KME Diego G3 - Zündaussetzer im Benzinbetrieb bis Totalausfall

Diskutiere KME Diego G3 - Zündaussetzer im Benzinbetrieb bis Totalausfall im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo liebe Mitglieder, ich bin neu hier im Forum und melde mich, weil ich schier am verzweifeln bin :confused: Letztens kam ein Kunde mit einem...

  1. #1 automk, 18.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2018
    automk

    automk AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mitglieder,
    ich bin neu hier im Forum und melde mich, weil ich schier am verzweifeln bin :confused:

    Letztens kam ein Kunde mit einem Opel Combo 1.4 90 PS KME Diego G3 mit Magic Jet Injektoren mit folgendem Problem zu mir:
    Fahrzeug lief schlecht nach längerer Standzeit (über Nacht oder nach 7-8 Stunden), hatte Zündaussetzer und nahm kein Gas an im Benzinbetrieb, sobald er dann warm war und auf Gas lief, war nichts mehr von den Startschwierigkeiten zu spüren. Bis auf, dass er nicht so richtig aus dem Knick kam...
    Im Benzinsteuergerät (BSG) waren Zündaussetzer auf Zyl. 1 und Zyl. 3 abgelegt.
    Im Gassteuergerät (GSG) stand Kein Signal Benzinsinspritzventil 1 und 3.
    Benzinseitig trat der Fehler nicht auf, wenn das Fahrzeug gaslos gemacht wurde (Gaszufuhr am rail getrennt).
    Injektor 1 getauscht -> Fehler ist mit gewandert.
    => alle 4 Magic Jets erneuert (die alten Düsen waren auf 2,4 mm aufgebohrt...?, der Gasdruck lag in der "Ureinstellung" bei 1,3 bar!)
    => neu eingestellt mit 1 bar Gasdruck und 2,0mm Düsen
    => kalbriert und Mappe gefahren
    Funktionierte alles prima!
    Der Wagen lief auch nicht mehr so müde im Gasbetrieb und hat auch nach längerer Standzeit nicht mehr rumgeblödelt (4 Tage und 3 Nächte überprüft).
    Fahrzeug wieder auf die Gasse.
    Nach einer Woche war er wieder da.
    Jetzt mit folgendem Problem:
    Das Fahrzeug hat , bei -5°C Aussentemperatur keine 2 Minuten nach dem Start auf Gas umgeschaltet (hatte Umschalttemperatur auf 40°C hochgenommen, da mir die hinterlegten 25°C recht niedrig vorkamen).
    Das hatte aber keine Auswirkungen auf das Fahrverhalten.
    Vielmehr äußerte sich das Problem wie folgt:
    Fahrzeug fuhr 30-40km ohne Probleme, wurde für 2-3 Stunden abgestellt, fuhr 20km und die Gasanlage schaltete ab. Abschaltventile geprüft. Dabei stellte sich heraus, dass das Ventil am Verdampfer nach Lust und Laune auf- bzw. zumachte. Fehlermeldung im GSG: Tank leer oder Gasdruck zu gering.
    -> Magnetspule neu.
    Wagen lief 5 Tage - jetzt wieder das selbe Problem... :crying:
    Spule schon wieder kaputt?
    PS-CCT3 kaputt?
    Oder doch das Steuergerät?

    Was sagt ihr dazu?
    Ist es eigentlich normal, dass man die KME Diego G3 nur bei laufendem Motor im Gasbetrieb auslesen kann?
    Bin schon sehr gespannt auf eure Einfälle.

    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald sendet euch
    automk
     
  2. Anzeige

  3. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Nee, auslesen geht auch nur mit Zündung ein , allerdings logischerweise ohne Lifedaten.
    Das Ganze riecht eigendlich nach schlechter Plus oder Massenanbindung der Steuereinheit oder auch der Magnetventile am Tank und Verdampfer.
    Die Verdampferspule ist aber nicht eine für Valtek-Injektoren oder? Die können keinen Dauerstrom .
    Da muß eine rein mit 11W , also blau oder schwarz.

    90Ps auf vier Zylinder? oder drei Zylinder? (Ich kenne den Motor nicht)
    Bei 4 Zyl denke ich kommt das gut mit 2,0 bis 2,2 mm hin , bei 3 Zyl denke ich 2,5mm , alles bei 1 bar.

    Mfg Rohwi
     
  4. automk

    automk AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Rohwi ist ein 4-Zylinder Motor.
    Spule ist die gleiche wie vorher reingekommen Valtek 11W 12V blau mit 6mm Innendurchmesser.
     
  5. #4 mawi2012, 18.12.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Wenn das Zündplus an den Einspritzventilen abgenommen wird, kann man mit stehendem Motor keine Verbindung halten, da das ja nach 2-3 Sekunden abgeschaltet wird.
     
  6. Anzeige

Thema:

KME Diego G3 - Zündaussetzer im Benzinbetrieb bis Totalausfall

Die Seite wird geladen...

KME Diego G3 - Zündaussetzer im Benzinbetrieb bis Totalausfall - Ähnliche Themen

  1. KME Diego Defektes Steuergerät - Zündaussetzer Benzin & Gas

    KME Diego Defektes Steuergerät - Zündaussetzer Benzin & Gas: Ich bin neu hier im Forum. Vorab erstmal einige Fakten zum Auto und zur Gasanlage: Ich fahre einen Passat 3BG Variant, BJ 2003, 2,0 L., 133 PS,...
  2. KME Diego läuft auf Gas hat Zündaussetzer auf Benzin

    KME Diego läuft auf Gas hat Zündaussetzer auf Benzin: Hallo an alle, ich habe seit heute ein Problem mit meiner KME Diego G3. Fahrzeug ist ein Mercedes mit M113 5.0 V8. Die Anlage lief bisher ohne...
  3. KME Diego g3 undichter Verdampfer? Umsteigen auf Gold oder neu abdichten?

    KME Diego g3 undichter Verdampfer? Umsteigen auf Gold oder neu abdichten?: Halo zusammen, bin erst seit kurzem Besitzer eines Fahrzeuges einer Gasanlage und mache aktuell meine ersten Erfahrungen. In Summe bin ich auch...
  4. KME Diego Steuergerät alt gegen neu tauschen.

    KME Diego Steuergerät alt gegen neu tauschen.: Hallo, ich fahre meinen Tahoe, Bj.99 mit 5,7l Maschine mit einer LPG Anlage von Iwexim Eifelgas / Eifel-KME. Auf Grund der eingeschränkten Nutzung...
  5. Einstellung Diego in E320

    Einstellung Diego in E320: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, nach lambdasonden tausch, meine Diego einzustellen. Könnt ihr mir hierfür tipps geben? Bilder sind anbei....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden