KME Diego läuft nicht rund lehrlaufproblem

Diskutiere KME Diego läuft nicht rund lehrlaufproblem im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Leute, Da fast jede Anlage einmalig ist, möchte ich ihre meinung über meine lesen. Die Anlage rückelt leicht beim leerlauf und ab und zu...

  1. #1 riadikobba, 25.06.2008
    riadikobba

    riadikobba AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Da fast jede Anlage einmalig ist, möchte ich ihre meinung über meine lesen. Die Anlage rückelt leicht beim leerlauf und ab und zu beim Gasgeben sonst ok.

    es handelt um eine KME Diego Anlage mit rote Injektoren.
    Mein Auto ist Hyundai trajet 2l 100KW. automatik

    die Anlage habe ich seit ca. 1500 Km war erst die gelben Injektoren 1100Km verbaut, das auto führ gut verbrauchte 14,5l ca. 30% mehr als Benzin (11l) aber kamm ständig Kontrolleuchte auch nach mehrere Versuche der Umrüster hat nichts gebracht. Dann einmal piepst die Anlage und schaltet um. Der Umrüster hat ein Sensor gewegsselt und die gelben Injektoren gegen roten getaucht wegen höher Verbrauch meinnt er.
    Jetzt rückelt leicht beim Leerlauf und manschmal zuckt beim Gasgeben. Verbrauch dürfte 1L weniger geworden.

    Ich glaube mein Umrüster weiß nicht mehr wie er mein Anlage einstellt.
    Was haltet Ihr davon?
    Ich möchte gern Die Einstellung selber machen so weit es nicht um ein Hardwareproblem handelt.

    Danke
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Power-Valve, 25.06.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Hi riadikobba

    koenntest du noch nen paar Fotos vom Motorraum machen?

    Gruss
    Uwe
     
  4. Süsse

    Süsse AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Und eine Grafik von "Modell berechnen" bitte.
     
  5. #4 Quasselstrippe, 26.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das hier: http://www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=2647&d=1214421761

    tatsächlich so ist, dann dort mal die Einstellungen anpassen.

    Die roten Valtek habe 3 OHM - das Steuergerät ist aber auf 1OHm eingestellt. Das wirk sich sehr massiv auf das Injektorverhalten aus

    Eventuell die restlichen Felder auch ausfüllen.

    Nun müßte die Anlage komplett neu eingestellt werden. Dabei zeigt sich dann auch, ob die Düsen passen.


    Zum Verbrauch:
    Eine Beeinflussung durch ändern der Injektoren ist fragwürdig eher Quatsch.
    Der optimale Verbrquch ist dann erreicht, wenn die roten Punkte optimal unter den grünen liegen, mehr ist nicht möglich. Das Leuchten der MIL deutet recht eindeutig auf ein Problem mit der Gasanalge hin.

    Das dieses Problem meist am Umrüster liegt - das ist ja leider keine Neuheit.
     
  6. #5 riadikobba, 26.06.2008
    riadikobba

    riadikobba AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Danke für eure Antworte :)


    @Power-Valve:

    sieh Anhang.

    @Süsse:

    leider erstmal nicht ich habe die beiden Karten gelöscht, ich muß erst paar Punkte sameln dann mahe ich das.

    @Quasselstrippe:

    Die Enstellung sind leider so, ich glaube mein Umrüster macht sich keine Mühe das zu kontrolieren.


    was meinnt ihr kann ich ruhig die Werte anpassen und sehen was passiert oder fange ich gleich mit dem Procedur Benzinkennfeld rein machen, gaskarten einfahren und ...
     

    Anhänge:

  7. Süsse

    Süsse AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Kennfeld vorher "sauber" gemacht...halben Tank verjuckelt, kalibriert und dann die Karten eingefahren. Bin ich am besten mit gefahren.

    Was mit auffällt ist das der Verdampfer wohl verkehrt rum installiert wurde. Normal gehören die oberen Anschlüsse nach unten. Wie kommt man sonst an den Filter dran zum wechseln...
     
  8. #7 riadikobba, 26.06.2008
    riadikobba

    riadikobba AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    Mir interessiert sehr die Methode die du gemacht hast, sieht gesund aus.

    aber wie Quasselstrippe gemerkt hast, sind die Einstellungen falsch, ich muß sie erst anpassen, leider weiß ich nicht welche Düsen verbaut sind.
    hoffentlich weiß mein Umrüster noch was er gemacht hat.
     
  9. Süsse

    Süsse AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    3mm Düsen wenn er das richtig im Programm eingestellt hat.:D
     
  10. #9 riadikobba, 26.06.2008
    riadikobba

    riadikobba AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    das hoffe ich ja ;)
     
  11. #10 Quasselstrippe, 26.06.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Wollen wir mal hoffen, daß da keine 3mm Düsen eingebaut sind - die erscheinen mir viel zu groß.

    Würde aber erklären, warum der überhaupt läuft, denn bei einem Widerstand von 3 Ohm mit 1 Ohm in der Einstellung fälltdie Betätigungsenergie der Injektoren um 300% geringer aus - ioch VERMUTE! das das Ansteuerungssignal NCIHT stromgeregelt ist, sonder ein passendes Spannugsprofil vom Steuergerät ausgegeben wird....

    Also zunächst als ersten Schritt diese komischen Einstellungen mindestens auf Valtec ROT einstellen.

    Anschließend die Gaskarte löschen, Autoklaibration und falls möglich dann eine neue Gaskarte fahren.

    Es wird sich zeigen, daß Du das Ding in den Griff bekommst - da bin ich mir sicher. Ließ ein paar Beiträge - dort findet immer ein ähnlicher Vorgang statt.....
     
  12. #11 Dieselpapst, 26.06.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Ähem, würde ich auch so sehen. Des weiteren sieht die Anlage ziemlich "reingeworfen" aus. Naja, ist ja nur fürn Kunden . Die Mentalität sieht man deutlich ...


    Heiko
     
  13. #12 riadikobba, 27.06.2008
    riadikobba

    riadikobba AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich werde heute die Eistellung in Angriff nehmmen neue Karten erstellen und dann poste ich die Ergebnisse. wünscht mir viel Glück ;-)
     
  14. #13 liks, 27.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2008
    liks

    liks AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ford Windstar 3.0 V6 KME Diego mit Rotem Injektoren. ca. 20tkm gefahren aber nie richtig rund läuft und bin ständig bei Ihn wegen einstellungen, nach zwei tag oder weniger leucht der MIL=> es immer mal mager mal fett.
    ich möchte die einstellungen jetzt selber.
    ich wunder nur das die im gasbetrieb die injektoren zeit sind unterschiedlich.. die erste Bank 1,2,3 injektoren haben kleine zeiten als bank2 4,5,6 etwas länger. Bilder schauen.
    kein es sein das die bänke gegenseitig laufen? und entsprechend unruhig, rückelt usw.

    Links foto: gas betrieb im leerluaf zeit
    Mittel foto: benzin betrieb im leerlauf zeit
    rechts foto: maps

    Wie beim alle Windstars zündung läuft: 1,4,2,5,3,6
    Das heisst der umrüster hat die linke 3 injektoren wie im bild unten, numeriert 1,4,2 injektoren arbeiten mit 1,4,2 Zylindern und rechte 3 injektoren mit Nummer 5,3,6 injektoren arbeiten mit 5,3,6 Zylindern. So kann ich ablesen an die injektoren und derren kabelnummern.
     

    Anhänge:

  15. Süsse

    Süsse AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kein Wunder von meiner Sicht her...kaum Benzinpunkte ( 30 sollten es schon sein ) und die Bezinpunkte liegen fast oder alle über den Gaspunkten. Dann kann die Anlage ja nur so laufen wie sie jetzt ist.

    Kannst du noch ein Bild mit Modell berechnen einsetzen?
     
  16. #15 Quasselstrippe, 27.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Zum einem ist die Anlage gar nicht eingestellt, zum anderen ist es beim Windstar von besonderem interesse, wo man die Einblaspunkte setzt.

    Desweiteren ist der V6 Bankgeregelt - ABER da setzt das nächste Fragezeichen an - wie ist die Zuordnung der Injektoren zu den Zylindern ?

    Die zur Fahrgastzelle orientierte Bank ist Bank 1: Z1..3.
    Die zum Kühler orientierte Bank ist Bank 2: Z4..6

    Bilder vom Einbau sind in jedem Fall sehr hilfreich
     
  17. #16 riadikobba, 27.06.2008
    riadikobba

    riadikobba AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hallo da bin ich wieder,

    Ich habe erstmal die BenzinKarte "unrein" gelassen.
    die beiden Karten gelöscht und neue Benzinkarte gefahren, Anschließend Autoklaibration und dann die neue Gaskarte gefahren.
    hier sind die Ergebnisse:sieh anhang.
     

    Anhänge:

  18. Süsse

    Süsse AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Normal andersrum...war bei mir jedenfalls so.

    1. Karten löschen.
    2. Autokalibration.
    3. Benzinkarte auf Auto ablesen und fahren.
    4. Alle Segmente auf 0 und speichern.
    5. Mit der Gaskarte dasselbe.
     
  19. #18 riadikobba, 27.06.2008
    riadikobba

    riadikobba AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    dann habe mir erlaubt diese Änderung zu machen und wieder neue Gaskarte gefahren, das Auto fährt sich gut aber das Problem mit schtottern im Leerlauf ist geblieben.
    dann habe ich die Benzineinspritzzeiten im leerlauf mit dem Button "bestimmen" berechnet und auf 2,9 geändert und sieh da der Motor stottert nicht mehr und läuft ruhig bis jetzt.
    was glaubt ihr sind die Änderung eigener Massen gut?
    kann das so bleiben?
    warum bricht die Kommunikation immer kurzzeitig ab und kommt dann wieder? ist das normal bei KME-Steuergeräten oder Com-einstelung?

    Vielen vielen Dank für eure Unterstützung :1100:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

  21. Süsse

    Süsse AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem berechnen der Benzineinspritzzeit habe ich bei mir gar nicht gemacht...ist das zwingend notwendig? Meiner läuft im Stand auch gut.
     
  22. #20 riadikobba, 27.06.2008
    riadikobba

    riadikobba AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    keine Ahnung frag die Experten, bei mir hat was bewirkt und ich bin froh darüber :-)
     
Thema: KME Diego läuft nicht rund lehrlaufproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme diego g einstellen MIL ist an

    ,
  2. gasdruck konstant

    ,
  3. kme wann müssen sachen getaucht werden

    ,
  4. e-gas lpg einstellen,
  5. kme diego g3 druck sollwerte,
  6. hyundai trajet Bank1 zu fett,
  7. einspritzdüsen ford windstar 3.0,
  8. kme gasdruch nicht konstand,
  9. ausbau einspritzdüse von hyundai trajet,
  10. gasdruck sinkt,
  11. astra g 1 6 wo finde ich unterdruck für lpg,
  12. kme bricht kommunikation ab,
  13. hyundai trajet probleme einspritzdüse ausbau,
  14. lpgforum.de düsen einspritzventile bigas,
  15. volvo 740 2.0 kme unrund,
  16. kme rote injektoren,
  17. kme diego läuft nicht,
  18. KME DIEGO G für 3 zylinder,
  19. kme autogasanlage funktioniert nicht richtig,
  20. hyundai trajet einspritzdüsen,
  21. astra g kme diego,
  22. kme diego volvo 740,
  23. einspritzdüsen wechseln hyundai trajet,
  24. kme diego injektor fehler
Die Seite wird geladen...

KME Diego läuft nicht rund lehrlaufproblem - Ähnliche Themen

  1. KME Diego G3 läuft sehr unrund

    KME Diego G3 läuft sehr unrund: Hallo liebe Gemeinde, ich heiße Falk und komme aus Bremen. Fahre nun das dritte LPG Auto und diesmal sogar selbst eingebaut und eingetragen....
  2. KME Diego G3 im Antara 3.2 v6 läuft nicht richtig

    KME Diego G3 im Antara 3.2 v6 läuft nicht richtig: Hallo zusammen, habe die SUFU schon benutzt aber leider nichts passendes gefunden was alle fragen löst. Also ich habe mir vor ca 9 Tagen einen...
  3. KME Diego läuft auf Gas hat Zündaussetzer auf Benzin

    KME Diego läuft auf Gas hat Zündaussetzer auf Benzin: Hallo an alle, ich habe seit heute ein Problem mit meiner KME Diego G3. Fahrzeug ist ein Mercedes mit M113 5.0 V8. Die Anlage lief bisher ohne...
  4. KME Diego G3 läuft entweder auf Benzin oder auf Gas, je nach Einstellung

    KME Diego G3 läuft entweder auf Benzin oder auf Gas, je nach Einstellung: Hallo liebe Forummitglieder, ich habe einen Audi A4, 1,8L Bj 2001 vor kurzem mit LPG-KME-Gasanlage umrüsten lassen. Am Anfang lief auch alles...
  5. KME Diego G3 läuft auf 3 Zylinder

    KME Diego G3 läuft auf 3 Zylinder: Hallo zusammen. Hab mir vor kurzem einen Citroen Berlingo B9 1,6 i 110PS zugelegt. Im Fahrzeug ist eine KME Diego G3 verbaut. Das Fahrzeug läuft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden