KME Diego G3 Druck zu gering Anlage schaltet ab Ursache?

Diskutiere KME Diego G3 Druck zu gering Anlage schaltet ab Ursache? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebe Gemeinde. Zunächst möchte ich mich mal vorstellen ich bin Sergej 32 um aus dem Norden. Wir haben zwei Autos eines davon ist ein Polo...

  1. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde.
    Zunächst möchte ich mich mal vorstellen ich bin Sergej 32 um aus dem Norden. Wir haben zwei Autos eines davon ist ein Polo 9n3 Bj.2007 Modell Cross mir einer LPG Gasanlage aus dem Hause KME Dieogo G3.
    Fahren das Auto nun seit 1.5 Jahren bis vor kurzen ohne Probleme. Seit paar Wochen geht die Anlage aus meistens ab 2000 Touren im Leerlauf läuft Sie wie gehabt. Habe den Fehlerspeicher ausgelesen Fehler Code lautet Druck zu gering oder Tank leer. Der Tank ist aber nicht leer. Habe auch schon so wenig recherchiert und ein paar Sachen ausprobiert und getauscht.
    1. Magnetventil und Filter vor verdampfer erneuert.
    2. Gasfilter nach verdampfer erneuert.
    3. MAP Sensor erneuert vorher ctt4 nun ctt6 verbaut.
    Der Fehler ist immer noch da.
    Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen evtl aus meiner Region dass man sich mal die Anlage anschaut und die Einstellungen überprüft. Ich habe zwar die Mittel da zu aber noch nicht das nötige Wissen.
    Evtl kennt auch jemand einen fähigen Menschen der sich besonders mit der Diego G3 auskennt und mir weiterhelfen kann.
    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 01.03.2019
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    54
    wenn du die Software hast um den Fehlerspeicher aus zu lesen dann kannst ja auch den Druck ablesen unter Last.
    Was passiert ab 2000 1/min ???
    Nehme mal an das der Druck einbricht.

    Gruß
    Bernhard

    Gruß
     
  4. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernhard,
    Genau habe ich beobachtet und er bricht ein auf 0.33 meine ich und Anlage schaltet ab.
    Gruß Sergej
     
  5. #4 BMWX5fahrer, 01.03.2019
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    54
    dann hast du ein Problem mit dem Verdampfer.
    Du kannst einen Rep. Satz einbauen oder gleich einen neuen.

    Gruß
    Bernhard
     
    Serggg gefällt das.
  6. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Den hatte ich auch schon auf Verdacht .
    Vielen Dank für deine schnellen Antworten.
    Ein neuer verdampfer ist bestellt.
    Nach Einbau werde ich berichten. Gibt es irgendwas was man beachten muss beim austauschen.?
    Gruß Sergej
     
  7. #6 BMWX5fahrer, 01.03.2019
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    54
    wenn du ihn eingebaut hast Dichtheitsprüfung durchführen u. Gasdruck prüfen, gegebenen falls einstellen .

    Gruß
    Bernhard
     
    Serggg gefällt das.
  8. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    So nun mal ein Update. Und zwar habe ich heute einen neuen Verdampfer eingebaut und leider ohne Erfolg. Wider genau der selbe Fehler. Anlage schaltet unter Last ab. Fehler Code Druck zu gering oder Tank leer. Also so langsam bin ich schon am verzweifeln bald ist die ganze Anlage neu und es läuft immer noch nicht :-) Habt ihr noch eine Idee was es den sein kann oder wie man es am besten testen kann? Injektoren Multivebtil steuergerä? Also mehr ist da ja eigentlich nicht oder? Bitte um Hilfe und bin um jeden Tipp sehr dankbar. Gruß Sergej
     
  9. #8 mawi2012, 06.03.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    315
    Dann musst Du wohl die Ursachen nacheinander ausschließen, Rändelschraube am Tank wird doch hoffentlich aufgedreht sein?
    Die Leitung vom Tank zum Verdampfer ist nirgends geknickt oder gequetscht?
    Zum Testen den Stößel aus Magnetventil am Tank und am Verdampfer entfernen, aber immer nur einen der Sicherheit zuliebe.
    Unterdruck am Verdampfer richtig angeschlossen? Nicht dass der Verdampfer bei steigendem Druck im Ansaugrohr nicht mit regelt und dann der Differenzdruck natürlich abnimmt?
     
    Serggg gefällt das.
  10. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich werde die Punkte mal durchgehen wobei ich einige schon ziemlich sicher ausschließen kann.
    Am multiventil war ich noch gar nicht bei nichts zugedreht oder ähnliches da die Anlage auch lange Zeit problemlos lief und auch läuft und nur unter Last abschaltet. Knick im schlauch kann ich mir auch nicht vorstellen da Sie ja läuft aber ich schaue gerne mal nach. Wegen dem unterdruckschlauch muss ich nochmal schauen ist angeschlossen der mir beim Sensor wechseln motorseitig abgegangen ist und ich nicht genau wusste einer dran war. Habe dann geschaut und es gab nur eine Möglichkeit hinter dem luftfilterkasten sieht man schlecht aber da schaue ich noch mal und mache auch Fotos von der Anlage usw. Wären vielleicht irgendwelche Werte für dich interessant um der Ursache näher zu kommen? Software habe ich ja. Am Gas selbst kann es nicht liegen? Kam nach dem letzten volltanken.
     
  11. #10 mawi2012, 06.03.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    315
    Verengung durch Knick/Quetschung in der Flüssigphase maein ich damit, so dass nicht genug für Lastbetrieb am Verdampfer ankommt.

    Unterdruckschlauch am Verdampfer sollte im Prinzip beim CCT6 ja direkt vom Sensor kommen können, damit wäre sichergestellt, dass Du den Unterdruck, der am Verdampfer anliegt auch in der Software siehst.

    Am Gas kann es nicht liegen, sonst würden Dir ja auch im Leerlauf die Einspritzzeiten sonst wohin driften, wenn das zu wenig Brennwert hätte.
     
    Serggg gefällt das.
  12. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja das habe ich schon verstanden was du meinst. Ich bin gestern noch etwas gefahren und nun fällt mir auf dass die Anlage länger läuft also schon bis 5min bis sie ausgeht. Desweiteren schaltet sie nicht unbedingt unter großer Last aus, sondern auch bei langsamen sanften beschleunigen unter 2000u/min.
    Ich werde heute Nachmittag nochmal genauer schauen Leitungen unter Druck und auch am Laptop. Könnt ihr mir noch paar Tipps geben? Wie sollte der unter Druck sich den im Normalfall verhalten? Ich werde auch mal Fotos machen damit ihr euch ein Bild machen könnt und euch evtl was auffällt.
    Vielen Dank .
    Gruß Sergej
     
  13. #12 Autogas-Rankers, 07.03.2019
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    190
    Mapsensor schon erneuert ?
     
  14. #13 mawi2012, 07.03.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    315
    So wie Du das beschreibst, würde sich die Sache verhalten, wenn nicht geung Flüssiges nach kommt, wenn man z.B. die Rändelschraube am MV zudreht, laufen die dann gern mal noch 5 Minuten, bis die Leitung leer ist. Du schreibst, das Multiventil wurde getauscht und dann wieder, da warst Du nicht dran? Vielleicht doch mal schauen, ob die Rändelschraube vergessen wurde aufzudrehen nach Tausch?

    Der Druck sollte sich im Normalfall nur um ~0,2 bar verändern, wenn belastet, ansonsten aber stabil sein.
     
  15. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    57
    Hallo..
    Wenn die Anlage abschaltet halte mal sofort an und fass den Verdampfer an. Ist der kalt?
    Dann stimmt der Wasserdurchfluss nicht.
    Zuwenig Kühlwasser im System?

    mfG Rohwi
     
  16. #15 W140S320, 07.03.2019
    W140S320

    W140S320 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    wie sieht es bei dem Magnetventil/Magnetspule hinten am MV aus?

    Gruß

    Dennis
     
  17. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Mapsensor habe ich erneuert cct6 verbaut in der Software kann man aber nur bis cct4 auswählen. Ich denke mal das spielt keine Rolle oder?
    Multiventil war ich nicht bei ich meinte das das Magnetventil vor Verdampfer das ist neu.
    Kühlwasser ist genug im System. Verdampfer Temperatur steigt und bleibt konstant.
    Wie gesagt heute Nachmittag gehe ich noch mal bei und werde mal schauen.
    Vielen Dank für eure Tipps und Nachrichten.
    Kennt vielleicht jemand einen pfiffigen Umrüster Schrauber aus Nähe Oldenburg Bremen.?
    Grüße
     
  18. #17 mawi2012, 07.03.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    315
    Ja, der CCT6 ist mit der Einstellung kompatibel.

    Man kann übrigens auch bei stehendem Motor die Magnetventile mit 12V von der Batterie bestromen, wenn dahingehend was testen will, die sollten eigentlich parallel geschaltet sein und gleichzeitig öffnen.
     
  19. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    57
    Hallo...
    Hast du den Fehlercode mal gelöscht , nicht dass der uralt ist und in Wirklichkeit ein ganz anderes Problem auftritt.
    Es ibt bei entstehen des Fehlers ja auch ein Freeze-Frame der relevanten Parameter , die mit angezeigt werden.
    Das ist auch interessant.
    mfG Rohwi
     
  20. Anzeige

  21. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    So habe gerade mal ne testfahrt mit dem Laptop gemacht. Im Stand ist der gasdruck bei 1.2 Bar habe den neuen Verdampfer so eingestellt und der unter Druck bei 0,3. Mir ist aufgefallen dass der unter Druck beim beschleunigen auf bis fast ein Bar steigt. Und im Moment der Abschaltung auch unter Druck steigt und Gas fällt ab. Im Anhang ein Bild von der Aufzeichnung Moment der Abschaltung markiert. Verdampfer ist warm auch die Schläuche alles gut soweit.
    Wie kann ich das magnetventil am Multi testen? Im Stand wenn ich gas gebe verändert sich der unter Druck kaum nur bei fährt.
     

    Anhänge:

  22. Serggg

    Serggg AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kann es sein dass meine Drosselklappe einen weg hat? Habe diese vor knapp einem Jahr gereinigt und grundsgellung durchgeführt.
     
Thema: KME Diego G3 Druck zu gering Anlage schaltet ab Ursache?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme gasunterdrucktank

Die Seite wird geladen...

KME Diego G3 Druck zu gering Anlage schaltet ab Ursache? - Ähnliche Themen

  1. E1041 Gasdruck zu gering / Tank leer KME Diego 3

    E1041 Gasdruck zu gering / Tank leer KME Diego 3: Guten Tag Zusammen, es gibt schon ein Thema zum E1041 Fehler, da mein Symptom aber anders aussieht, und ich nach Stunden mit Google keine Hilfe...
  2. KME Diego G3 E1041: Gasdruck zu niedrig

    KME Diego G3 E1041: Gasdruck zu niedrig: Hallo liebe Leute, ich habe mir vor Kurzem einen Hyundai Matrix BJ 2004 mit verbauter Autogasanlage (KME Diego G3) von privat zugelegt. Die...
  3. Diego G3 E1041 - Druck zu gering... trotz 20l Inhalt

    Diego G3 E1041 - Druck zu gering... trotz 20l Inhalt: Hallo, ich habe schon viel bei euch gesucht, aber irgendwie nicht das richtige gefunden... Mein Fahrzeug ist ein Galaxy 2.3 EZ 2002 145PS. Die...
  4. Kme Diego g3 Druckproblem/Einstellung unmöglich

    Kme Diego g3 Druckproblem/Einstellung unmöglich: Hallo lpg Profis :) Ich bin neu hier und stelle mich mal kurz vor. Ich bin der Jannik, komme aus dem Unterallgäu und rüste nebenher kfz's auf...
  5. Suche Drucksensor PP-CC 2 für Diego G3

    Suche Drucksensor PP-CC 2 für Diego G3: Hi Leute nach langer Fehlersuche habe ich nun endlich den Fehler von meiner Gasanlage Diego G3 (alte Anlage Einbau 2003) gefunden nun suche ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden