KME Diego G3 für Polo 6N1 mit Zentraleinspritzung geeignet?

Diskutiere KME Diego G3 für Polo 6N1 mit Zentraleinspritzung geeignet? im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, ich bin neu im LPGForum und habe schon einige Berichte gelesen. Leider habe ich zu meinem Problem keine Antwort gefunden und...

  1. nanodb

    nanodb AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu im LPGForum und habe schon einige Berichte gelesen. Leider habe ich zu meinem Problem keine Antwort gefunden und hoffe, daß ich hier im Unterforum richtig bin.

    Ich möchte gerne meinen Polo 6N1 Baujahr 1996/ 45 PS / 1043 ccm / Euro 2 G:92/97 / G-Kat / Motor AEV auf LPG umbauen. Das Fahrzeug hat eine Zentraleinspritzung, nun bin ich mir nicht sicher, ob die KME Diego G3 für das Fahrzeug geeignet ist?

    Wenn die Anlage geeignet ist hätte ich noch folgende Verständnisfragen:

    Die Diego G3 wird für 4 Zylindermotoren mit 4 Gasdüsen angeboten, bedeutet dieses nun, daß ich in die 4 Saugrohre jeweils eine Gaseinspritzdüse nahe am jeweiligen Zylinder einbauen muß?

    Wenn ja, kommt schon die nächste Frage auf, woher bekommt dann die Anlage die Ansteuersignale für diese 4 Düsen? Der Motor besitzt nur eine Zentraleinspritzung und hat deswegen keinen Einspritzzeitpunkt pro Zylinder. Ich könnte mir vorstellen, daß diese 4 Gasdüsen in einem kontinuierlichen Betrieb gleichzeitig -je nach Gaspedalstellung- die erforderliche Gasmenge zuführen. Sollte eigentlich egal sein, ob das Gas
    aus einer zentralen Düse oder aus 4 Einzeldüsen kommt.

    Kann die Diego G3 entsprechend flexible programmiert werden?


    Ich habe bereits Umrüster und Anlagenanbieter (auch andere Hersteller) kontaktiert, alle sprechen von diesen 4 Gasdüsen in den Saugrohren und das Venturi-Anlagen nicht für das Fahrzeug geeignet sind, da es ein Einspritzer ist.

    Hat von Euch jemand einen Link zu einem Anschlußplan der Anlage, im Internet habe ich leider nichts gefunden.

    Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir zu diesen Fragen weiterhelfen könntet.

    Vielen Dank im Voraus

    Reiner
     
  2. Anzeige

  3. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    ...wenn der zentraleinspitzung hat geht nur ne venturi(z.b. brc just oder kme bingo)...alles andere wird nicht funktionieren!...passenden mischer dazu und das dingen läuft wie ne 1!
     
  4. #3 V8gaser, 22.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Von diesen Leuten würde ich schon mal nichts kaufen....(man kann ja auch fast jeden Einspritzer mit ner Venturi umrüsten, also Unkentniss hoch 10)
    Und nein - die Diego kann es nicht. Nur Venturi.
     
  5. nanodb

    nanodb AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo TDM007 und V8gaser,

    vielen Dank für Eure schnelle Hilfe!

    Da bin ich jetzt aber sehr enttäuscht, wenn ich mit meinem Fahrzeug bei drei Umrüstern auf dem Hof war und ich dann gesagt bekomme, daß eine Venturi nicht bei dem Fahrzeug geht. Die haben sogar die Motorhaube geöffnet und den Motortyp bzw. die Einspritzung angeschaut:mad:

    Zum Glück hat mich heute ein Online-Verkäufer angerufen, der mir ursprünglich eine Diego G3 verkaufen wollte, daß ich diese Anlage doch nicht verwenden kann und ich eine Bingo benötige -> Es gibt doch Verkäufer die nur mit den Daten des Fahrzeugscheins die richtige Anlage anbieten können-> sonst hätte ich jetzt wohl den Glauben an die Umrüster/Verkäufer verloren ;)

    Nach den neusten Erkenntnissen habe ich mich nochmals mit der KME Bingo vertraut gemacht. Hier gibt es angeblich zwei Versionen eine Bingo M und eine Bingo S4. Kann ich beide nehmen? Die Bingo S4 bekommt man leichter her, die Bingo M ist laut Schaltplan speziell für Monoeinspritzer gedacht.

    Desweiteren habe ich zu dem Mischer bzw. dieser "Mischerplatte" noch eine Frage, benötige ich hier eine spezielle für diese VW-Bosch-Zentraleinspritzanlage oder kann ich hier eine Universelle nehmen?

    Gibt es noch etwas beim Verdampfer zu beachten oder kann ich mit den 45PS sehr leidenschaftslos sein:tongue:

    Zusätzlich bin ich mir noch unsicher über die Ausführung der Gasleitung vom Tank zum Verdampfer, muß diese unbedingt aus Kupfer sein oder kann es auch eine Kunststoffleitung sein. Ich habe mich unter meinen Polo gelegt und dort gesehen, daß die Benzinleitungen mindestens 1m in einem Metallträger ohne Halterungen laufen, bevor sie dann ins "freie" kommen. Bei einer Kupferleitung hätte ich bedenken, daß diese im Träger klappert. Eine Kunststoffgasleitung wäre mir hier sympathischer, zumal bei den Benzinleitungshaltern jeweils noch eine Halterung frei wäre. So könnte ich ohne Probleme alle Leitungen parallel verlegen.

    Ich würde mich freuen, wenn ich nochmals zu diesen Fragen Eure Hilfe bekommen könnte. Nach meinem Erfahrungen mit den Umrüstern vor Ort bin ich gerade am überlegen, ob ich die Anlage selber einbaue.

    Grüße

    Reiner
     
  6. #5 kleener, 30.11.2009
    kleener

    kleener AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Eine G3 bei Zentraleinspritzer verbauen geht schon, man muß das nur wissen und bei Einstell- und Diagnosearbeiten beachten.
    Da bekommen einfach alle Gasventile das gleiche Signal.
    Hab ich selbst schon gemacht und läuft wunderprächtig.

    Die BingoM ist wie du sagst extra für Mono-Anlagen gedacht.
    Ist auch die preiswerteste Lösung.
    Der Grundkit geht glaube bis 100PS, damit dürftest du auskommen... :D
    Selbst einen 2.5l 140PS hab ich damit problemlos am laufen.

    Mischerplatte sollte es für deinen eine passende geben.
     
  7. #6 Rabemitgas, 30.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Bitte was???

    Das geht nicht, die signale snd für eine seq. völlig daneben.

    Was wohl geht, sind Simultaneinspritzer, da gehören aber die Monopoints nicht dazu.

    Wenn du die mit ner seqenziellen Anlage umrüstest, laufen die wie nen Sack Nüsse, man bekommt die nie zum laufen.

    Gruß Armin
     
  8. #7 kleener, 30.11.2009
    kleener

    kleener AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Das geht schon, nen Caddy mit Mono-Einspritzung hab ich damit schon umgebaut.
    Anlage war da, Fahrzeug auch, also mußte das beides zusammen. ;)

    Die Mono spritzt normalerweise einmal pro KW-Umdrehung ein, genau wie Fullgroup-Multipoint. ;)
    Das Einspritzsignal wird halt auf alle vier Kanäle gelegt.
    Kommt es zu nem Fehlercode wegen dem geringen Widerstand vom Emulator(vier "Ventile" parallel) muß halt noch nen Leistungswiderstand extra verbaut werden.

    Klar ist ne Venturi die einfachere Möglichkeit, im Umbau und Einstellung.
    Aber unter nicht machbar fällt eine sequentielle Anlage auch wieder nicht!

    Die Vorzüge der sanften Umschaltung Zylinder für Zylinder fällt natürlich flach damit. ;)
    Der Umgebaute hatte auch noch ne ältere Version drin, Diego Version 1.5.
    Diese bietet diese Möglichkeit erst garnicht.
     
  9. #8 Rabemitgas, 30.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Muss ich nochmal ausprobieren. Dann aber nur mit extrem kleinen Gasdüsen

    Kunden von mir(Umrüster) haben das schon mal ausversehen gemacht, die liefen auch nie und haben dann ne ventury eingebaut.

    Damals gabs (oder heut auch noch habs aber eingestellt weil scheißanlage) die OMVL Dream C, die war freiprogrammierbar seqenziell, die gingen auch, die hab ich des öfteren damit gemacht.

    Gruß Armin
     
  10. #9 kleener, 30.11.2009
    kleener

    kleener AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Na wenn man die Anlage noch wählen kann würde ich in dem Fall auch ne Venturi verbauen.
    In meinem Fall war Anlage und Fahrzeug festgelegt.
    Alte Anlage mit "neuem" gebrauchtem Auto.

    Ansonsten bin ich für solche Experimente auch nicht sooo zu haben. ;)
     
  11. #10 V8gaser, 01.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    553
    Diese Idee hatt ich ja auch schon mal...
    Aber: du sagst" ein Mal pro Umdrehung" - während dieser Umdrehung saugen zwei Zylinder an. Also muss das Einspritzei fast die komplette Umdrehung einspritzen damit beide Zylinder gleichmäßig versorgt werden - sonst würde ja der erste Zylinder dem Zweiten fast alles wegziehen.

    Meines Wissens (und dem alten Fachkundebuch nach das ich gerade rausgekramt habe :-) ) spritzt dieses Ei aber nicht nur zwei mal pro 720°KW sondern permanent intermittierend mit unter 1ms Einspritzzeit - zumindest bei der Bosch Monojetronic - und mit so einem Signal kann keine Gasanlage was anfangen.
    Man sieht ja auch einen konstanten Kraftststoffkegel (zumindest für das Auge konstant) - selbst im Leerlauf. Der wäre bei zwei Einspritzungen sichtbar unterbrochen....
    Mag sein das es ZE gibt mit anderen E Zeiten, aber auch die GM Zentraleinsptitzer (also Chevy, Caddilac etc) arbeiten wie die Bosch.


    Wäre schön wenn es geht - einen Corsa zum testen hätte ich sofort hier :-)
     
  12. #11 Autogas-Rankers, 01.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Ich habe auch schon mal nen Golf 1,8 90Ps von nem Kunden hier gehabt mit ner KME,
    der lief auch, allerdings nur bis ziemlich genau 4000 Umdrehungen dann war das Signal so scheiße, dass der in die Knie gegangen ist.
    Ich würde bei dieser Einspritzung bei Venturi bleiben.
     
  13. #12 Rabemitgas, 01.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Sach ich doch.....irgendwas war da doch.
     
  14. nanodb

    nanodb AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten und Ideen, ich sehe hier sind die LPG-Freaks am diskutieren;)

    Ich werde dann eine Venturi Anlage kaufen. Allerdings hätte ich immer noch die Frage, ob man anstatt der Bingo M auch die Bingo S4 für dieses Auto nehmen kann oder ob es auch zu Problemen kommt. Ich habe im Internet gestäubert, aber eine eindeutige Antwort habe ich nicht gefunden. Die Bingo S4 ist ja auch eine Venturi Anlage.

    Laut Bingo S4 Schaltplan sollte das Steuergerät an die Signale der 4 Einspritzdüsen angeschlossen werden. Hmm ... nun habe ich nur eines beim Polo. Kann ich die 3 restlichen Signale dann weg lassen und die Parameter der Anlage so einstellen, daß sie am Ende gleich arbeitet wie eine Bingo M oder kommst es dann eventuell auch zu Problemen das die Anlage nicht mit der Einspritzzeit der einzelnen Einspritzdüse zurecht kommt?

    Bingo S4 würde ich nur aus dem Grund nehmen, da die Angebote im Internet im Vergleich zur Bingo M sehr zahlreich sind. Preislicher Unterschied war meines Erachtens fast vernachlässigbar.

    Würde mich freuen, wenn Ihr mir nochmals hierzu eine Info geben könntet.

    Danke im Voraus.
     
  15. #14 kleener, 01.12.2009
    kleener

    kleener AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist dem Steuerteil egal wieviele Einspritzsignale kommen, M, S4 und S6 unterschieden sich nur in der Zylinderanzahl der integrierten Emulatoren.

    Die Lambdaregelung macht die Anlage ja selbst, bezieht sich dabei nicht auf Einspritzzeiten.
     
  16. #15 Autogas-Rankers, 01.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Bei Bingo M ist kein Emulator bei zur Benzinunterbrechung,
    bei der S4 / S6 sind halt 4 / 6 Kanäle mit bei.
    Nehm ne S4 und mach jeweils alle 4 eingangskabel zusammen und dann dasselbe mit den ausgangskabeln.
     
  17. #16 gascrack66, 01.12.2009
    gascrack66

    gascrack66 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Bist Du Dir sicher, das er alle 4 nehmen muß? Also ich habe vor nem halben Jahr in nen 3er Golf auch ne S4 reingebastelt und habe einen angeschlossen und die anderen 3 einfach frei gelassen - wie machst Du es denn bei ner sequentiellen 4-Zylinder Anlage bei nem 3-Zylinder?
    Gruß
     
  18. #17 Autogas-Rankers, 02.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Nö ich bin mir nicht sicher, deshalb schreibe ich das ja hier :mad:

    Du Kannst es so machen wie ich es beschrieben habe oder du nimmst einen und lässt die anderen 3 weg. Ist total egal, weil hier eh keine Emulation stattfinden muß.
    Du kannst auch die Bingo M nehmen mit nem Wechselrelai.
    Aber ich denke das ist zu kompliziert für die "Selbstumrüster":idee:
     
  19. Anzeige

  20. #18 Andy2005, 03.12.2009
    Andy2005

    Andy2005 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    das habe ich bei meiner Venturi auch so gemacht
    wenn du nur ein Kabel nimmst wird sicherlich das Gassteuergerät zerstört werden weil die Mono Einspritzdüse ne höhere Stromaufnahme hat
     
  21. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Die Bingo M hat einen Benzindüsen Emulator. Die beiden gelben Drähte sind für die Benzindüse. Ich habe eine Bingo M liegen , die ich nicht mehr brauche.Es handelt sich um Steuergerät , Kabelbaum mit Schalter für den Innenraum einen Temperatursensor fürden Verdampfer und den Stepper.Mischer und Verdampfer sind nicht dabei , Einbauanleitung ist in der Software und ich habe die Anschlußkabel alle beschriftet.Programmierstecker ist AMP Superseal 4polig.Wer sie haben möchte meldet sich per PM. Bei meinem 960 3.0 war nicht die DT Gas Venturi schuld an geringer Motorleistung , sondern der 35mm Mischer. Der ist für 3L 24V zu klein. mfG Rohwi
     
Thema: KME Diego G3 für Polo 6N1 mit Zentraleinspritzung geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg zentraleinspritzung

    ,
  2. kme bingo s6 schaltplan

    ,
  3. kme diego g3 schaltplan

    ,
  4. lpg gasanlage 6n1,
  5. bingo s6 schaltplan,
  6. kme diego g3 einspritzung zylinder 4 ms zu hoch,
  7. zentraleinspritzer ,
  8. welche einspritzung hat polo 6n 1 4 monomotronic,
  9. kme bingo s6 oder m,
  10. polo aev 1043 euro2,
  11. zentraleinspritzung düse,
  12. freiprogrammierbares steuergerät zentraleinspritzung,
  13. polo 6n einspritzanlage,
  14. unterschiede kme bingo m s4,
  15. lachgaseinspritzung polo 6n1,
  16. polo 6n simultane oder sequentielle einspritzung,
  17. kme zentraleinspritzer,
  18. gasanlagen für zentraleinspritzer,
  19. anschlusskabel für einspritzventile kme bingo s6 verbinden,
  20. schaltplan bingo s6,
  21. saug gasmischer lpg,
  22. schaltplan polo 6n einspritzung,
  23. sequentielle anlage an zentraleinspritzung,
  24. kme zentrale autogas,
  25. lpg bei zentraleinspritzing
Die Seite wird geladen...

KME Diego G3 für Polo 6N1 mit Zentraleinspritzung geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Android Software für KME Diego?

    Android Software für KME Diego?: Hi, Gibt's ein App für die KME Diego für Android. Gruß
  2. Suche Steuergerät Scirocco 6 Zylinder für KME Diego SSW ZJ-200

    Suche Steuergerät Scirocco 6 Zylinder für KME Diego SSW ZJ-200: Hallo hat evt. jemand ein solches funktionierendes Steuergerät ? Bitte anbieten, vielen Dank Mathias
  3. Welche Filter für KME Diego G3 Anlage?

    Welche Filter für KME Diego G3 Anlage?: Hallo, bei meinem BMW E46 318i Bj. 2002, Facelift, den ich mir dieses Frühjahr gekauft habe (mit Gasanlage) ist langsam der Filterwechsel...
  4. Gute und faire LPG-Fachwerkstatt für Diego G3 in Baden-Württemberg

    Gute und faire LPG-Fachwerkstatt für Diego G3 in Baden-Württemberg: Guten Morgen an alle Forenteilnehmer, Ich hätte eine Frage: Kann mir jemand bitte eine ehrliche, faire und kompetente LPG-Fachwerkstatt in...
  5. Suche Drucksensor PP-CC 2 für Diego G3

    Suche Drucksensor PP-CC 2 für Diego G3: Hi Leute nach langer Fehlersuche habe ich nun endlich den Fehler von meiner Gasanlage Diego G3 (alte Anlage Einbau 2003) gefunden nun suche ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden