KME - Diego? Ja oder Nein?

Diskutiere KME - Diego? Ja oder Nein? im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Leute, ersteinmal ein freundlichen Hallo an alle! Habe mich gerade hier im Forum angemeldet und vorher auch schon fleißig über google...

  1. ElPeGe

    ElPeGe Guest

    Hallo Leute,

    ersteinmal ein freundlichen Hallo an alle! Habe mich gerade hier im Forum angemeldet und vorher auch schon fleißig über google gesucht und Beiträge dieses Forums gelesen.

    Zum Thema:

    Ich fahre einen Nissan Primera P11 Bj.1999 - (Limousine). Da ich jeden Tag mehr als 100 km schrubbe, bin ich es langsam Leid mein ganzes Geld in SuperBleifrei zu pumpen. Deshalb möchte ich jetzt auf Autogas umrüsten.
    Ich war schon bei mehreren Umrüstern und habe - wie auch nicht anders erwartet - mehrere unterschiedliche Meinungen. Bei AZR in Hannover riet man mir zu einer KME - Diego G3 MagicJet (Komplettpreis inkl. Einbau/TÜV etc. : 1450 €). Bei den 3 weiteren Umrüstern in Hannover riet man mir allerdings von KME ab und sagte mir, man habe damit nur schlechte Erfahrungen gemacht. Geglaubt habe ich dies eigentlich nur einem, denn ich glaube die anderen haben noch nie KME verbaut, der eine schon. Er sagte es habe mit dieser Anlage nur Probleme gegeben..
    Also habe ich mich erneut ins Internet gestürzt und bin dort, auf Grund der auseinandergehenden Meinungen über KME auch nicht schlauer geworden - eher noch unwissender.

    Jetzt frage ich euch, gibt es wirklich so viele Probleme mit der Anlage, könnte ihr mir zu AZR raten oder habt ihr eine Empfehlung für einen anderen Umrüster der die KME ohne Probleme und sauber verbauen kann? Was bedeutet MagicJet? Sind das die Injektoren? Wie sind die qualitativ?

    Die Angebote von Prins, Landirenzo etc. haben mich absolut nicht überzeugt, da ich noch in der Lehre bin und diesen horenden Preis absolut nicht bewältigen kann. Andererseits sollte die Anlage, wenn sie verbaut ist auch nicht gleich nach 1 Monat kaputt sein. Die Anlage zu pflegen, Einstellarbeiten machen zu lassen.. bin ich aber bereit.

    Noch ein weiterer Punkt: Der eine Umrüster riet mir zusätzlich zum ValveCare - System welches 300 € koste. Er sagte, dies wäre unbedingt nötig. Ist das so?

    :confused: DANKE! :tongue: Schafft mir bitte Licht ins Dunkle... :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: KME - Diego? Ja oder Nein?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarlHeinz, 01.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch bereit zu experimentieren und einzustellen, leider hat das bisher alles nicht zum Erfolg geführt. Bin kämpfe jetzt seit drei Monaten mit der KME und bin es echt leid. Mein Umrüster ist auch schon verzweifelt.
    (Ich bin zwar keine Gasanlgen-Umrüster, aber Entwicklungsingeieur im Bereich Gas-Direkteinspritzsysteme und weiß durchaus was ich da tue, wenn ich auch keine praktische Erfahrung mit diesem speziellen Systme habe/hatte.)

    ICH würde kein zweites Mal eine KME nehme, wobei Dir vermutlich alle das Gegenteil sagen werden, bei denen es problemlos läuft.

    Vielleicht tue ich dem System unrecht (denn es macht aus technischer Sicht einen echt guten Eindruck) und es hätte mit einer Prins auch nicht besser funktioniert, aber meine Nerven sind einfach runter.

    Selbst wenn die Anlage ab heute zuverlässig läuft wird es dauern, bis ich ihr DAS verziehen habe.
     
  4. ninja

    ninja AutoGasKenner

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Also meine funktioniert "fast" (95%) anstandslos, hab die selber eingebaut.
    Es war mein erster Gasumbau, (5.2l, V8) hab hier auch viele mit Fragen genervt:D.
    Bin jetzt an der Feineinstellung und hab gar nix zu bemängeln, ist ein geiles Spielzeug.
    Gruß Frank
     
  5. #4 Masterb0y, 01.02.2011
    Masterb0y

    Masterb0y AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also vom Preis Leistung ist KME ganz gut
    Habe zwar mit mein Skoda nach 1J3Monate probleme kann an den Gaszündkerzen liegen aber der 2. Wagen hat die jetzt auch drin und mom. läuft er auch ganz gut damit.
     
  6. #5 fleibaka, 01.02.2011
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Tolle Anlage...,

    wenn der Umrüster was taugt.

    Wenn nicht, kannst auch jede andere Anlage vergessen.

    Gruß

    fleibaka
     
  7. #6 Ricolino, 01.02.2011
    Ricolino

    Ricolino AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    wenn man wüsste aus welchem Gebiet du kommst ElPeGe könnte sicher jemand hier Empfehlungen geben.
    Hab auch ne KME Diego drin und bin jetzt eigentlich ganz zufrieden damit.
    Was das ValveCare angeht wirst du auch hier keine eindeutige Meinung finden :D Allerdings gibts hier im Forum nen Link zu ner Seite auf der steht welche Motoren gasfest sein sollen.
    Das wichtigste an der Sache ist allerdings nach wie vor ein guter Umrüster.
     
  8. #7 Tobi-0975, 01.02.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Willkommen hier im Forum.

    Also, die KME Diego mit den Magic Jet Injektoren läuft im Primera sehr sauber und einwandfrei, zudem passt auch allemale der Preis! Leistung so oder so! Die Anlage ist sehr gut, wenn sie vom Profi und erfahrenen Umrüster verbaut wird, hier sollten keine negativen Einflüsse privater Schrauber eine Rolle spielen, die vor Wut verzweifeln.

    Ich als Umrüster kann diese Anlage voll vertreten und stehe zu 100% dahinter!

    Der Primera ist nicht wirklich gasfest, deshalb sollte dein Auto mit dem entsprechenden Ventilschutzsystem ausgerüstet werden. ValveCare wäre ja demnach für die Prins VSi!

    Die Firma AZR macht gute Preise, die Qualität der Umrüstungen ist mir persönlich unbekannt.

    Grüße Tobias
     
  9. #8 CarlHeinz, 02.02.2011
    CarlHeinz

    CarlHeinz AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Schön dass es auch positive Meinungen zur Diego gibt!!
    Auch meine Vor-Recherche hat ergeben, dass die Diego eine technisch hochwertige (vollsequentielle) Anlage zu einem günstige(re)n Preis ist. Daher meine Entscheidung zur Diego.

    Nur um das absolut klarzustellen:
    Ich habe die Anlage in einem Fachbetrieb einbauen lassen, von dem ich wusste, dass er ein Auto meines Typs bereits mehrfach erfolgreich mit KME umgebaut hat. Eigentlich eine sichere Bank.....:confused:

    Mit den Problemen habe trotzdem ICH den Ärger, weil ich ständig hinfahren kann, aber natürlich auch selbst versuche den Fehler zu finden. Es muss ja ein Ende finden.....
     
  10. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Für das Fahrzeug kannst Du die KME nehmen . Es wird auch problemlos damit laufen.
    Ventilschutz ist sehr wichtig.
    Da Du auch jeden Tag weit fährst wird die Anlage auch über längere Zeit gut laufen.
    Gelegentliches Fahren und kürzere Stecken mag die Anlage auf Dauer nicht.

    Grüße
     
  11. #10 rama0711, 02.02.2011
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Deine Aussage kann sich ja nur auf die Injektoren beziehen, oder ?

    Meinst Du damit die VALTEK's, dass die den Kurzstreckenbtrieb nicht so gut vertagen ?

    Bei dem Rest wie Elektronik oder Verdampfer sehe ich da keinerlei Problem ob nun Kurz- oder Langstreckenbetrieb.

    Im Kurzstreckenbetrieb ist evtl. die Gefahr grösser, dass sich die Injektoren mit Paraffin zusetzen, zumal wenn sie nicht senkrecht verbaut wurden bzw.verbaut werden konnten und nicht richtig warm werden und somit das Paraffin gut verflüssigen.

    Aber damit haben doch alle Anlagen bzw. Injektoren zu kämpfen oder nicht. Also ist imho das kein KME spezifisches Problem.

    MfG.

    .
     
  12. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Auch den Verdampfern setzt Kurzstreckenfahren arg zu.

    Ablagerungen welche die Mechanik beeinflussen, Kühlwasserverlust.

    Bei Fahrzeugen die jeden Tag 100 Km zur Arbeit fahren kommt das nicht vor.( lt. meinen Beobachtungen)

    Grüße
     
  13. ElPeGe

    ElPeGe Guest

    Moin, Moin!

    Ich danke euch für die vielen und vorallem hilfreichen Ratschläge! Das geht ja Schlag auf Schlag hier! :D

    Bereits bin ich wirklich bei der KME - Anlage, eine anderen kommt bei mir wegen des Preises nicht mehr wirklich in Frage..

    Allerdings war ich heute bei meinem Nissan - Händler, welcher auch bereits viele Erfahrungen mit Autogas-Nissan's gemacht hat.
    Zu allem Übel riet er mir von einer Umrüstung ab, da der Primera wohl wirklich nicht gasfest sei. Er meinte, dass nach 60 - 70.000 km die Ventile hinüber seien. Was dann wiederum 800-900 € kostet. WTF?

    Den Ventilschutzsystem vertraue ich irgendwie nicht, da ja da die Meinungen noch weiter auseinandergehen..

    Bin jetzt an einem Punkt angelangt, wo ich nicht mehr weiß, ob ich umrüsten soll oder nicht.

    Gibt es denn einen brauchbaren Ventilschutz für die KME-Anlage???

    Komme aus Braunschweig, würde aber auch 100 km zum Umrüster fahren, wenn es sein muss. AZR liegt ja auch ~60km von mir entfernt, der hat eigentlich einen ganz guten Eindruck gemacht.

    Grüße aus BS!
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.014
    Zustimmungen:
    424
    Die Nissan Motoren sind nicht wirklich gasfest und auch ein Additvsystem wird den Ventilsitzverschleiß nicht verhindern, sondern nur ein bisschen hinauszögern.
    Zylinderkopfüberholung mit allem Drum und Dran kommt schon gut auf 2.000Euro.
     
  15. ElPeGe

    ElPeGe Guest

    Alles klar, ich habe auch nochmal recherchiert. Ich lasse es bleiben, obwohl es mich unbeschreiblich aufregt.. :mad:

    Beiträge à la überzeugen mich dann doch:

    http://www.autogas4you.org/board/thread.php?threadid=4427

    Das Risiko kann und will ich nicht eingehen, obwohl manche auch anderes behaupten! Muss ich weiterhin für 70 € volltanken und das 5x im Monat..

    DANKE trotzdem!
    Falls das hier geht, kann der Thread geschlossen werden! ;)
     
  16. #15 rama0711, 02.02.2011
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    warum verkaufst Du nicht den Nissan und holst Dir einen anderen älteren PKW mit gasfestem Motor.

    Bei Deiner jährlichen KM Leistung rechnet sich das doch schnell.

    _
     
  17. ElPeGe

    ElPeGe Guest

    Hallo!

    Aus verschiedenen Gründen, weil er zuverlässig ist und erst 70.000 km runter hat! Teurer Subwoofer+Verstärker im Kofferraum etc...

    Da hab ich dann lieber ein zuverlässiges Auto, als ne alte Möhre mit Gasanlage drin, mit dem dann laufend was ist. ;)

    Grüße
     
  18. #17 Rabemitgas, 02.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ich frag mich wie du hier schreiben kannst, wenn du nicht angemeldet bist???

    Gruß Armin
     
  19. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    11
    @ Armin,

    bei dem 14ten Beitrag in diesem Thread war er noch angemeldet
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 02.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ich habs gemeldet, muss Robman mal schauen, warum das so ist

    Gruß Armin
     
  22. #20 Straydog, 05.08.2012
    Straydog

    Straydog AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema ist nun zwar schon ein halbes Jahr alt, aber in Sachen Primera interessiert vielleicht doch noch jemanden. Der Primera ist NICHT gasfest, das hat meine Freundin selbst zu spüren bekommen. Nachdem die Kiste immer schlechter lief und dann nur noch auf 3 Zylindern, nahm ich den Kopf ab: ein Ventil war verbrannt und daher hatte er da keine Kompression mehr.
    Ich hab den Kopf dann komplett getauscht und das Auto lief dann problemlos. Allerdings habe ich auch FlashLube reingemacht. Ist nun auch Geschichte, der Wagen wurde verkauft und morgen wird ihr SAAB bei AZR umgerüstet :)
     
Thema: KME - Diego? Ja oder Nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azr hannover erfahrungen

    ,
  2. azr hannover

    ,
  3. azr autogas

    ,
  4. azr autogas hannover erfahrungen,
  5. azr autogas erfahrungen,
  6. azr hannover bewertung,
  7. erfahrungen azr hannover,
  8. kme diego hannover,
  9. azr autogas hannover,
  10. azr autogas erfahrungen hannover,
  11. erfahrungen mit lpg umrüster in hannover,
  12. erfahrung azr autogas hannover,
  13. erfahrung azr hannover,
  14. nissan primera gasfest,
  15. azr hannover autogas erfahrungen,
  16. autogas azr hannover,
  17. azr hannover erfahrung,
  18. Gasumbau ja oder nein,
  19. erfahrungen mit AZR hannover,
  20. erfahrung mit azr hannover,
  21. erfahrungen kme diege ge,
  22. autogas hannover kme,
  23. f,
  24. AZRGasanlagen,
  25. problem mit azr hannover
Die Seite wird geladen...

KME - Diego? Ja oder Nein? - Ähnliche Themen

  1. KME-Anlage (vermutlich Diego) - Suche Hilfe im Raum Ostfriesland oder angrenzend

    KME-Anlage (vermutlich Diego) - Suche Hilfe im Raum Ostfriesland oder angrenzend: Hallöchen. Ich habe eine KME-Anlage (Einbau 2010) in einem Berlingo und mittlerweile massive Probleme, weiss abe nicht, an wen ich mich hier vor...
  2. KME Diego G3 läuft entweder auf Benzin oder auf Gas, je nach Einstellung

    KME Diego G3 läuft entweder auf Benzin oder auf Gas, je nach Einstellung: Hallo liebe Forummitglieder, ich habe einen Audi A4, 1,8L Bj 2001 vor kurzem mit LPG-KME-Gasanlage umrüsten lassen. Am Anfang lief auch alles...
  3. Diego map Sensor PS-CCT2 Umbau zu PS-CCT5 oder Verkauf PS-CCT2

    Diego map Sensor PS-CCT2 Umbau zu PS-CCT5 oder Verkauf PS-CCT2: Schönen guten Tag zusammen, Ich habe nach Auslese meiner Diego festgestellt, das mein map Sensor kaputt ist, ich habe den cct2 drinne. Nach...
  4. KME Sirocco 15c gegen Diego G3 oder Nevo Pro tauschen

    KME Sirocco 15c gegen Diego G3 oder Nevo Pro tauschen: Moin an die Experten,Langsam treibt mich meine KME Sirocco an den Rand des Wahnsinns.Der Einbau meines Vorbesitzer war und ist eher suboptimal und...
  5. Suche Umrüster oder Spezi´s für Kme Diego im Bmw E39 Raum Sachsen

    Suche Umrüster oder Spezi´s für Kme Diego im Bmw E39 Raum Sachsen: Hallöchen, nach Kauf eines Bmw E39 528i mit eingebauter Gasanlage KME Diego suche ich jemanden der sich die Gasanlage sowie Einstellung der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden