KME Diego Gasdruck zu niedrig

Diskutiere KME Diego Gasdruck zu niedrig im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich fahre einen Ford Mondeo 3,0l BJ: 04. Meine Diego spinnt in letzter Zeit richtig rum... Wenn ich das Fzg kalt starte ist alles...

  1. #1 Auto-Lachgas, 22.06.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich fahre einen Ford Mondeo 3,0l BJ: 04. Meine Diego spinnt in letzter Zeit richtig rum... Wenn ich das Fzg kalt starte ist alles wunderbar aber sobald die Kühlmitteltemperatur über 90°C ist, fängt die Anlage an unruhig zu laufen und stellt dann ständig mit einem Rucken wieder auf Benzin um. Im Fehlerspeicher steht: Gasdruck zu niedrig.

    War darauf hin schonmal bei ner Gaswerkstatt gewesen und die meinten, dass das Magnetventil am Verdampfer kaputt sei... allein durch hören bei Zündung ein. 3 Monate vorher wurden aber schon mal Leitungen, Magnetventil (Verdampfer) und Sicherheitsventil getauscht.

    Ich bin so ziemlich am verzweifeln und überlege, ob ich nicht nur noch auf Benzin fahren sollte, da bei Autobahnfahrten ständig die Motorkontrolle an geht (Gemisch Bank 1 zu mager) und ich will keinen Motorschaden riskieren...

    Könnt ihr mir vllt. helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: KME Diego Gasdruck zu niedrig. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Da ist noch ein drittes Magnetventil am Tank im Multiventil. Ist die Rändelschraube auch ganz rausgedreht =offen? mfG Rohwi
     
  4. #3 Auto-Lachgas, 25.06.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    Wusste gar nicht, dass es 3 Magnetventile gibt. Muss ich mal schauen.... Kann es denn auch sein, dass der Flüssigfilter verstopft ist und daher der Gasdruck zu niedrig ist? Aber wieso schaltet er dann nicht schon im kalten zustand aus? :confused:
     
  5. #4 Autogarage-B8, 25.06.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Das würde mich jetzt auch interessieren.

    Was ist denn mit dem Magnetventil am Verdampfer? Ist es korrodiert? Wo sitzt denn der Verdampfer?

    Beim Umschalten auf Gas muß es 2 x klicken, einmal hinten am Tank und einmal vorne am Verdampfer.
     
  6. #5 Auto-Lachgas, 25.06.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Genau... am Tank hinten klickt es auch, aber vorn nicht...so sagte es mir der Meister in der Werkstatt, folglich--- Magnetventil kaputt, aber es wurde ja schon getauscht und die Einbaukosten von 200€ wollte ich mir dann sparen

    Verdampfer liegt in der Frontstoßstange hinter dem Radhaus... war auch schonmal mit nem Multimeter dran und hab 2-5 ohm gemessen... (weiß nicht mehr den genauen Wert)... aber bei Zündung ein und Einschalten der Gasanlage kam kein Strom an?!
     
  7. #6 Autogarage-B8, 25.06.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hinter dem Radhaus? Also nicht spritzwassergeschützt.

    Dann vermute ich mal, daß dein Ventil korrodiert ist und wenn du dies wieder austauscht in 3 Monaten das gleiche Problem hast.

    Du mußt den Verdampfer spritzwassergeschützt versetzen, dort, wo er hingehört, im Motorraum. Das hätte dir die Werkstatt schon sagen müssen.
     
  8. #7 Auto-Lachgas, 26.06.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hinter dem Radhaus. Aber eigentlich ist er geschützt, hab ja zwischen dem Rad und Verdampfer noch das Radhaus und von unten den Unterfahrschutz

    ... aber ich werde trotzdem nochmal nachschauen, ob da was zusehen ist.
     
  9. #8 rama0711, 26.06.2010
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    200 Teuronen ist aber sehr heftig ! Ein Valtek Ventil kostet in der Bucht ca. 40,- incl. Versand.

    LPG Elektroabschaltventil Valtek bei eBay.de: Antrieb, Motor Getriebe (endet 23.07.10 19:37:34 MESZ)

    Wenn Du etwas suchst findet es man bei LPG Shops teilweise noch günstiger.

    Der Austauch ist auch "ruck zuck" erledigt, vorausgesetzt Verdampfer gut zugänglich. Wenn man es machen lässt : max 100,- € oder besorg Dir Lecksuchspray und mach es selbst.

    Gruss Rainer.
     
  10. #9 Auto-Lachgas, 13.07.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich hab mir am Wochenende nochmal das Magnetventil angeschaut und gesehen, dass es auf der einen Seite einen Riss im Gehäuse hat!!

    hab auch schon ein neues bestellt. Aber nun meine frage...

    Kann ich das Ventil so einfach wechseln und wie? Muss ich vorher Gas ablassen (druck mindern)? Regelt das Ventil den Hoch- oder Niederdruckkreis?



    [​IMG]
     
  11. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Was man immer unter Hoch- oder Niederdruck versteht. Das Ventil sperrt den Gaszulauf in den Verdampfer ab, also im flüssigen Bereich mit etwa 8 bar. Wenn ich das Ventil abbauen würde, würde ich natürlich darauf achten dass ich im Freien bin, und dass die Anlage stromlos ist (evtl. Batterie abklemmen). Gas kann dann nur so viel kommen, wie in der Gasleitung vom Multiventil her drin ist - vorausgesetzt das Multiventil schliesst einwandfrei ab, sonst kann Gas aus dem Tank nachkommen.
    Aber ich würde das nur deswegen machen, weil ich ohnehin sehr viel selbst an meinen Fahrzeugen schraube. Politisch korrekt sage ich: Sicherer fährt man, wenn man es die Werkstatt machen lässt. Das Ventil zu tauschen sind nur wenige Minuten, das sollte kein grosser Kostenfaktor sein.
     
  12. #11 mazda626, 13.07.2010
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Hallo
    Wenn im Gehäuse ein Riss ist, wird das in der Zuleitung vorhandene Gas bereits ausgeströmt sein. Das hintere Magnetventil schliesst beim Ausschalten und somit kann dann nur noch etwas Gas in der Leitung (vom Tank zum Verdampfer) sein. Aber da ein Riss=Gas weg.

    Selbst wenn nicht alles Gas raus ist: Im Freien weit weg von Kellerabgängen und sonstigen tieferen Gegebenheiten am besten bei mäßigem Wind die Verschraubung am Magnetventil des Verdampfers langsam lösen. Wenns zischt aufhören zu lösen und abwarten bis Ruhe herrscht. Fertig.

    Altes Magnetventil raus, neues rein (Gasdurchlaufrichtung undPolung beim Anschluss beachten), Leitung wieder anschrauben.

    Danach Anlage einmal anschalten bis beide Ventile geöffnet haben und mit Leckspray (Seifenlauge in Spraydosen) das neue Ventil und die Verschraubung überprüfen.
    Zündquellen jeglicher Art sollten natürlich nicht in der Nähe sein, wie übrigens beim Betanken auch nicht. Beim Betanken entweicht beim Lösen des Verschlusses das Gas wesentlich schneller als wenn man die Verschraubung langsam löst.

    Vielleicht konnte ich helfen.

    Andreas
     
  13. #12 Autogarage-B8, 13.07.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Vielleicht zum besseren Verständnis:

    Hat das Magnetventil-Kupferspule einen Riss oder der Verdampfer?
     
  14. #13 alixus, 21.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2010
    alixus

    alixus AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Habn ähnliches Problemchen, bei mir spinnt die Anlage rum wenn ich Klima oder Standlüftung an mach, dann musste ich meist 100meter Fahren und dann Gas anschalten dann gings. Vorher endweder Motor aus oder Benzin geht an.

    Naja letztens hab ich Wischwasser nachfüllen wollen, fahr den 7ner aus der Gerage herraus und mach ihn wieder aus als ich die Motorhaube öffnette höhrte ich nen Zischen.

    Naja ich Motorabdeckung runter und siehe da an der Rechten Bank ist so ein T-Stück von der Gasanlage (Gasförmig), da kommt nen bissl was raus.
    Ich den Schlauch runter nen Stück abgeschnippelt und wieder drauf Schelle drum und dicht ist.

    Seit heute spinnt die Anlage nur noch rum.

    Also hab ich den Laptop dran gehängt da steht Gasdruck zu niedrig, wenn ich den Motor an mache und zuschaue wie die Ventile regeln kann ich unten rechts den Gasdruck sehen.

    Dieser ist nur zwischen 0,10-0,30 und somit rot gemackert geb ich Gas oder sonst was ändert sich nix. Mit glück hab ich dann mal 1,5 aber nur alle 100 Versuche. Aber springt die Anlage auf Gasbetrieb an bleibt sie meist auch an.

    Weiß jemand ein Rat? Der Verdamfper sitzt bei mir auch vorne Links hinter dem Nebelscheinwerfer aber ich hab da Brennfestes Dämmaterial hingetan, somit ist dieser Wind und Wetter geschützt da dort eh kein Tropfen hin kommt eigentlich sinnlos.

    LG Alex
     
  15. #14 Autogas-Rankers, 21.07.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Wie schon per PN geantwortet,
    Abschaltventil Verdampfer defekt oder mal wieder ein Mapsensor.
     
  16. #15 Auto-Lachgas, 25.08.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wollte mich mal wieder zu meinem Problem melden.

    Habe es endlich geschafft die Spule für das Magnetventil zu tauschen! Die alte Spule hatte im Gehäuse einen Riss. Aber ohne Erfolg!! Selbes Problem!!

    Imageshack - img2222t.jpg :mad:

    Zum Anfang sprang er auch ganz normal auf Gas um... ohne Mucken. Aber beim Fahren im Stadtverkehr war dann schnell ende. Er musste ständig wieder umstellen...auf der Autobahn lief die Anlage ohne Probleme bis zur ausfahrt. Als ich an der Ampel stand ruckelte er und musste wieder auf Benzin umstellen. Ich weiß nicht mehr weiter!!

    Anlage falsch eingestellt?
    Vllt. ein Drucksensor defekt?
    Oder ist die Anlage doch nicht für meinen 3.0l Ford-Motor geeignet??;(

    Gruß Robert
     
  17. alixus

    alixus AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Genug Kühlwasser drauf?? bei mir war wieder Luft ins System gekommen und sobald ich nicht mehr schnell fuhr ging diese aus ist ja logisch da er dann nur noch Luft vor sich herdrückt.
     
  18. #17 Auto-Lachgas, 11.09.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir heute mal die Mühe gemacht und das Problem genauer untersucht. Nachdem ich 50km ohne Probleme auf der Autobahn unterwegs war, ging beim abtouren auf der abfahrt plötzlich die Motorkontrolle an. (aber die anlage lief ohne Probleme). An der nächsten Ampel war dann aber schluss und die Anlage zeigte Störung an.

    Im Motorsteuergerät war der Fehler: P0171= Gemisch Bank 1 zu mager
    Im Gassteuergerät war der Fehler : 1. Gasdruck zu niederig
    2. Benzininjektoren vollständig
    geöffnet

    ... habe mich dann mal mit dem PC auf den Weg gemacht. Da das Auto noch warm war kam die Störung auch immer wieder.

    1. Fahrzeug lief einbahnfrei (Gasdruck: 1,5-1,7 bar ;
    Verd.-Temp.= ca.67 °C)


    2. Im Stand stieg dann die Verd.-Temp. bis auf 84°C an und der Fehler
    war da! Gasdruck= 0,00 bar

    ... bin dann gefahren und der Druck ist zwischendurch immer wieder plötzlich auf 0 bar gefallen und dann wieder auf 1,6-1,8 bar angestiegen!

    Ist vllt. der Drucksensor Defekt und das Steuergerät schaltet dann automatisch die Anlage ab, oder vllt. sogar der Verdampfer?

    Ich hoffe, ihr könnt mit der Fehlerbeschreibung etwas anfangen :)

    Gruß,
    Robert
     

    Anhänge:

  19. #18 Autogas-Rankers, 12.09.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    ist entweder der Mapsensor oder ABschaltventil Verdampfer oder Multiventil am Tank
     
  20. Anzeige

  21. #19 Auto-Lachgas, 12.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.

    Das Multiventil wurde schon im Januar von einer Werkstatt gewechselt und ich habe ja vor ein paar tagen die Spule vom Magnetventil am Verdampfer getauscht (hatte einen Riss im Gehäuse) und mit dem Mapsensor meinst du bestimmt den Gas-Drucksensor, oder?

    Schaltet die Anlage denn automatisch ab, wenn der Mapsensor keinen Druck erkennt?

    Habe den PScc2 verbaut... gibt es da noch einen Nachfolger/ bzw. Unterschiede, oder sollte ich dann den gleichen wieder einbauen?

    Gruß,
    Robert
     
  22. #20 Auto-Lachgas, 21.09.2010
    Auto-Lachgas

    Auto-Lachgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab jetzt auf den Tipp von "Autogas-Rankers" hin den Mapsensor getauscht.
    Bin seit dem ca. 150km Autobahn und Stadt gefahren... der Fehler ist seit dem nicht mehr aufgetreten und die Anlage läuft!!! :1104:

    ich werde noch ein paar km abwarten, bis ich mit Sicherheit sagen kann, dass der Fehler behoben ist... man soll ja den Tag nicht vor dem Abend loben. ;)

    Aber ich bedanke mich trotzdem schonmal für eure Hilfe!!!

    Gruß,
    Robert
     
Thema: KME Diego Gasdruck zu niedrig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. magnetventil kme verdampfer

    ,
  2. kme diego gasdruck zu niedrig

    ,
  3. kme diego Gasdruck

    ,
  4. magnetventil kme,
  5. kme magnetventil,
  6. kme gasdruck zu niedrig,
  7. Gasdruck zu niedrig,
  8. kme diego verdampfer defekt,
  9. kme diego verdampfer,
  10. kme diego gasdruck zu gering,
  11. kme diego magnetventil,
  12. kme diego kein gasdruck,
  13. multiventil kme klemmt,
  14. magnetventil kme gasanlage,
  15. kme nevo gasdruck zu niedrig,
  16. kme diego verdampfer druck,
  17. www.lpgforum.de 9557-kme-diego-gasdruck-zu-niedrig,
  18. fehler e1041,
  19. kme e1041 gasdruck zu niedrig,
  20. stoerung magnetventil kme anlage,
  21. gasdruck kme diego,
  22. gasdruck zu gering kme,
  23. verdampfer defekt kme diego,
  24. gasanlage magnetventile träge,
  25. kme anlage magnet ventil kein strom
Die Seite wird geladen...

KME Diego Gasdruck zu niedrig - Ähnliche Themen

  1. E1041 Gasdruck zu gering / Tank leer KME Diego 3

    E1041 Gasdruck zu gering / Tank leer KME Diego 3: Guten Tag Zusammen, es gibt schon ein Thema zum E1041 Fehler, da mein Symptom aber anders aussieht, und ich nach Stunden mit Google keine Hilfe...
  2. KME Diego G3 E1041: Gasdruck zu niedrig

    KME Diego G3 E1041: Gasdruck zu niedrig: Hallo liebe Leute, ich habe mir vor Kurzem einen Hyundai Matrix BJ 2004 mit verbauter Autogasanlage (KME Diego G3) von privat zugelegt. Die...
  3. KME Diego G3 geht nicht mehr an! Gasdruck zu niedrig

    KME Diego G3 geht nicht mehr an! Gasdruck zu niedrig: Huhu, brauche mal Eure Hilfe. Seit heute Nachmittag geht meine Anlage nicht mehr an. Fehler: Gasdruck zu niedrig. Magnetventil klickt nicht. Was...
  4. KME Diego Fehler E1041 (Gasdruck zu niedrig) aber nur sporadisch im Standgas

    KME Diego Fehler E1041 (Gasdruck zu niedrig) aber nur sporadisch im Standgas: Hallo, bei meiner KME Diego Anlage (Omega B 3.0) tritt seit ein paar Wochen das Problem auf, dass sie sich ab und zu im Standgas abschaltet und...
  5. KME Diego Gasdruck zu niedrig?

    KME Diego Gasdruck zu niedrig?: Hallo, heute morgen auf dem Weg zur Arbeit nach ca. 18km piepste die Anlage und die Lichter blinkten abwechselnd Rot/Blau. Zuerst dachte ich der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden