schon fast getroffen.
    Zu A.T.U enthalte ich mich besser!

    Es gibt hier im Forum einen starken KME Befürworter und extremen Prins Gegner, er wird sich sicher noch melden.

    Was wird denn für eine KME 8 Zyl. Anlage so aufgerufen?

    Edit: Gibt es denn Referenzen von laufenden 8 Zyl. von diesem Umrüster und KME Anlage? Bei einer Prins weiß man das es läuft!
     
  6. #5 Autsign, 15.05.2008
    Autsign

    Autsign AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Für die KME-Anlage verlangt die Werkstatt inkl. Ventilschmierung , Leihwagen und Motorversicherung 2500€, bei ATU wären rund 2800 fällig (ohne Leihwagen).
    Für die Prins in der gleichen Werkstatt rund 2900€, aber halt nur widerwillig.
    In einer anderen Werkstatt die nur Prins verbaut inkl. TÜV, Leihwagen, Ventilschierung und Versicherung ca. 3350€.

    Habe jetzt noch anderen Werkstätten hier in der Umgebung angeschrieben, mal sehn was die so meinen?!?!?!

    Gruss
    Karsten
     
  7. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Darauf kannst Du bei dem Motor getrost verzichten, der ist 100% Gasfest.
    Über die Wirkung dieser "Wundermittel" wird ja auch viel geschrieben, aus meiner Sicht ist das eine Glaubenssache.
    Eventuell hilft es dir wenn Du noch in der Kirche bist :D

    2500 EUR all incl. für eine 8 Zyl. Anlage ist ja schon mal ein sehr günstiges Angebot.
     
  8. #7 Autsign, 15.05.2008
    Autsign

    Autsign AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Ventilschmierung sehe ich nach Informationen im Internet eigentlich auch so, allerdings schreibt die Versicherung dieses wohl vor.
    Wäre bei der anderen Firma mit den Prins-Anlagen das gleiche.

    Gruss
    Karsten
     
  9. #8 Power-Valve, 16.05.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Kannst das Ventil ja zudrehen, dann haelt das Zeugs laenger...
     
  10. #9 GAG Autogassysteme, 17.05.2008
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben uns mal die Zeit genommen und etwas mehr technischen Aufwand betrieben und können die 4,2 Liter Motoren nun auch mit einer Vialleanlage aufrüsten. Als Resultat dessen werden wir für VAG und Audi Partner weitere 4,2 Liter Motoren umrüsten . Bilder von einem Phaeton auf der Homepage ! MfG F.G.
     
  11. #10 Autsign, 08.07.2008
    Autsign

    Autsign AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    die Entscheidung ist nun gefallen.
    Es wird eine KME-Anlage. Hab in den letzten Wochen nochmals mit einigen Umrüstern gesprochen, und immerwieder ist zwischen den Zeilen bzw. direkt zu hören bekommen, dass es im Moment mit Prins-Anlagen Probleme mit der Gasverträglichkeit der verbauten Kunststoffteile gibt. Selbst Prins hat die Umrüster offiziell informiert. Hab bei 2 Umrüstern ein solches Schreiben zu lesen bekommen.

    Hab nun in 3 Wochen den Termin, und hoffe das es die richtige Entscheidung sein wird.
    Zur Info an die interessierten: Es wird eine KME mit "goldenem" Verdampfer (der Motorleistung wegen), inkl. Leihwagen, Ventilschmierung, Motorgarantie für ein Jahr, max. Tank für die Reserveradmulde, Tüv.... und das ganze für 2500€.

    Wenn´s eingebaut und die ersten Kilometer auf der Uhr stehen gibts dann wieder neue Infos von mir.

    Gruss
    Karsten
     
  12. Nancy

    Nancy AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe in Essen 2000 für die KME mit Flash Lub bezahlt, ist im moment aber sehr überlaufen dort und es ist wenig Zeit.

    Nancy
     
  13. #12 Autsign, 09.07.2008
    Autsign

    Autsign AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Die Anlage wird auch in Essen (Autogaszentrum) eingebaut.
    Hatte mich schon gewundert innerhalb von knapp 3 Wochen einen Termin zu bekommen.
    War vor 2 Monaten schon da, und zu dem Zeitpunkt hätte ich 5-6 Wochen warten müssen. Vielleicht liegt es ja an den Sommerferien?!?!?!?

    Gruss
    Karsten
     
  14. #13 Autsign, 10.08.2008
    Autsign

    Autsign AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    die ersten 2000km sind auf der "GasUhr", und bis jetzt gibt es keine Probleme.
    Habe allerdings doch kurzfristig von KME auf Prins VSI umgeschwenkt.
    Der Einbauer hatte wegen fehlender Erfahrung mit KME bei großen Motoren doch ein schlechtes Gefühl und hatte mir am UmbauTag doch zu Prins geraten. Und für 2750€ für Prins statt 2500€ für KME habe ich dann auch zugeschlagen.
    Der Einbau war für 2 Tage vorgesehen, hatte dann allerdings bis zum morgen des dritten Tages gedauert, der TÜV war am 2ten Tag abends nicht mehr möglich. Das ist aber dann auch alles was nicht so ganz beim "Autogaszentrum Essen" geklappt hat. Ansonsten sieht die Anlage gut verbaut aus, läuft problemlos.
    In der nächsten Woche gehts dann nochmal zur ersten kleinen Inspektion und Kontrolle der Anlage.
    Dabei werde ich den Verbrauch ansprechen, auf Langstrecke habe ich normal so ca. 10-10,5 Liter Spritt verbraucht, im Gasbetrieb bin ich bei ca. 14,5-15Liter. Das erscheint mir n bisschen hoch, oder liege ich damit noch im Normalbereich?????

    Gruss
    Karsten
     
  15. Nancy

    Nancy AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre morgen wieder hin, bin ziemlich sauer mittlerweile da ich bei über 16 l Gas liege und jetzt mußte ich dann 200 Kiometer auf Benzin fahren, das Anspringen ist geblieben und morgen bin ich dann nicht mehr nett das weiß ich.

    Die wollen nur abkasieren aber nix tun, oder sie wissen es nicht morgen werden wir es sehen.

    Nancy
     
  16. Süsse

    Süsse AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    @Nancy...dein Problem also immer noch nicht behoben?:confused:
     
  17. #16 Nancy, 11.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2008
    Nancy

    Nancy AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    nein sind sie nicht, bis auf das AGG wo ich Druck gemacht hatte habe ich nix, ich werde verdröstet es wir telefoniert, klar auf Polnisch, ich habe jetzt 16,4 l Gas gebraucht auf 100 Kilometer, die Versicherungunterlagen habe ich am 1.7 ausgefüllt und habe immer noch nichts gehört trotz 4 maligen nachfragen...

    Heute habe ich schon 5 mal angerufen es geht aber keiner ran auch der AB geht nicht an.
    Nächste Woche fahre ich 1300 Kilometer mit dem Auto, war auch ein grund der Umrüstung super wenn der Wagen dann 16 l Schluckt, werde es dann weiter versuchen, und wenn ich keinen erreiche, werde ich diese Woche jemanden suchen der mir das einstellt auf seine Kosten, dann wird es sicher Ärger geben wie gut das ich Rechtschutz habe.....

    Das Anspringen nicht behoben, die Macke nichts mehr gekümmert, ich habe nicht mal eine Betriebsanleitung bez. Scheckheft für die Anlage....

    Wenn ich das voher gewußte hätte wäre mein Auto da nicht gelandet.
    Nancy
     
  18. Süsse

    Süsse AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    So ging es mir auch...bist nicht alleine. Obwohl ich alles eingetragen habe und der Verbrauch auch ok ist. Dahin war es aber ein langer Weg.:(
     
  19. Anzeige

  20. #18 Flupp87, 17.09.2008
    Flupp87

    Flupp87 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe Gestern einen Termin für nächste Woche im Autogaszentrum Essen ausgemacht. Mir wurde zur KME Anlage geraten, da diese für 4 Zylinder genauso gut sei wie Prins und deutlich leichter einzustellen. Zu dem noch günstiger.
    @Nancy: Warst du auch bei Autogaszentrum Essen?

    Wollte eig. zum Boschservice Gerhardt, aber die haben erst wieder im Dezember freie Einbautermin und kosten zu dem rund 600€ mehr.
    Zum Glück habe ich keine Anzahlung geleistet, sodass ich mich noch kurzfristig umentscheiden kann, aber da ich schon relativ lange suche und Autogaszentrum der Anbieter mit der meisten Erfahrung in Essen ist, habe ich mich nun entschieden, dort umrüsten zu lassen.
     
  21. #19 Quasselstrippe, 17.09.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Um einmal auf die Einstellbarkeit einzugehen.

    Bei der KME werden die werte für BENZINBETRIEB und GASBETRIEB im Gassteuergerät gespeichert und man kann die so OPTIMAL für alle Lastzustände abgleichen. Der vorgang ist GRAFISCH - überlagern sich die Meßdaten, dann ist die Analge PERFEKT justiert.

    Das funktioniert hervorragend und man kann das ohne Mißachtung der STVZO erledigen. Weder OBD, noch Lambdawerte werden benötigt - machen auch keinen Sinn, bei richtig eingestellter Analge paßt das -

    Die Prins besitzt KEINE dieser Möglichkeiten. Das Steuergerät ist NICHT in der Lage irgendetwas zu speichern, was eine Aussage zur Einstellung zulassen würde. Die Einstellfahrt ist nur zu zweit zulässig (eienr fährt, einer fummelt). Die Werte, welche die KME speichert werden bei der Prins mit dem menschlichen Auge abgelesen und im Hirn zwischengespweichert - dann wird auf Gas umgestellt und der dann angezeigte Wert (einer) mit dem einem im Hirn vergleichen um anschließend an 2 "Stellschrauben" zu drehen.

    Es ist NICHT MÖGLICH über den gesamten Lastbereich eine optimale und sehr genau passende Einstellung hinzubekommen. Die Abweichungen vom Ideal mögen im Regelbereich des Benzinsteuergerätes liegen - man WEIß ES NICHT - es gibt ja keine aussagefähigen im Steuergerät gespeicherten Meßdaten.

    Das ist die Wahrheit - unverschönt und ungelogen.
     
Thema: KME oder Prins für Audi A6 4.2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme oder prins

    ,
  2. audi a6 4.2 lpg verbrauch

    ,
  3. audi a6 4 2 lpg verbrauch

    ,
  4. audi 4.2 lpg,
  5. audi 4 2 gasfest,
  6. audi a8 4.2 gasfest,
  7. prins oder kme,
  8. a6 4.2 lpg,
  9. audi a6 4 2,
  10. audi a6 4.2 lpg umbau,
  11. f,
  12. a6 4 2 lpg verbrauch,
  13. a6 gasumbau,
  14. a6 4 2 verbrauch,
  15. audi a6 4.2 lpg,
  16. kme prins,
  17. versicherung audi a6 4.2,
  18. prins vs kme verbrauch,
  19. was ist kme ,
  20. audi s6 4 2 test,
  21. a6 4.2 lpg verbrauch,
  22. gasumbau audi a6 4.2,
  23. prins autogas audi,
  24. a6 4 2 autogas,
  25. audi a8 334ps flash lup benötigt
Die Seite wird geladen...

KME oder Prins für Audi A6 4.2 - Ähnliche Themen

  1. BMW mit einer Prins - R67 oder R115

    BMW mit einer Prins - R67 oder R115: Tach zusammen, mal ne Frage an euch. Habe eine Anzeige gefunden eines BMW e46 Cabrio, mit einer Prins Gasanlage welche 2015 In den Wagen verbaut...
  2. Prins VSI oder Zavoli

    Prins VSI oder Zavoli: Hallo zusammen. Die Umrüstung des Ibiza mit der 86 PS 1.4 Liter Maschine steht an. Zu Auswahl stehen Prins VSI 2 oder Zavoli Bora. Umrüster ist...
  3. E46 320ci FL 2005 Prins oder alternative

    E46 320ci FL 2005 Prins oder alternative: Hallo zusammen, letztes Jahr habe ich meinen E46 323ci M52 in Essen für 2100 Euro umgebaut. Verbaut wurde eine Prins VSI 2 die über 40 Tsd km...
  4. Prins VSI 2 Anlage Lampdasondenprobleme oder LPG Anlagen Einstellungssache?!

    Prins VSI 2 Anlage Lampdasondenprobleme oder LPG Anlagen Einstellungssache?!: Hallo FOrum, habe mich hier registriert da ich jetzt knappe 100t km eine Prins Vsi 2 Anlage in meinem 1er BMW 116i verbaut habe und schon...
  5. Opel Astra H - Prins oder Vialle Lübeck/Umgebung

    Opel Astra H - Prins oder Vialle Lübeck/Umgebung: Hallo! Nach vielen Monaten hin und her von meinem Mann, ob er seinen Ford Fiesta (Diesel) verkauft oder auffährt (hat ein paar Probleme beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden