KME Diego - Verdampfer falsch eingebaut?

Diskutiere KME Diego - Verdampfer falsch eingebaut? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; KME Diego - Verdampfer falsch eingebaut? **Jetzt mit Fotos !! Hallo Leute, ich muss neben meinem anderen Thread, in dem es um mein...

  1. #1 realilla, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2008
    realilla

    realilla AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    KME Diego - Verdampfer falsch eingebaut? **Jetzt mit Fotos !!

    Hallo Leute,
    ich muss neben meinem anderen Thread, in dem es um mein "Motor-geht-aus-Problem" geht, parallel noch mal hier eine Frage platzieren, weil das sonst so durcheinander geht.

    Bei meiner KME Diego ist der Verdampfer, der ja die Form einer dicken Scheibe hat, liegend eingebaut. Bei aber wirklichen allen anderen Fotos, die ich im Showroom gesen habe, ist der KME-Verdampfer immer hochkant, also um 90° gekippt, eingebaut.

    Kann mir jemand sagen, ob da egal ist, oder es einen Grund dafür gibt, dass alle Verdampfer - bis auf meinen - hochkant eingebaut werden. Da ich z.Zt. massive Probleme mit der Anlage habe, wäre das eine wichtige Info für mich.

    Danke
     

    Anhänge:

    • vd1.jpg
      vd1.jpg
      Dateigröße:
      104,9 KB
      Aufrufe:
      646
    • vd2.jpg
      vd2.jpg
      Dateigröße:
      111,4 KB
      Aufrufe:
      456
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 31.10.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Seltsam - da ist bei der KME Software eine Einbauanleitung mit bei...und keinen intressierts!
    Der Verdampfer gehört hochkant, Wasseranschlüsse unten oder zur Seite.
    Ob das dein Problem verursacht?? Wer das schon vermurkst dem traut man noch mehr Mist zu.
     
  4. Bill

    Bill AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    "Wasseranschluß unten oder zur Seite" stimmt nur bei Verdampfern, die das Magnetventil unten eingebaut haben.
    In der Anleitung bezieht sich die Einbaulage ganz klar auf die Lage des Magnetventiles und nicht auf die Lage der Wasseranschlüsse.

    Habs hier mal das Ergebnis meiner Recherche zusammengefaßt.
    http://www.ingbilly.de/pages/lupogas.html#einbaulage_v

    "Liegend" ist aber sicher falsch.

    Grüße
    Jürgen
     
  5. #4 V8gaser, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Hmm, seltsam nur das genau diese Lage in der original KME Anleitung verboten wird....mit der Begründung das so das Magnetventil verstopfen kann. Wäre irgendwie logisch. Und da wir ja nicht wissen wo sein Magnetventil verbaut ist - gehe aber mal davon aus, das es wie vorgesehen direkt am VD geschraubt ist - sollte meine Ausführung Richtigkeit behalten. Darum die Aussage: WA unten oder an der Seite.
    Naja, die wissen es wohl selber nicht wie ihr Zeug verbaut werden muss....
     

    Anhänge:

  6. #5 realilla, 31.10.2008
    realilla

    realilla AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe diese Diskussion, ob nun Wasseranschlüsse oben oder unten über längere Zeit verfolgt und kann auch nicht wirklich einen Sinn in der Ausrichtung erkennen. Aber darf ich die vorherigen Postings so verstehen, dass Konsens darüber herrscht, das eine liegende Psoition des VD auf jeden Fall falsch ist?
     
  7. #6 V8gaser, 31.10.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Ja, so isses!
     
  8. Bill

    Bill AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    tschuldigung, eines habe ich vergessen zu erwähnen.
    Mein Magnetventil sitzt extra, es waren soviele Schneidringe und Überwurfmuttern dabei, daß ich garnicht auf die Idee gekommen wäre, das Magnetventil direkt an den Verdampfer zu schrauben, sondern das Ventil sitzt neben dem Verdampfer (Verbindung mit Kupferrohr) nicht an der tiefsten Stelle.

    Die Begründung aller Leute, die ich befragte war die Entlüftung des Wasserraumes im Verdampfer und da sehe ich bei "Wasseranschlüsse oben" kein richtiges Problem.

    Liegend wird immer als falsche Einbaulage bezeichnet, weil das Eigengewicht der Membran incl. Anschlußteile den Druck verfälschen kann.
    Das habe ich aber nie probiert.

    Grüße
    Jürgen
     
  9. #8 realilla, 01.11.2008
    realilla

    realilla AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe mal 2 Fotos vom Verdampfer geschossen. Mir kommt auch die Einbauposition recht hoch vor...
     
  10. Bill

    Bill AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    also so soll der Verdampfer bestimmt nicht rein.

    Außerdem gebe ich bei der hohen Einbaulage zu bedenken, daß man da die Luft wirklich schwer rausbekommt.
    Scheint mir der höchste Punkt des Warmwasserkreislaufs zu sein.

    Gefiele mir nicht.

    Grüße
    Jürgen
     
  11. Anzeige

  12. #10 realilla, 03.11.2008
    realilla

    realilla AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ne gefällt mir auch nicht!! :sure:
    Zumal ich halt auch vermute, dass dadurch meine Probleme verursacht werden könnten ( Ruckeln, Motos aus, ... )

    Ich kann nur nicht verstehen, wie "einer der größten Umrüster" im Norden den Fahler machen kann den VD so falsch einzubauen, zumal die dort nur die KME oder die PRINS anbieten...
     
  13. #11 realilla, 06.11.2008
    realilla

    realilla AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Juchuu!! Es wird immer toller. Jetzt ruckelt der Wagen auch noch im Benzinbetrieb. Habe deswegen nochmal die Zündkerzen wechseln lassen ( nun einpolige NGK ), was leider überhaupt nichts gebracht hat. Der Wagen läuft und beschleunigt nach wie vor sehr unruhig ( im Benzinbetrieb ). Kann das sein, dass der Motor durch das Gas Schaden genommen hat, fahre jetzt seit ca. 2000 KM auf Gas? :angst:
     
Thema: KME Diego - Verdampfer falsch eingebaut?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme verdampfer

    ,
  2. einbaulage kme verdampfer

    ,
  3. kme verdampfer einbauen

    ,
  4. kme verdampfer einbau,
  5. verdampfer kme,
  6. verdampfer einbaulage,
  7. kme silver verdampfer anleitung,
  8. kme diego verdampfer,
  9. verdampfer einbau,
  10. kme verdampfer einbaulage,
  11. kme verdampfer montieren,
  12. LPG Verdampfer einbau,
  13. verdampfer richtig einbauen,
  14. kme verdampfer anleitung,
  15. einbau kme verdampfer,
  16. einbauposition verdampfer,
  17. einbau verdampfer,
  18. kme verdampfer anschlüsse,
  19. magnetventil kme verdampfer,
  20. gasanlage verdampfer zu hoch eingebaut,
  21. lpg verdamfer diego ,
  22. einbauort kme verdampfer,
  23. schnittbild kme silver,
  24. verdampfer kme diego,
  25. kme verdampfer muss
Die Seite wird geladen...

KME Diego - Verdampfer falsch eingebaut? - Ähnliche Themen

  1. KME Diego g3 undichter Verdampfer? Umsteigen auf Gold oder neu abdichten?

    KME Diego g3 undichter Verdampfer? Umsteigen auf Gold oder neu abdichten?: Halo zusammen, bin erst seit kurzem Besitzer eines Fahrzeuges einer Gasanlage und mache aktuell meine ersten Erfahrungen. In Summe bin ich auch...
  2. Diego mit Magic 3 Verdampfer im Audi 4.2 V8

    Diego mit Magic 3 Verdampfer im Audi 4.2 V8: hallo, ich fahre einen a6 4f 4.2 mit 335 ps. verbaut ist eine diego mit dem magic 3 verdampfer. da der alte undicht war wurde er gegen einen...
  3. sporadischer Druckabfall kme diego g3 -Verdampfer kaputt?

    sporadischer Druckabfall kme diego g3 -Verdampfer kaputt?: Hallo! Nach ein paar Jahren relativ problemlosen Fahrens mit einer 2009'er Diego G3 in einem 2008'er Dacia Logan MCV hat die Anlage in den letzten...
  4. KME Diego g3 Verdampfer Problem

    KME Diego g3 Verdampfer Problem: Hallo ich bin neu hier und fahre einen Bmw 116i N45 ich habe Probleme das ab und zu meine Motorkontrolleuchte angeht. Aus diesem Grunde wollte ich...
  5. Welcher Verdampfer Diego

    Welcher Verdampfer Diego: Hallo Zusammen, ich würde gerne der Verdampfer in mein Jaguar S-Type tauschen aber ich weiss nicht welcher Verdampfer passt dazu? Habe 6 Zylinder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden