KME Diego Probleme

Diskutiere KME Diego Probleme im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo: Nach anfänglicher Euphorie das meine KME Diego Anlage super läuft habe ich nun nach 12000KM in meinem 525i die ersten Probleme.:(...

  1. #1 ralle525, 02.02.2011
    ralle525

    ralle525 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Hallo:
    Nach anfänglicher Euphorie das meine KME Diego Anlage super läuft habe ich nun nach 12000KM in meinem 525i die ersten Probleme.:(

    Vorgestern auf der AB ca 150 beim beschleunigen von einem Moment auf den anderen war 1zyl spürbar dauerhaft ausgefallen :eek::eek::eek:nach drosselung der Geschwindigkeit auf 100 und 1/4 Last war das Problem wieder weg, sobald aber wieder mehr 1/2 Last abverlangt wurde hat es wieder angefangen.

    Danach gleich nach hause und Laptop drangehängt war nichts gespeichert :mad:nach einiger Zeit im Standgas ist das Problem wieder verschwunden und den ganzen restlichen Tag ist er einwandfrei gelaufen.

    Am nächsten Tag dann folgendes
    1: Nach dem Umschalten bei 25°C starke Lehrlaufschwankungen bis zum absterben Fz hat Schaltgetriebe.
    2: Dann wenn er mal warm ist, ist das Problem besser aber immer noch leicht vorhanden.
    3: Leicht spürbare Verbrennungsaussetzer im Lehrlauf haben sich auchnoch dazugesellt, diesen sind aber nicht immer sondern nur alle 5 Sekunden.

    Gasundichtigkeiten sind keine Vorhanden das habe ich schon geprüft.:o

    Falschluft
    zieht der Motor auch keine habe ihn schon abegesprüht mit Bremsenreiniger.:o

    Ein neuer Filter für die Gasphase ist schon bestellt da er jetzt ja seinen Wechselintervall erreicht hat, der wird aber warscheinlich an dem Problem nichts ändern da im Standgas und bei fahrt die Software den eingestellten Druck von 1,3 bar in der Software anzeigt.

    Der Drucksensor ist nach dem Filter verbaut um fragen vorzukommen.

    Da ich leider ein Steuergerät der Versin 30B habe und sich das nicht Hochflashen lässt auf die aktuelle Version kann ich leider nicht die Funktion "Injektoren prüfen" durchlaufen lassen.

    Würde eine solche Überprüfung eine verlässliche Aussage über den Zustand der Injektoren geben???

    Kann es auch daran liegen da mein Steuergerät noch nicht über die Funktion "Injektoren vorwärmen" verfügt die Injektoren deswegen einen Schaden genommen haben?

    Oder sind es einfach nur durch Parafin verklebte Injektoren die gereinigt gehören?

    Wenn ja mit welchem Reiniger? Direkt in den Gastank geben oder die Injektoren zerlegen und im Ultraschallbad reinigen?


    Vielen Dank schon mal für eure Antworten:D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: KME Diego Probleme. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarlHeinz, 03.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Nüchtern betrachtet.... Wenn Du 12 tkm problemlos abgespult hast und jetzt erst Probleme auftreten wird das ja kein systematisches Problem sein. Das hört sich doch eher nach Verschleiß bzw. Wartungsbedarf an?!
    Verbrennungsaussetzer -> Zündkerzen??? (Absolut ins Blaue geschossen...)

    Ein Kumpel hatte neulich ähnliches Verhalten und da ist auch alles mögliches vermutet worden (u.A. Luftmassenmesser - den es bei dem Auto nicht gibt!! Und DAS von einer Vertragswerkstatt!!) am Ende waren es einfach verschlissene Zündkerzen. Elektrodenabstand fast 4 mm!!!! Fast schon ein kleines Wunder dass der überhaupt noch gelaufen ist.
     
  4. #3 Autogas-Rankers, 03.02.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Oder die Valtek Injektoren mussen mal Kallibriert werden.
     
  5. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich tippe auch mal auf die Düsen.

    Grüße
     
  6. #5 ralle525, 03.02.2011
    ralle525

    ralle525 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die schnellen Antworten :D

    Ich habe ja nur die hoffnung das ich mir das Steuergerät von meinem Bekannten mal 1nen Tag ausleihen kann welches schon über eine neuere Steuergeräteversion verfügt um dann damit auch mal die Injektoren zu testen
    Hat jemand schon mal erfahrungen mit der Funktion Gasinjektoren Testen gemacht ist das verlässlich oder nur Softwarespielerei?

    1: In meinem Auto sind seit ca 30000KM LPG Zündkertzen von NGK verbaut die ja Longlifekerzen sind.

    2: Es sind keine Valtek sonder Magic Injektoren verbaut. Wie die zu zerlengen und einzustellen geht weis ich leider nicht aber das werde ich ja rechtbald rausfinden wenn sich kein anderer Fehler finden lässt.

    3: Ich habe heute mal eine neue Mapkarte erfahren und festgestellt das die die ich vor 10000 KM (Einfahrzeit beachtet) erfahren habe Total zu meinem erstaunen daneben gelegen hat.
    Nachdem ich eine neue Standartkallibrierung duchgeführt und die Mapkarten zwischen 1250-3750 erfahren habe ist das ruckeln beim fahren ferschwunden
    aber das Probelm mit dem Verbrennungsaussetzern im kalten Zusand ist immer noch vorhanden.

    4: Hoffentlich kommt morgen der neue Gasphasenfilter dann werde ich den alten mal versuchen aufzusägen um nachzuschauen ob er evtl defekt ist und ein paar Parafinbrocken zu den Injektoren durchgelassen hat vieleicht ist ja hier der Fehrler zu finden.
     
  7. #6 Autogas-Rankers, 03.02.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Wenn die Magic verdreckt oder verschlissen sind, bleiben die im kalten zustand gerne mal offen stehen.
    Da hast du dann deine Zünd/Verbrennungsaussetzer
     
  8. #7 ralle525, 03.02.2011
    ralle525

    ralle525 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die schnelle Antwort
    ich habe heute morgen auch beobachtet das nach einer Standzeit von ca 13 stunden kein Gasdruck mehr vorhanden war und nach anlassen des Motors der Saugrohrunterdruch auch als "Gasdruck" angezeigt wurde.
    Die Zünd/Verbrennungsaussetzer sind bis jetzt nur im Gasbetrieb aufgetreten.
    Wird wol darauf hinauslaufen das ich die dinger mal daubermachen bzw auf Verschleiß prüfen muss.
    Haben sie schon Erfahrungen mit der Steuergerätefunktion "Gasinjektoren Test" gemacht damit man zumindest feststellen kann welcher den Treffer hat?
    Ist diese Anwendung zuverlässig oder nur Gimmik?
    MFG
     
  9. Anzeige

  10. #8 CarlHeinz, 04.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Die Funktion Gas-Injektortest macht eine Aussage über die Durchflussmenge jedes Injektor, bezogen auf den Durchschnitt aller Injektoren.

    Fall einer z.B. auf einen etwas größeren Hub eingestellt ist, würde der natürlich auch mehr Menge machen als der Durchschnitt.
    Das Steuergerät schaltet bei dem Test der Reihe nach immer nur einen Zylinder auf Gas, und beobachtet die Tb für diesen Zylinder.

    Du kriegst damit eigentlich eine Aussage darüber wie gut die Injektoren abgeglichen sind. Das Testverfahren ist prinzipiell geeignet, die Ergebnisse auch in gewissen Grenzen reproduzierbar. Es werden auch Korrekturen berechnet wie z.B. Zyl. 1 immer x% weniger als der Rest.

    Sporadische Aussetzer wirst Du mit dem Test allerdings eher nicht finden können, weil es nur eine Durchschnittswert gemessen über ca. eine Minute ausgibt. Wenn Deine Injektoren kleben und hakeln wirst Du mit dem Ergebnis vermutlich nicht viel anfangen können, weil die ja meistens recht gut funktionieren und eben nur ab und wann schlechter - das geht in der Mittelwertbildung unter.
     
  11. #9 ralle525, 04.02.2011
    ralle525

    ralle525 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Danke für diese sehr aufschlussreiche:) Antwort das das Steuergerät mit diesen Messbedingungen arbeitet hatte ich mir auch vorgestellt.

    Habe heute meinen Wagen nochmal die Mapkarte verfeinert und habe bis jezt keine Probleme mehr aber bei uns sind auch die Außenthemperaturen gestiegen was warscheinlich auch damit zusammen hängen kann.

    Danke nochmal für eure Antworten:D:D:D:D
     
Thema: KME Diego Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme diego probleme

    ,
  2. kme autogas

    ,
  3. KME Diego G3 test

    ,
  4. kme gasanlage test,
  5. kme autogasanlagen test,
  6. kme autogasanlage erfahrungen,
  7. Probleme KME Diego,
  8. kme autogas erfahrungen,
  9. kme gasanlage Probleme,
  10. kme autogasanlage,
  11. probleme mit kme diego,
  12. kme diego erfahrungen,
  13. KME Gasanlage erfahrungen,
  14. kme injektoren test,
  15. kme autogas probleme,
  16. kme autogasanlagen ,
  17. kme diego injektoren test,
  18. KME Diego test,
  19. kme injektor test,
  20. kme diego gasanlage erfahrungen,
  21. kme injektortest,
  22. kme gasinjektoren test,
  23. erfahrungen kme autogasanlage,
  24. kme diego gasanlage testbericht,
  25. erfahrungen mit kme autogasanlagen
Die Seite wird geladen...

KME Diego Probleme - Ähnliche Themen

  1. Diego G3 (2009) im w209 mit m112 macht probleme

    Diego G3 (2009) im w209 mit m112 macht probleme: Hallo, bin neu hier im Forum und hoffe mir kann hier Vllt. geholfen werden. Besitze eine Kme diego g3 in einem w209 CLK mit m112. Habe das...
  2. KME Diego G3 Anlage Probleme

    KME Diego G3 Anlage Probleme: Hallo Community, habe mir vor kurzen einen Mercedes CLK 200 Bj.:08/97 mit KME Diego Gasanlage gekauft. Bei der Probefahrt funktionierte die...
  3. Probleme mit KME Diego beim 1,8T VAG

    Probleme mit KME Diego beim 1,8T VAG: Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Mein Octavia spinnt wenn er warm ist und hat keine Leistung mehr. Vorher lief er im Kalten schlecht mit...
  4. KME Diego macht Probleme

    KME Diego macht Probleme: Die Anlage (KME Diego, KME Silver Verdampfer, Hana Injektoren) läuft in diesem Fahrzeug (Xantia 1,8 16V) schon seit langer Zeit (ca. 100.000 km)....
  5. Diego G3 - Probleme im Leerlauf E39 540i

    Diego G3 - Probleme im Leerlauf E39 540i: Hallo zusammen, Ich habe in meinem E39 eine Diego G3 verbaut mit wohl recht veraltetem Steuergerät. Die Option "Leerlaufmodel verwenden" gibt es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden