KME Nevo Plus - Wackelkontakt?

Diskutiere KME Nevo Plus - Wackelkontakt? im KME Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo liebe Community, ich fahre seit 3 Wochen einen Mazda 6 mit KME Nevo Plus Gasanlage. Bisher auch sehr zufrieden. Die Gasanlage wurde...

  1. #1 JuculianD, 24.02.2021
    JuculianD

    JuculianD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich fahre seit 3 Wochen einen Mazda 6 mit KME Nevo Plus Gasanlage. Bisher auch sehr zufrieden.
    Die Gasanlage wurde eingebaut durch Autogas Kerpen/Rheinland und der Einbau schaut mir auch sehr fachmännisch aus.


    Gestern habe ich mein Auto gewaschen und auch mit Wasser ganz vorsichtig den Motorraum etwas von Staub und Schmiere befreit.
    Einige Stunden später habe ich gemerkt, dass der Umschalter nicht leuchtet und ich auf Benzin fahre.
    Zwischendurch ging das Licht wieder an, ich hörte das Magnetventil und er lief auf Gas. Das aber nicht unbedingt lang, zwischendurch ging das Licht immer wieder aus und an.

    Heute selbes Problem, mal klappt es 2-3 Stunden, dann wieder Wackelkontakt. Seit einer Stunde ist das Licht wieder tot.


    Was ich bereits gemacht habe:

    Masse mal direkt an Batterie angeklemmt
    Sicherung und Dauerplus geprüft
    Kabelbaum etwas aufgefriemelt und Zündungsplus (ist komischerweise am Stecker der Benzininjektoren angelötet - aber scheint so richtig zu sein - lief ja auch 5 Jahre) gemessen: auch in Ordnung!


    Also Strom ist überall drauf: Masse, Dauerplus und Klemme 15.

    Dennoch kein Licht.



    Hat jemande eine Idee? Welche weiteren Ursachen kann es haben?
    Stecker am Steuergerät sind trocken.


    Auto: Mazda 6 aus 2002, 2.3l 166ps


    Besten Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: KME Nevo Plus - Wackelkontakt?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawi2012, 25.02.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.663
    Zustimmungen:
    412
    Hast Du Dauer- und Zündplus am Stecker der KME gemessen?
    Kannst Du bei laufendem Motor am Diagnosestecker der Gasanlage 12V, Masse und zweimal 5V messen?
     
    JuculianD gefällt das.
  4. #3 JuculianD, 25.02.2021
    JuculianD

    JuculianD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Diagnostecker passen die Spannungen. Zündungsplus ist auch vorhanden, genauso wie Dauerplus und Masse.

    Aber am Umschalter kommt keine Spannung an.
    Die Kabel zwischen Umschalter und Steuergerät sind in Ordnung!
     
  5. #4 mawi2012, 25.02.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.663
    Zustimmungen:
    412
    Interface vorhanden? Dann könnte man mal reinschauen, und probieren per Software umzuschalten, vielleicht ist ja nur der Umschalter defekt? Ich weiß gar nicht bei den neuene digitalen Umschaltern, ob man da was messen kann.
     
    JuculianD gefällt das.
  6. #5 JuculianD, 03.03.2021
    JuculianD

    JuculianD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Bräuchte nochmal Hilfe. Ich habe jetzt ein neues Steuergerät besorgt sowie einen neuen Umschalter. Die Spannungen sind aber weg am Diagnoseport.

    Habe gefunden dass es an der Masse liegt. Zwischen Batterie - und den Anschlüssen am Port sind die Spannungen da.
    Das Massekabel zum Steuergerät ist auch okay. Dennoch keine Spannung.

    Kann ich testweise einfach das dünne Massekabel am Steuergerät, für Umschalter und Diagnoseport auf die Batterie legen?
     
  7. #6 mawi2012, 03.03.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.663
    Zustimmungen:
    412
    Zunächst mal zwischen Pin B1 und C4 Durchgang messen, ist beides Masse.
    Wenn i.O., und Du keinen Durchgang zwischen Batterieminus und Masse am Diagnosestecker hast, solltest Du mal das Gehäuse der Nevo öffnen um herauszumessen, ob einer der Kontakte keinen Durchgang hat. Wenn da alles i.O., kann es ja nur im Kabelbaum sein.
     
  8. #7 JuculianD, 04.03.2021
    JuculianD

    JuculianD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Auto läuft wieder auf GAS. Pins im Steuergerät waren kaputt und auch nicht mehr fest und das Steuergerät war auch im Arsch.


    Habe jetzt Plus für Umschalter am Zündungsplus abgegriffen und Masse direkt auf Batterie geklemmt.
    Anleige neu eingestellt und fährt. Noch nicht 100% aber ab 1500 Touren alles gut. Vielleicht werde ich hier nochmal einen Thread aufmachen falls ich es nicht ganz fein eingestellt bekomme.

    Aber ich besorge mir erstmal ein OBD Scanner um die Trimmwerte zu sehen.


    Besten Dank für die ganze Hilfe!!!
     
  9. #8 JuculianD, 01.07.2021
    JuculianD

    JuculianD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde wahnsinnig, nach paar tausend Kilometer fahren die gleichen Symptome. E028 und E029 sind im Fehlerspeicher. Gasdrucksensor habe ich jetzt neu gemacht, genauso wie die Verkabelung zum Umschalter. Beide Fehler weiterhin nicht löschbar.
     
  10. #9 mawi2012, 01.07.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.663
    Zustimmungen:
    412
    Wie wäre es mit ignorieren? Welche Aktion der Fehler auslöst, lässt sich einstellen.
     
  11. #10 JuculianD, 01.07.2021
    JuculianD

    JuculianD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich gerne, aber er kriegt keine Sensorsignale rein. Verdampfertemperatur, Gasdruck, alles 0,0
     
  12. #11 mawi2012, 01.07.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.663
    Zustimmungen:
    412
    Aha.
    Dann kontrolliere mal die Versorgungsspannung des Sensors, der muss ja auch 5V und Masse haben.
     
  13. #12 JuculianD, 05.07.2021
    JuculianD

    JuculianD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Da müssten doch eigentlich 12V drauf sein. Naja, egal, macht keinen Sinn hier weiter rumzufragen und zu probieren & suchen. Ich mache einfach alles neu an Kabelbaum, Sensoren, Umschalter und Steuergerät. Kostet ja nicht viel bei der KME. Auf jeden Fall besser als noch ein 3. Steuergerät zu Himmeln..
    .
     
  14. #13 mawi2012, 05.07.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.663
    Zustimmungen:
    412
    Stimmt, wird wohl eher mit 12V gespeist, ist ja auch die digitale Version des Mapsensors, da dürften die Signale auch anders sein, als beim analogen mit Widerstandsänderung.

    Zumindestens würde ich mal alle Kabel zum Sensor und Umschalter durchklingeln, dass die nicht miteinander oder mit der 12V-Versorgung oder mit Masse Kurzschluss haben.
     
  15. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    89
    Hallo...
    Genau so habe ich mir auch mein Steuergerät zerschossen. Ich habe bei Montagearbeiten die Kabel zum Umschalter eingequetscht mit Masseschluß.
    Die Versorgungsspannung am Mapsensor war weg und alles auf 0.0 .

    MfG Rohwi
     
  16. Anzeige

  17. #15 JuculianD, 20.09.2021
    JuculianD

    JuculianD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Problem ist weg seitdem ich Steuergerät, Sensoren und Kabelbaum Mal komplett neu gemacht habe. Aber anderes Problem, ich kriege eine Fehlermeldung "Gasinjektoren zusammengeführt". Ich vermute dass es an dem nicht angeschlossenen (war auch vorher nicht angeschlossen!) Drehzahlkabel liegt, in der Software steht dass es für Mazda eigentlich benötigt wird.


    Außerdem läuft die Karre in den letzten Tagen auf Gas richtig, richtig scheiße. Wenn sie Mal richtig warm ist, dann läuft sie super aber im kalten richtig Mist. Kann das an
     
  18. #16 mawi2012, 20.09.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.663
    Zustimmungen:
    412
    Die Fehlermeldung bedeutet, dass die Gaszeiten zu lang werden, also länger als die Zeit zwischen zwei Zündungen.
     
    JuculianD gefällt das.
Thema:

KME Nevo Plus - Wackelkontakt?

Die Seite wird geladen...

KME Nevo Plus - Wackelkontakt? - Ähnliche Themen

  1. KME Nevo Plus blinkt nach jedem 3-4 Start und fordert Software Update

    KME Nevo Plus blinkt nach jedem 3-4 Start und fordert Software Update: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit meiner Nevo Plus. Nach Ca. jedem 3-4 Start des Autos blinken 2 LED´s im Umschalter. Gasanlage...
  2. Volvo 850 BJ93 KME Nevo Plus Umbau

    Volvo 850 BJ93 KME Nevo Plus Umbau: Hallo zusammen, ich würde euch gerne an meinem Umbauprojekt teilhaben lassen. Kritik ist gerne erwünscht, und wenn etwas so überhaupt nicht...
  3. KME NEvo Plus: Müssen die beiden Leitungen vom grauen Stecker nicht angeschlossen werden?

    KME NEvo Plus: Müssen die beiden Leitungen vom grauen Stecker nicht angeschlossen werden?: Hallo alle zusammen, ich bin gerade dabei den Einbau der o.g. Anlage in meinem VW Passat 3b vorzubereiten. Die KME Nevo Plus hat ja die beiden...
  4. KME Nevo Plus zeigt keine Einspritzzeiten

    KME Nevo Plus zeigt keine Einspritzzeiten: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter... Ich habe in meinem Jeep Cherokee XJ 4.0 eine alte bestehende Gasanlage (Frontgas) gegen eine KME Nevo Plus...
  5. KME Nevo Plus auf Klemme 15?

    KME Nevo Plus auf Klemme 15?: Hallo allerseits, ich fahre einen T4 AAF 2,5L BJ 1991 mit einer KME Nevo Plus Anlage und ich glaube den 1,9er (?) Hama Injektoren . Ich hab mir...