KME Diego Probleme in Omega B 2.6

Diskutiere KME Diego Probleme in Omega B 2.6 im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, habe seit kurzem einen Omega B, fertig umgerüstet gekauft. Bis heute lief er ca. 15.000 LPG Kilometer. Ich hatte seit kurzem...

  1. #1 Gelöschtes Mitglied 14143, 21.12.2010
    Gelöschtes Mitglied 14143

    Gelöschtes Mitglied 14143 Guest

    Hallo zusammen,

    habe seit kurzem einen Omega B, fertig umgerüstet gekauft. Bis heute lief er ca. 15.000 LPG Kilometer. Ich hatte seit kurzem einen unrunden Lauf im Stand und hatte die Gasventile grundeinstellen lassen, weil der 6. Zylinder nicht ganz mitmachte. Bei der Gelegenheit die originalen gegen LPG Zündkerzen (Bosch, Standard LPG für diesen Motor, ca. 4€/Stk.) tauschen lassen.
    Jetzt läuft der Wagen wieder rund im Gasbetrieb, aber superbescheiden im Benzinbetrieb. Im Stand geht er aus, stottert, nimmt schlecht Gas an. Außerdem ging jetzt zum ersten Mal die Motorkontrollleuchte an.

    Ich gehe mal davon aus, dass er die Zündkerzen nicht mag.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Y26SE Motor im LPG Betrieb und wenn ja, welche Zündkerzen könnt Ihr Empfehlen?

    Ich selbst habe 70.000 LPG Kilometer mit einem e34 540i hinter mir (Tartarini). Der Wagen lief traumhaft, mit jeglicher Zündkerze, egal ob billig oder teuer, auf LPG oder Benzin. Nach dem dritten Getriebeschaden mußte er dann schweren Herzens gehen (WAF).

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schienenersatzverkehr, 21.12.2010
    Schienenersatzverkehr

    Schienenersatzverkehr AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    So wie sich dein Problem darstellt, sind die Zündkerzen nicht das Problem, da er ja auf Gas läuft. Tippe mal auf Kurbelwellensensor, OT Geber.
    Auf jeden Fall mal den Fehler auslesen lassen. Dann hast du Gewissheit.

    Gruß
     
  4. #3 paashaas, 21.12.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    da der Z32SE mit dem Y26SE vergleichbar ist, kann ich dir mal etwas zu dem Problem sagen.

    Also der Kurbelwellensensor zeigt einen anderen Fehler bei Opel. Wenn der einen Fehler ausgibt, dann geht das Auto aus und du hast dann Probleme, das Auto wieder anzubekommen. (2Stunden deswegen schon auf der Autobahn verbracht.)

    Der Fehler ist eher in der Einstellung der Gasanlage zu suchen. Wenn du jetzt erstmal etwas länger auf Benzin fährst, dann wirst du feststellen, dass sobald auf Gas umgeschaltet wird nun der Gasbetrieb miserabel ist.

    Grüße

    Carsten
     
  5. #4 Tobi-0975, 21.12.2010
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mike,

    da muss ich paashaas (Carsten) Recht geben! Der Aussage nach scheint die Gasanlage so daneben zu stehen, das er im Gasbetrieb annehmbar läuft, und bei Rückschaltung auf Benzin der Motor stottert oder kein Gas annimmt, bis hin zum Leuchten der Motorkontrollleuchte.
    Lass die Einstellung der Gasanlage mal prüfen, wenn sicher ist, das die Benzin-Gemischaufbereitung i.O. ist. Teste erst einmal aus, ob der Wagen auf Benzin einwandfrei läuft, dann zum Umrüster oder erfahrenen KME-Spezi und Anlage wie Einstellung prüfen lassen.

    Gruß Tobias
     
  6. #5 Autogas-Rankers, 21.12.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    155
    Fahre den bitte mal mindestes 50 Km auf Benzin und schau mal ob sich der Benzinbetrieb jetzt verbessert hat.
    Ist dies der Fall, sollte schleunigst die Gasanlage nachgestellt werden, da die Adaptionwerte verstellt sind.

    Ich Tippe bei dir aber eher auf ein problem im Benzinbetrieb wie z.b. Nockenwellensensor, LMM, Leerlaufsteller u.s.w.

    Gruß,
    Jens
     
  7. #6 Gelöschtes Mitglied 14143, 22.12.2010
    Gelöschtes Mitglied 14143

    Gelöschtes Mitglied 14143 Guest

    Vielen Dank für Eure Tipps und Ideen!

    zunächst zum Fehlercode:
    "Fehlzündungen auf mehren Zylindern" führte gestern ultimativ zum Aufleuchten der Motorkontrolleuchte.

    Davor mehrmals gesetzt:
    "Fehlzündung Zylinder Nr.6", weswegen die Gasanlage tatsächlich vorgestern neu eingestellt wurde. Das ist nämlich während der Gasinspektion bereits aufgefallen und äußerte sich außerdem in unruhigen Motorlauf im Leerlauf

    Zur weiteren Diagnose:
    Gestern morgen, nach vorabendlichen Gasbetrieb, zunächst wieder Startschwierigkeiten, Fehlzündungen usw., dann Motorkontrollleuchte (siehe oben). Gestern Mittag, nach der Arbeit das gleiche Spiel. Dann habe ich auf Benzinbetrieb umgestellt und bin so den ganzen Abend gefahren. D.h. ca. 100km mit mehreren teils kurzen teils längeren Zwischenstops. Alles ohne Probleme. Wagen im Benzinbetrieb abgestellt.

    Heute morgen ohne Probleme gestartet, keine Zündaussetzer, kein Stottern, alles rund. Auf dem Weg zur Arbeit habe ich irgendwann auf Gasbetrieb umgestellt. Kurzer Ruck, dann Gasbetrieb (Autobahn) ohne Probleme. Nach der Abfahrt ca. 5km vor dem Abstellen im Parkhaus habe ich wieder auf Benzinbetrieb umgestellt.

    Mal sehen, wie er sich nachher verhält. Ich werde Berichten.

    Zwischenergebnis: Zündkerzen ok.

    Ich finde die Theorie "der undichten Gasventile" aus einem anderen Thread paßt recht gut auf meine Symptome:

    http://www.lpgforum.de/autogas-anlagen/10577-startschwierigkeiten-beim-gasbetrieb.html
     
  8. #7 Autogas-Rankers, 22.12.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    155
    Dann kann es sein, das dein Verdampfer über den Unterdruck Anschluss undicht ist und der nach dem abstellen Gas in die Ansaugbrücke leitet.
     
  9. #8 Gelöschtes Mitglied 14143, 23.12.2010
    Gelöschtes Mitglied 14143

    Gelöschtes Mitglied 14143 Guest

    Also:
    Ca. 5km Benzinbetrieb, dann Abstellen -> keine Startschwierigkeiten nach 8h.
    Sonst: immer nach dem Abstellen im Gasbetrieb (auch wenn unmittelbar vor dem Abstellen auf Benzin umgestellt wurde) extreme Startschwierigkeiten.

    Im neuen Jahr geht der Wagen wieder in die Werkstatt. Irgendwas ist wohl bei Demontage-Grundeinstellung-Montage der Rails schief gelaufen.

    Eine Undichtigkeit über den Verdampfer halte ich für weniger wahrscheinlich, da dieser ja nicht zu Einstellzwecken ausgebaut wurde.

    Nach dem 3. Januar kann ich dann berichten, ob der Wagen wieder vernünftig startet.

    @Autogas-Rankers:
    So klein ist die Welt. Ich habe den Wagen vor 4 Wochen in Krefeld gekauft. Umgerüstet wurde er von Autogaspoint (R.Dudek).
     
  10. #9 Gelöschtes Mitglied 14143, 07.01.2011
    Gelöschtes Mitglied 14143

    Gelöschtes Mitglied 14143 Guest

    So, der Wagen läuft wieder.

    Anscheinend waren es doch die Zündkerzen, obwohl ich noch nicht so recht daran glauben möchte.

    Ich habe jetzt die Bosch LPG Zündkerzen mit Platinelektrode für 14€/Stk. drin und es gibt keine Probleme mehr beim Umschalten zwischen Benzin und Gas und umgekehrt.

    Naja, der Preis für die Zündkerzen relativiert sich wenigstens etwas über die angeblich doppelte Lebensdauer. Immerhin ist der Wechsel im 6-Zyl. Omega etwas zeitaufwändig.

    Danke für Eure Anteilnahme.
     
  11. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Mit den Gaskerzen wird das eigentliche Problem nicht beseitigt.
    Wenn die Gasanlage richtig eingestellt ist bzw. keine Probleme hat, muß er mit normalen Kerzen problemlos laufen.

    Einige Umrüster überspielen mit den Gaskerzen Probleme mit der Gasanlage.

    Grüße
     
  12. Anzeige

  13. #11 Gelöschtes Mitglied 14143, 08.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2011
    Gelöschtes Mitglied 14143

    Gelöschtes Mitglied 14143 Guest

    Hallo Steven,

    Du hast tatsächlich recht, ich war zu voreilig!

    Das Ruckeln und Stottern nach dem Umschalten ist deutlich weniger geworden, deshalb ist es mir während der Fahrt nicht aufgefallen, aber:

    - beim Umschalten von Gas auf Benzin im Stand stirbt der Motor ab, und zwar sofort.
    - Umschalten von Benzin auf Gas klappt jetzt besser als vorher, ohne Ruck.
    - Starten nach Abstellen (Gasbetrieb) -> Motor läuft unrund.

    Die Kerzen scheinen insgesamt gutmütiger zu sein als die Einfachen. Immerhin ist die Funkenlage bei den Platinkerzen die gleiche wie bei den Originalen (4mm) im Gegensatz zu den einfachen Zündkerzen (3mm). Manche Motoren reagieren da scheinbar empfindlich.

    Dem Umrüster ist aufgefallen, dass die Gastemperatur extrem niedrig ist. Ich vermute, das liegt am Einbauort des Verdampfers (hinter der Stoßstange vorne rechts) und einer schlecht gewählten Anbindung an das Kühlsystem. Ich werde mal versuchen, den Verdampfer mit Armaflex gegen Luftkühlung zu schützen. Das sollte aber nichts mit meinem eigentlichen Problem zu tun haben.

    Wahrscheinlich werde ich jetzt erst mal so weiterfahren, da ich nun schon 300EUR in kurzer Zeit nur für die Gasanlage berappen musste. Das macht die Anlage nicht gerade wirtschaftlich. Wenn es etwas wärmer ist, werde ich mir den Einbau der Anlage, Länge der Schläuche, Zündkabel etc. mal ansehen.
     
  14. #12 Autogas-Rankers, 08.01.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    155
    Leider wird grade beim Omega sehr oft die Wasseranbindung falsch ausgefüht, dies liegt an dem blöden Wasserventil, was eh alle Nase lang kaputt geht.
    Nur da hinten, schon fast unter dem Beifahrerfußraum ist die Wasseranbindung richtig.

    Ich wette bei dir ist die anders.

    Wenn beim Umschalten, egal ob Benzin/Gas oder Gas/Benzin der Motor deutlich ruckelt oder auf einmal anders läuft, stimmt das Gemisch nicht.
    Bitte unbedingt die Einstellungen prüfen lassen.
    Und das am besten mittels Lambda Werte.
     
Thema: KME Diego Probleme in Omega B 2.6
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogaspoint krefeld erfahrungen

    ,
  2. y26se läuft unrund

    ,
  3. zündkerzenwechsel omega b 2.6 V6

    ,
  4. autogas omega b,
  5. omega 2 5 fehlzuendung,
  6. autogaspoint dudek,
  7. y26se lpg,
  8. opel omega kme gasanlage,
  9. lpg omega b,
  10. omega v6 zündkabel wechseln,
  11. z32se fehler kurbelwellensensor,
  12. dudek autogas krefeld,
  13. zundkerzen ersetzen opel omega 2.6v6,
  14. z32se kurbelwellensensor,
  15. probleme omega b,
  16. z32se lambda sollwerte,
  17. zündkerzen für autogasanlagen omega b,
  18. fehlzündungen omega lmm,
  19. lpg kme omega,
  20. fehlerspeicher omega 2.6v6,
  21. gasanlage omega b,
  22. opel 2 6 lpg zündkerzen,
  23. omega b läuft unrund bei lpg,
  24. opel omega 2.5v6 kurbelwellensensor,
  25. omega b 2.6 v6 gaseinbau
Die Seite wird geladen...

KME Diego Probleme in Omega B 2.6 - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit KME Diego beim 1,8T VAG

    Probleme mit KME Diego beim 1,8T VAG: Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Mein Octavia spinnt wenn er warm ist und hat keine Leistung mehr. Vorher lief er im Kalten schlecht mit...
  2. KME Diego macht Probleme

    KME Diego macht Probleme: Die Anlage (KME Diego, KME Silver Verdampfer, Hana Injektoren) läuft in diesem Fahrzeug (Xantia 1,8 16V) schon seit langer Zeit (ca. 100.000 km)....
  3. Diego G3 - Probleme im Leerlauf E39 540i

    Diego G3 - Probleme im Leerlauf E39 540i: Hallo zusammen, Ich habe in meinem E39 eine Diego G3 verbaut mit wohl recht veraltetem Steuergerät. Die Option "Leerlaufmodel verwenden" gibt es...
  4. KME Diego G3, Neuling :) Benzinmap Probleme

    KME Diego G3, Neuling :) Benzinmap Probleme: Hey Gemeinde, Ich bin neu hier angemeldet, weil, ja genau mir is da mal was passiert. Ich habe seit kurzen (2Wochen) einen Ford Maverick 2.4i...
  5. E46 - Probleme mit Kme Diego

    E46 - Probleme mit Kme Diego: Hi, hab einen Bmw 318i E46 Touring und hab ein Problem mit einem Wackelkontakt im Motorraum am Steuergerät bereits bereinigt und ich kann über den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden