KME NEVO: Motor abgewürgt, Magnetventil(e) schließt nicht, LPG strömt in Ansaugtrakt

Diskutiere KME NEVO: Motor abgewürgt, Magnetventil(e) schließt nicht, LPG strömt in Ansaugtrakt im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, schongut-schongut, man MUSS den Motor nicht abwürgen... Auf'm Hof rangiert wird aber nunmal (fast) mit Standgas, dann passiert...

  1. Rinkki

    Rinkki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    schongut-schongut, man MUSS den Motor nicht abwürgen...
    Auf'm Hof rangiert wird aber nunmal (fast) mit Standgas, dann passiert es schonmal. :o

    Dass es dann aber noch weiter (verdeckt + leise) zischt und nach Gas riecht, find ich nicht so toll, denn ein Abwürger kann ja auch bei nem Unfall passieren, bzw. ist dann sogar eher der Regelfall.

    Hab das enen mal bei offener Motorraumabdeckung versucht nachzustellen, also bewusst abzuwürgen. - Schnell die paar Meter zum Motor gesprintet, und siehe da: Es strömte fröhlich Gas durch zumindest eine Einblasdüse in den Ansaugtrakt.
    -> Sollte das NEVO-Steuergerät nicht eigentlich dafür sorgen, dass die Rails geschlossen sind, wenn der Motor steht?

    Für sachdienliche Antworten bin ich sehr dankbar.

    gRuß
    Dirk
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 23.07.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    245
    Hallo, dieses Problem wurde bereits im Nachbarforum vor Kurzem erkannt. Ursache dafür ist, wenn Zündplus nicht von den Benzininjektoren sondern von Klemme 15 genommen wird und kein Drehzahlsignal angeschlossen ist (so in der Software ausgewählt), kommt es je nach Fahrzeug zu dem von Dir beobachteten Problem. Abhilfe Zündplus umklemmen oder Drehzahlsignal anklemmen.

    KME wurde vom User hinaksen hinsichtlich dieser Problematik informiert, vielleicht wird in zukünftigen Softwareversionen ein Warnhinweis eingearbeitet, wenn man "Drehzahlsignal nicht angeschlossen" auswählt, mal sehen.
     
  4. Rinkki

    Rinkki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank!
    Da bin also nicht allein mit dem Thema.

    -> Dann werd ich mich mal kundig machen, woher andere das Drehzahlsignal abgreifen bzw. wie man dem NEVO-Stg. klar machen kann, dass das ausbleibende Zünd-Steuersignal der Motorsteuerung bedeutet: "Der Motor steht".
    Es geht um den VW-Motor ADY im T3-Bulli.

    Cheers + gRuß
    Dirk
     
  5. #4 V8gaser, 24.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Man fragt sich nur - warum? Es gibt ja kein Einspritzsignal, sprich selbst wenn die Anlage fälschlicherwesie von einem laufendem Motor ausgehen würde, dürfte sie gar nicht einspritzen.....Der Motor steht. Somit wäre eher Scheibebetrieb vorgegeben.

    Ich kenn aber ein ähnliches Phänomen- auch bei suboptimaler Kl15 Anbindung, bei der beim abstellen des Motor (also Zündung aus!!) noch einmal voll eingespritzt wird. Alle Ventile kurz komplett offen mit dem Effekt - Motor abgesoffen. Umgehender Neustart kaum möglich..
    Warum...??
     
  6. #5 mawi2012, 24.07.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    245
    Wenn die Benzindüsen bei abgewürgtem Motor auf Masse geschaltet werden, dann sieht das GSG ständig geöffnete Düsen, hängt also von der Schaltung der Benzindüsen ab. Deshalb tritt dieser Effekt auch nicht bei allen Fahrzeugen auf. Theoretisch müsste eine GSP diesen Abwürgtest beinhalten, aber das macht auch nicht jeder Prüfer.
     
  7. #6 Black_A4, 24.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    54
    Ich hatte genau diesen Fehler! Habe dann nächträglich das Drehzahlsignal an den Nockenwellensensor angeschlossen und nun ist alles schick
     
  8. Rinkki

    Rinkki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    NW-Sensor hat der ADY m.W. nicht, aber einen KW-Sensor / Hallgeber.
    Werd mal sehen, ob ich da das DZ-Signal noch abzweigen kann.

    Danke und gRuß
    Dirk
     
  9. #8 Black_A4, 24.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    54
    Die Nevo ist das sehr flexible. Kurbelwellensensor geht auf jeden Fall. Zündspule müsste auch funktionieren.
     
  10. Rinkki

    Rinkki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    An der Zündspule hab ich's aktuell dran, allerdings an der Signalleitung vom MSG (SIMOS) abgezweigt. - So jedenfalls geht es nicht.
    Evtl. ist aber am NEVO Stg noch was einzustellen, da weiß ich allerdings noch nicht, wo genau / was genau.
     
  11. #10 Black_A4, 24.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    54
    Das muss man einstellen, mit einfach anklemmen ist es nicht getan.
     
  12. Rinkki

    Rinkki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Und hast du ne Ahnung, unter welchem Menupunkt die Einstellung zu machen ist?
     
  13. #12 Black_A4, 24.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    54
    Ja unter Basiseinstellung oder so ähnlich. Da wo du auch die Injektorenanzahl usw. einstellen kannst
     
  14. Rinkki

    Rinkki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann werd ich da mal einen Blick riskieren, ob ich was adäquates finde. - Danke!
    Mit der Einstellung der Tankanzeige bin ich inzwischen ja sehr vertraut, von anderen Einstellparametern hab ich aber bisher die Finger gelassen, das ist Hoheitsgebiet meines Umrüsters. - Wenn ich was finde, wird die Einstellung eh in Abstimmung mit ihm gemacht.

    gRuß
    Dirk
     
  15. #14 Black_A4, 24.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    54
    Das ist genau in dem Fenster wo du auch auf "Panel Konfigaration" klicken kannst. Damit veränderst du auch nicht die Einstellung ansich
     
  16. #15 mawi2012, 24.07.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    245
    Bei Basis (F7) unter rpm wire connection kannst Du Verschiedenes auswählen.
     
  17. #16 V8gaser, 25.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Steht noch mal wo genau in den GSP Richtlinien bzw Schulungsunterlagen?
     
  18. #17 mawi2012, 25.07.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    245
    Keine Ahnung, ob das in den Unterlagen oder so steht, da ich die nicht habe und kenne. Dashalb schreibe ich auch "theoretisch müsste", was soviel bedeutet, wie es wäre sinnvoll und logisch.
     
  19. #18 V8gaser, 26.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Ach so, wollt ich gestern noch zu schreiben. Nette Theorie, nur hab ich das Phänomen mit Prins Anlagen, ergo angeschlossenem Drehzahlsignal (einmal auch mit ner Nevo) . Und die Düsen werden auch nicht auf Masse geschaltet - die Spannungsversorung bleibt (leider) bis zu 15min erhalten, drum kann man da die Kl15 Anbindung der Anlage nicht machen. Der Umschalter würde weiterleuchten und die Kunden nervös machen :-)

    Abwürgetest -da hätt ich bei 90% meiner Kunden sowieso ein Problem....bei Automatikfahrzeugen einfach schwierig.

    Es ist halt nicht immer so leicht wie man sich das vorstellt :-) Die Tücken lauern im Detail.
     
  20. Anzeige

  21. Rinkki

    Rinkki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Dass ein Automatik "schwer" abzuwürgen ist, leuchtet ein...

    Aber:
    Ob Automatik oder nicht, bei einem Unfall kann auch der Motor eines Automatik-getriebenen Fz. stehen bleiben, bei eingeschalteter Zündung, richtig?
    Zumindest bei einem schweren Impact könnte ich mir das vorstellen. - Und letztlich geht es mir ja darum, dass die LPG-Anlage ausgeht, wenn ich grad nicht die Zündung abstellen kann.

    Insofern sollte m.E. ein Test, ob bei gestopptem Motor, aber Zündung 'ein', die Gas-Steuerung abschaltet, obligatorisch sein, um Brndgefahr zu minimieren.
    WIe man beim Automatik diesen Zustand herbeiführt, ohne größere Kollateralschäden zu riskieren, ist dabei die Herausforderung für den gemeinen Umrüster...


    Zurück zu meinem Prob im engeren Sinne:
    Die möglichen Einstellungen unter "RPM wire connection" haben mich noch nicht wirklich vorangebracht.
    Bevor ich - quasi als fallback-Lösung - die Kl.15 Stromversorgung umklemme an relais-geschaltetes Versorgungs-Plus der Spritpumpe (wird bei nicht-vorhandenem Drehzahl-Signal durch ECU abgeschaltet), möchte ich sicher sein, die möglichen Einstellungen an der NEVO ausgereizt zu haben.

    Vielleicht finde ich mit eurer Hilfe ja den richtigen Kniff.

    Die Anlage funktioniert aktuell ohne Mucken und Murren nur so, wie sie ursprünglich vom Umrüster konfiguriert wurde, nämlich mit "Kabel nicht angeschlossen" -> RPM Divider: -> "1:1". Die Drehzahl wird sauber ermittelt und verarbeitet, alles fein. - Aber mit dieser Einstellung tritt eben der unerwünschte LPG-Einströmungs-Effekt nach Abwürgung auf.
    Die anderen Einstellungen unter "RPM wire connection" hab ich systematisch durchprobiert, aber es gibt immer Umschaltungen, spätestens sobald ich die Leerlaufdrehzahl verlassen habe. - Mit KEINER dieser Einstellungen konnte die NEVO ein halbwegs stabiles (Leerlauf-) DZ-Signal ermitteln, sondern hatte Schwankungen um mehrere Hundert U/min.
    Auch konnte ich mit KEINER der Einstellungen ein paar hundert Meter fahren, ohne dass die Anlage mehrfach umschaltete. - Gut, dass man sowas sonntags im Gewerbegebiet austesten kann...

    Bisher ist das br/ws Kabel der NEVO am Zündtrafo an das Zünd-Steuersignal vom Motor-Stg. angeklemmt und bekommt somit meiner Meinung nach 2 Signale pro Motorumdrehung, denn es ist ein Reihen-Vierer.

    In den RPM-Einstellungen finde ich folgende Möglichkeiten:

    Kabel nicht angeschlossen
    RPM Divider:
    1:1
    /2
    /cyl
    /cyl*2

    Drehzahlsignal
    Zündsystem:
    1 Spule pro Zylinder (1:1)
    Doppelfunkenspule (/2)
    Drehzahlmesser
    Drehzahlmesser 2

    Signal "engine running"
    RPM Divider:
    1:1
    /2
    /cyl
    /cyl*2

    Nockenwellensensor
    Tatsächliche Drehzahl -> Bestimmen Teiler -> berechneter Divider
    (mit Hinweis auf drohenden Garantieverlust!)

    => Kennt ihr noch weitere Einstellmöglichkeiten??

    Außerdem sind unter "Diagnose" -> "Aktionseinstellungen" noch diverse "Wenn-Dann-Optionen" zu finden, bei denen man Benzin-Umschaltung hinterlegen kann.
    Da hab ich aber noch nix auf Anhieb einleuchtendes gefunden, und da wahllos herumzuprobieren, erscheint mir zu heikel.

    => Hat da jemand noch eine zündende Idee??

    Viele gRüße
    Dirk
     
  22. #20 V8gaser, 26.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Wenn das Drehzahlsignal angeschlossen ist - der dauerhafte Betrieb OHNE wird in der Einbauanleitung der KME eh als unerlaubte Notlösung angemahnt, kann das beschriebene normal nicht vorkommen. Im Falle eines Unfalles kann es eben zu Gefahrensituationen kommen. Wird halt gern vom Hobbybastlern verwendet die zu faul zum suchen sind.
    Da du im Eingangspost schreibst "zumindest eine Düse" (Relais sind das nicht), liegt da wohl irgend ein grober Einbaufehler vor, den man so ohne weiteres kaum weg bekommt.
    Denn in den "üblichen" Fehlerfällen spritzen alle Düsen mal kurz volles Rohr ein. Das geht vielleicht eine Sekunde, länger nicht.

    Warum du das weder am Nockenwellensensor noch an der Zündspule hinbekommst..kA. Normal kein Ding soweit richtig angeschlossen.

    Hat den Motor jemand nachträglich in den Bulli eingabut?. Der hat doch ne ganz normale Zündspule. Hängst du da evtl auf der falschen Klemme? Da hast 1 und 15, du musst an 1.
    Kann durchaus sein das die Nevo mit der Digifant oder Simos etwas Problemchen hat....der müsst Gruppeneinspritzung haben.
     
Thema: KME NEVO: Motor abgewürgt, Magnetventil(e) schließt nicht, LPG strömt in Ansaugtrakt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme nevo nicht an zündplus angeschlossen

    ,
  2. Drehzahlsignal vom msg simos

Die Seite wird geladen...

KME NEVO: Motor abgewürgt, Magnetventil(e) schließt nicht, LPG strömt in Ansaugtrakt - Ähnliche Themen

  1. GOLF V 1.4 16V BUD Motor mit KME Nevo Hana

    GOLF V 1.4 16V BUD Motor mit KME Nevo Hana: So nun habe ich auch mal wieder einen fertig, nichts spektakuläres aber dennoch schön geworden. Der Golf ist meine 3. Eigenumrüstung und läuft...
  2. KME Nevo, Motor stirbt ab beim umschalten

    KME Nevo, Motor stirbt ab beim umschalten: Hallo ihr lieben, Bin seid gestern Besitzer eines BMW E39 523i mit einer verbauten KME Nevo Anlage. Leider macht die Anlage bei kaltem Motor im...
  3. KME Nevo Pro für VW-Motor MKB ADY?

    KME Nevo Pro für VW-Motor MKB ADY?: Hallo zusammen! Kurze Vorstellung: Mein 89er T3-Bus (ex TD) läuft seit kurzem mit einem ADY-Motor aus einem 95er Passat (= GTI-Motor 115 PS)....
  4. KME Nevo Drehzahlschwankungen Schubabschaltung

    KME Nevo Drehzahlschwankungen Schubabschaltung: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem bei meiner KME Nevo: Das Fahrzeug ist ein e46 mit einem M54B30 Motor. Die Anlage ist die KME Nevo mit...
  5. KME Nevo

    KME Nevo: Hallo, ich war vor ca. 1 Monat bei Rankers in Krefeld, hier wurde die Gasanlage richtig eingestellt und gewartet. Danach lief auch alles top. Seid...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden